Brazil
Guarda Mirim

Here you’ll find travel reports about Guarda Mirim. Discover travel destinations in Brazil of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day58

    Die Iguazu Wasserfälle in Brasilien

    January 5 in Brazil ⋅ ⛅ 27 °C

    Die Iguazu Wasserfälle sind mit knapp drei Kilometern die breitesten Wasserfälle der Welt. Sie bestehen aus 20 größeren sowie über 250 kleineren Wasserfällen, von denen einige bis zu 82 Meter hoch sind. Die Fälle sind durch mehrere größere und kleinere Inseln voneinander getrennt. Nicht umsonst hat der Nationalpark Iguazu einen Platz in der UNESCO Welterbeliste.
    Ein Drittel der Wasserfälle liegen auf der brasilianischen Seite, der Rest auf der argentinischen Seite. In Brasilien hat man einen beeindruckenden Panoramablick, in Argentinien kommt man näher an die Wasserfälle heran. Ich habe gelesen, dass die Brasilianer sagen „Argentinien hat die Bühne, wir aber haben das Privileg das Stück zu sehen“.

    Wir schauen uns heute zuerst die brasilianische Seite an. Da wir durch den verspäteten Flug nun erst gegen Mittag in Iguaçu ankommen, fahren wir direkt vom Flughafen zum Nationalpark. Unser Gepäck können wir hier glücklicherweise einschließen. Auf dem Weg begleiten uns ein paar heftige Regenschauer, die sich aber mit unser Ankunft im Park verabschieden. Von den bleibenden Wolken lassen wir uns die Laune nicht verderben und fahren vom Besucherzentrum mit dem umweltschonenden Doppeldeckerbus zu den Wasserfällen.

    Nach ein paar Schritten kommen wir auch gleich zur ersten Aussichtsplattform und sind sofort sprachlos. Mehrere riesige Wasserfälle stürzen vor unseren Augen in die Tiefe. 🤩
    Auf dem Wanderweg kommen wir immer wieder an kleinen Aussichtsplattformen vorbei. Bei jeder von ihnen waren wir aufs Neue von der Aussicht auf die gigantischen Wasserfälle beeindruckt. Es begegnen uns diverse Nasenbären, die in Rudeln auf der Suche nach Nahrung sind ☺️ auf diversen Schildern wird man jedoch darauf hingewiesen, die Tiere auf keinen Fall zu füttern.

    Einer der besten Aussichtspunkte ist ein langer Steg, der über die Fälle direkt zur Kante der Schlucht führt. Hier ist nass werden Pflicht – aber die tobenden Wassermassen und der Ausblick sind dafür unbeschreiblich! Tosender, ohrenbetäubender Klang der hinabstürzenden Wassermassen, Gischtmassen ins Gesicht kriegen, nass werden bis auf die Haut. Einfach mega 🤩

    Morgen geht’s dann in die zweite Runde auf argentinischer Seite 😊
    Read more

  • Day97

    Brasil!

    February 8, 2015 in Brazil ⋅ ☀️ 30 °C

    Gerade noch in Buenos Aires...und schon in Foz do Iguaçu in Brasilien!

    Na gut, eigentlich liegen 18,5 Stunden Busfahrt dazwischen, aber die Argentinier versuchen einem das Busfahren so angenehm wie möglich zu gestalten: viel Beinfreiheit, der Sitz läßt sich (fast) zum Bett machen und ein Signalton weckt alle, wenn der Busfahrer zu schnell fährt. Großartig, da kann man auch mal eine halbe Stunde auf den Luxus-Sitz schlafen ;-)

    Hier hergekommen sind wir, um uns die Iguazu Wasserfälle anzuschauen, die sowohl eine brasilianische als auch argentinische Seite haben.

    Auf der brasilianischen Seite übernachten wir, weil wir das Hostel ganz interessant fanden: es besteht ausschließlich aus alten Frachtcontainern! Als uns abends Miniburger und der erste Caipirinha gereicht werden, ist klar, dass das die richtige Wahl war :-)
    Read more

  • Day18

    sprichwörtlich "Großes Wasser"

    October 27, 2018 in Brazil ⋅ ⛅ 24 °C

    Vormittags Flug von Buenos Aires zu den Iguazú-Wasserfälle an der brasilianisch-argentinischen Grenze. Wir besuchen zuerst die Fälle auf der argentinischen Seite. Spaziergang über tosenden Wassermassen zum „Garganta del Diablo“, dem Teufelsrachen, wo zeitweise 13.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde bis zu 90 Meter tief hinabstürzen. Man kann im Nationalpark ganz dicht an den Fällen entlang wandern, durch einen in allen Regenbogenfarben schillernden Sprühnebel.
    Das tosende Wasser und die spritzige Gischt ebenso beeindrucken wie das Grün des Dschungels und die Vielzahl der Regenbögen.
    Read more

  • Day63

    Foz de Iguaçu

    December 10, 2016 in Brazil ⋅ ☁️ 24 °C

    Dass die Iguaçu Wasserfälle nicht umsonst zu den Weltwundern gehören, können wir nun aus erster Hand bestätigen. Das war wirklich der beeindruckenste Anblick, den ich je gesehen haben, erst von der brasilianischen und dann auch noch einmal hautnah und mit ordentlicher Dusche unter mehreren der Wasserfälle auf der argentinische Seite. Also die Bootsfahrt kann ich nur empfehlen. 😀💧☔
    Zusätzlich ging es dann auch noch in den Bird Park, der mit einer wahnsinnigen Anzahl an Vögeln auffährt. So konnte wir viele Exemplare, die wir schon in freien Wildbahn gesehen hatten, noch einmal ganz aus der Nähe betrachten.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Guarda Mirim

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now