French Polynesia
Rivière Maoeraura

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
9 travelers at this place
  • Day24

    Au revoir Aqua Tiki - Salut Tahiti

    September 21, 2020 in French Polynesia ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute war es nun soweit, dass wir uns schweren Herzens von der Aqua Tiki, der tollen Crew und unseren lieben Mittauchern verabschieden mussten. Bevor es mit dem Flieger zurück nach Tahiti ging, lernten wir beim Lunch an Land noch die Mutter unserer Bootsköchin kennen und wissen nun, wo deren Kochkünste herkommen.

    Nun sind wir im Hotel Manava angekommen, in dem wir aber leider nur zwei Nächte bleiben, bevor es zur großen Rückreise geht. Beim Schwimmen im Infinitiy-Pool mit perfekten Blick auf den Sonnenuntergang möchte man sich schon an eine Palme ketten und die Abreise verweigern. 😉
    Read more

    Daniela Franke

    Kann man schon mal machen 😆 Sieht nach einem krönenden Abschluss dieser tollen Reise aus ☺️

    9/22/20Reply
     
  • Day4

    Whale Watching auf Tahiti

    October 20, 2019 in French Polynesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Sonntag beim Whale Watching mit Käpt‘n Patrick und Guide Tomae vom Dive-Center des Manava Suites Resort.

    In den Gewässern um Tahiti halten sich Juli/August-Oktober/November ca. 1000 Buckelwale auf, im Wesentlichen um sich in dem warmen Gewässern fortzupflanzen und den Nachswuchs fit zu machen für die erste Reise in die Antarktis.

    Bei der Sonntagstour sehen wir gleich in den ersten Minuten nach der Passe im offenen Meer zwischen Tahiti und Moorea die erste Walmama mit ihrem Nachwuchs. Sehr beeindruckend! Buckelwale werden bis zu 30Tonnen schwer und 12-15m lang.

    Das Whale Watching hat etwas von Safari: 3,5 Stunden sind wir auf Pirschfahrt mit der Kamera im Anschlag, jederzeit bereit zum „Foto-Schuss“. Dabei sehen wir etliche Buckelwal-Mamas mit ihrem Nachwuchs und vereinzelt männliche Wale. 🐋

    Falls es die Situation ermöglicht, schwimmen wir mit den Buckelwalen. Tomae geht immer wieder ins Wasser um die Sicht zu prüfen und festzustellen ob Gesänge männlicher Wale zu hören sind. Sonntag haben wir leider noch kein Glück. Einmal sind wir im Wasser, wir sehen die Walflosse deutlich beim abtauchen wie sie auf uns zu hält, offensichtlich aber macht sie die Biege - <<on joue cache-cache >>, die Wale zeigen sich recht scheu.
    Read more

    Thomas Seabird

    Was ein tolles Erlebnis

    10/22/19Reply
    Rita Bus

    Faszinierend

    10/23/19Reply
    Heike Dzierzon-Laukel

    Ich hoffe es geht dir sehr gut. Wir wünschen dir ein wenig mehr Sonne

    10/24/19Reply
     
  • Day20

    Zurück in der "Zivilisation"

    November 5, 2019 in French Polynesia ⋅ ⛅ 23 °C

    Bei ruhiger See und schönem Wetter sind wir nach Mangareva zurückgefahren mit der Silver Supporter. Da es auf dem Schiff kein “Unterhaltungsprogramm” gibt wie auf Kreuzfahrtschiffen, bleibt viel Zeit für Muße und Beschäftigung mit mir selbst. Das ist auch eine neue Erfahrung für mich! Ich merke, dass es mir gar nicht so leicht fällt und frage mich, wie es wohl wäre, mehrere Tage oder sogar Wochen auf solch einem Schiff zu verbringen ohne Land zu sehen.

    Wir haben auf Pitcairn David aufgenommen, der mit der Silver weiter nach Neuseeland fährt, um dort ein halbes Jahr zu arbeiten. Er wird ab Mangareva der einzige Passagier sein, die Fahrt nach Neuseeland dauert mindestens 10 Tage. Es gibt keinen Zwischenstopp. Wow! Wenn ich darüber nachdenke, würde mir das echt schwerfallen - kein Land, keine Abwechslung, kein “Auslauf”, nur Blauwasser um mich herum, keine Musik, keine Unterhaltung mit anderen Passagieren....

    Nach 1,5 Tagen kommen wir auf Mangareva an. Der Sonnenaufgang über der Lagune ist fantastisch! Wir sehen mehrere Inseln, wunderbares Licht - das muss ich tief inhalieren! Es sind ganz besondere Momente, mit der Natur verbunden!

    Wir werden mit einem kleinen Boot zum Hauptort gefahren. Der Flieger geht erst in mehreren Stunden. Wir haben also noch etwas Zeit, um die Insel zu erkunden. Die Radioleute von der Brave Heart sind auch schon da und werden denselben Flieger nehmen. Mit Chris marschiere ich auf die Anhöhe,wir genießen die Ausblicke. Auf dem Rückweg schenke ich mir selbst noch Armband und Ohrstecker mit schwarzen Perlen. Die sind in Mangareva deutlich günstiger als auf Tahiti!

    Dann geht’s mit dem Flughafenboot wieder über die Lagune zum Flugplatz auf dem Motu.Wir warten noch eine ganze Weile, dann geht’s non-stop 4 Stunden nach Papeete zurück. Es fühlt sich seltsam an - soviel Verkehr, Menschen und Infrastruktur. Wir waren zwei Wochen an sehr isolierten Plätzen und in unberührter Natur. Das ist jetzt ein echter “Zivilisationsschock”!

    Abends gehen Andy, Peter, Jim, Michele und ich zusammen was essen. Wir stoßen auf einen Essensstand in der Nähe des Hotels. Als ich wieder zurück bin, erhalte ich eine Nachricht von Charles. Er ist bei den 3 Brasseurs in Papeete. Kurzerhand fahre ich mit dem Taxi hin und verbringe mit Charles und Terry noch einen netten restlichen Abend.
    Read more

    Rita Bus

    Wow

    11/10/19Reply
    Rita Bus

    Entzückend 😃

    11/10/19Reply
     
  • Day2

    Ankunft auf Tahiti

    October 18, 2019 in French Polynesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach einer langen Flugreise über Paris und Los Angeles landete der Flieger heute morgen um 5 Uhr Ortszeit auf Tahiti. 12 Stunden Zeitverschiebung zu Deutschland! Ich fühle mich nach rund eineinhalb Tagen Reisezeit erstaunlich fit.

    Die Begrüßung am Flughafen ist überwältigend und sehr berührend! Eine dreiköpfige Band spielt polynesische Rhythmen mit Gesang, von der Reiseagentur bekomme ich einen duftenden Blumenkranz umgehängt - Kia orana! Die Frangipani-Blüten sind ein Traum!

    Dann geht es mit dem Shuttle zum Manava Resort Hotel. Schon wieder bin ich einfach überwältigt - eine tolle Anlage im Westen der Insel am Meer mit Blick auf die Nachbarinsel Moorea. In den Palmen und Bananenstauden tummeln sich tropische Vögel und Schmetterlinge. Ich hatte fast vergessen, wie wundervoll die tropische Inselwelt hier ist. Jetzt muss ich mich kneifen, weil ich kaum fassen kann, wie schön es hier ist. Und dazu die liebenswerten und herzlichen Menschen, das war ja schon auf den früheren Reisen in die Südsee ein besonderes Highlight.
    Read more

    Liebe Petra, das sieht ja phänomenal aus!! Ich wünsche dir eine tolle Zeit und freue mich schon auf weitere Posts 😘

    10/19/19Reply

    Lg Sabine

    10/19/19Reply

    Wunder schöne Blüten freue mich auf deine Berichte bin sehr gerne dabei 🤗

    10/19/19Reply
    Rita Bus

    Gigantisch diese Farben🤗

    10/20/19Reply
     
  • Day21

    Manava suites Resort

    November 6, 2019 in French Polynesia ⋅ ☀️ 28 °C

    Vor und nach der Pitcairn Explorer Tour habe ich ein paar Tage Aufenthalt auf Tahiti und übernachte im Manava Suites Resort. Die Lage ist schön, südlich vom Flughafen mit tollem Blick auf die Insel Moorea. Die Zimmer sind sehr großzügig. Zur Anlage gehören ein toller infinity pool, Liegestühle auf kleinen Motus und eine schöne Beach bar. Über das activity center habe ich viel gebucht - snorkeling tour, whale watching tour, jet ski, stand up paddle und eine 4*4 Safari tour ins Inselinnere. Das hat alles Spaß gemacht und war super organisiert!

    Dabei ist die Atmosphäre sehr familiär. Bereits nach kurzer Zeit wurde ich wiedererkannt und mit Vornamen angesprochen. Poe vom activity center hat mich nach 2 Wochen wiedererkannt und gefreut mich zu sehen. Ich mag sie auch sehr gerne - sehr freundlich, relaxt und mit einem Lächeln auf den Lippen - und immer besorgt, das Bestmögliche für die Kunden zu organisieren.
    Read more

  • Day2

    Sea kayaking and coral nurseries.

    May 17, 2019 in French Polynesia ⋅ ☀️ 84 °F

    1. View from my first ocean going kayak solo voyage (thus not the best photo), it's hard to take a photo while also trying not to drop your phone, while not running over coral or drifting into the rip current... 2.Coral nursery, with a lovely heart the coral keeper made when they found out how much I love the ocean. 3. The ubiquitous sunset photo.Read more

  • Day6

    Tahiti

    September 21, 2019 in French Polynesia ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach gut 7.5h Flugzeit sind wir um 0530h in Papetee, Tahiti gelandet. Wir verbringen hier im schönen Manava Resort eine Nacht, bevor wir morgen mit dem Boot nach Moorea weiter reisen.

    Alohatrips

    Cool - sehr schön, cheers🍹

    9/22/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Rivière Maoeraura, Riviere Maoeraura