Belgium
Limburg Province

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Limburg Province
Show all
Travelers at this place
    • Day 2

      Startaufstellung in Belgien

      June 22 in Belgium ⋅ 🌙 17 °C

      Nachdem wir etwas zu spät angekommen sind, konnten wir uns trotzdem noch anmelden und nun auch mit unserem Saab ganz normal teilnehmen.

      Morgen um 8 Uhr beginnt es dann - wir sind gespannt!

      PS.: Nur Verrückte hier!Read more

    • Day 43

      Aufräumen, Hühner, Abschied

      July 8 in the Netherlands ⋅ ☁️ 20 °C

      Heute Putz-aufräumen-neu organisieren-Liste machen Tag. Morgen geht es nach Hause, somit unser letzter Footprint. Wir haben wieder viele neue Ideen, haben auch immer wieder diskutiert ob wir uns nicht doch verkleinern sollten, denn Tatsache ist und bleibt, einige Plätze sind für uns tabu, einige Städte, gar Länder ebenfalls schwierig. Aber!!!! Wir sind das ganze Jahr unterwegs, auch im Winter, da ist Platz im Gefährt schon eine gute Sache. Wenn wir überlegen- unsere Artic Tour, minus 34 Grad, Schneesturm usw. in so einem Kastenwagen hocken...eher nicht. Es hat eben alles seine Vor-und Nachteile. Möglicherweise geht es ab dem 15.09. in die Region Grand Est (Frankreich). Schauen wir mal. Danke für's begleiten. Eure HauptysRead more

    • Day 3

      Abtei Val-Dieu

      January 6 in Belgium ⋅ ☁️ 4 °C

      Unser nächstes Ziel ist die Zisterzienserabteil Val-Dieu. Die 1216 von Zisterziensermönchen gegründete Abtei "Unsere Liebe Frau von Val-Dieu" liegt etwas westlich von Aubel, östlich von Lüttich. Die Mönche verließen die Abtei 2001, die Touristen blieben.

      Bevor wir uns den Innenhof und die Basilika näher ansehen, kehren wir aber erstmal in die Brasserie "Casse-croute" ein. Hier ist es ziemlich voll, mit Glück bekommen wir noch einen freien Tisch, an dem wir uns niederlassen können. Es dauert einige Zeit, bis wir verstehen, dass es eine Mischung aus Selbstbedienung und Service gibt. Man bestellt sein Essen an der Kasse, bezahlt, nimmt die Getränke und einen Tischmarkierer mit. Das Essen wird dann serviert.

      Die Abtei ist bekannt für selbstgebrautes Bier und hausgemachten Käse. Auf das Bier verzichten wir. Die Penne mit Val-Dieu-Käse sind köstlich.

      Leider müssen wir auch auf den Rundgang durch den Park verzichten. Denn auch hier gilt: Matsch soweit das Auge reicht. Wir müssen wohl wiederkommen.
      Read more

    • Day 1

      DeKommel

      August 31, 2023 in Belgium ⋅ ☁️ 19 °C

      1e korte etappe zit erop. De start ging moeizaam. Vanochtend kreeg ik te horen dat ik aan de medicijnen moet tegen hoge bloeddruk. Plan was om 13:00 te vertrekken, maar apotheek tot 14:00 dicht. En ze hadden nog niets ontvangen van de huisarts. Maar… we zijn onderweg! Mooi rustig hotel in ‘s Gravenvoeren, België.Read more

    • Day 4

      Von Mheer bis an die Maas

      November 13, 2023 in the Netherlands ⋅ 🌬 13 °C

      Der Wetterbericht verheißt nichts gutes, aber wir machen uns trotzdem auf den Weg in Richtung Maas! Die ganze Nacht hat es ordentlich geregnet und das Ergebnis sollten wir noch zu sehen und zu spüren bekommen! Die RvN ist wirklich sehr oft schön geführt, auch auf schmalen engen Hohlwegen! Der Nachteil liegt auf der Hand, abfließendes Regenwasser nimmt genau diese Steilvorlage gerne an! Wir bekamen ein leuchtendes Beispiel vorgeführt! Je länger wir auf dem schmalen Pfad unterwegs waren, desto breiter wurde der Bach!🙄
      Das Wasser von oben verspätete sich deutlich und wir mussten nur noch für kurze Zeit die Ponchos überstreifen, denn in einer Kneipe fanden wir Unterschlupf und Kaffee ohne Kuchen! Geht auch! Uns war garnicht richtig bewußt, daß wir nur noch 400 m von der Maas entfernt waren! Als wir die Kneipe verließen, hatte sich der Regen wieder verzogen und wir entdeckten direkt vor der Kneipe, den Trailhead vom 415 km langen Maaspad! Der führt von hier bis zur Nordsee! Von dem hatten wir noch nie gehört! Unterwegs haben wir schon einen Blick auf den Sint-Pietersberg werfen können, jetzt liegt er hinter der Maas zum greifen nahe! Morgen wollen wir ihn besteigen und dort endet auch der in Holland berühmte Pieterpad!
      Die Maasfähre ist leider wegen Hochwasser ausser Betrieb, da müssen wir sehen wie wir nach Maastricht rüberkommen!😁

      Eine Sache verdient noch Erwähnung!☝ Wer wie ich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Siebengebirge aufgewachsen ist, hörte in Kindertagen immer wieder diesen Spruch: "Der Drachenfels ist der höchste Berg von Holland"! Auch wenn hier oben wirklich sehr viele Holländer anzutreffen waren und er deren beliebtester Berg war, so war er nicht der höchste! Der Vaalser Berg ist mit 322,5 m genau 1,5 m höher als der Drachenfels! Aber welcher  Erziehungsberechtigte wusste das damals?
      Read more

    • Day 3

      Wenn neue Schuhe alt aussehen

      November 12, 2023 in the Netherlands ⋅ ☁️ 6 °C

      Heute starten wir noch vor 10 Uhr bei frischen 5° an der noch geschlossenen Waffelbude! Wir sehen jetzt schon einige Wanderer und es sollten im Laufe des Tages noch deutlich mehr werden! Kaum sind los marschiert, kommen wir zu einer frisch renovierten Wassermühle, die sich munter dreht! Die Sonne gewinnt langsam den Kampf gegen den Morgendunst und der Weg führt uns durch Bilderbuch Landschaft mit kleinen, aber schnell fließenden Bächen! Über einen ansteigenden Weg, der gesäumt ist von hohen Hecken, erreichen wir den Wald der wahrscheinlich gestern noch von einem Harvester umgestaltet wurde! Unser eigentlicher Weg ist nicht mehr zu erkennen, also suchen wir nach Alternativen! Aber auch die sind nur schwer begehbar! Wir erreichen eine Weggabelung die keine Weggabelung mehr ist, überall stehen ratlose Menschen im Wald die überlegen, wie sie diese Schlammwüste überwinden können! Die Gruppen rufen sich tolle Tipps auf holländisch zu, einige klettern über die im Matsch liegenden Baumstämme! Wir finden irgendwann eine Lösung für uns und erreichen halbwegs vernünftige Waldwege! Nach einiger Zeit sogar einen Pausenplatz mit Tisch, sehr schön denn wir haben Hunger! Es kommen jede Menge Wanderer und Mountainbiker vorbei, viele grüßen freundlich und wir hören mehrmals das Wörtchen "smakelijk"! Wir wiederholen uns gerne, die Holländer sind sehr angenehme, freundliche und gesellige Menschen, kaum jemand ist alleine unterwegs, vielfach auch in größeren Gruppen! Auf der Suche nach einem Café werden wir fündig und sitzen draußen bei Kaffee und Kuchen in der Sonne! Im Ort Noorbeek stehen wir ungläubig vor einem Weinberg und wenig später sehen wir ein Schild, Weinwanderweg!🤣 Sachen gibt's! An unserem Zielort Mheer gibt's noch das Karsteel van Mheer, eine imposante Burganlage zu besichtigen und dann ist auch dieser sehr abwechslungsreiche Wandertag beendet! Auf dem Nachhauseweg statten wir noch unserer Waffelbude einen Besuch ab und entscheiden uns beide für Eis in der Novembersonne!😎Read more

    • Day 116

      121ème étape ~ Looz

      November 26, 2022 in Belgium ⋅ ⛅ 7 °C

      Pour notre arrivée en Belgique, nous commençons par la visite de la fabrique du sirop.
      C’est un super musée, très interactif. Nous avons adoré y passé un moment. On a pu y créer nos pommes (virtuelles).
      Puis nous avons été découvrir l’église invisible. C’est un joli monument conçu par deux architectes jeunes qui souhaitaient jouer sur les points de vue. Ils interrogent une nouvelle perception de l’architecture.
      Read more

    • Day 93

      Welkom in Nederland!

      September 23, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 18 °C

      🤘 Das 14. Land ist Niederlande 🧀 (oder auch Holland) und dann geht's morgen ab nach Deutschland 😍 In diesem Teil des Landes sprechen die Menschen mit dem limburgischen Akzent...das klingt sehr kauderwelschich 😂 ... auf unserer Tour aufgrund der Zeit aber eher ein Durchreiseland mit einer Übernachtung aufm Campingplatz 🏕️Read more

    • Day 5

      Dus niet brommen en snorren

      November 14, 2023 in the Netherlands ⋅ 🌧 11 °C

      Wir haben heute mehrere Pläne, and the winner is, Plan C!
      Die RvN lässt Maastricht im wahrsten Sinne des Wortes links liegen, wir wollen uns die Stadt aber ansehen und das tun wir auch! Wir wollten auch auf den Sint Pietersberg, aber das tun wir nicht! Das Wetter und die Fähre, die wegen Hochwasser nicht in Betrieb ist, geben den Ausschlag für die Entscheidung! Schade, aber so ist das manchmal im Leben!
      Dafür sehen wir kuriose und abenteuerliche Dinge, weil wir erst in Maastricht die Maasseite wechseln!
      Kaum sind wir auf schmalem Pfad entlang der Maas gestartet, steht uns auf einer Schafweide plötzlich ein schwarzer Koloss gegenüber! Was für ein Brocken steht da mitten auf dem Wanderpfad und wir haben Frodo dabei!🙄 Wir gehen todesmutig vorbei und werden von der Bestie verschont!😁👍 Kurz darauf befinden wir uns in der Republiek Snoravia! Es gab 1998 einen Gebietstausch zwischen Belgien und den Niederlanden, denn die Maas hatte ihren Flusslauf verändert und war somit nicht mehr überall die natürliche Grenze! Das wurde mit dem Gebietstausch wieder geradegebogen und in einem dieser kleinen Tauschgebiete rief ein niederländischer Schnurrbart Verein, die Republiek Snoravia aus! Man glaubt es kaum!🤣
      Dann geht's über die Fußgänger Brücke hinein in die schon weihnachtlich geschmückte Altstadt! Bei diesem Schweinewetter haben wir aber keine Lust auf Altstadtbummel, wir sitzen lieber im warmen und essen lecker beim Chinesen! Im Dauerregen verlassen wir Maastricht über eine interessante Brücke, die gerade hochgefahren und für den Autoverkehr gesperrt wird! Fußgänger und Radler dürfen weiter passieren, müssen aber über eine steile Rampe die Brücke verlassen!
      Das haben wir so auch noch nicht gesehen!
      Im starken Dauerregen erreichen wir unser Ziel! Auch ein Plan C kann zu einer interessanten Tour werden!😁👍
      Read more

    • 🌟🌟🌟 Camping de Cauberg, Valkenburg

      May 19 in the Netherlands ⋅ ☁️ 17 °C

      **** Camping de Cauberg: Sympathischer und relativ ruhig gelegener kleiner Campingplatz oberhalb des lebhaften und sehenswerten Städtchens Valkenburg. Das Zentrum erreicht man in gut 20 Minuten zu Fuß. Einfache, aber saubere Sanitäranlagen. Gutes WLAN. Für uns war es der perfekte erste Übernachtungsort in Holland.

      Preis 44 € incl. 5 kw Strom, ACSI 23 € (Stand 5/2024).

      https://g.co/kgs/mQA8oZo

      Aktivitäten:

      Spaziergang durch Valkenburg ❤️
      https://www.komoot.de/tour/1591733824?ref=aso

      🌟 Radtour von Valkenburg nach Maastricht
      https://www.komoot.de/tour/1594560843?ref=aso

      Verpasst haben wir leider den Besuch der Steinkohlenmine Valkenburg (https://g.co/kgs/5jvj5Nh) und die Führung durch eine Grotte (https://www.kasteelvalkenburg.nl/de/entdeck-uns…). Beides soll sehenswert sein.

      Einkehrtipp:

      In Valkenburg gibt es unglaublich viele Restaurants wo man auch schön draußen sitzen kann. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir waren mit unserer Wahl (To-B) zufrieden, aber sicherlich findet man noch bessere Lokale 🤷🏼‍♀️.

      🐧 Footprint "Perfekter Start in Valkenburg":

      https://findpenguins.com/5o2d2lgqnzbhu/footprin…
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Provincie Limburg, Limburg Province, Limbourg, Limburg, Limburgo

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android