Switzerland
Wahlkreis Sarganserland

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Wahlkreis Sarganserland

Show all

72 travelers at this place

  • Day86

    Tektonikerbe Sardona

    March 28 in Switzerland ⋅ ⛅ 9 °C

    Wir sind heute sehr zeitig aufgebrochen und auf der Autobahn war auch nix los (erst in der Schweiz). Da wir so gut in der Zeit liegen, machen wir noch kurzerhand einen Abstecher zum UNESCO Weltnaturerbe Sardona, der sogenannten Glarner Hauptüberschiebung. Sie entstand, als sich aufgrund der Plattentektonik eine ältere, emporgehobene Gesteinsschicht 40 Kilometer nach Norden über eine jüngere Gesteinsschicht schob. Die ursprünglich zehn bis 15 Kilometer dicke obere Schicht aus rötlichem Verrucanogestein hat ein Alter von etwa 260 bis 300 Millionen Jahre (Perm). Die untere, jüngere Schicht aus schiefrigem Flysch ist dagegen lediglich 35 bis 50 Millionen Jahre alt (Paläogen).

    Theoretisch ist diese Überlagerung hier gut sichtbar, praktisch allerdings nicht, da die relevanten Spitzen alle noch herrlich schneebedeckt sind. Macht nix, ist auch mit Schnee wunderschön...
    Read more

  • Day7589

    Adler in Fläsch

    October 10, 2020 in Switzerland ⋅ ☁️ 9 °C

    Adler
    Krüzgass 6, Fläsch, 7306, Schweiz
    Michelin Teller

    „Schön heimelig sind die ganz in Holz gehaltenen Stuben in dem etwas versteckt gelegenen Gasthaus. Gekocht wird mit Bezug zur Region, so z. B. "Pata Negra Kopfbäggli, Bündner Bramata, Fenchel, Orange". Dazu aufmerksamer Service samt Sommelier - aus dem Weinkeller kommen über 400 Positionen. Tipp: Aperitif oder Digestif in der Smokers Lounge im EG.“Read more

  • Day2

    Tag 2.....Bike

    September 21, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 12 °C

    Nachem Zmorge si mir los ufs Bähndli und de mehrmals ufe u wieder abegfahre...isch sehr cool gsi.
    Der Oli hets auso gschafft am Morge zersch hinte und när vore Pladi ha...zum Glück hei mir im Bikelade 2 neui Schlüch chönne choufe....

    Mit chline aber zum Glück nid schlimme Stürz hei mir e super Tag gha und sWetter het o guet mitgmacht...

    Wieder zrügg im Camper hei mir Dusched und de o gli zNacht gmacht... Nähr si mir aui chli müed und erschöpft gsi dass mir nid mau me hei möge Spieli mache und de o gli ga pfuse...
    Read more

  • Day4

    4. Etp: Weisstannen - Untersäss

    June 2, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 9 °C

    Was es gestern im Eilzugstempo hinunter ging, stand heute früh in der Gegenrichtung als erstes auf dem Programm. Nach der ersten Nacht ohne Frieren, Wollsocken oder Daunenjacke im Schlafsack ging es frühmorgens um 0645 in einem Guss von Weisstannen auf den Heidelpass (+1400 HM) . Wie immer tolle Natur, aber nicht gerade DER Heidenspass. Insbesondere, da die letzten 300 Höhenmeter auf den Pass abartig steil waren. Der Wanderweg war da zudem vollständig unter Schnee begraben und so hatten wir die Wahl zwischen Schneefeld, Geröllhalde oder Bergestrüpp. Schon bald war an eine Rückkehr nicht mehr zu denken und so musste mit den schweren Rucksäcken jeder Schritt sitzen. Der Heidelpass wurden sicher schon anmutiger bestiegen, aber wir haben es geschafft.

    Nach diesen Strapazen haben wir beschlossen, dass die folgenden, noch höher liegenden Etappen nicht mehr sinnvoll sind und haben unsere Reise in niedrigeren Gefilden, aber nicht mehr auf dem Trail fortgesetzt. Auch hier ist es noch wunderschön und die Aussicht unseres Zeltspots ist auch hier total gut.

    Mittagessen (Italienische Nudeln) gabs leider erst um 4, darum reichte die Snackbar zum Abendessen.
    Read more

  • Day2

    2. Etp: Mürtschbach - Wissmilen

    May 31, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 8 °C

    Nach einer unerwartet kalten Nacht (Das Kondenswasser im Zelt war stellenweise gefroren und entsprechend war Schlafen in Vollmontur angesagt) ging es weiter in Richtung Murgsee. Beim Morgenessen auf dem Weg hatten wir eine fantastische Aussicht, ebenso beim Mittagessen (CousCous Italiana) ein paar Stunden später.
    Der Weg heute war geprägt von auf und ab und sehr abwechslungsreich. Vorbei an Seen oder an ganzen Abhängen von Heidelbeerstauden(?) , dafür auch durch Geröllfelder oder steile Passagen. Gegen Ende des Tages ging es vor einem fiesen heftigen Aufstieg auf den Wissmilenpass noch über ausgedehnte Schneefelder.
    Abendessen (Pilznudeln) war chillig in der heissen Abendsonne. Soabld die jedoch weg war, wurde es schlagartig kalt. Dafür herrscht hier oben herrliche Ruhe.
    Read more

  • Day3

    3. Etp: Wissmilen - Weisstannen

    June 1, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 5 °C

    3. Tag mit perfektem Wanderwetter. Der Morgen begrüsste uns mit stahlblauem Himmel. Dementsprechend war jedoch die Nacht auf 2300 m noch kälter als die zuvor. Die Schneefelder die auf eine Traversierung warteten waren auch zahlreicher und grösser als am Vortag. Entsprechend waren wir schon bald wir hinter dem Zeitplan. Dies war insbesondere kritisch, da wir hier in Weisstannen spätestens um 1900 ankommen mussten, damit wir rechtzeitig für unsere reservierten Steak mit Pommes sein würden.

    Ein guter Teil der Wege verlief heute über Kreten. Obwohl da die Bise meist bissig pfiff, waren diese Abschnitte wunderschön. Das letzte Drittel des Tages war ein epischer Abstieg herunter nach Weisstannen (1000 m) von insgesamt 1100 m, und weil wir ja unser Steak nicht verpassen wollten nahmen wir den im gestreckten Galopp. Unsere Knies dankten es uns nicht. Insgesamt wieder ein langer Wandertag und unsere Marschzeit weit über den angegebenen Zeiten. Dabei hätten die ersten drei Etappen die kurzen sein sollen 😂

    Treue Freunde auf der Wanderung sind meine Wanderstöcke. Ich möchte die nie mehr missen. Gerade mit schwerem Rucksack kann man mit ihnen gut das Gleichgewicht ausbalancieren oder bei grösseren Absätzen gut auch mit den Armen unterstützen. Im Schneefeld wo man gerne mal abrutscht, verhindern sie schlimmeres und bei langen Abstiegen sind sie auch unersetzlich.

    Das Steak im Speckmantel war übrigens toll. Zum Mittagessen gabs Orientalischer Couscous. Leider hatte nach der Murgseehütte auch die Spitzmeilenhütte keine Schokolade in Tafelform, darum mussten wir uns mit Balisto begnügen 😿
    Read more

  • Day3

    3. Bike Tag

    September 22, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 11 °C

    Am Ziestig si mir gmüetlech ufgstande und hei nache Zmorge scho wieder Bike packt und si ab ufs Gondeli.

    Speter sie de Dani und Silvia o no cho. Isch näbst mim Sturz 😵 wieder e coole Tag gsi.

    Am Abe hei mir de aui zäme Znacht gässe u si de o gli ga pfuse wiu es langsam isch früsch worde dusse und aui si müed gsi...
    Read more

  • Day12

    Walenstadt- Weesen

    June 1, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 21 °C

    1. Tag von Murg mit dem Schiff nach Quinten und bis Weesen gewandert. Entgegen unserer Erwartung geht nicht alles dem See entlang sondern es steigt zu Beginn 500 Höhenmeter um nachher wieder auf Seehöhe abzusteigen.
    2. Tag von Walenstadt nach Quinten. Hier wussten wir im voraus dass es zuerst aufwärts geht und dann wieder hinunter. Obwohl mehr Höhenmeter zu überwinden waren, ging alles viel ringer. Erkentniss: wenn man weiss was einem erwartet ist es einfacher.
    Read more

  • Day7

    Heimreise

    July 7, 2016 in Switzerland ⋅ ☀️ 18 °C

    Wir sind um 09.08 Uhr in Schaan-Vaduz abgefahren. Planmäßig sind wir im 17.08 Uhr in MG Hbf. Abholen kann man uns also ca. ab 17.30 Uhr an der Schule.

You might also know this place by the following names:

Wahlkreis Sarganserland, Sarganserland