Australia
Adelaide

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
54 travelers at this place
  • Day20

    Museum und Strandnachmittag

    March 11, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel machten wir uns auf den Weg zum 'Süd-Australien-Museum'.
    In den verschiedenen Ausstellungen haben wir viel über die Ureinwohner, Geschichte und Tierwelt Australiens erfahren.
    Auf dem Weg zurück ins Hotel machten wir noch einen kurzen Shopping-Stopp, wobei wir mehr kauften, als eigentlich geplant war. 😅
    Am Mittag ging es dann endlich zum Strand. Etwas aussergewöhnlich war, dass dieser direkt mit dem Tram zu erreichen ist.
    Der Strand hier ist schön weiss, das Meer sehr ruhig und warm.
    Um den schönen und entspannten Strandtag abzuschliessen, warteten wir bis zum Sonnenuntergang am Strand.
    Read more

  • Day49

    Ein Tag am Strand

    January 21, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Nachdem meine Mitbewohnerin Sabine und ich uns im nahegelegenen Supermarkt mit einem Picknick ausgestattet hatten, ging es mit der Tram und dem Bus nach Noarlunga zum Strand.

    Sie hatte im Internet gelesen das der Strand sehr schön sein und es dort rote Felsen geben soll.
    Und so fuhren wir heute dorthin, denn laut Wetterbericht sollte es Mal wieder ein sonniger Tag werden.
    (Das Wetter ist momentan eher durchwachsen)

    Der Strand war wirklich wunderschön!!!
    Das Wasser war so angenehm das wir am liebsten den ganzen Tag darin verbracht hätten.

    Zwischendurch musste ich mich Mal in den Schatten zurückziehen da die Sonne sehr kräftig war.
    Sabine hat damit anscheinend keine Probleme und blieb einfach liegen 😄

    Später gingen wir noch ein gutes Stück den Strand entlang wo ein Fluss im Meer mündete und eine rote Felswand daraus ragte.

    Sooo schön dort!!! 😍

    Nachdem wir den Surfern zugeguckt, noch einpaar Runden schwimmen und ordentlich von der Sonne durchgebraten waren, tranken wir uns noch einen eisgekühlten Eistee in einer Strandbar, bevor es wieder zurück ins Hostel ging.

    P.S: Bin zum Glück nur mit einem klitzekleinen Sonnenbrand davon gekommen! 😁💪
    *Puh, Glück gehabt!*
    Read more

  • Day50

    "Schwimmen" mit Delphinen

    January 22, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 23 °C

    "Schwimmen mit Delphinen" so lautete die Werbung einer von mir gebuchten Tour.
    Was würdet ihr darunter verstehen?
    Also ich stellte mir vor, wie unsere Gruppe gemeinsam mit den Delphinen im Meer umher schwamm...

    Allerdings fuhren wir auf einem Katamaran und durften lediglich zu sieben Personen, im Wechsel, in ein vor den Katamaran gespanntes Netz krabbeln.
    Teilweise machten wir Halt und teilweise fuhren wir ein gutes Stück und wurden so in dem Netzt "befördert" um die Delphine sehen zu können.

    Das war vielleicht ein Mist!!!
    Man musste sich extrem gut festhalten, denn zwischenzeitlich "bremste" der Katamaran leicht ab und man wurde mit Schwung nach vorne befördert.
    Hatte schon befürchtet über das Netz zu rutschen und unter dem Katamaran weiter zu "fahren"! 🙈

    Also hätte ich das vorher gewusst, hätte ich das so nicht gebucht!!!

    Ja, wir haben Delphine gesehen und ja, es war schön sie zu beobachten!
    Aber dafür hätte ich nicht ins Wasser gemusst sondern die preiswertere Fahrt "Delphine vom Boot aus beobachten" gebucht!

    Schön an der Tour war, das ich Nadine kennen gelernt habe. Wir haben uns sehr gut verstanden und sind demnächst sogar zur selben Zeit in Auckland!
    Read more

    Ramona Malycha-Witt

    😂😂😂war aber doch trotzdem eine Erfahrung wert oder?

    1/24/20Reply
    Florian Troeger

    Schade, manchmal hat man halt Pech 😢

    1/24/20Reply
    Stephi's Reisefeder

    Ja so kann man das auch sagen 😅

    1/24/20Reply
     
  • Day47

    Australien!

    January 19, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute Morgen bin ich, nach einer über 18 Stunden langen Reise, Adelaide gelandet.

    Der Bezug meines Hostels war sehr lustig.
    Beim einchecken bekam ich den Zimmerschlüssel, Bettwäsche (bestehend aus einem Kissenbezug und zwei Bettlaken) und eine Wegbeschreibung 😅
    Denn zuerst musste ich das Gebäude wieder verlassen um dann einen Eingang weiter links zu nehmen.
    Nachdem ich das Zimmer Nr.5F gefunden hatte, konnte ich mir dann in dem 7 Bett Zimmer eines der 6 Betten (🤔😅🤷) aussuchen.
    Ja, irgendwie fehlt hier ein Bett, oder es handelt sich um einen Druckfehler auf der Homepage...
    Sobald ich mein gewähltes Bett bezogen hatte (versucht Mal ein Bett mit zwei Bettlaken zu beziehen!) holte ich erstmal etwas von meinem Schalf nach 💤😴💤

    Gegen Nachmittag erkundete ich dann den Ort, Glenelg, hier ein wenig!

    Ich "wohne" hier direkt am Strand und dieser ist echt wunderschön!!!

    Info:
    Da das WLAN hier echt miserabel ist kommen meine Beiträge momentan schonmal einpaar Tage verzögert online.
    Read more

    Sabine Krick

    👍

    1/22/20Reply

    Wahnsinn , der Strand!!Eva

    1/24/20Reply
     
  • Day48

    Spaziergang von Glenelg nach Brighton

    January 20, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute bin ich am Meer entlang nach Brighton, dem Nebenort von Gelnelg, gelaufen.

    Hier stehen wunderschöne Häuser und der Ausblick aufs Meer und den Strand ist sooo schön 😍

    Am Strand entlang stehen viele interessante Skulpturen!

    Dort habe ich auch "den perfekten Mann" gefunden!
    Aber seht selbst in den Fotos was ich meine 😉

    Auf dem Rückweg habe ich noch einen Manta sehen können 😍
    Read more

    Sabine Krick

    YES…🙃

    1/22/20Reply
    Petra Loehr

    Sehr schöne Bilder.

    1/22/20Reply
    Meike K.

    Der Traum jeder Frau 😍😂😂

    1/22/20Reply
     
  • Day3

    Glenelg & Brighton Beach

    December 17, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 34 °C

    Nur rd. 30 min mit der Straßenbahn vom Zentrum Adelaides befindet sich der Strand :) Da ging es heute für mich hin.
    Das Zentrum von Glenelg bildet die Jetty Road mit dem Moseley Square kurz vorm Strand. Aktuell steht hier auch ein Riesenrad, was abends toll leuchtet. Der Strand in Glenelg ist sauber und richtig schön. Vormittags/Mittags war es auch noch nicht ganz so voll.
    Danach ging es teilweise am Strand entlang zum Brighton Beach. Der Weg ist schön gemacht und entlang der Promenade befinden sich nur die besten Häuser. Der Brighton Beach ist ähnlich wie in Glenelg, etwas mehr von Sanddünen umringt.
    Am späten Nachmittag ging es wieder zum Glenelg Beach und ich verbrachte den Abend bei Sonnenuntergang am Strand. Wow! :) Mit der Straßenbahn ging es danach wieder nach Adelaide.
    Ein entspannter erster Tag am Strand in Australien! :)
    Read more

  • Day146

    SA - Adelaide

    December 7, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    Es ging heute vom Städtchen Nuriootpa zur Hauptstadt von Südaustralien, nach Adelaide. Natürlich mussten wir beim wohl größten Schaukelpferd (Big Rocking Horse) halten, hier machten wir eine kleine Pause und wurden von einem Pfau angemessen begrüßt.

    Zur Freude von Anne ging es nun über eine sehr kurvenreiche Straße (B31) zum Mount Lofty, hier konnten wir einen herrlichen Blick auf Adelaide werfen.

    Nachdem wir das Auto abgegeben haben, schauten wir uns die Stadt ein wenig an und erkundeten uns über die Nahverkehrsmöglichkeiten. Unser Hostel lag etwas außerhalb am Glenelg Beach. Dieser Ort war früher der Badeort der Reichen von Adelaide, heute ist es ein netter Strand mit furchtbar vielen Touristen.

    Hier am Strand genossen wir einen schönen Sonnenuntergang und beobachteten das aufkommende Gewitter, das sich wenig später über uns entlud, da lagen wir aber schön gemütlich im Bett.
    Read more

    Julia He

    Waren die Wolken so schnell?

    12/14/16Reply
    Schlunskis on Tour

    Da wurde ein wenig nachgeholfen 😉

    12/14/16Reply
    Oma Birgit

    Starke Anne. Hat Christof eigentlich Angst vor dir ? 😂😂

    12/14/16Reply
    3 more comments
     
  • Day11

    Schnorcheln und Kajak fahren mit P&D

    January 11, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 36 °C

    Nach einem Leinsamen, Chiamüsli mit frischen Früchten sind wir nach Port Noarlunga gefahren. Pauline hat die verrücktesten Geschichten aus Byron Bay erzählt. Unter anderem von einem 20 Jährigen durchtrainierten Typen, der am Strand nackt zu ihnen gelaufen ist und ihnen gesagt hat, wir sind alle eins, zusammen mit der Sonne und dem Meer und den Sternen. Danach hat er darum gebeten seine Gedichte vortragen zu dürfen und ist nach einer Verbeugung wieder gegangen. :D Ich freue mich schon auf Byron Bay!
    Am Strand angekommen sind wir erstmal lange schnorcheln gewesen. Das war total schön. Wir sind durch die Riffe geschwommen und haben die unterschiedlichsten Fische gesehen und riesige Krebse und kleine Korallen. Danach waren wir Eis essen und Pommes essen und haben uns über alles mögliche unterhalten, es war total schön.
    Als nächstes ist Dave nochmal schnorcheln gegangen und ich bin mit dem Kajak rausgefahren. Es ist ein wahnsinniger inniger Frieden der am ganzen Strand herrscht. Man fährt einfach so dahin und unter einem ziehen Riffe und Fische vorbei, Kinder springen von den Stegen ins Wasser, kleine Boote dümpeln im Wasser, die Sonne scheint, Schnorchler sind unterwegs. Wenn ich mein ganzes Leben lang nur ein Bild sehen könnte, wäre es vielleicht das. Pauline stand auf dem Steg und hat Fotos gemacht, während seichte Wellen gegen mein Kayak schwappten. Die Farben dort sind überwältigend, das Wasser ist derart türkis und durchsichtig, dass man denkt es sei gephotoshoppt.
    Irgendwann kam ein circa 25 Jähriger mit Schnorchel auf mich zu und fragte, ob ich den Hai gesehen habe. Nach einer Minipanikattacke, konnte er mich dann schnell beruhigen, das es nur ein Port Jackson Shark sei. Wir sind dann beide zum Hai, das war echt irre, der war bestimmt 1,5 Meter groß. Und auch voll nett, dass er mir den gezeigt hat. Wieder am Strand habe ich mir dann nochmal die Schnorchel geschnappt und bin nochmal reingegangen. Neben vielen Fischen habe ich diesesmal auch Seesterne gesehen, die über den Boden liefen und so etwas was aussah wie eine Raupe. Auch die Muscheln waren wunderschön!
    Wir haben dann wieder alles aufs Auto geladen und sind zurück gefahren. Pauline ist dann zum Friseur und ich habe mich noch lange mit Dave unterhalten. Bei Pauline und Dave zu sein, ist als würde man Yoga machen, man reflektiert sehr viel zusammen und ist gleichzeitig extrem ruhig und zufrieden. Es war wunderbar.
    Es wird nicht möglich sein hier Videos reinzumachen, daher unbedingt die Videos auf dem Handy ansehen!
    Read more

  • Day14

    》Adelaide 《

    February 14, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Da für morgen die Reise nach Kangaroo Island anstand war für heute ein bisschen Sightseeing in Adelaide angesagt. Wir sind zu dem so genannten Waterfall Gully gefahren bei dem wir nach 4 km bergauf wandern eine schöne Aussichtsplattform erreichen sollten. Hat aber nicht so geklappt wie wir es uns erhofft hatten. Wir haben leider den falschen Weg gewählt . Naja Pech.
    Zurück zum Auto und weiter zu den Gum Trees wo wir eine kurze Pause gemacht haben um uns zu Stärken.

    Abends das erste mal mit unserer Camping Ausrüstung gekocht. Es gab Wraps, die uns für das erste mal echt gut gelungen sind.
    Read more

  • Day6

    Glenelg Beach

    September 6, 2017 in Australia ⋅ 🌧 13 °C

    Willkommen Glenelg Beach. Heute wird für uns erstmals einer der ruhigeren Tage. Bereits um 3.00 Uhr ging es für uns aus dem Bett, da unser Flug nach vorne verschoben wurde und es doch ein nicht zu verachtender Aufwand ist, soviel Gepäck aufzugeben 😄

    Unser Hotel liegt diesmal im Ort Glenelg mit direktem Blick aufs Meer. Der Ort ist eher touristischer Natur und gefühlt auf Backpacker ausgerichtet. Mit der Tram sind wir von hier aber in knapp 20 min mitten in Adelaide.

    Heute steht nach der Ortserkundung nur noch der Pool an, um wieder Energie für die kommenden Tage zu tanken.

    Liebe Grüße
    Jonas,Jasmin&Thomas
    Read more

You might also know this place by the following names:

Adelaide