United States
Atlantic County

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

34 travelers at this place

  • Day6

    Kulturschock...

    July 20, 2015 in the United States ⋅ 🌙 26 °C

    ...überwunde. Mir hän uns jetzt ans usgseh vo Amerika gwöhnt. Gseht alles verbruucht und provisorisch us. Fascht so wie in Italie, nur ohni dene ihre Charme ^^ Aber wenn mer sich dra gwöhnt het, luegt me au mol in so e Diner und bechunt die bescht Waffle ever :) Morn goots denn witter uf Washington, sin jetzt gnueg ummegläge.Read more

  • Day49

    Shopping und Comedy in Atlantic City

    October 3, 2015 in the United States ⋅ 🌧 15 °C

    Tag 2 begann mit einem mittelklassigen aber sattmachenden Frühstück im Hotel.
    Danach ein ausgiebiger Shoppingtrip durch das Outlet. Und Outlet heißt hier teilweise wirklich große Rabatte. Also hab ich einige tolle Schnäppchen machen können.
    Das hat dann auch den ganzen Vormittag und den halben Nachmittag gedauert. Zum Glück hatten wir uns gleich am Anfang von den Jungs getrennt ^^

    Zurück im Hotel gab es dann nur eine kleine Verschnaufpause bevor es mit dem Uber (Konkurrenz zum "normalen" Taxi und deshalb in Deutschland verboten) zu einem der größeren Hotel-/ Casino-Komplexe zum Abendessen bei Bill's, um dort die speziellen Disco Fries zu probieren. Das sind Pommes mit Bratensoße und Käse. Fast so lecker wie der Burger mit Bacon und Cheddar ;)

    Von dort sind wir dann noch zu einem anderen Hotel, weil Johannes Karten für einen Stand up Comedian organisiert hatte. Krasser Slang, aber das, was wir verstanden haben war lustig :P
    Die Jungs haben sich danach nochmal im Roulette versucht. Mareike und ich haben unser Geld lieber gleich in Essbares investiert. Cinnamon Apple Whoopie und ein Salted Caramel Macaron, dazu ein Pumpkin Spiced Latte. Sehr lecker und sicher besser angelegtes Geld ;) Übrigens sind die Amerikaner ganz verrückt nach Kürbis. Die hauen das überall rein. In Muffins, Bier oder eben Latte Macchiato...
    Im Anschluss sind wir in der Nähe unseres Hotels noch in einen Club zum Tanzen. Ganz im Sinne unserer Generation und dem Motto YOLO - you only live once (du lebst nur einmal), haben wir für 15 Dollar Eintritt noch ein bisschen das Tanzbein geschwungen.

    Fotos:
    - no words needed
    - Shoppingausbeute :)
    - warten auf Steven Wright: Johannes, Tobias, Mareike und ich
    - Whoopie 💜
    - Eingangsbereich Borgata Hotel mit Glaskunst-Deko
    - näher bin ich einem Spielautomat nicht gekommen ^^
    Read more

  • Day48

    Regen und Sturm in Atlantic City

    October 2, 2015 in the United States ⋅ 🌧 12 °C

    Freitag morgens um 8:59 Uhr: das erste Mal Zug fahren in Amerika. Der Bahnhof von Philadelphia ist sehr schön, alles scheint ein bisschen organisierter abzulaufen als zuhause. Aber komfortabler sind die Züge auch nicht ;)
    Nach anderthalb Stunden Ankunft in Atlantic City, einer Stadt die vor allem für ihren Strand und ich Nachtleben bekannt ist. Dank Hurricane Joaquin, der irgendwo zwischen den Bahamas und den USA sein Unwesen treibt empfangen uns leider Nieselregen und ein starker Sturm. Das kann und die Laune aber nicht vermiesen.
    Nach einem kurzen Zwischenstopp im motelähnlichen Hotel, ging es auf die Suche nach einem Snack zum Mittagessen. Zu Frank Sinatras "My Way" aus der tischeigenen Juke Box haben wir uns dann in einem Diner Wraps und Sweet Potato Fries genehmigt.
    Danach trotz Regen an der schönen Promenade entlang, hie und da Casinoluft schnuppern und die Wellen des tosenden Atlantiks bestaunen.
    Abends waren wir dann in einem der typischen Hooters Restaurant, in dem leichtbekleidete Kellnerinnen auf Rollschuhen bedienen. Die Rollschuhe hatten sie dort zwar an den Nagel gehängt, Lots-a-Tots, Chicken Sandwich, Baked Beans und Cole Slaw haben aber trotzdem vorzüglich geschmeckt.
    Den ersten Abend haben wir dann ruhig ausklingen lassen. Ein bisschen unter imaginärem blauen Himmel spaziert und auf dem Hotelzimmer gequatscht.

    Fotos:
    - bisschen windig zwar, aber immerhin am Strand. Mit Palmen!
    - Mustang im Shopping Center des Cesars Hotel
    - menschenleerer Strand und krasse Wellen
    - der berühmte Vergnügungspark auf dem Steel Pier. Leider geschlossen, sonst wär ich "Wilde Maus" gefahren :D
    - Postkartenmotiv :)
    - Lots-a-Tots bei Hooters: krokettenähnliche Kartoffeln (aber mit Kartoffelstückchen, nicht mit Brei) mit Käse, Speck und Sauerrahm
    Read more

  • Day26

    Lodny dennik spojenych pesibusistov 02

    July 8, 2016 in the United States ⋅ 🌙 25 °C

    Po prilete na letisko Atlantic City sme zistili, ze sice ide o medzinarodne letisko, ale svojou vytazenostou ho tromfne aj to V Poprade :) A navyse je od Atlantic City dost daleko. Nakolko sme uz bez pojazdneho ubytovania, zacali sme hladat lacne ubytko po moteloch. Najlacnejsie sme nasli priblizne na polceste medzi letiskom a Atlantic City v mestecku/dedine menom Absecon, kam sme prisli niekefy popoludni. Plan bol sa najest, nechat v moteli batozinu a ist autobusom do Atlantic City, co-to pochodit a na vecer sa vratit do motelu. Uspesne sme zvladli sa len najest :D Hned na to sme to na par hodin zalomili a zobudili sa az vecer. Spravili sme teda len maly okruh po Absecone a sli opat spat. Nakolko maju v Amerike cez vikend pausalne dvojnasobne ceny ubytovania ako cez tyzden, rozhodli sme sa dalsi den pre zmenu motelu za nieco blizsie k AC a z pohladu vikendovych cien lacnejsie.Read more

  • Day27

    Lodny dennik spojenych pesibusistov 03

    July 9, 2016 in the United States ⋅ ☁️ 22 °C

    Dalsie ubytovanie za rozumnu cenu sme nasli na predmesti Atlantic City. Sice sa standart izby trochu znizil, motel mal k dispozicii pre hosti vonkajsi celkom velky bazen, ktory sme hned po nastahovani sa vyuzili :) Po kratkom odpocinku sme sa autobusom previezli do centra mesta kde sme pochodili hlavne nabrezie a oblast kasin (Atlantic City je nevydarene Las Vegas vychodneho pobrezia). Celkovo kasina mali ovela slabsiu atmosferu ako vo Vegas a rovnako tak aj menej hracov. K veceru sa celkom dost rozprsalo, takze aj ked bola snaha zmoknut co najmenej, nezostal na nas suchy ani kusok oblecenia. Nastastie bolo vonku celkom teplo, takze az na vyklimovane budovy a autobusy to nebolo az take zle :) Ked sme prisli na izbu, zistili sme ze okinko v kupelni zostalo pootvorene, takze z toaletaku bola zrazu spongia a z odpadkoveho kosu sa stalo akvarium pre rybycky :D Mokre veci sme povesali vsade kde sa dalo s vidinou, ze to co neuschne cez noc sa rano dosusi na slniecku. Slniecko rano nesvietilo, tak sme rano fenovali, zehlili a susili na klimatizacii co malo aku-taku sancu vyschnut :) Pred obedom sme sa odubytovali a presunuli sa do Atlantic City na vlakovu stanicu s novou cielovou destinaciou Philadelphia.Read more

  • Day7

    Zurück zum Meer

    July 26, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 31 °C

    Nach einem kurzen Abstecher in Philadelphia, um unseren Mietwagen abzuholen, zog es uns schon wieder gen Osten zur Atlantikküste. In Atlantic City hatten wir unser erstes amerikanisches Inn gebucht. Nach einer Abkühlung im Ozean, flanierten wir abends noch eine Weile die ewig lange Strandpromenade entlang und gönnten uns ein paar Tacos.

    Am nächsten morgen ging es dann zurück nach Philadelphia.
    Read more

  • Day4

    Atlantic City

    July 18, 2015 in the United States ⋅ ⛅ 25 °C

    Mir gniesse s amerikanische Zmorge, do brucht mer bis zum Znacht nüd me. Mir laufe eifach de Cops noche, die wüsse wo mer am beschte isst. :)

You might also know this place by the following names:

Atlantic County, مقاطعة أتلانتك, Атлантик, আল্টান্টিক কাউন্টি, Comtat dAtlantic, Condado de Atlantic, Atlanticu maakond, Atlantic konderria, شهرستان آتلانتیک، نیوجرسی, Comté d'Atlantic, Atlantic megye, Ատլանտիկ շրջան, Contea di Atlantic, アトランティック郡, Atlantic Kūn, Hrabstwo Atlantic, ایٹلانٹک کاؤنٹی, Comitatul Atlantic, Округ Атлантик, اٹلانٹک کاؤنٹی، نیو جرسی, Quận Atlantic, Condado han Atlantic, 大西洋縣

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now