United States
Meat Packing District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Meat Packing District
Show all
51 travelers at this place
  • Day4

    High Line Park

    September 14, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 22 °C

    Schließlich sind wir beim High Line Park angekommen. Hier wurde eine ursprüngliche Bahnverbindung zum Fleischtransport zu einem Park ausgebaut, der sich in etwa 15 Metern Höhe durch die Häuser der Stadt schlängelt. (Ich kann gerade nicht googlen, es könnten auch 20 oder 5 oder 100 sein, ich bin sehr schlecht im Schätzen von Entfernungen.) Hier und da gab es einen schönen Ausblick und alles wurde hübsch angelegt. Wir konnten der Sache im Großen und Ganzen allerdings nicht so wahnsinnig viel abgewinnen, was vermutlich auch daran lag, dass es absolut überfüllt war und man in einer zähen Masse den Weg entlanggedrängt wurde. Gnade dir Gott, wenn du mal ein Foto machen wolltest!
    Kurz vor Ende haben wir deshalb den "Pfad" schon verlassen, mit dem Ziel "Burger Joint" vor Augen. Langsam kam auch ziemlicher Hunger auf.
    Read more

  • Oct2

    Spaziergang durch NYC

    October 2, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 33 °C

    Nachdem wir einen tollen Ausblick vom „The Vessel“ genossen haben, haben wir einen langen Spaziergang über die Highline von New York gemacht, weiter entlang des Hudson River, über die Brooklyn Bridge zum Abendessen mit Daniel, ein entfernter Verwandter.
    Wir haben uns im Hights Café getroffen in Brooklyn Hights. Eine wirklich tolle und Sehenswerte Nachbarschaft. Es gibt viele Kleine Cafés, Restaurants und Läden.
    Das Wetter hat mit gespielt. 2. Oktober und 30 Grad. Mit so viel Sonne und Wärme hätten wir gar nicht mehr gerechnet.
    Read more

    Echter Spätsommer in New York. Das ist ja richtig schön.

    10/3/19Reply
     
  • Day3

    So in love with SOHO

    March 24, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 9 °C

    So, jetzt ist es soweit: Nach rd. 10 KM, die wir heute gelaufen sind, schmerzen uns Füße und Rücken. Aber die heutigen neuen Eindrücke waren es wert! Heute Morgen sind wir erst zum World Trade Center und haben das beeindruckende Denkmal besichtigt. Danach wollten wir eigentlich mit der Fähre zur Freiheitsstatur. Aber nachdem wir die kilometerlange Schlange gesehen haben, haben wir uns umentschieden und sind Richtung Soho gelaufen. Der wohl wunderschönste Stadtteil ever. So schöne Häuser, tolle Cafés und Geschäfte und stylische Menschen - incredible!!Read more

    Simon Jäger

    Nice picture, nice impressions and! A nice couple 👍

    3/24/18Reply
     
  • Day137

    Chelsea Market

    June 17, 2017 in the United States ⋅ 🌧 21 °C

    Un mercado de comida artesanal, en un viejo pero muy bien conservado edificio de las galletas Nabisco. Se dice que allí fueron inventadas las galletas Oreo. El lugar está muy bien decorado con un estilo vintage y retro, que combina perfectamente con los locales de comida del lugar. Sin duda, una buena forma de recuperar una área que en algún momento fue deprimida.

    David D.
    Read more

  • Day1

    New York

    August 6, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Touchdown in New York JFK at 14:15 bang on time! We soon cleared US customs with the custom chap actually giving us a smile, which is quite unusual.

    A fairly long queue and we were whizzing our way into Manhattan to the Standard High Line Hotel in the Greenwich area of the city. Many thanks to my good mate Bruce Robertson for sorting this out for us. Bruce is the man who knows all the best hotels and locations - a real gent even if he is Scottish...cheers Bruce...even a room upgrade with views of the Hudson River.

    We then decided to shoot over to Soho House New York which is a members club I have joined in the UK but with worldwide membership. Here, much to Eva's dismay we found out that to partake of any alcoholic drink she had to be 21 years of age!

    Oh well the detox will do her good after her week away last week clubbing in Crete with her mates...how the other half live.

    A couple of beers and some iced water we moved on to grab a bite to eat and ended up over the road from the hotel at Sugar Factory. We only went in there because people were queuing to get in...apparently the rich and famous and now Eva go there. It is supposed to be the most Instagramed restaurant in the US...whatever that is.

    It seems to us that the only reason for it was that you can order these massive cocktails with dry ice in them and Haribo sweets...I can't see it lasting long myself. A couple of non alcoholic cocktails and we headed off to the German Beer Keller which consisted of some very drunk ladies who looked like they had just been dumped and people playing ping pong.

    Iced water was forthcoming for Eva who was buy now getting the hang of it.

    After so much excitement we called it a night and headed off to our rooms with me looking forward to ur shopping expedition the next day. drink she had to be 21 years of age!

    Oh well the detox will do her good after her week away last week clubbing in Crete with her mates...how the other half live.

    A couple of beers and some iced water we moved on to grab a bite to eat and ended up over the road from the hotel at Sugar ....We only went in there because people were queuing to get in...apparently the rich and famous and now Eva go there. It is supposed to be the most Instagramed restaurant in the US...whatever that is.

    It seems to us that the only reason was that you can order these massive cocktails with dry ice in them and Haribo sweets...I can't see it lasting long myself. A couple of non alcoholic cocktails and we headed off to the German Beer Keller which consisted of some very drunk ladies who looked like they had just been dumped and people playing ping pong.

    Iced water was forthcoming for Eva who was buy now getting the hang of it.

    After so much excitement we called it a night and headed off to our rooms with me looking forward to our shopping expedition the next day.
    Read more

  • Day22

    Whitney Museum of American Art

    June 28, 2015 in the United States ⋅ ☁️ 22 °C

    Mi piacciono molto tutti i musei di New York che ho visitato ma questo è forse il mio preferito: per la posizione, la vista e le opere di arte contemporanea che stupiscono ma senza esagerare.
    Me lo sono gustata ben bene in solitudine.Read more

  • Day2

    Nightlife in NY

    March 23, 2018 in the United States ⋅ ☁️ 5 °C

    Nachdem wir nun den ganzen Tag zu Fuß unterwegs waren sind wir abends noch in unsere Hotelbar gegangen. Wir hatten bei der Buchung zwar gelesen, dass das Hotel eine der angesagtesten Rooftop-Bars hat, aber als wir dann heute mit dem Fahrstuhl hochgefahren sind, waren wir echt überwältigt! Ein mega Ausblick auf die NY Skyline! Ein Traum, der sich auch in der Getränkekarte bemerkbar macht. Die Preise sind doppelt, teilweise 3-fach höher. Ja, NY ist teuer, aber der grandiose Ausblick ist es wert.Read more

  • Day1

    Ankunft in NY

    March 22, 2018 in the United States ⋅ 🌙 7 °C

    Der Flug verlief besser als erwartet. Auch die 8 Stunden waren recht easy mit vielen Filmen, schlafen und essen zu überbrücken. Nervig war dann leider das lange Warten an den Zollschaltern (1,5 Std. Schlange stehen 😤). Wieder Fragen beantworten, Fingerabdrücke (von allen Fingern!) und Gesichtsfoto. Die Amis sind schon strange.... Aber danach sind wir von einem grandiosen Wetter empfangen worden. Im typischen, klapprigen Cab ging’s dann ins Hotel nach Soho. Wir haben ein Zimmer mit Blick auf das Empire State Building! Ein Traum! Morgen gehr‘s dann hoffentlich ohne großen Jetlag los, die City zu erkunden und viele, viele Fotos zu schießen, die ich dann gern mit Euch teile. Good Night!Read more

  • Day2

    First day in NY

    March 23, 2018 in the United States ⋅ ☁️ 8 °C

    Kaum zu glauben, aber wir haben keinen Jetlag! Nach einem typisch amerikanischen Frühstück mit Pancakes und pochierten Eiern sind wir nach Manhattan gefahren. Erst wollten wir uns Fahrräder ausleihen und im Central Park rumfahren. Dann haben wir aber entschieden, uns fahren zu lassen: in einer Rikscha. Der Fahrer aus Usbekistan hat uns nicht nur rumgefahren sondern uns auch viel über Manhattan, seine Einwohner und Stars erzählt. Wir wissen jetzt, in welchen Appartments die Stars hier am Central Park residieren und was sie dafür gezahlt haben! Er wusste alles! Angeblich 😀. Ein toller Trip, weil auch das Wetter ein Traum war 🙏. Danach waren wir dann in Manhattan spazieren, Park und 5th Avenue, Saks und all die vielen Luxus-Stores gesehen.
    Irgendwann waren wir dann aber komplett überreizt von den vielen Eindrücken. Zurück in Soho bzw. Chelsea sind wir dann noch in den Chelsea Market gegangen, eine ehemalige Keksfabrik, die zu einer tollen Markthalle umfunktioniert wurde. Hier werden wir heute Abend noch eine Pizza 🍕 essen gehen.
    Read more

  • Day6

    Alla ricerca del tombino più antico

    June 17, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 23 °C

    Colazione al Magnolia Bakery e a vedere la casa di Carrie Bradshawe il palazzo di Friends ,passeggiata al Washington Square Parke a vedere la New York University e poi a vedere il tombino più antico di N.Y. Secondo le leggende metropolitane i canali di scarico al di sotto dei tombini portano al mondo degli alligatori .Com'è possibile ? Negli anni 50 i vacanzieri in ritorno dalla Florida usavano portarsi a casa per ricordo dei cuccioli di alligatori ,una volta cresciuti però ,i rettili venivano fatti sparire ,grazie allo sciacquone ,nella fognatura,dove si nutrivano di ratti e spazzatura di ogni genere e dove ,decenni dopo,continuerebbero a nuotare.Allora li salutiamo con un " See you later alligator!"
    Andiamo a passeggiare sulla High line per pranzare da Spotted Pig.
    Vediamo il Chelsea Hotele andiamo sulla piccola isola di Roosevelt Island.
    Serata a Times Square.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Meat Packing District