Canada
Capital Regional District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Capital Regional District
Show all
Travelers at this place
    • Day 10

      Die ferry en "Fly over Canada"

      December 29, 2022 in Canada ⋅ 🌧 5 °C

      Gister oggend @8 weg om met die ferry van die eiland na die vasteland te gaan. Ons 1e sonskyndag! Dit was besonders mooi. Nadat ons ontbyt op die ferry geëet het, het ek buite op die dek geloop en kon net nie genoeg kyk nie. Is nogals koud as mens buite in die wind staan! Binne die ferry is dit lekker warm. Die natuurskoon is besonders!! Uur en n half later vaar ons toe by Vancouver in. Byna konsternasie gewees toe ek en Bets mekaar oppad na die motor verloor! Toe ons mekaar nie kry nie, mik ons albei toe na haar motor toe... elkeen in die hoop om die ander daar te vind... en toe kry nie een van ons mekaar, of haar motor nie! Na bietjie benoudheid, siende die ferry al besig was om te parkeer, was ons baie bly om mekaar te sien en kort daarna kry ons toe haar motor!
      Reguit na die Imax vertoning " Fly over Canada". Wat n belewenis!!! Ons gordel vas, "vlieg" oor dele van Kanada terwyl ons die arktiese wind voel, die prairies se gras ruik, misreën op ons voel en die mooiste natuurskoon bewonder. Dit was waauw!!! Ook my 1e bruin beer en ysbeer ontmoet!
      Read more

    • Day 10

      Capilano hangbrug

      December 29, 2022 in Canada ⋅ 🌧 5 °C

      Nog iets op my 'bucket list' afgemerk! Capilano hangbrug! 'n Groot droom het waar geword! En toe is hier n liggie fees ook aan die gang. Dis besonders!!! Dis uitstekend en betowerend! Hoog bo die bruisende Capilano rivier met helderskoon water en tussen die hoogste bome, loop n menigte hout paadjies. Teen skemer word hierdie woud 'n sprokieswêreld... en my binneste koorsang "How great Thou art!".Read more

    • Day 5

      Vancouver... uiteindelik

      December 24, 2022 in Canada ⋅ 🌧 4 °C

      Ek was só bly om vir Betsie op die lughawe te sien! Skielik gevoel dat als nou OK is. Ons moes roer om betyds by die veerboot te kom. Net na 22:00 was ons op veerboot... skielik winter! Ons het iets warms gekry om te eet. Hot choc en poetien was skougehalte! Na 02:00 by die huis gekom... lieflik en doodtemoeg!
      Ek het eers net voor 10:00 wakker geword. Bederf met die mooiste uitsig en n lekker koppie koffie. Klaargemaak om dorp toe te gaan. Ek was verbaas om te sien Paul laai n "cooler box" agter op sy bakkie... ek het gedog als is mos koud genoeg?! 😆
      Groot was my verbasing toe ons langs pad stop, Bets uitspring en pos uithaal! Nog meer verbaas om te hoor Kanada se posdiens funksioneer ten volle en effektief!
      Kyk hoe mooi is die kragbokse... mooi oorgetrek met foto's van wat eers in daardie kragboks se area was! Al wat ons in SA ken is kragbokse met "Same day abortion/ lost lover/ ... enlargements" skewe vieslike papiere, op. 🤑
      Gou saam gaan kruideniers koop en n paar sagte, warm skoene vir my. Tuis het ons die melk sommer in die "buite yskas" gebêre!
      Read more

    • Day 3

      Vancouver ... uiteindelik!

      December 22, 2022 in Canada ⋅ ⛅ -7 °C

      Intussen het my bagasie mos verlore geraak "and now I travel light". Soos met enige ding in die lewe, is daar voor en nadele.
      My 1e sneeu wat ek gesien het, was toe die vliegtuig begin sak het vir landing. Na al die uitdagings en ure op lughawens was ek só verlig om vir Betsie te sien! Ons moes roer, want ons moes nog betyds by die veerboot kom om na die eiland oor te gaan. Ek het darem gou my 1e twee naby-sneeu foto's so in die gejaagdheid geneem! Oral was bekommernisse oor n moontlike sneeustorm wat almal kan vaskeer. Tot na 10 (aand), gewag om op ferry te gaan. Nogals lekker koud toe ons op ferry afklim om iets warms te gaan soek. Hot choc en poetien (chippies met "cheese curd"), was net die regte ding. Op die eiland was dit nog bietjie meer as n uur tot by Bets en Paul se huis. Ons het na 02:00 by die huis gekom... tevrede en doodtemoeg ... soos baie lanklaas in my lewe!Read more

    • Day 8

      Pedder Bay, 'n meer en Spirit bay

      December 27, 2022 in Canada ⋅ 🌧 6 °C

      Vancouver eiland se natuur stel nooit teleur nie! Vinnige, laat middag uitstappie na n klein hawe Peddar Bay, 'n meer wat nog dun ge-ys (ek het sy naam vergeet), is en toe gedraai in Spirit Bay wat op die 1st Nations se grond is. 1st Nations is van die oorspronklike boorlinge van die eiland wat deur kolonisasie in die voet geskiet is. Uit hul natuurlike omgewing, kultuur en leefwyse, geboelie is. Om ekonomiese voordeel te probeer skep, het 1st Nations, die grond beskikbaar gestel sodat Kanadese daar kan vakansiehuise oprig en so by te dra tot 1st Nations se powere ekonomie.... as ek die dinge reg verstaan...Read more

    • Day 8

      Stap in die "tuin"

      December 27, 2022 in Canada ⋅ 🌧 6 °C

      Kersoggend... reënerig en koel. Ek en Betsie verken hul wyer "tuin" rondom die huis. Nog nooit in my lewe soveel mos en mooi gesien nie! Dis pragtig!! En toe word ons bederf met 'n "uit die boonste rakke" ete! Sjoe! Heerlik! Dankie Paul!!!Read more

    • Day 59

      Jetzt wird‘s professionell 📸

      July 21, 2023 in Canada ⋅ ☀️ 19 °C

      Seit Montag sind wir auf Vancouver Island. Unsere bisherige Fahrt ging vom Norden der Insel entlang der Ostküste und durchs Inland an die Westküste. Dabei sieht man schnell, wie vielfältig die Insel ist. Während die Ostküste sonnig und ruhig ist, herrscht im Westen ein ordentlicher Wind und die Wälder wie auch das Klima darin sind sehr Regenwald-ähnlich.
      Solange wir noch am Meer unterwegs sind, nutzen wir jeden Stellplatz, den wir am Ufer finden können. So auch in unserer zweiten Nacht auf Vancouver Island, als uns plötzlich ein Buckelwal für einige Zeit beim Abendessen besucht hat. An der Tierwelt hier werden wir uns wohl niemals sattsehen. Aber die Fotos durch das Fernglas werden ihnen einfach nicht gerecht. Also beschlossen wir, was eh schon lange im Raum stand: wir brauchen eine Kamera 📸
      Von einer Tierfotografin wurde uns schon vor einiger Zeit ein entsprechendes Modell empfohlen, das wir dann auch am nächsten Tag kauften. Willkommen in der Familie Nikon Coolpix P1000! Noch am gleichen Abend präsentierte sich ein Weißkopfseeadler mit seiner Beute als unser erstes Fotomotiv. Der Kauf hat sich jetzt schon gelohnt.
      Seit Mittwoch sind wir jetzt an der Westküste, genießen die langen Kies-Strände (hier wurde übrigens Twilight gedreht) und halten nach neuen Fotomotiven Ausschau.
      Read more

    • Day 18

      Whale Watching

      August 12, 2023 in Canada ⋅ ⛅ 15 °C

      Mit dem Speedboot ging es mit 40-45 mph vom Port Edmonds zur Küste von Victoria, 🇨🇦!
      Wir hatten großes Glück, wir haben zuerst eine Gruppe von 3 Orcas, dann eine Gruppe von 5 Orcas mit einem Jungen von ca 2 Wochen gesehen und dann noch einen einzelnen! ❤️
      Und zum Abschluss durften wir auch noch einen Buckelwal 🐋 beobachten.
      Eher selten kann man gleich 2 Walarten beobachten 🤗
      Read more

    • Day 11

      Whale Watching in Victoria

      August 22, 2022 in Canada ⋅ 🌙 16 °C

      Unseren 2. Tag in Victoria starteten wir gemütlich mit einem Abstecher in die nächstgelegene Mall, um danach mit dem Auto runter zum Hafen zu fahren.

      Denn heute stand Whale Watching auf dem Programm. Wie im Reiseführer empfohlen, also rein in die langen Hosen und Hoodies (bei 25° & Sonne = juhu ...) und ab runter zum Anleger, der sich direkt neben dem Wasserflughafen befindet.

      Nach einer kurzen und sehr freundlichen Begrüßung von unserem Tourguide (der ebenfalls den klangvollen Namen Matthias trägt und in den Wintermonaten Kurse im kitesurfen in Mexiko gibt) schlüpften wir in die für uns bereitgestellten life jacket-thermo-overalls, namen zusammen mit den 10 anderen Tourgästen auf den Sitzbänken des Zodiac Schnellboots (2x 450PS) Platz und schon ging die 3 stündige Tour los.
      Erst langsam aus dem Hafen von Victoria an den dort vor Anker liegenden Kreuzfahrtschiffen vorbei und dann mit Vollgas hinaus auf die Salish Sea.

      Die Boote aller Anbieter sind gut miteinander vernetzt. Gibt es irgendwo Anzeichen oder sogar Sichtungen von Walen, wird die Information sofort an alle anderen weitergegeben.

      Schon nach bereits 10 Minuten auf See bekamen wir die erste Meldung, dass transient orcas (orcas auf der Durchreise) gesichtet wurden und das ganz in unserer Nähe direkt an der Küste von Victoria.
      Also nichts wie hin und siehe da, eine kleine Gruppe Orcas inkl. einem 5 - 6 monate altem Neugeborenen schwammen langsam an der Küste vorbei, tauchten regelmäßig auf und ab, ließen sich beobachten und (sogut es bei Wellengang und 300 m Entfernung geht) auch fotografieren.

      Nachdem wir die Orcas eine Weile begleitet hatten, ging es weiter zum nächsten gemeldeten Spot, wo wir dann zwei Humpback-/ Buckelwale sehen konnten.
      Da die Flosse des Buckelwals einzigartig wie ein Fingerabdruck ist, konnte unser Guide über die Zentrale die Namen der Wale zuordnen.
      Wir haben demnach heute Frankenstein und Scratchy gesehen :)

      Zum Abschluss der Tour ging es dann noch zu einer vorgelagerten kleinen Felseninsel Race Rocks, auf der ein Leuchtturm steht und die zahlreiche und vor allem sehr laute Seelöwen beherbergt.

      Von dem Lärm der Seelöwen als auch von unserem Boot vollkommen unbeeindruckt zeigte sich ein Seeotter, der im Seetang eingerollt (damit die Wellen ihn nicht wegtreiben) damit beschäftigt war, sein Fell zu pflegen und sich zu putzen.
      Und ja, in echt sieht er noch süßer aus als auf dem Foto! ;)

      Nach der Tour und den vielen unvergesslichen Eindrücken ließen wir den Abend bei einem Spaziergang durch Downtown und leckeren Tapas beim Spanier um die Ecke ausklingen.
      Read more

    • Day 93

      Goodbye Canada 🇨🇦

      October 6, 2022 in Canada ⋅ ⛅ 19 °C

      Wir waren wieder zurück in Victoria und schauten uns die Ecken dieser Stadt an, die wir noch nicht gesehen hatten. Gestern liefen wir durch den Beacon Hill Park und durch das schicke Villenviertel, vorbei am Wasser entlang, zurück zu unserem Nachtlagerplatz. Und heute schlenderten wir zum Fisherman's Wharf Park während Püppi schon an der Fähre wartete, um am Nachmittag mit uns überzusetzen in die USA, nach Port Angeles.

      Der letzte Tag in Kanada... Das fühlt sich wirklich komisch an! Wir haben das Land und die Leute in den drei Monaten kennen und lieben gelernt und viel erlebt und gesehen. Es war der perfekte Auftakt unserer Reise, inklusive Höhen und Tiefen.
      Wir sind ganze 13.140 km mit Püppi (T5) von Ost nach West durch Kanada gefahren. Jetzt sind wir gespannt wie es weiter geht. 🤗

      Der Grenzübergang via Fähre war entspannter als gedacht. Bevor es auf die Fähre ging mussten wir unsere Fingerabdrücke abgeben und wurden ein paar Sachen gefragt (nächste Unterkunft, Aufenthaltsdauer, Grund unserer Reise, etc.). Am Ende wurde Püppi tatsächlich gar nicht gefilzt.
      Und auf der Fähre konnten wir sogar Delfine beobachten.

      Goodbye Canada 🇨🇦!
      Hello USA 🇺🇸!

      ... Erstmal zu Walmart Preise vergleichen, wir hoffen es ist hier etwas günstiger! 😄🤞
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Capital Regional District, كابيتل أف, Γεωγραφικό Διαμέρισμα Κάπιταλ, Distrito regional de la Capital, District régional de la Capitale, Distretto regionale della Capitale, ビクトリア首都地域, Stołeczny Dystrykt Regionalny, ضلع کیپیٹل, Distrikti rajonal i Kryeqytetit, 首府地區

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android