Switzerland
Zug

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 116

      🇨🇭+ dad

      September 2, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 23 °C

      So I was walking down the street in Zug and this man shouted at me from this balcony and so I went to stay with him and his friends.
      Dad came over to Switzerland and some other countries for a month - his first holiday this long in years - and I caught an overnight train from Luz to meet him in Switzerland at Adrian and Wylinn’s.
      They took me out for a few bike rides and yes I did die going up a huge hill that Adrian PARAGLIDES from (which shows how high it is) and stacked it (not while riding , i fell sideways when trying to get off the bike) halfway up at this hut that you can give some coins for fresh apple juice in. We went up for 2 hours and went up 500m . The sun set on the way down though which was so pretty and we could go down so fast and there were horses too so that part was very fun :))
      Read more

    • Day 42

      Switzerland🇨🇭

      June 20, 2022 in Switzerland ⋅ ☀️ 26 °C

      We caught an overnight train to Switzerland which got delayed 3 hours ! That’s okay though as we were too tired to do much that afternoon anyway. We are staying at Adrian and Wylinn’s home, who are away on a bike trip right now.

      Our first day here, we had planned to go to the Alps but may have slept for about 14 hours so went and got some cherries 🍒 as there is a 2 week cherry season here and they were the best juiciest most delicious cherries I ever did have mm mm. We then went to the lake which had the prettiest view and went for a swim which felt amazing because we had not been (and we both are definitely beach girls, I do not know how we have been coping) for about 2 weeks. We have plans to find a swimming pool in Rome.

      Anyway, then we planned to get a spritz at the restaurant next to the lakeee but it then started pouringgg ! So we made juice with some frozen berries (thank you Adrian and Wylinn for keeping us fruitfully hydrated👍) and sat on the balcony drinking them :)

      Sorry for the long captionnnbut the day after that Sara went back to Rome and we caught the bus to Zug station together and we have been together for 6 weeks straight so that was a bit weird 🤓
      But I then went to the Home of Chocolate Lindt Museum - in year 2 a few of us were in a year 2 and 3 class so when the year 3s went to sport we would be left behind. So, during this time, Ms Parry would do art with us and we did a term long project on chocolate. We have a little art book that we stuck in different cocoa nibs and powders and drew / painted / wrote about how it is made and it’s history. So going to this museum and reading the displays I felt like was just a revisit into that classroom on the top floor haha. Anyway they gave up some free chocolate and I was fending for myself for the week so I tucked some in for home :)

      That’s all thanks for reading x
      Read more

    • Day 9

      Unterägeri - Gastfreundschaft hoch drei

      June 9, 2023 in Switzerland ⋅ ☁️ 20 °C

      Ich hatte mir über eine App einen Übernachtungsplatz beim Landgasthof Schützen in Unterägeri herausgesucht. Der Empfang war sehr nett, ich durfte sogar kostenlos dort stehen. Mit Toilette und schöner Umgebung ein Volltreffer. Am nächsten Morgen dann der Schreck - der Reifen war nahezu platt! Und das an einem Samstag - das ganze Team des Gasthofs hat geholfen mit Telefon etc. Der sehr nette Mitarbeiter Lukas des TCS (ADAC-Vertretung) hat den Reifen dann geflickt, zweifelte aber den allgemeinen Zustand der hinteren Reifen an und empfahl den Wechsel. Ich habe dann entschieden hier die Tour durch CH abzubrechen und in Deutschland eine Werkstatt zu suchen. Leider musste ich dann den Besuch einer Freundin in Neuchatel canceln.Read more

    • Day 9

      Unterwasser

      June 9, 2023 in Switzerland ⋅ ☀️ 23 °C

      In der Schweiz wollte ich jetzt mal auf einen Berg raufgefahren werden.. 😏 In Unterwasser gibt es eine Bahn mit Abteilen, das fand ich als erste Übung für Rico am besten. Er musste nicht mal Maulkorb tragen und er hat das super gemacht! Oben wars sehr beeindruckend und eine tolle Sicht! Wandern wollte ln wir dann aber eher nicht… viel zu warm! 😎Read more

    • Day 6

      Gring abe u seckle! Ja, ihr, d Mutze!

      March 21 in Switzerland ⋅ ☁️ 12 °C

      Donnerstagabend? Ja, verdammt, Playoffs!
      Mit grosser Vorfreude gings ins Steuerparadis auf eine weitere Runde Eishockaj.

      Kaltes Bier, warme Wurst. Passt.
      Naja, zumindest fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Das visuelle Wohl aller in Schwarz, Gäub u Rot wurde heute Abend jedoch arg strapaziert. Keine Energie, keine Kreativität, keine Torchancen. Es hat an allen Ecken gemangelt. Wenigstens war der Trainer Jussi Tapola auf Betriebstemperatur.

      Die Kapazität des Auswärtsblocks war bis ans Limit ausgereizt und voller enthusiastischer Anhänger. Der Support der Auswärtsfans war bis zum Ende beachtlich.

      Nach 60 Minuten heisst es 6:1 für die Gastgeber aus dem selbst ernannten Crypto Valley am Zugersee. Ein Spiel zum vergessen. Und zwar lieber jetzt als gleich. Das Highlight der Peinlichkeit lieferte heute Abend jedoch nicht der SCB sondern Ex-Mutze Leonardo Genoni. Nach dem Ehrentreffer der Hauptstädter wird der Goalie von Publikumsliebling Tristan Scherwey leicht berührt, um nicht zu sagen gestreichelt. Jener Genoni lässt sich dennoch fallen als hätte den Cross-Check aller Cross-Checks kassiert. Diese Szene wurde zurecht mit ausreichend Pfiffen und verbalen Angriffen gegen ihn gewürdigt.

      Alles in allem war der Abend gebraucht. Er wies sogar starke Gebrauchsspuren auf und wäre auf Ricardo für maximal CHF 2.- sofort verkauft worden. Das Highlight des Abends stellte dennoch mein Rucksack und die Menschheit dar. Als ich meinen geliebten Rucksack im Schliessfach abgegeben habe, vergass ich jedoch meinen Abholzettel. Während des zweiten Drittels wurde mir mein Fauxpas bewusst. Schnell raus aus diesem Laden der sich Bosshard-Arena nennt. In einem Tempo gerannt auf das selbst Usain Bolt stolz gewesen wäre. Zumindest denke ich das. Mein Schliessfach zeigt ein grünes Licht. Oh oh, schlechte Neuigkeiten. Denkste. Mein Rucksack war immer noch drin mit allen Utensilien. Wer auch immer Du warst, der mein Schliessfach geöffnet hat und meinen Rucksack dringelassen hat, merci viu mau. Bisch e geile Siech oder Siechin.

      Was lernen wir daraus? Nicht alle negativen Dinge oder Befürchtungen werden wahr. Positiv bleiben und weitermachen.

      Guet Nacht mitnang.
      Read more

    • Day 5

      Šveitsi kämpingus

      July 1, 2019 in Switzerland ⋅ 🌧 24 °C

      Öökoha variante oli meil täna kaks. Esimesena käisime teisel pool järve (käping Neselen), seal kahjuks oli ainult tühi heinamaa telkidele mõeldud ja ei näinud väga kutsuv välja. Ühtegi teed otse teisele poole ei tulnud siis tulime ümber järve tiiruga. Nüüd oleme käping Unterägeris. See on super puhas ja korralik. Igale telgile on oma suur plats kuhu saab auto ilusti kõrvale panna. Täpselt kui jõudsime auto ära parkida hakkas eemal äikest lööma. Kiirelt telk üles ja madrats täis. Sadama midagi alguses ei hakanud. Käisime veel järves ujumas (väga mõnus soe läbipaistev vesi koos linna vaatega) nsgu ikka olime ainukesed ujujad. Siis käisime pesus, siin on soe vesi täitsa telkimise hinna sees (öö on 48 franki). Lehmad kulistavad ka kõrval põllul enda kaelakellukestegs. Nüüd Taivo kokkab ja vihma hakkas ka sadama aga mitte väga hullult. Müristab ja välku lööb endiselt. Mõnus lõõgastav ilm vahelduseks. Soe on muidu ikka, umbes 25 kraadi.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Kanton Zug, Zug, Zoug, Zugo, 추크 주

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android