Norway
Sømna

Here you’ll find travel reports about Sømna. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day31

    Gammeltag

    June 13, 2017 in Norway

    Ich sitze die ganze Nacht draußen und beobachte die untergehende Sonne, wie sie alles in ein rötlich schimmerndes Farbenmeer verwandelt. Später (oder eher früher) fließen die Wolken als Nebelschwaden getarnt förmlich den Berg hinunter und verflüchtigen sich knapp 20 Meter über dem Meeresspiegel. Irgendwann gegen 4 stoppe ich die Kamera und gehe in's Bett. Das wird sicher ein super Zeitraffervideo.

    Unser Luxushüttchen hat alles, was man so braucht: Eine vollausgestattete Küche mit Geschirrspüler, 2 Schlafzimmer (wichtig für's getrennt Schnarchen), Bad mit Fußbodenheizung und eine Terrasse mit Blick auf das Wasser.

    Die Dreckwäschetüten nehmen mittlerweile den meisten Platz in unserem Gepäck ein, also ist ein Waschtag angesagt. Wir benötigen das erste Mal in Norwegen Münzgeld, was wir aber problemlos per Kreditkarte an der Rezeption bekommen.

    Sonst haben wir nicht viel gemacht - Gammeltag eben...
    Read more

  • Day30

    Ein Elch, der keiner ist

    June 12, 2017 in Norway

    Für mich fällt das Frühstück heute flach, denn die Fähre geht schon um 9. Man muss eben Prioritäten setzen. Der Plan war eigentlich, auf dem Schiff das ausgefallene Frühstück nachzuholen. "Heute ist der erste Tag des Sommerfahrplans und deshalb noch keine Verpflegung an Bord." Merkliste: Info an den Fernverkehr für den Ausredenkatalog, wenn das Bordrestaurant mal wieder nicht funktioniert. Knurrenden Magens überquerten wir den Polarkreis.
    Wir haben starken Wind, der allerdings von der Landseite kommt - das war die allerletzte Chance auf Seegang. Fängt ja toll an, der Tag.
    Mit uns auf dem Schiff zwei Biker aus dem Ruhrpott, die ausgerüstet sind, als wollten sie Afrika der Länge nach durchqueren.

    Auf dem weiteren Weg treffen wir unsere schweizer Ex-Mitbewohner noch ein paar Mal an Aussichtspunkten, Supermärkten und Fähren.
    Auch die Vespafahrer von gestern treffen wir wieder. Sie haben beim Warten auf eine Fähre mal eben einen 1-Meter-Fisch aus dem Wasser gezogen und suchen nun einen Campingplatz mit Tiefkühltruhe.

    Dann ein Biker-Trio aus BaWü, die uns ganz stolz erzählen, dass sie einen Elch gesehen hätten, der im Gras lag. "Ein Elch liegt im Gras und lässt sich fotografieren... war er vielleicht tot?" Beim Blick auf das Handy-Foto müssen wir uns ein wenig zurückhalten, um nicht zu lachen. Es war ein Rentier. Auf ihrem Weg Richtung Norden werden sie noch eine ganze Menge davon sehen.

    Heute haben wir mal keine Unterkunft vorgebucht, nur vorher geschaut, wie es um die Campingplatz- und Hoteldichte entlang des Weges bestellt ist. Der erste Platz ist zum abgewöhnen. Gegen die Sanitäranlagen ist ein sibirisches Wanderklo purer Luxus. Schnell weiter.
    Der nächste Platz reißt es dann wieder raus. Super schön am Fähranleger gelegen und vom Wasser umgeben. Wir sind in unsere große Hütte eingezogen und haben direkt noch einen Tag verlängert.
    Das Abendessen, was wir uns kurz vorher noch im Supermarkt gekauft hatten, bleibt heute im Kühlschrank. Zur Feier des Tages essen wir direkt am Wasser lecker Fisch.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Sømna, Somna

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now