Australia
Scenic Rim

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
90 travelers at this place
  • Day620

    Rauch und ein irrer Vogel

    September 9 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Es ging weiter in den Main Range Nationalpark.

    Die Gravelroad war die reinste Kraterlandschaft, und hier hab ich auch mein erstes echtes Creek crossing mit dem Auto gemacht.

    Es ging auf zwei kleinen Wegen zu verschiedenen Lookouts und auch noch hoch bis auf knapp über 1000m auf den Mt Cordeaux.

    Die Sicht war solala. Rauch von einem Feuer vernebelte mir die Sicht.

    Am Campingplatz wurde ich dann wiederholt von einem irren Vogel attackiert. War etwas nervig.
    Read more

    Jan Auf Reisen

    das Foto von der Creek Querung fehlt noch 😉

    Patrick Meusel

    Da gibts kein bild😅😅

     
  • Day22

    Tamborine Mountain

    November 2, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    Tamborine Mountain is not quite a mountain, but has stunning views west into Australia and east over the coast. Well it does if it’s not raining.

    We stopped at the Polish Cafe for a coffee and some lorikeet entertainment. The photos say it all. The lorikeets are attracted by the sugar but also liked my cream.Read more

    Geri Briggs

    Very cute😍

    11/3/19Reply
     
  • Day26

    Roadtrip Tag 17

    March 14, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach dem Aufenthalt in Brisbane - South Bank sind wir zum Mount Tambourine gefahren. Nochmal in die Berge und teils Regenwald. Hier sind wir auf den Tipp von den Bekannten von Crystal&John hingefahren.
    Unser Campingplatz (Thunder Bird 56$) lag mitten im Wald.
    Umso gruseliger war es natürlich im Dunkeln für mich, mit den ganzen Tiergeräuschen.
    Da unsere Bad im Camper ja als Abstellkammer dient, muss ich ja nachts immer draußen auf Klo.

    Auf dem Campingplatz gab es bei jedem Stellplatz eine Feuerstelle und jede Menge für Kinder. Einen Hochseilgarten, Minigolf und eine alte Miene in der man Thunderballs sammeln konnte und aufschneiden lassen konnte.

    Wir sind ein bisschen am Cedar Creek spazieren gegangen. Das Tolle ist, alle Wanderwege auf Mount Tamnourine sind nicht länger als 3km. Super mir Kindern.
    Read more

    Sonja Krahe

    😏Corona 😅

    3/15/20Reply
    Eduard Simons

    Habt ihr jetzt auch schon einen Hund???

    3/15/20Reply
    Max Reck

    Klar! Einen Hund namens Leo

    3/15/20Reply
     
  • Day27

    Roadtrip Tag 18

    March 15, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Die Nacht in den Bergen war recht frisch und der Morgen aber bei Sonnenschein schon wunderschön. Nach Zeitung lesen und Frühstück fuhren wir zu Curtis Falls. Hier konnte man eine schöne kleine Runde wandern und hatte eine tollen Blick auf den kleinen Wasserfall. Anschließend sind wir in den Biergarten vom Eagle Heights Mountain Resort gefahren. Von hier aus sollte man einen wunderbaren Blick auf die Gold Coast haben und so war es auch.

    Anschließend ging es für uns weiter zu Gold Coast.
    Read more

    Patti Vaßen

    Gut seht ihr aus, weiter so. LG, Patti

    3/17/20Reply
    Patti Vaßen

    😘

    3/17/20Reply
    Monika Reck

    😘

    3/18/20Reply
     
  • Day225

    Tamborine Mountains

    November 15, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    From Fraser Island we traveled south again. Our next stop were the Tamborine Mountains where we enjoyed some nice walks through the rainforest and visited a glow worm cave.

    Von Fraser Island ging es für uns wieder in Richtung Süden. Der nächste Stop waren die Regenwälder in denTamborine Mountains.Read more

  • Day37

    Tag 36: Über Umwege zum Lamington NP

    January 22, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute ging es morgens direkt weiter zum Lamington Nationalpark, allerdings über ein paar Umwege.
    Da unsere Strecke knapp am Drehort des Dschungelcamps vorbei führte, haben wir dahin einen kurzen Abstecher gemacht. Allerdings findet das Ganze auf privaten Grundstück statt so dass wir nicht allzu weit gekommen sind 😂
    Auf dem weiteren Weg haben wir dann die Skyline von der Gold Coast gesehen, da haben wir dorthin auch noch einen kurzen Abstecher für 2 Kaffee im Versace Hotel gemacht. Da lässt es sich durchaus aushalten und der Kaffee war verdammt gut 😊
    Gut gestärkt haben wir die Reststrecke zu unserem nächsten Ziel auf uns genommen. Wir sind hier wirklich am Ende der Welt - das nächste Stück Zivilisation ist 45 min Autofahrt entfernt.
    Nach dem Mittag sind wir direkt auf den Wanderweg zu den „Morans Falls“. Der Weg führte uns tief in den Regenwald und war gut zu laufen. Wenn auch der Rückweg hinauf bei 30 Grad und 80% Luftfeuchtigkeit sehr schweißtreibend war.
    Am Abend waren wir noch auf einer Glühwürmchen-Tour. Auf der Wanderung haben wir auch so einiges an anderen Tierchen gesehen wie beispielsweise einen Teppich-Python, Frösche und einen blauen Flusskrebs. Die Glühwürmchen zu sehen war aber das absolute Highlight, wirklich ein sehr beeindruckendes Naturschauspiel. Es erinnert ein wenig an Sterne gucken, das einzige was etwas komisch war, war die völlige Dunkelheit drum herum. Nachdem wir vorher gesehen haben, was da so alles lebt, wurde es mir schon etwas mulmig, dass sich in der Dunkelheit etwas anschleicht, um mich aufzufressen 😊
    Read more

  • Day618

    Tag des Wasserfalls

    September 7 in Australia ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute hab ich verschiedene Wanderwege zu einer langen Wanderung kombiniert. Entlang der Tour gab es so viele Wasserfälle zu sehen.

    Die großen von mir fotografierten mal aufgelistet:

    Triple Falls
    Dwandarra Falls
    Geongurai Falls
    Chalan Falls
    Box Log Falls
    Nugurun Falls

    Neben den Fällen gab es soooooo viele unfassbar große Bäume. Die hab ich nicht ansatzweise auf die Kamera bekommen.

    Die müssen hier schon vor tausenden von Jahren gestanden haben und waren damals schon riesig. Sehr beeindruckend.
    Read more

  • Day38

    Tag 37: Lamington Nationalpark

    January 23, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute haben wir den Tag mit einer Lernstunde zu einigen einheimischen Tieren begonnen. Dabei haben wir u.a. den Kakadu „Wally“ kennengelernt, eine Handaufzucht, weil der Nistbaum seiner Eltern gefällt wurde und sie ihn zurückließen. Wally ist mittlerweile über 20 Jahre alt (Kakadus können bis zu 80 Jahre alt werden), wird aber auf Grund seiner Vorgeschichte nie in die Freiheit entlassen werden können 🙁
    Als Nächstes haben wir Bekanntschaft mit ein paar Flughörnchen gemacht, im Anschluss ging es mit Mäusen weiter. Zum Schluss kam dann noch ein Teppich-Python - im Gegensatz zu dem wilden Python von gestern war dieser recht zahm und konnte auch angefasst werden.
    Da noch Zeit bis Mittag war sind wir noch etwas auf den Wanderwegen durch den Dschungel gelaufen und haben den „Tree Top Walk“ gemacht - der erste seiner Art der je auf der Welt gebaut wurde. Es ist definitiv mal eine andere Perspektive, so knappe 20 Meter über dem Boden auf Höhe der Baumkronen, und dazu noch ziemlich wackelig 😯
    Nach einer Mittagspause sind wir dann zum „Flying Fox“ und haben uns fünf mal den Berg hinuntergestürzt. Und jedes Mal haben wir uns auf dem Weg nach unten angefangen zu drehen. Es fühlt sich etwas komisch an wenn man gerade kurz vor dem Ende ist und rückwärts auf das Ziel zusteuert 😂 Aber es hat echt Spaß gemacht, nur der Aufstieg jedes Mal war ziemlich beschwerlich. Damit hatten wir für heute aber unsere Sporteinheit auch abgehakt. Bei einem Aufstieg haben wir dann auch mal wieder eine neue Schlangenart zu Gesicht bekommen, die „Red-bellied black Snake“, zu Deutsch eine „Rotbäuchige Schwarzotter“. Eine sehr schöne Schlange, allerdings recht scheu (was vielleicht auch gut so ist - zu nahe sollte man ihr nicht kommen).
    Für den Rest de Tages war dann nur noch Entspannung angesagt.
    Read more

  • Day35

    Scenic Rim

    July 9, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 17 °C

    Heute morgen gabs endlich Mal wieder eine nette Unterhaltung mit einem aussie, dann ein kurzes Frühstück und danach begaben wir uns auf die Straßen des Scenic Rim's. Einer idyllischen Route durch das Hinterland Queenslands. Teilweise waren die Aussichten wirklich wunderschön aber manchmal Unterschied es sich nicht wirklich von den Straßen die wir hier sonst so lang fahren, wenn man nicht gerade in der Stadt ist.
    An ein zwei Aussichtspunkten angehalten und kurze walks gemacht und am frühen Nachmittag in unsrem Caravan Park für die Nacht angekommen. In der Sonne gechillt und den Nachmittag genossen!
    Zum Abendessen gab es Kartoffeln mit Chicken Schnitzel 😊
    Read more

    Petra Kellner

    Genau zwischendurch mal Pause, sonst vergesst ihr zu genießen 😊🏄🏽‍♀️🏄🏻🍿🍟🌈🐨🤠😘

    7/11/17Reply
    Travelin the World

    Das vergessen wir nicht😊

    7/12/17Reply
     
  • Day107

    Road Trip - Lamington Nationalpark

    May 14, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute haben wir nochmal einen Abstecher in einen Nationalpark gemacht, den Lamington Nationalpark.
    Auf dem Weg dorthin ist es mir endlich gelungen ein freilebendes Wallaby zu fotografieren 😊.
    Am Ziel angekommen (nach unendlich vielen Serpentinen 😏), sind uns dann auch gleich noch viele bunte Vögel vor die Kamera geflogen.
    Im Lamington Nationalpark gibt es einen kleinen Baumkronenpfad, der einen bis auf 25 Meter führt und wenn sich zwischen dem dichten Blattwerk eine Lücke auf tut, hat man einen tollen Blick auf den Regenwald.
    Anschließend sind wir noch durch den Regenwald zum Morans Wasserfall gewandert. Der Wasserfall war jetzt aber nicht so beeindruckend, da er nach dem heißen und trockenen Sommer noch nicht wieder so viel Wasser führt aber durch den Regenwald zu laufen macht schon Spaß.
    Am Nachmittag ging es dann wieder den Berg runter zur Küste - natürlich nur im Schneckentempo, da so ein Campervan jetzt nicht unbedingt das geeignete Fahrzeug für holprige, schmale Bergstraßen ist 😉.
    Read more

    Gertraud M

    Wow 🤩!

    5/14/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Scenic Rim