Australia
Middle Park

Here you’ll find travel reports about Middle Park. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

17 travelers at this place:

  • Day224

    Melbourne 1. Tag

    April 20 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute Morgen wurde bei schönstem Wetter an der Brücke zu Philipp Island gefrühstückt und dann auf direktem Wege nach Melbourne gefahren. Wir fuhren zum Albert Park, wo die Rennstrecke der Formel 1 liegt. Unser Black Bull hat einen Teil der Strecke abgefahren und die Ziellinie passiert. Beim nächsten Rennen geht er dann mit an den Start! 🎉
    Nach dem Fotoshooting haben wir noch das Phänomen 'Pink Lake' bewundert, der im Westgate Park liegt. Wahnsinn, das Wasser war einfach so leuchtend Pink, dass man glatt denken würde jemand hat dort Farbmittel reingeschüttet. Tatsächlich entsteht diese Farbe aber aus einer hohen Salzkonzentration, einer Algenart und einer Bakterienart. Verrückt!
    Unser Campingplatz für die nächsten Nächte ist der Discovery Parks Melbourne, wo wir recht früh ankamen. Gleich wird noch der Pool getestet und dann gibt's lecker Reis mit Hähnchen süß-sauer.
    Read more

  • Day81

    Meisterschafts Tag Stats

    September 22 in Australia ⋅ ☁️ 13 °C

    Heute habe ich mich fertig gemacht am Morgen für die Meisterschaft. Bevor meine Gastmum mit den Kindern gegangen ist, da sie eine Verabredung hatte, hat sie mir viel Glück gewünscht und viel Spaß und gesagt das sie hofft, das nächste mal dabei sein zu können. Das fand ich sehr nett. Als ich mich fertig gemacht habe wurde ich immer aufgeregter. Ich habe mich echt schon gefreut. Dann bin ich losgefahren. Nach einer Stunde, war ich dann auch endlich da. Mir wurde mein Kostüm gegeben und ich habe mich fertig gemacht. Ich mag das Kostüm auch sehr gerne, der Stoff ist sehr gut. Dann haben wir nochmal alle zusammen geübt und Abby( meine Trainerin) hat uns noch ein paar Anweisungen gegeben wo wir drauf achten müssen. Dann sind wir los gegangen zur Warm Up Matte und rount trou matte. Danach hatten wir auch nur noch 8 Minuten Zeit bis wir unser Auftritt hatten. Als es angefangen hat, war ich sehr aufgeregt aber hatte auch sehr viel Spaß auf der Tanzfläche. Ich bin echt froh diesen Schritt zu gehen und dem Cheerleader Team beizutreten. Der Tanz verlief eigentlich ganz gut ich habe mich vielleicht 2 mal vertanzt aber das war nicht so schlimm, da ich immer wieder rein gefunden habe. Nach dem Auftritt waren wir alle Glücklich das wir es ganz gut gemeistert haben nach 4 Wochen üben und lernen der Choreo (für mich 3 Wochen, da ich einmal durch den Urlaub nicht da war). Dann haben wir uns noch andere Teams angeguckt die echt gut waren und wir haben auch zusammen gequatscht. Um 19 Uhr hatten wir dann Siegerehrung und wir haben den 3. Platz von drei gemacht, was nicht schlimm ist, da wir gute Punktzahlen bekommen haben. Die anderen beiden Teams waren auch echt gut. Aber wir haben jetzt 2 Monate Zeit, um uns für die Nationals vorzubereiten und dann hauen wir alle weg. Die Jury hat bei der Bewertung geschrieben das sie unsere Performance mochten und wir halt nur synchroner sein sollen. Das wird machbar sein. Danach haben wir noch Fotos gemacht und dann war der Tag auch schon wieder vorbei. Mich hat eine aus dem Team mitgenommen, weil sie genau bei mir vorbeigefahren ist an meiner Straße. Als ich zuhause angekommen bin, hat Zelda mich gefragt wie es war und hat auch herzlichen Glückwunsch gesagt. Dann habe ich sie gefragt wie ihr Tag war und sie meinte ein bisschen stressig aber okay. Sie hat auch gesagt das sie eigentlich Chris vom Flughafen abholen wollte aber sie zu müde ist weil er jetzt Verspätung hatte. Dann habe ich mich angeboten los zufahren mit dem Auto und ihn Abzuholen. Sie war sehr dankbar und ich bin dann losgefahren. Das war auch wieder cool Auto zu fahren. Ich habe den Abholort am Flughafen gut gefunden und Chris hat sich auch mehrmals bedankt, dass ich ihn abgeholt habe. Er hätte sonst 70$ für ein Taxi zahlen müssen. Als wir zuhause angekommen sind, habe ich mich dann fertig gemacht. Danach habe ich noch mit Reene, Bianka, Alex, Max, Mama, Papa, Vany und Jendrik Geskypt. Das war auch wieder schön alle zu sehen und mit ihnen zu reden. Wir haben fast eine Stunde Geskypt. Jetzt muss ich aber auch schlafen gehen, ist nämlich schon gleich 1 Uhr nachts hier.
    Der Tag war echt schön heute und es hat mir sehr sehr viel Spaß gemacht.
    Read more

  • Day151

    Day 3 - Melbourne

    August 31, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 13 °C

    In Australia as a Brit, we get reciprocal medical care so we thought as we were here four months we may as well go sign up. We soon realised as we walked in the door that this was going to be interesting. The place had a job centre vibe and there were lots of disgruntled people kicking off at staff for various things. One old man screaming that he should be at home with his wife as she's about to have a heart attack was just one of the many spectacles. We eventually, after a long wait, got it all sorted and at the very least it was pretty entertaining.

    We then headed for the supermarket to grab some bits for lunch and stumbled past a reasonable priced sushi stand. We managed to pick up 7 various delights for less that $15 which were very yummy!

    Maddy had kindly left her car for us so we decided to drive to Albert Park lake for a stroll in the afternoon. It was 5km loop and the sun was out so it was nice to take it all in. The view towards the city had a Miami feel about it with the Melbourne skyline lined with palm trees.

    In the evening we went out for Thai with some of Maddy's friends to a local restaurant called Ladyboy. I tried a bit of salted squid for starter and can definitely say I'm still not a fan. The roti (pancake type thing) and satay sauce was awesome though! The satay also had a kick to it which was a good lead into the mains which blew our faces off. One slow cooked beef rib in particular was hotter than the sun! All in all though yummy scram!
    Read more

  • Day224

    Ankunft Melbourne (F1, pink lake)

    April 20 in Australia ⋅ ☀️ 27 °C

    Am Morgen haben wir an der Brücke zu Philip Island gefrühstückt, dann ging es auf direktem Wege rein in die 4,4 Millionen Einwohner Stadt Melbourne. Zunächst fuhren wir über Straßen, die auch einmal im Jahr als Formel 1 Strecke des großen Preises von Australien genutzt werden.
    Es war schon faszinierend dort zu sein, wo vor vier Wochen noch das Rennen ausgetragen wurde. Man erkennt es kaum wieder ohne die ganzen Werbebanden, Tribünen und Streckenbegrenzungen.
    Nachdem viele Fotos unter anderem von der Boxengasse und der Ziellinie gemacht wurden fuhren wir danach noch in den Westgate Park, eo man den Pink Lake bestaunen konnte. Dieser See färbt sich meistens im Sommer komplett pink aufgrund einer bestimmten Algenart. Sieht jedenfalls ziemlich verrückt aus! 😁
    Am Nachmittag checkten wir dann im Discovery Parks Melbourne ein, wo wir drei Nächte bleiben werden.
    Read more

  • Day179

    Formel 1 Grand Prix

    March 26, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Laut, schnell und heiss.
    So war es kurz zusammengefasst am Formel 1 Grand Prix im Albert-Park in Melbourne.

    Bereits im 12 Uhr bezogen wir unseren Platz auf einem kleinen Hügel in Kurve 10 und verfolgten zuerst die Rennen im Rahmenprogramm, dann die Kunstfliegerstaffel und das Formel 1 Rennen an sich.

    Laut war es während allen drei Rennen, wobei die Formel 1 Wagen noch die leistesten sind. Trotzdem war es jedes Mal, wenn einer um die Kurve brauste, so laut, dass man kaum miteinander sprechen konnte.

    Schnell waren sie, die Formel 1 Autos, unglaublich schnell und leider so schnell, dass es fast unmöglich war, sie zu fotografieren.

    Heiss war es wegen des Wetters. Es war einfach perfekt. Sonnenschein pur und ca. 25 Grad. Nach total fast 6 Stunden in der Sonne war es dann aber doch fast zuviel.

    Gut durchgebraten, staubig, müde aber glücklich und um eine Erfahrung reicher, fuhren wir wieder zu unserem temporären Zuhause. (3 Nächte durften wir bei Anne und Brian übernachten, welche Annika schon vor 11 Jahren auf ihrer Australien-Reise kennenlernte.)
    Read more

  • Day229

    F1 Sonntag

    March 26, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

    Am Sonntag Morgen war ich anderthalb Stunden bevor die Tore geöffnet haben da. Und somit wirklich eine der Ersten (nach den Goldtickets), die rein konnten. Darauf gefolgt ein Sprint über die Brücke auf die andere Seite der Strecke zum Melbourne Walk. Und, natürlich konnte ich mir einen super Platz sichern. Kein guter Platz um Fotos mit den Fahrern zu machen, aber um Autogramme zu sammeln 😏 Auf meiner Ferrari Cap habe ich die Unterschrift von Vettel, auf meinem Ticket von Verstappen und Ricciardo und noch einige andere Fahrer auf der Karte der Strecke.
    Danach bin ich dann überglücklich zu meinem Platz an der Strecke gegangen und hatte von da eine super Sicht.
    Zuerst gab es die Drivers Parade, wo alle Fahrer in alten Autos langsam einmal herum gefahren sind und Ricciardo und Verstappen in unserer Kurve zum Interview angehalten haben.
    Und dann wurde es total spannend. Es fing schon in den Einführungsrunden damit an, dass Ricciardo Probleme hatte und evtl nicht starten könnte, was natürlich eine mega Enttäuschung für alle Australier war. Doch er konnte dann aus der Box starten.
    Der Start war auch spannend, aber leider nicht zu Vettels Vorteil.
    Der Entscheidende Punkt des Rennens war, dass Hamilton früh in die Box kam und erst hinter Verstappen wieder raus kam, dieser ihn die ganze Zeit aufgehalten hat und Vettels Stop super war, sodass er vor Verstappen und damit natürlich auch vor Hamilton raus gekommen ist. Und Hamilton konnte ihn natürlich nicht mehr einholen. Das heißt Sieg für Vettel 💪💪💪 Ich kann es immer noch nicht glauben, das er im ersten Rennen hier in Australien gewonnen habe und ich war dabei. Ferrari ist auf jeden Fall zurück 😁 Und natürlich nur, weil ich Seb am Morgen beim Signieren meiner Cap viel Glück gewünscht habe und er sogar mit Danke geantwortet hat 😜
    Nach dem Rennen war die Strecke dann offen und alle sind drauf gestürmt. Ich auch und ab gings zur Ziellinie.
    Fazit: Es war einfach nur ein richtig geniales Wochenende und ich bin so froh, dass ich das erleben durfte! 😁
    Read more

  • Day226

    F1 Donnerstag

    March 23, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Und endlich war es so weit. Am Donnerstag konnte ich um 10 mein Ticket abholen und dann auch gleich rein. Und der Tag war einfach nur super. Auch wenn an diesem Tag noch keine F1 Autos auf der Strecke waren gab es so viel zu sehen.
    Neben der F1 gab es auch den Porsche Carrera Cup, den Supercars Cup und die Australien GT.
    Ich bin auch einmal komplett um die Strecke gelaufen um den besten Platz zu finden. Und habe mich dann für Kurve 10 entschlossen, wo ich alle folgenden Rennen verfolgt habe.
    Read more

  • Day227

    F1 Freitag

    March 24, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Am Freitag war ich frühzeitig an der Strecke und dadurch auch eine der Ersten, die am Melbourne Walk waren. Und das hat sich echt gelohnt. Ich habe einige richtig coole Fotos mit den Fahrern gemacht. Es war so genial ihnen so nah zu sein. Und sie sind alle total freundlich.

  • Day227

    F1 Freitag

    March 24, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Am Freitag war dann das erste und zweite Training. Das erste Mal, dass die neuen F1 hier auf der Strecke zu sehen waren. Und sie sehen so gut aus. 😍 Beim ersten Training sah es für Ferrari ja wirklich nicht so gut aus, aber das zweite Training lief dafür noch besser 😁

  • Day228

    F1 Samstag

    March 25, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Der Samstag war echt verrückt. Solche Menschenmassen... Trotz, dass ich wieder zeitig da war, habe ich keinen guten Platz mehr am Melbourne Walk bekommen. Da die Leute mit Gold und Silberticket schon eher zur Strecke durften.
    Deshalb habe ich mich dann wieder zur Kurve 10 begeben, von wo aus ich das dritte Training, alle anderen Rennen und natürlich das Qualifying geschaut habe.
    Es gab aber nicht nur Action auf der Strecke, sondern auch in der Luft.
    Auch wenn sich Hamilton die Poleposition geschnappt hat, hat Ferrari eine super ​Performance abgeliefert 💪
    Beim Rausgehen habe ich mich dann noch heimlich auf die Strecke geschlichen 🙈😊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Middle Park

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now