Sweden
Hudiksvalls Kommun

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Hudiksvalls Kommun
Show all
Travelers at this place
    • Day 61

      Hölwick

      July 10 in Sweden ⋅ ☁️ 16 °C

      Wir wollen früh los, der Wecker klingelt um 5:30 Uhr. Das Aufstehen fällt mir schwer, bis wir loskommen wird es echt halb neun.
      Man man man.
      Es ist sehr leichtwindig, später soll es etwas zunehmen und passend drehen.
      Wir fahren erstmal etwas unter Segeln mit Maschinenunterstützung.
      Wenn wir denn bis Hölick wollen, dann werden es um die 70 Meilen. Leider nichts für eine Schleichfahrt.

      Wir sitzen gerade beim Frühstück an Deck, als unser Pinnenpilot plötzlich wilde Sau spielt. Piept und steuert mal eben 90° hin und her, einmal, zweimal, dreimal. Sonja drück schnell auf Standby und hängt den Pinnenpiloten aus.
      Werkzeug hab ich ja dabei, also gleich aufschrauben und gucken.
      Acht Schrauben später finde ich im Inneren Feuchtigkeit in Form von Wassertropfen auf der Platine und dem Kompass.
      Ok. Das kann dann nur schief gehen.
      Trocknen und säubern, jetzt liegt er offen zum Trocknen in der Kabine. Mal gucken.

      Dafür gibt es jetzt eine positive Auswertung unserer Reisevorbereitungen:
      Da wir dem Pinnenpiloten mit seinem Alter von 12, 13 Jahren nicht so getraut haben, hatten wir bei einer Sonderaktion beim Zubehörhandel vor Reiseantritt schon einen neuen Piloten besorgt. 👍
      Das macht es jetzt natürlich einfach.

      Seglerisch ergibt sich heute ein breites Bild. Motoren in der Sonne, herrliches Segeln bei moderatem Wind mit Sonne und 5 kn Speed, segeln im Nebel und motoren im Nebel.
      Im Nebel heißt dann hier, dass dieser in Minuten aufziehen kann und sich auch wieder in Minuten auflösen kann. Gestern blieb er für mehrere Stunden.
      Kurz von Mitternacht sind wir dann im den Hafen Hölick eingelaufen. Die Sicht war wieder i.O., aber die Richtmarken zur Ansteuerung des Hafens sind hier unbelez, von daher musste unser Handstrahler beweisen, dass er seine Anschaffung wert ist. Das Teil funktioniert super.

      *Hafeninfo
      - Hafenidylle super
      - Festmachen an Fingerstegen
      - am nahen Campingplatz Kiosk, Duschen, WC
      Read more

    • Day 21

      Strandtag

      June 27 in Sweden ⋅ ☀️ 17 °C

      Heute waren wir Frühaufsteher. Um 8 Uhr waren wir schon Abfahrbereit. Gut das der Sportladen, den ich auf dem Hinweg gesehen habe, schon um 8 Uhr öffnet. Den musste ich noch einen Besuch abstatten und ich kam mit einer neuen Jacke unterm Arm wieder raus. 🫠
      Der Weg in Richtung Heimat zieht sich in die Länge. Gut das wir noch genug Zeit hatten. Unsere Stellplätze suchen wir nun immer früher auf. Heute war es ganz schön warm, daher entschieden wir uns für einen Stellplatz am Meer. Nachdem wir die Wassertemperatur mit den Füßen gemessen haben, nahmen wir ein Vollbad in der Ostsee. Verflucht war das kalt.
      Zum Abendbrot gab es heute lecker Brot, dass wir von einen schweizer Bäcker geschenkt bekommen haben. Hier war es das erstemal, dass wir nicht mit Karte bezahlen konnten. Wir boten ihm an, in Euro zu bezahlen, doch er schenke uns das Brot und den Kaffee, den wir bei einen netten Plausch getrunken haben.👍👏
      Unser gestriges Brot war nicht die beste Wahl, wir hatten ein süßes Brot gekauft.😝 Man sollte nicht immer nach dem Aussehen gehen und ab und zu mal übersetzen, was auf der Tüte steht.😂
      Read more

    • Day 2

      1.Tag Dänemark/ Schweden

      July 16, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 15 °C

      Der Morgen startete mit Blick aufs Meer. Die Hunde haben gut geschlafen und gerade die Kleine war nach dem ersten Mal am Strand im Tiefschlaf gewesen. Also Tür auf und raus. Guten Morgen Welt. Nach einem Morgenspaziergang am Strand und Frühstück ging es weiter. Erst über die Dörfer von Dänemark und dann die E20 Richtung Kopenhagen lang. Dank BroBizz klappte die Einreise dann über die Öresundbrücke nach Schweden problemlos und schnell. Über Tullverket hatten wir im Vorfeld beide Hunde online angemeldet, so das wir sie auch nicht mehr beim Zoll melden mussten. An endlos erscheinenden Getreidefeldern ging es dann immer Höher Richtung Norden und zu meinem Lieblingsplatz in Schweden bei dem wir am Abend ankamen. Die Hunde durften toben und baden und der Abend endete mit einer Partie Phase10.Read more

    • Day 38

      Molly wird zum Fluchtmobil

      August 22, 2023 in Sweden ⋅ 🌙 16 °C

      Nachdem wir heute früh ganz fröhlich gestartet sind und zwischendurch noch eine kleine schöne Wanderung gemacht haben, mussten wir heute Abend fluchtartig unseren idyllischen Stellplatz am Wasser verlassen.

      Mücken über Mücken… obwohl wir schon alle Schotten dicht hatten, kamen sie trotzdem noch rein. An rausgehen war trotz herrlichem Wetter absolut nicht zu denken.

      Nach der leckeren Pilzpfanne, mit unseren frisch gesammelten Steinpilzen, haben wir einstimmig beschlossen, zu flüchten… 🚐😅
      Read more

    • Day 3

      Guten Morgen

      June 30 in Sweden ⋅ ☀️ 14 °C

      Nach der Regenschlacht zum EM-Spiel (Deutschland gegen Dänemark), habe ich hier bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Wind sehr gut geschlafen. Nun geht's weiter in den Norden (Richtung Polarkeis)

    • Day 34

      Elche 🦌🦌🦌🦌 in Schweden!!

      July 13, 2023 in Sweden ⋅ ☀️ 19 °C

      Der Höhepunkt des Tages war der Besuch auf der Elchfarm. Wir freuen uns total, dass wir Elche aus nächster Nähe anschauen und sogar berühren können. Der Elch ist die grösste heute vorkommende Art der Hirsche. Seine Heimat sind die nördlichen Regionen Amerikas, Asiens und Europas. In Europa gibt es die meisten Elche in Schweden, Norwegen und Finnland.
      - Wir sind in diesem Jahr in all diesen Ländern gewesen und hatten schon befürchtet, dass es bei der kurzen Elchsichtung vor ein paar Tagen bleiben würde.

      Der Elch kann eine Kopfrumpflänge bis zu 3m haben, eine max. Schulterhöhe von bis 2.3m und bis 800 Kilo wiegen. Also ein echt mächtiges Tier auch wenn lange nicht alle Elche diese Masse erreichen. Die relativ langen Beine helfen ihnen im Morast und Schnee. Die vorderen Hufe sind etwas grösser und breiter mit Schwimmhäuten ausgestattet; etwas was andere Hirsche nicht haben. Alle Elche haben grau-weisse Hinterläufe. Diese sind für eine Sozialfunktion, nämlich dass das Kalb der Mutter folgen kann.

      Das Geweih des Elchs erinnert an zwei Schaufeln: Schaufelgeweih. Es kann bis zu 135 cm breit und 20kg schwer werden. Das Geweih besteht aus Knochensubstanz, die, wie der restliche Körper, durchblutet ist, d.h. Elche spüren auch mit dem Geweih. Im Winter nach der Paarungszeit werfen die Bullen das Geweih ab. Ab dem Frühling wächst dann ein neues nach …und zwar ziemlich schnell - bis zu 2.5cm im Tag! Je älter der Elch desto grösser und stärker wird das Geweih. Dies geht bis zum 10. Lebensjahr. Sie haben eine Lebenserwartung von ca 15 Jahren. Natürliche Feinde sind Bären und Wölfe. Der Buckel am Hals sind die Muskeln, die das schwere Geweih halten.

      Der Elch lebt die meiste Zeit des Jahres alleine. Elchkühe ziehen gemeinsam mit ihrem Nachwuchs umher. Nur im Herbst kommen Elchkühe und Elchbullen zusammen, um sich zu paaren.

      Im Moment verlieren sie gerade die letzten Winterhaare. Diese fühlen sich borstig und ölig an. Sie sind innen hohl, damit sie die Wärme behalten. Der Elch kann nicht schwitzen, deshalb sind seine Lieblingstemperaturen tiefe minus bis zu höchstens 10 Grad.
      Wir sind sehr glücklich, dass wir Elche auf diese schöne Art näher kennengelernt haben.

      Spektakulär ist die Küstenregion Höga Kusten, sagt der Reiseführer: tiefe Schluchten, Berge, die bis ans Meer reichen und stille Buchten. In diesem Naturreservat macht man alles zu Fuss.
      Wir haben bald festgestellt, dass wir keine 8 Stunden im tiefen Kiefernwald ohne jegliche Aussicht (da loben wir uns den Heinzenberg) wandern möchten, bloss um einen See und eine kleine Schlucht zu sehen. Wir sind deshalb umgekehrt und haben die herrliche Landschaft darum herum genossen. Immer wieder Fjorde, schöne kleine Orte. Viel Wald und Wasser, dazwischen Wiesen, Landwirtschaft und die typischen Behausungen. - Eine Gegend, die uns begeistert!

      Wir übernachten auf einem perfekten Standplatz …mit Blick auf die kleine Bucht in einem Ostseefjord.
      Read more

    • Day 58

      Hölicksviken

      August 20, 2023 in Sweden ⋅ ☁️ 17 °C

      Auf dem letzten Wegstück zu unserem auserkorenen Plätzchen für die Nacht direkt an einer kleinen Bucht, bemerkten wir, dass wir von einem Auto "verfolgt" wurden, welches offenbar das gleiche Ziel hatte. Lustigerweise stammten unsere "Verfolger" aus dem selben Landkreis wie wir, denn Sie hatten das gleiche Nummernschild am Auto.
      Was für ein Zufall. Der Stellplatz war ausreichend für zwei Autos und so wurde es natürlich ein netter und kurzweiliger Abend mit Sabine und Sepp. 😉
      Die Beiden waren auch auf den Lofoten unterwegs und nun auch wie wir auf dem Weg in Richtung Heimat. Eine gewisse Zeit wurden wir von grausigen Mücken belästigt, doch irgendwann waren diese verschwunden. Nur ein Schwanenpaar blieb in unserer Nähe. Es ist doch immer wieder schön, auf nette Menschen zu treffen, mit denen man sich auf Anhieb versteht. 😊
      Read more

    • Day 42

      Playing inside

      August 18, 2022 in Sweden ⋅ ☁️ 15 °C

      A day in the van while Brace mountain bikes means building diy play gyms, and lots of them 😄
      I am not sure who enjoys them more... Him climbing them or me building them.
      Today he managed to hammer his pegs for the first time, I think clapping is a turning point with his coordination as he is suddenly much better at a lot of his toys actually 😊Read more

    • Day 333

      Fischerörtchen Hudiksvall

      September 14, 2023 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

      Das Örtchen ist schnell erkundet und echt nett. Hier werden wir die Nacht bleiben. Langsam müssen wir ein wenig Strecke machen, wenn wir unsere Fähre Ende des Monats erreichen wollen 😂🤭
      Elche gab es bis jetzt immernoch keine 🥲 aber aufgeben is nich 🤪
      Abends haben wir noch ein wenig die (Handy-) Kameras ausgepackt und haben vor der "Haustüre" nette Bilder machen können.

      Wir können unser Glück kaum fassen. Die Polarlicht App zeigte wieder grün an. Jippie, es gibt wieder Lichter zu sehen. 🥳Und tatsächlich, ganz sanft schwirrt die Wolke umher. Den Hafen als Kulisse genommen, gab es wieder schöne Bilder.
      Read more

    • Day 15

      Von der Stadt aufs Land

      June 8, 2023 in Sweden ⋅ ⛅ 16 °C

      Wenn's früh hell wird, steht man auch früh auf! Ganz nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den ersten Wurm".
      Also ohne Frühstück losgefahren und unterwegs die beste Bäckerei gesucht. Kaffe und Sandwich (kein Wurm) gabs und dann immer weiter nach Norden. Ein kurzer Stop zum Einkaufen und ein Spaziergang. Jetzt haben wir unser neues Camp erreicht. Da möchten wir glatt eine Woche bleiben...... die Fotos sprechen für sich. Nur das Rauschen vom Wind in den Bäumen! 😎😋Read more

    You might also know this place by the following names:

    Hudiksvalls Kommun

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android