Thailand
Ao Bang Rak

Here you’ll find travel reports about Ao Bang Rak. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

16 travelers at this place:

  • Day186

    ▪Koh Samui▪

    August 5 in Thailand

    Unsere letzte Insel war Koh Samui.

    Hier bezogen wir ein 20 Betten Zimmer, welches gleichzeitig auch unser größtes war.

    Von den 20 Betten waren maximal immer 5 belegt wobei wir in der letzten Nacht sogar alleine waren.

    Top ausgestattet mit Pool, Billiardtisch und Tischtennis relaxten wir hier die ersten Tage.

    Am letzten Tag ging es dann nochmal auf eine Erkundungstour mit Roller, wobei zu Anfang mein Roller anfing zu stottern und ihm fast die Luft ausging.
    Schnell wurde die defekte Tankanzeige entdeckt, der Roller nachgetankt und es ging weiter.

    Es gab viele riesige Statuen zu entdecken wie auf den Bildern zu sehen ist.

    Abends fuhren wir dann noch zum Fishermans Village Markt, einem Markt der sehr auf Touristen ausgelegt sein soll, was wir jedoch nicht so empfanden.

    Kaum auf dem Markt angekommen, fing es sehr stark an zu regnen sodass sämtliche Straßen unter Wasser standen - ich glaube das war das erste mal, dass sich der Monsun mal richtig gezeigt hat.

    Auf dem Rückweg machte dann auch der zweite Roller aufgrund des Wassers einen Abgang.
    Zum Glück genau vorm Rollerverleih.
    Also gingen wir schnell rein holten den hinterlegten Reisepass und nichts wie weg. 😅

    Morgen geht es dann wieder zurück nach Bangkok wo wir nochmals einige Sehenswürdigkeiten anschauen werden.
    Read more

  • Day38

    Samui

    December 26, 2015 in Thailand

    After travelling from koh phangan, arrived at samui for one night then going to bali! 😁😁😁😎😎😎 GILI T ISLANDS Cant wait to bring in the new year! Checked into a nice hotel for tonight for a good nights sleep! Foind a restaurant that does a mince and onion pie! Amazing!!

  • Day9

    Insel-Feeling vom Feinsten ;-)

    March 5, 2017 in Thailand

    Neben Thailands Festland gibt es natürlich auch noch die vielen schönen Inseln, welche nicht nur auf den Google Fotos paradiesisch aussehen.
    Koh Samui ist also eine davon, östlich vom Festland gelegen und in direkter Nähe zu Koh Tao und Koh Phangan. Neben einem bisschen Sightseeing geht's hier natürlich vor allem und Entspannung und darum, das Leben einfach mal etwas zu "entschleunigen". Fällt dem typisch effizient denkenden Deutschen manchmal etwas schwer einfach mal mit dem Insel Flow mitzugehen aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Big Buddha, der Big Buddha Secret Garden, Grandmother and Grandfather Rock und diverse Viewpoints mit atemberaubenden Ausblicken sind easy (nachdem man die ersten 28 Herzinfarkte überstanden hat) mit dem Roller zu erreichen. Freundliche Menschen, Straßenhunde und Streunerkatzen zeichnen diese Insel auf. Während ihr vermutkich zeitnah euren Sonntag beginnt, mache ich mich derzeit schon mal auf den Weg zur Fähre nach Koh Tao. Dort starte ich heute Abend meine Woche mit der Einführung für meine morgen beginnende Tauchschule. Also dann, bis bald 👋🏻Read more

  • Day7

    Koh Samui

    September 11, 2017 in Thailand

    Seit nun 3 Tagen bin ich auf der wunderschönen Insel Koh Samui unterwegs. Ich habe mich in einen kleinen Bungalow ganz nah am Strand eingemietet. 20 Meter trennen mich davon, un genau zu sein. Gestern habe ich die Ostküste der Insel mit einem Roller erkundet, heute werd' ich mir die Westküste vornehmen. Heute will ich außerdem noch ein kleines Tierheim besuchen und mir ein Tattoo stechen lassen. Das Wetter ist meistens ziemlich bewölkt, was mich allerdings nicht davon abgehalten hat, mir einen Sonnenbrand einzuholen.Read more

  • Day87

    Koh Samui

    December 26, 2015 in Thailand

    Hallo frohe Weihnachten erstmal an alle! Leider komme ich nicht so wirklich mit den Beiträgen nach wie ich mir das gewünscht habe. Deswegen jetzt erstmal etwas aktuelles. Zurzeit bin ich in Thailand und habe auf der Insel Koh samui Weihnachten verbracht. In Malaysia habe ich eine Finnen kennenlernt mit der ich zusammen durch Malaysia gereist bin. Ich bin dann alleine nach Thailand aufgebrochen und habe mir die Westseite Südthailands angeschaut. In sarut thani habe ich mich dann mit Saara getroffen um Weihnachten auf Koh samui zu verbringen. Eigentlich wollte ich heute weiter nach Koh tao zwei Inseln weiter nördlich. Gestern war allerdings Full Moon Party eine Insel weiter, dadurch waren alle Fähren belegt und ich fahre morgen nach Chunpon und von da dann mit dem Nachtzug nach Bangkok. Dort verbringe ich dann mit Georg Silvester und die nächsten Tage um mein Visum für Vietnam zu beantragen.
    Nun erstmal zum Süden Thailand. Es ist theoretisch traumhaft schön mit Türkisen Wasser, weise Strände und Palmen überall. Allerdings ist es aus diesem Grund auch wahnsinnig touristisch. Gerade jetzt über Weihnachten ist hier die Hauptsaison. Die Leute kommen für 2-3 Wochen und wollen eigentlich nur Party machen. Natürlich find ich das mal auch ganz nett aber es ist nicht wirklich das was ich auf dieser Reise brauche. Bevor ich nach Thailand gekommen bin war ich auf dem malaysischen Borneo, welches überhaupt nicht touristisch ist und mir sehr gut gefallen hat (trage ich alles nochmal ausführlicher nach). Dementsprechend kam ich an in Phuket und es hat mir überhaupt nicht gefallen. Mittlerweile ist es ein bisschen besser geworden und ich freue mich auf Bangkok und den Norden der nicht ganz so touristisch seien soll.
    Noch kurze kulahrische Neuigkeiten: In Surat Thani habe ich es gewagt einen Grashüpfer und eine Made zu essen. Den Grashüpfer kann ich überhaupt nicht empfehlen. Vom kaugefühl ungefähr so wie scampi mit Schale nur das es erst nach nichts schmeckt und dann ein bisschen bitter. Die Made war ein bisschen besser aber auch nicht wirklich besonders gut.
    Na gut ich werde nun mal ins Wasser gehen und ein wenig schwimmen. Hoffentlich schaffe ich es in nächster Zeit ein wenig öfter.
    Read more

  • Day12

    Ko Samui - Big Bouddha

    February 2 in Thailand

    Arrivée à Ko Samui ! Il est convenu que notre hôte vienne nous chercher ! Chouette 😄 ! Au bout d'un quart d'heure, pas d'hôte ! On part à pied... 😅

    À l'hôtel, bonne surprise ! L'hôtel est magnifique, et l'hôte est français 😎.
    Un peu envahissant au premier abord, il s'avère au final être quelqu'un de vraiment gentil et serviable. Il n'hésite pas à passer du temps avec nous pour nous expliquer quoi faire sur l'île et où aller ! C'est TOP ☑ !

    Nous louons un scooter et partons à la découverte de l'île ☼ !! Direction Nord-Est !

    Nous enchaînons plusieurs temples dont les statues s'élèvent chacune à au moins 20 m. Impressionnant !!

    En fin de journée, petit bain dans la piscine, puis direction Fisherman pour le marché nocturne du vendredi soir. Vraiment énorme, plein de stands, plusieurs fois les mêmes..
    Nous nous arrêtons boire un verre au Cocotam's ! Bar branché directement sur la plage 😎 !
    Ce village est vraiment agréable et nous y retournerons tous les jours.
    Read more

  • Day30

    Samui Backpacker Hotel, Koh Samui

    January 26, 2016 in Thailand

    Hotellet ligger ca. 100 meter fra havet og er omgivet af gode og hyggelige restauranter. På hotellet er der bordtennis, bordfodbold, pool osv. som man kan bruge til at møde nye mennesker. Rasmus var taget med os til Koh Samui og vi tilbragte derfor vores dage sammen med ham.
    Da vi ankom var vi alle meget sultne og fandt derfor en hyggelig restaurant på stranden, hvor vi var omgivet af midaldrende folk, hvilket i den grad stod i kontrast til Koh Phangangs unge gæster, der ikke alle holder sig til alkohol. Vi bestilte retterne (forskellige variationer af ris og kylling) og satte os derefter til at vente. Efter 1 time forhørte vi os angående maden og fik at vide at der blot ville gå 2 min. før den kom. 20 min efter spurgte vi igen - denne gang var den 5 min fra at være klar. Et par minutter efter kom en tjener for at høre om vi havde bestilt og hvad vi havde bestilt... Da maden så endelig kom var den ene af de 4 retter forkert og de glemte at give os bestik, hvorfor maden endte med at få en perfekt lunken temperatur. Der kom ikke så meget som et undskyld så vi skyndte os at betale og komme hjem for at give en sød anmeldelse på tripadvisor.
    Anden dagen fik vi en tiltrængt træning inden vi legede scootere og cruisede rundt på øen. På turen gjorde vi holdt ved et stort flot vandfald som vi vandrede op til (i meget høj varme + fugtighed). Bagefter stod turen på skydning, da vi var ude og skyde med shotgun, pistol og sniper. Aftensmaden var på en lækker restaurant lige ned til stranden og maden kom denne gang meget hurtigt. Om aftenen så vi muay thai, hvilket var en kæmpe oplevelse. Derefter tog vi tidligt i seng (og fejrede på den både max' fødselsdag), da vi skulle op og nå et fly til Bangkok dagen efter.
    Vi er netop ankommet til Bangkok, hvor vi bor på Roof View Place, der ligger meget centralt og har altan med altan ud til byen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ao Bang Rak, อ่าวบางรัก

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now