Australia
Port Phillip

Here you’ll find travel reports about Port Phillip. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

118 travelers at this place:

  • Day80

    Pinguine gefunden

    March 22 in Australia

    Unglaublich aber wahr, wir sind fast am Ende unseres Trips und wie es das Schicksal / diese App will: wir haben Pinguine gefunden 🐧!
    Aber von Anfang an: Heute Vormittag haben wir den Queen Victoria Markt besucht. Danach ging es zur State Library of Victoria, eine sehr eindrucksvolle Bibliothek mit einer spannenden Austellung. Am Nachmittag haben wir dann Maditas „Hood“ angeschaut – alles um die Chapel Street. UND dann ging es zu den Pinguinen am St. Kildas Beach, die zum Schlafen jeden Abend wieder an den Pier kommen 🐧🐧🐧Read more

  • Day7

    Find Penguins

    February 20 in Australia

    Gestern ging es los nach St. Kilda, dem Standstadtteil von Melbourne. 🏝

    Zu sehen gab es einen langen Pier, kleinen Hafen, viele Palmen🌴, die Skyline von Melbourne, andere Sehenswürdigkeiten und vor allem das große Highlight - Zwerpinguine - live und in Farbe! 😍😍🐧

    Es hat zwar bis zum Sonnenuntergang gedauert, dann kamen die kleinen Meeresvögel aber zu ihren Nestern am Pier zurück und wir konnten sie von ganz nahem beobachten.

    Wer also mal Zwerpinguine sehen will, einfach zum Sonnenuntergang zum St. Kilda Pier gehen und ein bisschen warten.✌🏼

    So nun haben wir die Pinguine gefunden. Das wars dann mit Berichterstattung🛑🔚
    Read more

  • Day157

    St. Kilda

    March 11 in Australia

    Wie schon erwähnt, St. Kilda hat sich einen eigenen Bericht verdient! Es war einfach unglaublich schön! Ursprünglich fuhr ich nach St. Kilda, weil ich jemanden in Wanaka kennengelernt hatte, der da wohnt und ich eigentlich for free in St. Kilda verbringen wollte. Nick war allerdings nicht da, was sich dann raus stellte... Nicht so schlimm. Somit hatte ich mehr Zeit für mich.

    St. Kilda liegt direkt am Strand. Überall Restaurants, ein typischer Touriort. Einen kleinen, zuckersüßen Vergnügungspark gibt es auch. Wenn nach Australien fürs Work and Travel Visum, dann hier arbeiten dachte ich mir. Man hat Strand und man ist innerhalb von 20 Minuten im Stadtzentrum. Nicht weit vom Strand entfernt, gibt es einen unbeschreiblich, schönen Garten mit gaaaaanz viele Kunst! Dieser Garten war ein magischer Ort für mich. Überall Statuen, Getöpfertes, Farben! Der perfekte Ort für mich. In dem Garten gab es einen Töpferofen. Ich stellte mir vor, wie schön es wäre, diesen Garten mit meiner Urski und den unseren süßen Schildkröten zu besuchen. Leider kann ich sie mir nicht her beamen. Ich kam an eine besondere Statue, einen Drachen. Ich kam mir an diesem Ort wie Alice im Wunderland vor. Der Drachen war innen verkleidet mit Muscheln und man dachte, man sei in einer Höhle. An jedem ersten Mittwoch im Monat wurde dann geerntet. Obst und Gemüse aller Art gab es dort und der Eintritt war frei. Schöner Ort!!..

    Ich wusste, dass es eine wunderschöne Laufstrecke am Strand geben würde und probierte direkt meine Laufkünste dort aus. 13 km hin und zurück. Wenn ich das wieder schaffe, dann kann ich mir auch einen Halbmarathon vornehmen. Und so geschah es dann auch. Hier in Melbourne, St. Kilda bekam ich meine Motivation wieder, war für mich und genoss die Ruhe, die ich im Stadtkern nicht bekam. Danke St. Kilda! Ich ging so viel laufen und wurde wieder süchtig danach. Am Strand waren so viele Kitesurfer, dass ich Lust bekam, es zu lernen. Eines Tages... Ich schrieb viel Tagebuch und genoss die Zeit für mich. Ich buchte einen Tagesausflug nach Philipp Island. Ich wollte endlich Pinguine sehen. Der Ausflug war der absolute Wahnsinn! Einen Besuch wert, für alle, die nach Melbourne kommen. Fotos im eigenen Bericht. Letztendlich hatte ich mich ein wenig in St. Kilda verliebt. Was noch wichtig zu erwähnen ist : Überall gibt es KUCHEN! Jeder zweite Laden ist ein Kuchen-Laden mit unglaublich geilen Kuchen. 😋 St. Kilda, du hast mein Herz erobert!
    Read more

  • Day45

    Melbourne, Australia

    January 31, 2015 in Australia

    February 1
    Melbourne is a very cosmopolitan city with many eighteenth century buildings adjacent to modern, dramatic architecture. Multiethnic, it has a peculiar claim of having the third largest Greek population of any city in the world. Even on a Sunday, it was full of activity with coffee houses, pizzarias and chocolateries being very popular. They have an extensive tram system and the central loop with its quaint 100 year-old tram cars is free for use.

    We all agreed we had the best pizza we had in our lives at a streetside pizzaria. For those who are counting, we walked 30,000 steps today (almost 15 miles).
    Read more

  • Day5

    St. Kilda Beach

    November 11, 2017 in Australia

    Heute waren wir zum ersten Mal am Strand, da es heute endlich wärmer war! 27 Grad👍🏼☀️
    Als wir dort ankamen waren wir beeindruckt! Es war so wunderschön🏝 wir spazierten am Strand entlang und gingen auch einen ewig langen Steg ins Meer hinein! Von dort aus konnte man zu einer kleinen Felsenwand gehen... in den Felsspalten versteckten sich kleine Pinguine 🐧 sie waren so süß, jedoch konnte man sie nie richtig sehen, da sie sich immer versteckten😂Read more

  • Day41

    Weekendtrip St. Kilda

    October 8, 2017 in Australia

    Das war bzw ist mal wieder ein super Wochenende gewesen!! Wir - drei Au Pairs und ich-haben uns für Samstagnacht ein Apartment mit hammer Sicht auf das Meer gebucht. Samstag Morgen ging es los mit den Auto durch Melbourne nach St. Kilda. Nach dem Lunch und der Wohnungsübergabe an uns ging es zum Brighton Beach. Es war super heiß, weswegen wir uns ein super überteuertes, aber echt leckeres Eis gegönnt haben. Abends kam dann das vierte Mädl dazu und wir haben gemeinsam nach einem Sprint den Sonnenuntergang und die Pinguine am St. Kilda Lighthouse angeschaut. Super spontane, aber erfolgreiche Aktion. Nachts wurde dann natürlich gefeiert mit ein paar australischen Boys und um halb 6 ging es dann endlich ins Bett! Heute wurde einfach ganz relaxed das gute Wetter am Strand genossen. Super schön und erholsam!!Read more

  • Day15

    Port Melbourne Beach

    November 21, 2017 in Australia

    Heute waren wir am Port Melbourne Beach! Mit 33 Grad war es heute auch das perfekte Wetter dafür☀️
    Als wir ankamen, entdeckten wir einen Steg, der nur ein bisschen ins Meer hineinragte und am Ende einen Pavilion hatte. Dort sind wir gleich hingegangen, weil es der einzige schattige Platz am ganzen Strand war😂 wir haben uns hingesetzt und da der Wind durchzog ist uns nach kurzer Zeit auch gleich etwas ins Wasser gefallen 💨💦 Ziemlich uncool🙄😂 vor allem weil es eine Plastiktüte war und die im Meer nicht ganz so toll ist😬🙄 Tja also musste ich mich ganz schnell ausziehen, eincremen und dann loslaufen um sie wieder zu holen.. Dumm nur, dass ich den ganzen Steg zurücklaufen musste und dann erstmal ca. 25 Meter über den Strand laufen musste um überhaupt ins Meer zu gelangen.. was ich nicht bedacht habe, dass sich bei 33 Grad Außentemperatur der Holzsteg und der Sand dementsprechend aufheizen🔥 Deshalb hab ich mir dezent meine Fußsohlen verbrannt😂👣 Dann bin ich sofort ins kühle Meer reingerannt und zur Plastiktüte geschwommen, die bereits gute 20 Meter weiter rausgetrieben wurde.. ja auf jeden Fall hab ich sie dann wieder rausgefischt😂
    Nach diesem kleinen „Zwischenfall“ haben wir allerdings das Schönste unserer bisherigen Aufenthalts erlebt!! Wir standen ca. 10 Meter vom Strand entfernt hüfttief im Meer, als weitere 15 Meter vor uns plötzlich zwei Delfine vorbeischwammen 🐬🐬 Das war wunderschön😍 vor allem weil wir noch nie Delfine in der freien Natur gesehen haben und dann noch so nah bei uns😱 Leider konnten wir keine Fotos machen, da wir ja beide im Wasser waren und unsere Handys in unseren Rucksäcken auf dem Steg lagen.. Dann haben wir uns für ein zwei Stunden auf den Steg gelegt und (zumindest ich) ein bisschen geschlafen😴 Danach sind wir noch weiter am Strand entlangspaziert und haben noch einen anderen Steg entdeckt, der weiter ins Meer hinausführte! Dann war der Tag auch schon vorbei und wir sind wieder zurück nach Hause gefahren. Dort wurden wir auch schon sehnsüchtig von Coco und Lucy erwartet, die uns auch gleich stürmisch und laut bellend begrüßten🐶 Sie folgten uns auch gleich in unser Zimmer und machten es sich einfach auf unserem Bett bequem.. so wurde ich übrigens auch heute morgen netterweise geweckt😂😍🐶
    Read more

  • Day34

    Strandtag mit Dustin und Maxi

    December 10, 2017 in Australia

    Einen Tag nach meinem Roadtrip, hab ich erstmal etwas länger geschlafen und bin mit Lea am späten Vormittag auf den Queen Victoria Market gefahren. Danach haben wir uns mit Dustin und Maxi in der Stadt getroffen und sind zusammen zum St.Kilda Beach gefahren 🏝 Dort waren wir dann den ganzen Tag und sind um 5 Uhr wieder heimgefahren. Auf dem Heimweg in der Tram hat Maxi erzählt, dass er noch in so ein Outlet Center muss weil er sich da einen bestimmten Hut kaufen will, den er braucht, weil er am nächsten Tag nach Neuseeland fliegen sollte.. Da jedoch die Trams teilweise ausgefallen sind mussten wir Busse nehmen und das dauerte natürlich länger😬 Auf jeden Fall saßen wir um halb 6 noch in der Tram und das Outlet Center hatte nur bis um 6 Uhr offen🙈 Wir kamen iwie auf die Idee darum zu wetten ob Maxi und Dustin es noch rechtzeitig in den Laden schaffen😂 Da Lea und ich auf Google Maps nachgeschaut haben und es da hieß, dass die Tram um 5 vor 6e an der Haltestelle ankommen sollte und wir genau wussten, dass sie es eig nicht mehr schaffen konnten🙄😂 also wettete ich mit Dustin um einen Kanister Wein😂🤷🏼‍♀️ Die Tram war leider schon ein bisschen früher an der Haltestelle und Dustin und Maxi sind so schnell losgerannt, dass ich echt schon Angst hatte😂🙄 Lea und ich sind derweil weiter mit der Tram zum Bahnhof gefahren.. um kurz nach 6 erhielt ich dann eine Nachricht und ein Foto von Dustin und Maxi mit dem Verkäufer aus dem Laden😂 Also hat Dustin leider die Wette gewonnen😢😢 Aber es war einfach soo lustig😂😂Read more

  • Day37

    St. Kilda

    December 13, 2017 in Australia

    Heute hab ich Dustin wieder von seinem Hostel abgeholt und bin mit ihm an den St. Kilda Beach gefahren, wo Lea schon auf uns gewartet hat! Wir sind den kompletten Nachmittag im Schatten gelegen, weil es so krass heiß war! Sogar der Wind war mega warm😱 Ich habe danach nachgeschaut und es sollen 37 Grad gewesen sein😱🙄 Auf jeden Fall sind wir die ganze Zeit im Park vor dem Strand gelegen und haben den restlichen Wein vom Vortag noch getrunken.. Sind zwar schon öfters ins Meer gegangen, aber die meiste Zeit hab ich geschlafen😂 Wir wollten uns eig mit Julia noch abends auf dem Queen Victoria Markt treffen, da heute Night Market war, aber wir waren einfach viel zu müde!😱 Wir waren bis halb 9 am Strand und bis wir dann endlich zuhause waren, war es auch schon 10 Uhr😬Read more

  • Day40

    Pizza - Tag

    December 16, 2017 in Australia

    Heute sind wir mal wieder an den St. Kilda Strand gefahren und haben uns auch wieder mal einen Kanister Billig-Wein mitgenommen😂 Dort haben wir den gaanzen Tag verbracht und auf dem Heimweg sind wir noch zu Domino‘s gegangen. Dort kostet eine Pizza nur 5$😍🍕 Dank Lea gibt’s auch tolle Bilder🙄😂

You might also know this place by the following names:

Port Phillip

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now