United Kingdom
Penzance

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

40 travelers at this place

  • Day123

    Driving to Cornwall

    October 18, 2017 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 14 °C

    Bleak wet day for our drive south to Cornwall. Morning stop at Weston-super-Mare, strange name for a town but a lovely seaside town south of Bristol. Amazingly they have a sand castle competition running all summer. Lunch at Port Isaac, a small fishing port on the west Cornwall coast (also the little town where Dr Martin is set and filmed)- I had a great lobster sandwich.Read more

  • Day5

    Fowey to Mousehole

    August 11 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 19 °C

    We started the day with a mooch around the Fowey shops. We found the most amazing spot for lunch, it felt like we could have been anywhere in the world (we imagined Bali)! Lunch of drunk mussels in curry sauce with aioli chips was a winner!

    We then made the drive the Mousehole - more narrow roads. It's very pretty here although a limited number of pubs! Thankfully we are staying in the Ship Inn who are more than happy to accommodate us! Lovely treat behind the bar for us from Liam and Josie too - thank you both x

    We spent the evening drinking champagne on a bench looking through our wedding photos from Jack, can't wait to show you them all! Then back to the pub for a fish and chip tea!
    Read more

  • Day6

    Mousehole Day 2

    August 12 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 19 °C

    So, a chilled day today on the beach. Craig had his first pasty of the trip! Delicious!

    We were rudely interrupted this afternoon by Mother Nature although it was a very brief shower. We retreated to the Rock Pool cafe for corbish cream tea ... until we saw the alcohol menu and instead opted for a cocktail and scone before this time being interrupted by a bunch of wasps.

    Tea back at the hotel for some pub grub... smashin’!
    Read more

  • Day10

    Tiere unterwegs

    April 24, 2019 in the United Kingdom ⋅ 🌧 12 °C

    Was wäre eine Reise ohne Tierbegegnungen...
    Auf dem South West Coast Path ereignen sich manche Begegnungen überraschend und unvermutet, so zum Beispiel das Sichten und Beobachten der Seehunde oder der Basstölpel, wie auch die begegnunge mit einer (Kreuz?-)Otter, andere Tiere sind zu regelrechten Wegbegleitern geworden und wir bringen sie sofort mit dieser Wanderung in Verbindung, das sind vor allem Zaunkönig und Lerche, deren Stimmen regelmäßig zur Geräuschkulisse gehören und auch die Schafe und Kühe, die immer wieder am Wegesrand weiden.Read more

  • Day11

    11. Tag Penzance nach Hause

    April 25, 2019 in the United Kingdom ⋅ 🌧 9 °C

    Viel zu schnell ist diese Etappe wieder vorbei und wir wollen früh am Bahnhof sein, um in London Zeit zu haben, den Bahnhofswechsel zu Fuß zu machen...
    ...da fällt der Zug aus!
    Die Überraschung: wir werden überaus freundlich von einem Bahnmitarbeiter informiert, bekommen Tee und Wasser und : ein Upgrade in die 1. Klasse inklusive Snacks und Kaffee...! Da nehmen wir die U-Bahn in London in Kauf!
    Die Strecke ab Penzance gibt uns sogar anfangs Ausblicke auf unsere nächste Etappe, denn wir werden definitiv wieder kommen!
    Es wsar anders als das letzte Mal, vor allem aufgrund des sommerlichen Wetters, und wir sind gespannt, was uns beim nächsten Mal erwartet...
    Der Rest läuft glatt. Abends sind wir zurück in Hinterzarten und lassen es uns nicht nehmen, zu Fuß vom Bahnhof nach Hause zu laufen ;-)
    Read more

  • Day12

    Bye Lamorna, Welcome Penzance

    September 6, 2019 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 12 °C

    Die idyllischen Wege verlasse ich zunächst, denn nun steht die Gegend rund um Penzance an. Vorbei an Moushole (sprich: Mausl) führt der SWCP auf Betonweg an der Straße über Newlyn nach Penzance, diesmal bei regnerischem Wetter. Kurz ist die Tour, nur rund 8 Meilen und ich bin früh im Ort. Ich nutze die Zeit zum Einkauf, denn die YHs, dieses hier in einem alten Herrenhaus, registriert erst ab 17.00 seine (Wander-) Gäste.
    Auf dem 1,5 Meilenweg hoch aus der Stadt treffe ich erstmalig auf einen gesprächigen Wanderkollegen aus Finnland😊. Seine Geschichten der letzten 30 Jahre sind unterhaltsam und erlebnisreich, doch wurde er offensichtlich bei jeder seiner Reise bestohlen! Nix, was bei ihm noch nicht wegkam: Auto, Taschen, Pass, Geld, Equipment...🤦‍♂️ Gibt es so was?!

    Im Frauenschlafsaal liege ich mit 5 weiteren Frauen, davon 1 Britjapanerin, die die "Nacht" dazu nutzt, ihr Hab&Gut in Plastiktüten zu verschließen. Ratsch!!!, das Paketklebeband stört die nächtliche Ruhe und vergeblichen Bemühungen aller zu schlafen. Ebenso mehrfaches Einschalten des Lichts, das Checken der Nachrichten auf dem Mobiltelefon und Verlassen und wieder Eintreten des Zimmers mit Rums! Es war schnell deutlich, dass mit ihr etwas nicht stimmt, denn Gesprächsversuche mit ihr quittierte sie mit Stöhnen und Augen rollen... Seltsam. Was es letztlich mit ihr auf sich hat, klärt sich Tage später in Lizards Point😉

    Ich versuche, mit Musik mich abzulenken, und am nächsten Morgen ab 5.30 ist sie weg!
    Read more

  • Day13

    Rund um Penzance

    September 7, 2019 in the United Kingdom ⋅ 🌧 10 °C

    Da ich 2 Nächte im YH gebucht habe, ein kurzer Trip ohne Gear um St Michaels Mount, den sehr schönen, kleinen Bruder des Mont Saint Michel in der Normandie zu sehen. Bei Ebbe führt auch hier ein Weg hinüber.Read more

  • Day2

    Trewidden Garden

    May 20, 2016 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 13 °C

    Eigentlich wollten wir ja den "Nachbargarten" besuchen, aber der hatte geschlossen. Vor Ort bekamen wir dann den Tipp, dass Trewidden "nur ums Eck" ist und geöffnet hat. Diese Chance ließen wir uns nicht entgehen. Am Ende unserer Reise stellten wir fest, dass es eine sehr gute Entscheidung war, da dieser Garten einer der schönsten war.Read more

  • Day9

    Driving to Penzance

    April 3, 2017 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 11 °C

    After leaving London and the stop at Stonehenge, the driving got much easier. Less traffic and pretty countryside and towns to pass through. I stopped at one little village and grabbed a coffee from an old hotel. It had a fire roaring in a snug like room and I was tempted to just sit for a while. But the road beckoned and I was happy to get to Penzance just before dark. The bed and breakfast is very nice and the owners welcoming. A quick meal at a local Thai restaurant and then I was soon tucked up in bed.Read more

You might also know this place by the following names:

Penzance, Пензанс, Pennsans, Πενζάνς, پنزانس, Pen Sans, ペンザンス, 펜잰스, Penzansas, ပင်န်ဇန့်မြို့, 彭赞斯

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now