Australia
Blue Mountains Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Blue Mountains Municipality

Show all

496 travelers at this place

  • Day291

    Three Sisters & Leura Cascades

    January 20 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    When we woke up this morning the rain and fog was gone and we could enjoy perfect views on the mountains. During the day we hiked up and down the cliffs a lot to see some nice waterfalls and rocks. We started with the three sisters and the Leura Cascades.

    Als wir heute morgen aufgewacht sind war der Regen und der Nebel von gestern plötzlich weg. Stattdessen könnten wir die perfekte Sicht auf die Blue Mountains genießen und einige coole Wanderungen zu Wasserfällen unternehmen. Am Morgen ging es mit den "Three Sister's" und den "Leura Cascades" los.
    Read more

  • Day101

    Govetts Leap and Evans Lookout

    January 20 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    From Govetts Leap Lookout we had more spectacular views across the canyons and also across to the Three Sisters. Thunder and lightening filled the skies.

    On the trip to Evans Lookout we drove through burnt forest and a “house” that had been burn down. The vegetation was starting to sprout back. The brick built picnic shelters looked like pizza ovens.

    These fires are not as they are shown on the news or YouTube. Some are very ferocious and leap through the canopy while others are slower and burn the forest litter that can be quite deep. It all looks like a lottery; we have been passed a line of houses where a house has been blackened but it’s neighbour appeared untouched. Parts of forest are untouched while other parts are blackened. It’s interesting to see.
    Read more

  • Day105

    Getting the pets out

    January 24 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Christine and Dom have a Pug x Cavalier called Wilma. Their son, Paul, has a Kelpie called Mallee, he also has a carpet python called Steve and a green tree frog called Tom. Great therapy for us.

    Their daughter, Ruth, owns a Mastiff (Lurch) and two pugs (Betty and Ophra) and looks after another dog. Lurch has his own Instagram and has been used in some adverts.

    It’s a real shame we didn’t record the two dogs the first time that Paul got them to do their tricks as they did them perfectly that first time.
    Read more

  • Day101

    Wentworth Falls underpass walk

    January 20 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    OK, I admit I missed out the last 50m of this walk. I had banged my head on a rock overhang, went round the corner and saw the path disappeared into a 100m drop and decided to sit back and nurse my head.

    The falls were not as impressive as they would be if the place wasn’t in drought, but the drop is impressive as is the path down to the pool below the falls.
    Read more

  • Day104

    Aboriginal Rock Carvings

    January 23 in Australia ⋅ ⛅ 36 °C

    These are called “the flight of the kangaroo”, can you spot them?

    The day was incredibly hot, the winds had swung around to be westerly, straight off the desert. There had recently been a dust storm to the west so the air was hot, dry and laden with dust that we could feel in our mouth. Visibility was pretty poor.Read more

  • Day101

    Faulconbridge Aboriginal Stone Carving

    January 20 in Australia ⋅ 🌧 22 °C

    Dom has a great interest and passion for the aboriginal people, their culture and history. He took us to the stone carvings to show us Emus and other items that had been carved into the stone.

    It would have helped if he’d told us that the carvings were of dead emus, not ones running across the plain. See if you can spot them!Read more

  • Day128

    Blue Mountains

    February 26, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 16 °C

    ▪️Sie sind der Wahnsinn!
    ▪️War bei den "Wentworth Falls" - atemberaubender Ausblick
    ▪️Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus und achtete nicht auf den Weg, sodass ich nochmals mit meinem Fuß umknickte - autsch 🙈
    ▪️Ein englisches Pärchen hat sich liebevoll um mich gekümmert :)
    ▪️Habe meinen Fuß im Wasser gekühlt, nach 10min ging es einigermaßen wieder
    ▪️Wollte eigentlich den "National Pass Track" über 3h laufen, aber er war wegen hinab fallenden Steinen geschlossen
    ▪️Dieser ist einer der klassischen Wanderwege, wurde erstmals 1908 eröffnet und führt entlang eines Felsvorsprungs auf halber Höhe der Klifflinie
    ▪️Stattdessen bin ich den halben "Undercliff Track" gelaufen, war auch besser für meinen Fuß
    ▪️War beim Echo Point, um mir die "Three Sisters" mit gefühlt 1000 anderen Touris anzusehen
    ▪️Parkgebühr war min. 4,50 AU$ für 1h
    ▪️Daraufhin habe ich mir ein leckeres Schocko Soft-Eis mit Krokant Stückchen gegönnt :)
    ▪️ Wollte eigentlich noch mit der Scenic Railway, der steilsten Personenbahn der Welt fahren, mit einer Neigung von 52°, aber sie hatte um 17Uhr zugemacht - 7min zu spät 🙈
    Read more

  • Day44

    Katoomba

    February 6 in Australia ⋅ 🌧 14 °C

    Jetzt simmer da i Katoomba,bi dä Blue Mtns,chönted esooo viel mache,wämmer öpis wür gseh🙄.
    Aber es räget 🌧sid Gest ununterbroche...Gseht us wie im Herbst dä Hei,Näbel.Und Hüt simmer fast bis uf d Unzgie Nass worde,zum Glück häds da Tumbler😇Read more

  • Day41

    Mountains calling

    October 15, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach einem gemeinsamen Frühstück machten wir uns auf den Weg in Richtung Blue Mountains. 115 km später und einem kurzen Zwischenstopp am Touristen Informationspunkt kamen wir am ersten Ziel den Wentworth Falls und dem Jamison Lookout an. Der erste Blick und wir waren sofort begeistert. Was für eine krasse Weite und das 1,5 Fahrstunden von Sydney entfernt. Am Sublime Point Lookout trauten wir uns kaum nach unten zu schauen und am Leura Cascades Parkplatz wollten wir eigentlich nur schnell die Wasserfälle betrachten. Daraus wurde eine ca. ein stündige Wanderung, in Flipflops, inmitten des Dschungels. Ist ja nicht so, dass erstens jede Wurzel nach einer potentiellen Schlange ausschaut und es direkt neben dem Weg in die unendliche Tiefe der Blue Mountains geht. Vielleicht haben wir uns ein wenig zu viel aus Indonesien abgeschaut uns solltens uns besser dem jeweiligen Reiseland anpassen. Allerdings wurden wir bei unserem kleinen Indonesischen Rundgang von wunderschönen Aussichten belohnt. Weiter ging es zur Hauptattraktion, den Three Sisters. Ein genialer Blick und wir wagten uns sogar über die Honeymoon Bridge auf einen Felsen der drei Schwestern es wurde mit einer geilen Aussicht belohnt. Der nächster Stopp waren die Katoomba Falls. Zufälligerweise waren wir hier nicht allein und mit uns war ein Mädchenchor aus Aachen vor Ort. Wir betrachteten das ganze aus der Ferne und ließen uns nicht anmerken das wir ebenfalls aus Deutschland kamen. Weiter ging es zum letzten empfohlen Lookout -Cahill's. Von dort aus hatte man nochmals einen gigantischen Blick sowohl in die Ferne als auch in die Tiefe. Nach einem anstrengenden Tag konnten wir uns nicht entscheiden ob wir die Nacht in den Bergen oder doch lieber am Strand verbringen wollten. Da wir allerdings keinen günstigen Campingplatz in der Nähe der Blue Mountains fanden war uns klar, dass es wieder ans Meer geht. 90 km und knapp drei Stunden später kamen wir in Manly (15km nördlich von Sydney) an. Auf einem 12 Stunden Parkplatz verbrachten wir die Nacht.Read more

  • Day6

    Katoomba Scenic World

    February 23 in Australia ⋅ ☁️ 18 °C

    Nach einem Lunch in einem historischen alten Gebäude (alle alten Gebäude sind gut erhalten und man fühlt sich in eine anderen Zeit versetzt) ging es für uns zur Katoomba Scenic World. Hier kann man mit einem Railway -sehr steile Bahn - runter in den Regenwald mit 52 Grad Steigung fahren. 900 Stufen waren uns zu viel.
    Dort befand sich früher eine Kohlemine. Heute ist ein schöne Pfad durch den Regenwald angelgt und nach einem Spaziergang kann man mit einem Cablecar wieder hochfahren. Über das Tal fährt nch der Skywalker mit Glasboden. So dass man die Baumkronen von oben betrachten kann.

    Auf der Rückfahrt sind wir an sehr viel zerstörter Fläache durch Buschbrände gefahren. Sehr viele Bäume waren verbrannt, aber nach dem Regen finf es an eineigen Stellen wieder an zu blühen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Blue Mountains Municipality

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now