Colombia
Cali

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

109 travelers at this place

  • Day53

    Bien pueda Cali... end of trip’s phase 2

    February 10, 2020 in Colombia ⋅ ☁️ 24 °C

    With my graduation as 200 hours yoga teacher ends my life in and at the Yogendra Ashram.
    I am ready to continue my journey to equanimity.
    My life in Yogendra, in Cali was transforming. I met amazing humans, opening their hearts and giving me unconditional love and respect.
    I am taking all this love with me creating a bondage that will be trascendental to the physical body.
    I am leaving Cali very happy. I have a new home.
    Life is perfect like it is.... very perfect.
    Bien pueda vida.
    Read more

  • Day40

    Cali

    February 6, 2020 in Colombia ⋅ ⛅ 27 °C

    Kurz gesagt :
    Wer nicht unbedingt nach Cali muss, der lässt es 😅
    Die drittgrößte Stadt Kolumbiens ist nämlich gar nicht so pralle und wird nicht von vielen Reisenden angesteuert.
    Man hört auch die ein oder andere Geschichte, die nicht unbedingt sehr einladend ist.
    Ob kleinere Überfälle oder Probleme mit der Polizei, meist endete es mit dem Verlust von nicht unerheblichen Mengen von Bargeld.
    Obwohl man dazu sagen muss, dass im Vorfeld meist Drogen bzw. deren Erwerb im Spiel waren...

    Aber wir hatten hier nur ein Ziel :
    Salsa! 💃🕺
    Cali ist die Hauptstadt dieses Tanzes und war deswegen ein absolutes Muss auf unserer Reise.
    Eine Tanzschule war schnell gefunden und wir schwungen das Tanzbein.
    Besser gesagt, wir versuchten es 😅
    Aber mit etwas Übung hat man schnell ein paar Moves drauf, den Beweis sieht man im Video 😜

    Mittwoch ist hier der kleine Samstag und zusammen mit einer kleinen Gruppe Dänen und Belgiern machten wir uns in unserer Tanzschule bei einer kleinen Salsaparty etwas warm.
    Denn anschließend gingen wir nebenan in einem der berühmtesten Salsa- Clubs um dessen Tanzfläche zu erobern.
    Im "La Topa Tolondra" finden sich alle Altersklassen zum Tanzen ein und wir waren sofort Feuer und Flamme.
    Die gute Laune war ansteckend und wir versuchten, so gut es ging mitzuhalten 🙈
    Aber selbst wenn nicht jeder Schritt sitzt, Salsa macht einfach unglaublich viel Spaß!

    Ansonsten haben wir ein wenig die Stadt erkundet und haben Jesus einen Besuch abgestattet.
    Er hat unsere Reise gesegnet und wir ziehen erstmal weiter 🏜️
    Read more

    Pepper Potts

    Cali oder Rio 🤔. Aber dann wäre es ja auch Samba und nicht Salsa... Ganz schön verwirrend 🤪

    2/11/20Reply
    Anneliese

    Also ich hätte sehr gern eine künstlerische Einlage eurer seits gesehen 😋😁

    2/13/20Reply
    RiRoe Reisen

    Reichen wir nach 😉

    2/13/20Reply
     
  • Day187

    Cali, Colombia

    July 6, 2019 in Colombia ⋅ ⛅ 29 °C

    Vorerst der letzte Tag in Colombia ist gekommen!
    Es ist Sonnig und sehr heiß als wir zu unserer letzten Tanzstunde um 10 Uhr früh gehen!
    Wie versprochen machen wir auch einige Videos (es werden natürlich nur die besten Momente zusammen geschnitten😉😋). Heute klappen die Drehungen überraschenderweise ganz gut ... doch nach 1,5 Stunden lässt die Konzentration nach und es wird immer schwerer den schritten zu folgen!
    Bereits mittags geht es mit dem Uber und Bus zum Flughafen. Es geht tatsächlich gegen meine ursprüngliche Reiserichtung in den Norden zurück ... und zwar nach Panama City. Wir waren dort zwar schon mal, aber nur auf Durchreise! Panama dient dieses mal für einige Tage als "zuhause" für die Weiterreise weiter in den Norden ... Costa Rica warten auf uns!
    Der Reisetag entwickelte sich zu einem sehr langen Tag! So ging der Flug von Cali nach Bogota und anschließlich nach Panama City. Erst vor Mitternacht erreichten wir endlich den Flughafen von Panama City. Leider liegt der Flughafen echt weit abseits von Zentrum so gab es eine Möglichkeit ein Abhollservice des Hostel zu nutzen welcher 30 USD gekostet hätte ... aber nix da. Wir nutzen wie die Einheimischen die öffentlichen Busse. Garnicht so einfach weil man unbedingt eine Plastikkarte braucht. Aber die Einheimischen Busfahrer waren so nett und haben uns immer unter der Hand mitgenommen!😀👍
    Am Ende mussten wir doch noch ein Taxi nehmen weil wir warscheinlich falsch verstanden wurden, und so kam und die ganze Anreise zum Hostel nur 10 USD.
    Es hieß nur noch Zähne putzen und ab ins Bett .... ein 12 Bett Dorm!
    Read more

    Steve Kretzschmar

    Wo sind die videos😜

    7/8/19Reply
    Eugen

    Heute!

    7/10/19Reply
     
  • Day62

    Hot, hotter, Cali

    August 12, 2019 in Colombia ⋅ ⛅ 31 °C

    Die Fahrt nach Cali hat sich dann doch noch ziemlich gezogen, sodass wir erst gegen Mittag nach mehr als 20-Stunden Busfahrt ankamen. Was sofort auffällt: Hier ist es lauter, günstiger und vor allem heißer - fast schon zu heiß, aber wir wollen uns nach den kalten Wochen mal lieber nicht beschweren ;) Da die Fahrt ziemlich anstrengend war, sind wir nach dem Einchecken in unserem schönen Air Bnb (mit Blick auf die San Francisco Kirche) nur noch zum Supermarkt, um noch etwas fürs Abendessen und Frühstücken zu besorgen.Read more

  • Day63

    Re-Energizing in Cali

    August 13, 2019 in Colombia ⋅ ⛅ 30 °C

    Nach der super anstrengenden Busfahrt und angesichts der Hitze haben wir es heute sehr ruhig angehen lassen. Ausschlafen, dann Pancakes selber gemacht, ein bisschen entspannt und dann noch ein wenig hier spazieren gewesen und uns Cali angeschaut. Da unsere Straße abends abgesperrt wird und keine Taxis durch dürfen und laufen auch nicht empfohlen wird, sind wir auch heute Abend zu Hause. Morgen fahren wir dann weiter nach Salento.Read more

  • Day47

    La vida en el Ashram... sin cafe ...

    February 4, 2020 in Colombia ⋅ ☁️ 20 °C

    Desde hace 2 semanas estoy viviendo en el Ashram Yogendra en Cali.
    La vida en el Ashram de Syam es estricta, pero con reglas de servicio y amor. Y de entrada a la divinidad. Y claro yoga.
    Mi motivación original fue hacer las 200 horas de profesorado de Yoga del Yoga Alliance. Lo que estoy haciendo con mucha pasión y me encanta. Y era claro que tenía que renunciar a algunas cosas como café, compartir habitación y baño con otras 3 personas. Rendirme a la vida del Ashram con mucho amor.
    Así son los días en el Ashram:
    6:00 - leventarase
    6:30 - meditación
    7:00 - pranayama
    7:30 - kirtan (voy a escribir sobre el Kirtan!)
    8:00 - desayuno
    9:00 - filosofía yogi
    10:30 - teoría de asanas
    11:30 - yoga
    13:00 - almuerzo
    15:00 - filosofía
    16:00 - asanas
    17:30 - yoga
    18:30 - kirtan
    19:00 - cena / servicio incondicional
    21:00 - silencio absoluto

    El tiempo en el Ashram es perfecto. La vida es perfecta. Mis compañeros de curso son perfectos son maestros de vida. Mis amigos del Ashram, los que viven aquí, cocinan, dan clases, sirven a Krisna, sirven a la humanidad, ellos son unos seres tan amoroso que no me puedo imaginar a ellos fuera de mi vida.
    Extraño al café sin apego, extraño el olor. Pero los demás olores son también hermoso.
    Y ya puedo oler mi próxima taza de café.... descafeinado para empezar!
    Read more

  • Day47

    Hora del Kirtan

    February 4, 2020 in Colombia ⋅ ☁️ 25 °C

    Antes de llegar a Yogendra yo nunca había oído la palabra Kirtan.
    Pero me di cuenta que había participado en un concierto estilo Kirtan recientemente en Alemania, sin saber que esa forma de cantar tenía ese nombre.
    Que es un Kirtan?
    El Kirtan es cantar mantras en sánscrito acompañados del Armonio. Un gurú canta una estrofa y el resto de los participantes lo repiten. Es una práctica típica del Bhakti Yoga.
    El Kirtan es parte de la práctica de yoga, requiere una postura correcta (Asana), involucra la respiración (Pranayama), la concentración (Dharana) y una actitud devocional.
    En Yogendra hay Kirtan en la mañana y Kirtan en la noche. Yo casi nunca me pierdo el Kirtan.
    Cantar mantras me relaja y me pone en un estado de humildad y de conexión conmigo misma.
    El Kirtan me silencia la mente.
    Y si le añado el hecho de que nos motivan a tocar algún instrumento, eso lo hacía aún más interesante. Es una fiesta espiritual.
    Además del Armonio, también se toca un tambor llamado Mrudang, panderos y Címbalos o platillos. Pero también se puede aplaudir, bailar o simplemente meditar.
    Las bellas Prema y Venu son unas excelentes tocadoras de Mrudang y Címbalos y ellas al ser mi modelos a seguir, pues me lancé a tocar el Mrudang también!
    Hace un par de años yo nunca hubiera imaginado que me gustara cantar y mucho menos tocar el Mrudang. Pero no lo hago nada mal!
    Esta ha sido una lección importante de vida. No me debo cerrar a la oportunidad de crear y vivir nuevas experiencias, incluyendo cosas que antes no me gustaban.
    Que una actividad no me guste durante una etapa de mi vida, no quiere decir que no me pueda gustar en otra.
    Una de las metas que tengo para este año es aprender a tocar la guitarra y seguro que lo haré y mis primeras canciones serán mantras. Cualquiera puede cantar mantra no importa que tan melodiosa sea su voz o no lo sea. Lo importante es sentir la música y las letras, un que no se entienda el significado, el efecto en la mente y el corazón es el mismo.
    No se si en Alemania seguiré cantando en Kirtan, pero seguro que si estaré más enfocada en crear bellas experiencias que me inspiren, me llenen de paz y de amor propio. Centrarme en la práctica de Karma Yoga y Bhakti yoga, centrarme más en el corazón y ser más sensible a mi vida interior.
    Read more

  • Day38

    Cali - Salsa every damn day

    April 15, 2019 in Colombia ⋅ ⛅ 24 °C

    "be sexy" - one of the first things my amazing teacher Jennifer told me. To be honest I don't feel sexy and what I saw in the mirror didn't felt sexy at all. But you know what. In the end it was kind of therapeutic. Looking at yourself for round about two hours a day, changes how you feel about yourself. My hips are still horrible compared to her, but I learned a lot. And dancing with my other teacher Ivan was just FUN. We laughed a lot and he gives you a really good feeling about yourself. I'm really sad I couldn't stay longer. But after 6 days Peru is calling. I have to make my way to Bogotá to get my flight to Lima. Oh and the food was amazing :DRead more

  • Day30

    Cali

    April 9, 2019 in Colombia ⋅ 🌧 29 °C

    Cali ist eine sehr lebendige Stadt in die es nicht ganz so viele Touristen verschlägt. Es gibt dort keine bekannten Sightseeing Attraktionen, die man gesehen haben muss.

    Gerade deshalb hat es aber ein besonders authentisches Flair. Die Menschen sind besonders offen und hilfsbereit.
    Es gibt viele Grünflächen, Streetart und geniales Streetfood. Da Cali die "Salsa Hauptstadt" ist kommen viele auch nur um das Tanzbein zu schwingen.
    Ich war auch zweimal Salsa tanzen und hatte wirklich eine tolle Zeit.
    Read more

  • Day256

    Hasta la próxima, Colombia!

    February 21, 2020 in Colombia ⋅ 🌧 23 °C

    Gestern habe ich mich von Kolumbien verabschiedet. Ein bisschen schweren Herzens, da ich mich wirklich wohlgefühlt habe und über die gesamte Zeit beeindruckt von der Freundlichkeit und Herzlichkeit der Menschen war!
    Zum Schluss reichte es aber mit der Hitze (auch in Cali hat es nicht abgekühlt) und dem etwas ungünstigen Reiseplan. Auf Cali hatte ich ohnehin keine große Lust, dazu kam, dass ich müde war und mich ein bisschen krank fühle. Um mein schlechtes Gewissen zu beruhigen, hatte ich mich zumindest für eine Stadtführung angemeldet, die dann aber mangels anderer Teilnehmer ausgefallen ist. ;) Also bin ich Freitagmorgen um 6 zum Flughafen, nach 5 1/2 Stunden in Santiago gelandet und warte nun seit 8 Stunden auf meinen Anschlussflug nach Punta Arenas. Wach seit inzwischen 22 Stunden. 😴
    Ich freue mich, jetzt hoffentlich 7 Wochen lang kein Flugzeug mehr von innen zu sehen! Die Distanzen werde ich Stück für Stück mit dem Bus zurücklegen, da meine Route (mit Abstecher) von Süd nach Nord führt, und nicht so kreuz und quer durchs Land wie in Kolumbien. Allerdings sind die Entfernungen nicht zu unterschätzen. Von Ushuaia (was übrigens zu Argentinien gehört) im Süden bis Santiago sind es 2400km Luftlinie, auf der Straße noch mal 1000 mehr. Also mal sehen, wie weit gen Norden ich es schaffe...
    Erst mal freue ich mich darauf, die nächste Nacht im Bett statt am Flughafen verbringen zu können!
    Und dann gibt es auch wieder bessere Beiträge hier. ;)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cali, Santiago de Cali, كالي, Kali, Кали, Κάλι, کالی, סנטיאגו דה קאלי, Կալի, サンティアゴ・デ・カリ, კალი, 칼리, Calium, Kalis, ਸਾਂਤਿਆਗੋ ਦੇ ਕਾਲੀ, Cáli, கலி, กาลี, Калі, 卡利