Australia
Clump Point

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
78 travelers at this place
  • Day70

    Mission Beach

    February 9, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

    Am Samstag sind wir beim Mission Beach angekommen. Das ist eine ganz kleine Stadt an der Ostküste, ist aber durch ihren mega schönen Strand bekannt. 🏝 Und nein es ist nicht nur ein „normaler“ Strand, wie ihr es jetzt von uns gewohnt seid, sondern das Besondere sind die vielen schönen aber auch schiefen Palmen.😂😍😍 🌴
    Ja klar und dabei lassen wir uns doch die Chance, auf ein schönes Fotoshooting, nicht entgehen. 😂 📸 naja mehr oder weniger erfolgreich, aber der Wille zählt. 😂🤷🏽‍♀️
    Dort haben wir dann den Morgen verbracht und sind am Strand entlang gelaufen. 🌊
    Dabei sind wir immer wieder auf gestrandete Riesenquallen gestoßen. 😂 😱
    Beim Zurücklaufen sind wir dann Yasmin und Linda zufällig über den Weg gelaufen. Jaja so klein ist Australien .😂😂 🌏
    Gegen Mittag sind wir dann nach Cape Tribulation gefahren und haben dort im ältesten Regenwald der Welt übernachtet. 🎋🌱
    Aber mehr dazu gibts beim nächsten Post. 😘
    Read more

    Silvana Schäfer Failla

    Tolles Bild ♥️♥️

    2/11/20Reply
    Luisa Thum

    Megaaaaaaa tolles Bild 😘

    2/12/20Reply
     
  • Day340

    Den Sunshine-State Queensland südwärts

    October 2, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Langsam wurde es Zeit uns von Cairns zu verabschieden und südwärts zu fahren. 🤗🤗 Gemütlich gingen wir unsere erste Etappe zum Mission Beach an, vorbei an riesigen Zuckerrohrfeldern, Bananenplantagen mit Blick auf ein von Regenwald bewachsenes Gebirge. Nach ca. 60 km stoppten wir bei den Boulders,....riesige Steine in einem Fluß gelegen im Regenwald.....einfach beeindruckend schön. 😍😊
    https://www.cairnsattractions.com.au/explore/getting-back-to-nature/babinda-boulders-attractions.415.html
    Weiter ging es zu den Josepine Falls, nicht allzuhohen Kaskaden-Wasserfällen.
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Josephine_Falls
    Auf der Fahrt philosophierten wir darüber, dass ich mir Australien ganz anders vorgestellt hatte und auch nicht damit gerechnet habe, dass Australien so grün ist,... so viel Regenwald hat. Rote Erde, Buschlandschaft mit springenden Kängeruhs, Eukalyptusbäume mit Koalas, weiße Strände am türkisfarbenen Meer....das waren so meine Vorstellungen....🤔🤔🤔....mmmmhhhhh....und nun das....😊😀 Auch mit Zuckerrohrfeldern und Bananenplantagen hatte ich hier nicht gerechnet und Marc hatte es von 1992 auch nicht mehr so weitflächig in Erinnerung.
    Unser letzter Halt vor'm Mission Beach war die Etty Bay, ein Strand, an dem man recht häufig den größten flugunfähigen Vogel Australiens antreffen kann, den Kasuar.
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Etty_Bay
    Doch wir hatten leider kein Glück. Was uns an diesem Strand denn doch etwas irritiert hat, dass trotz der Krokodil- Warnschilder 🐊🐊🐊viele Menschen im Wasser am baden und schwimmen waren.🏊‍♂️🏊‍♀️🤔
    Am späten Nachmittag kamen wir dann in unserer Unterkunft dicht am Strand an.
    http://missionbeachretreat.com.au/accommodation/
    ....und erlebten mal wieder wie klein die Welt ist.🌐🌏🌎😊 Wir konnten es gar nicht richtig glauben,....stand dort unser Bungalownachbar von der Insel Tioman, wo wir Anfang Mai waren. Da unsere Unterkunft dort sein Haus ist, wußte er auch, dass nur ein junges Kätzchen, von den von der Katzenmama bei uns einquartierten Katzenbabies, überlebt hat.😞😔😪...die anderen hat ein Kater verspeist.😏🙄🤔
    Read more

    Maria E.

    Wie herrlich sind diese Steine🤗das wäre auch was für mich😍 Ich nehme mir bei meinen Bergtouren von jedem Gipfel unterschiedlichste, schöne Steine mit nach Hause👣, beschrifte sie, so habe ich schon viele Erinnerungen auf meinem Balkon🤗⛰️😍

    10/6/18Reply
    489days Reise um die Welt

    Ja, diese riesigen geschliffenen Steine sind einfach wunderschön. Scheinbar haben Steine etwas magisches😍....auch wir nehmen von Strandwanderungen immer Steine mit.😊😊😊 Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag🤗🤗🤗

    10/7/18Reply
     
  • Day95

    MISSION BEACH

    February 3, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 31 °C

    Das große Ziel heißt CAIRNS und das GREAT BARRIER REEF. Bade- und Camperstopp diesmal am MISSION BEACH. Wir waren mehrmals im Meer, im Pool und unter der Dusche! Müssen uns wohl erst ans feuchte Klima gewöhnen. Eine echt suptropische Welt. Unsere Badetücher haben wir am Strand mit Kokosnüssen beschwert...
    Endlose Rohrzuckerfelder, und ebenso endlose Transportwaggons durften wir auch bestaunen...
    Read more

  • Day341

    Vom Mission Beach nach Townsville

    October 3, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Bei Regen starteten wir heute morgen und hofften, dass wir auf der Strecke wieder Sonnenschein bekommen würden. Bei unserem ersten Stopp auf einen Kaffee in Cardwell, einer kleinen Stadt am Meer, klarte es bereits auf. Wir finden, irgendwie sehen die kleinen Ortschaften hier etwas wie im wilden Westen aus🤔...und haben auch ein bißchen dieses Flair, wie man es aus Filmen kennt. 📽
    Was wir in Cardwell witzig fanden, dass überall kleine Plakate hingen mit der Ankündigung des UFO Festivals...😲😎
    http://www.cardwellufofestival.com.au/
    Kurz hinter Cardwell hielten wir noch einmal für einen Look out und dann ging es direkt weiter zu Australiens höchsten Wasserfällen. Auf der Fahrt kamen wir irgendwie noch einmal auf das Thema Zyklon und Taifun, deren Zerstörungen und welchen Unterschied es zwischen diesen gibt.🌬🌬🌬
    Wie wir herausfanden sind Hurrikane, Zyklone und Taifune tropische Stürme, die in der Regel eine Menge Schaden anrichten, die einfach nur unterschiedliche Namen haben, je nachdem, wo sie erscheinen.
    Während Hurrikane sich über dem Nordatlantik und dem Nordostpazifik bilden, entstehen Zyklone über dem Südpazifik und dem Indischen Ozean und Taifune über dem Nordwestpazifik.
    https://www-bbc-co-uk.cdn.ampproject.org/v/s/www.bbc.co.uk/newsround/amp/24879162?amp_js_v=a2&amp_gsa=1&usqp=mq331AQCCAE=#referrer=https://www.google.com&amp_tf=Von %1$s&ampshare=https://www.bbc.co.uk/newsround/24879162
    So verging die Zeit und wir waren am Abzweig zum 278 m hohen Wallaman Wasserfall angekommen.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wallaman-Wasserfall
    Sehr schmale Straßen gingen in Serpentinen immer schön am Abhang den Berg hoch....purer Stress für mich und eine Geduldsprobe für Marc, da ich immer nur hoffte, dass entgegenkommende Autos schön auf ihrer Seite bleiben würden...am liebsten hätte ich immer schon mal um die Kurve geguckt.🙄😏😖😳🤯😱 Irgendwie muss ich das wieder in den Griff bekommen, dass ich beim Autofahren, speziell in solchen Gebieten, nicht mehr solche Stress-Elli bin...🤔, nicht dass Marc noch graue Haare mit mir bekommt.
    Auf alle Fälle sind wir gut und heil angekommen😊.
    Von der Aussichtsplattform,....fast überall hat man in Australien Boardwalks und Aussichtsplattformen, wodurch man alles Sehenswerte gut erreicht...., machten wir Fotos vom gegenüberliegenden Wasserfall, picknickten noch und fuhren die Serpentinen zurück,.... mit Bremsen, die sehr eigenartige Geräusche von sich gaben.
    Bis nach Townsville hielten sie noch. In der Rezeption unserer wie ein Reef bemalten Unterkunft Reeflodge,
    http://www.reeflodge.com.au/
    bekamen wir eine Empfehlung für eine Werkstatt, wo wir für den nächsten Morgen einen Termin hatten.
    Read more

    Gertraud M

    Schon schön, die Landschaft 😎. Aber dass die Autofahrten der pure Stress für dich liebe Kerstin sind kann ich mir auch vorstellen, ist ja nur ZU verständlich nach allem was ihr erlebt habt! Ich zittere immer mit 😣😖🤯😵 und wünsche euch dass ihr immer gut und sicher ankommt, und dass du im Lauf der Zeit die Ausflüge wieder mehr genießen kannst 😌☺. Alles Liebe und herzliche Grüße ✊✌️🤗 😘😘

    10/7/18Reply
     
  • Day60

    Day 60 - Roadtrippin'

    April 8, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Today was all about covering the 413km from Port Douglas to Townsville and hoping the Sweat Box did us proud.

    We hit the road after an early breakfast. I'm now eating the previously mentioned bran cereal that Matt's rejected in favour of Australian brand shredded wheat which he prefers. (It's a slow news day).

    We hit the road about 8.30 with the aim of getting to Mission Beach as our main stop. The scenery is beautiful. Lots of mountains and sugar cane and banana fields. It was even sunny for a lot of the trip! We binged on S Town on the way and stopped at a McDonalds or Macca's as it's know here for a snack and to us the 'Wi-Fry' before carrying on to Mission Beach. Where it promptly rained of course. We had a mega sized meal and a man with a tinnie in hand that we assumed was a local 'character' kept coming over to ask if we liked the food and our opinions on the music. He definitely didn't work there. He also danced with some children which was a bit odd.

    The rain eased a little for our walk on the beach. It was more moody than tropical beach paradise but nice all the same. From there it was back on the road for a couple of hours with a brief stop at Frozen Mango. Partly to stretch our legs and partly because I wanted a picture with the giant mango man outside.

    The camp site we're at is fairly standard. We couldn't be bothered to go into town tonight so it was student cuisine of pasta with a stir in sauce and chopped ham slices. Maybe back to restaurants tomorrow....
    Read more

    Jill Coxon

    Love it! xx

    4/9/17Reply
    Eddie Coxon

    Happy 😊 chappies ☔️

    4/9/17Reply
    Eddie Coxon

    Fantastic beach 🌊 if it had been hot and sunny ☀️

    4/9/17Reply
     
  • Day11

    Day 10

    January 13, 2019 in Australia ⋅ 🌧 25 °C

    Heute verbringen wir den größten Teil des Tages zusammen mit Berit, eine der ältesten Freundinnen von Katharina und unser Patenkind. Wir holen sie an ihrem Backpacker-Hotel ab und fahren nach Mission Beach - mittenrein ins Paradies. Wir verbringen viel Zeit am 14 km langen, von Palmen gesäumten Sandstrand und erkunden die Umgebung. Berit steigt dann irgendwann wieder in den Greyhound-Bus zurück nach Tully und wir setzen uns noch für ein paar Stunden an den Strand.
    "You will never leave".
    Read more

    Klasse, hier regnet und stürmt es.

    1/13/19Reply
    Thorsten Laue

    Oha, denk an die Haie! 😳

    1/13/19Reply
     
  • Day88

    ESCALE À MISSION BEACH

    February 1, 2016 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    Sur la route vers les Whitsundays islands, on fait une escale dodo à mission beach. Réveil avec vue sur la mer, moment détente avant de reprendre la route. Station balnéaire relax plutôt sympathique qui s'étire sur 14km.Read more

    sev sev

    J avoue que ca a l air plutot sympa ouais!

    3/6/16Reply
    Pauline Ranson

    T'attends ta pirogue?

    3/7/16Reply
    Nolwenn Lerigoleur

    Attention derrière toi !!!!

    3/11/16Reply
     
  • Day170

    Mission Beach

    February 25, 2019 in Australia ⋅ 🌧 26 °C

    Da das Wetter sowieso nicht so gut war, wollten wir heute schon etwas weiter zum Mission Beach fahren.
    Vormittags ließen wir in Cairns noch unseren Tacho reparieren und verbrachten dort etwa zwei Stunden und dann ging es in eins durch bis zum Mission Beach.
    Auch dort war es nicht sonnig, aber immerhin für den Rest des Abends trocken.
    Nach dem Essen schauten wir über das Handy "My kitchen rules", eine australische Kochserie, die wir in Mareeba schon immer im Fernsehen geschaut haben.

    Am nächsten Morgen gab es einen schönen Sonnenaufgang.
    Nach der Abreise hielten wir beim South Mission Beach, um dort im Meer zu schwimmen. 😁
    Read more

  • Day170

    Mission Beach

    February 25, 2019 in Australia ⋅ 🌧 26 °C

    Am Montag ging es weiter zum Mission Beach in der Hoffnung jetzt der Sonne ein wenig näher zu kommen. ☺️ Die Mission leckeres Abendessen ist uns dabei definitiv gelungen. Leider hatten wir auch hier ein paar Regenschauer, trotzdem waren wir im Meer schwimmen, denn hier ist es ja zum Glück nicht kalt. Regen kann uns nicht aufhalten! 😬Read more

  • Day325

    Waterfall day and mission beach

    August 7, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    The last area before Cairns where a lot of waterfalls.
    One of the waterfalls is used in a herbal essence commercial. It's a really nice waterfall with pool. One of the waterfalls was only accessible by a closed track. We just went down and had to watch where we stepped. It was slippery and had to climb over some fallen trees but it wasn't to bad.

    We also visited mission beach. The town was really small. And the beach was nice cause of the palmtrees. Further it was a normal Australian beach.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Clump Point