Germany
Dresden

Here you’ll find travel reports about Dresden. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

114 travelers at this place:

  • Day36

    Dresden

    July 23, 2017 in Germany

    Had a wonderful stay in Dresden. Dresden was bombed many times by the allied forces during the war and destroyed - it burnt for 5 days. Most of the old building were destroyed or just left with part of the shell. Dresden was then part of Eastern Germany under communism. Since then amazingly Dresden has now been restored and a large percentage of the old building have now been rebuilt - as they originally were. it's quite extraordinary but amazing. Our internet is very patchy for the next week or so, so post are sporadic.Read more

  • Day47

    Dresden

    July 23, 2017 in Germany

    Dresden is a beautiful city with magnificent buildings. It is hard to believe that it has all been rebuilt after being bombed at the end of WWII.  For decades, the communist regime of East Germany refused to rebuild the most historic and well-known landmark of Dresden -- the Frauenkirche church. Its ruins remained untouched as a symbol against war and as a memorial for those who were killed. It was only after the fall of the Berlin Wall that restoration and rebuilding began.The rebuilding of the church and other sights and monuments was mainly due to the financial support coming from western German states and according to a volunteer at the church from a lot of rich people. Some buildings were constructed in a modern way, others were totally rebuilt, based on old photos and the use of original stones found in the rubble. The restoration of the city has not been completed yet. There are construction sites throughout the city. We did a great Hop on Hop off bus tour which took us over the Elbe River with great views of the Upper Elbe Valley and its trio of castles - Albrechtsberg Castle, Lingner Castle (aka Villa Stockhausen) and Eckberg Castle - located adjacent to one another. Lots of restaurants to choose from and good food. We want Al to order a pork knuckle (huge) but so far he has resisted. We head to Prague tomorrow for six days and then back to Germany so it's not too late for that pork knuckle Al 😆Read more

  • Day100

    Dresden, Deutschland

    May 17, 2017 in Germany

    Tadaaa... Da sind wir also - zurück in Good Old Germany!

    Nachdem wir unsere Familien heute erfolgreich mit unserer Rückkehr überrascht haben, können wir unsere Wiedersehensfreude auch mit euch allen teilen! 🤗
    Nachdem die Reise durch Indien noch einmal alles getoppt hatte, was wir zuvor auf unserer Asienreise gesehen hatten, waren wir ein wenig müde vom vielen organisieren, planen, erkunden, erleben und ein Stück weit der Anpassung an die Gebenheiten, so dass wir uns entschieden, die Heimreise anzutreten. Da es aber eine Überraschung werden sollte, mussten wir ja ein wenig die Spannung, bezüglich unserer weiteren Reisepläne, halten! 😉
    Mit wahnsinnig vielen Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck und noch ein klein wenig gereifter, kamen wir gestern, am 16.05.2017 in Dresden am Flughafen an, wo wir von Scholle mit Kids abgeholt wurden, da diese die einzigen Eingeweihten in unserem Plan waren. Wir verbrachten einen tollen Abend und die Nacht bei Familie Wetzig/Scholze und starteten unseren heutigen Tag mit einem ausgiebigen Frühstück im "Sperling" in der Neustadt.

    Vor uns liegen nun 2,5 Wochen Heimaturlaub, bevor wir ab Juni unsere nächste Etappe der Reise antreten - Saisonarbeit in Österreich und der Schweiz! Wir haben tatsächlich jeder noch eine Stelle bekommen und so geht das Abenteuer unserer Reise - der Reise die sich "Leben" nennt weiter... to be continued! 👫
    Read more

  • Day9

    So we finally boarded the night train from Prague to Amsterdam... 13 hours with a stop in Dresden, Germany.

    I dont have much to report, thanks to last night (🍻) and the lack of sleep, we basically passed out the entire time. I have to say that the bus itself was actually quite comfortable and all in all, a rather uneventful (albeit long) time!

    Next stop: Amsterdam!!!

  • Day2

    Dresden :)

    June 20, 2017 in Germany

    Jetzt bin ich wieder da, nach 10 Monaten wieder zu Hause 😌😊 der Flug war so gut wie leer und ziemlich schnell vorbei. Ich habe die Bilder von Dresden für Mike gemacht, da er das bestimmt lesen wird 😉 ich wurde von meiner Familie, die aber ohne Jara gekommen ist, und von Hendrik und Devin abgeholt. Jara möchte ich dann im Kindergarten überraschen 😊😅 jetzt werde ich mich zu Hause erstmal ausruhen und dann die Jara abholen 😊Read more

  • Day153

    Dresden, Germany

    October 6, 2017 in Germany

    I flew from the summer temperatures of Majorca to the chilly winter of Leipzig and seriously wondered why I’d left the sunshine!! The best thing was Karina and Konrad were waiting for me at the airport when I arrived and it was so nice to see familiar faces, but crazy to think how quickly time has passed since we were making plans to meet in January! They’ve been amazing hosts treating my like royalty since I arrived while showing me everywhere and everything their city has to offer. One of my favourite things about Germany is the breakfasts they have here - seriously it’s the best breakfast spread with everything you can think of and of course Karina and Konrad have done this every morning for me. From Leipzig we’ve visited Jena, Erfurt, Weimar and Dresden, meeting Konrad’s sister in law and cousin along the way. The weather hasn’t been the best with temperatures sitting at 9 degrees and on and off rain however that hasn’t stopped us and I’ve seen some wonderful towns with something different to offer in each one.Read more

  • Day35

    Hofkirche Dresden

    March 31 in Germany

    Mein Rundgang führte mich weiter zur Hofkirche. Außen ist sie mit vielen Figuren geschmückt.
    Im Inneren ist alles weiß und mit gold verziert.
    Es handelt sich um eine katholische Kirche, die etwa zeitgleich zur Frauenkirche erbaut wurde.

  • Day36

    Semperoper und Zwinger

    April 1 in Germany

    Hier stehe ich auf dem Theaterplatz vor der Semperoper.
    Ich habe ein paar Fotos gemacht. Leider war ich noch nie in der Oper... Aber irgendwann werde ich auch mal eine Oper besuchen.
    Danach habe ich mir den Zwinger angeschaut. Ich bin über die Dachterrasse geschlendert. Von dort hat man einen guten Überblick über die Anlage.

  • Day37

    Historische Stadionführung

    April 2 in Germany

    Heute war ich zum 1.Mal in einem Fußballstadion. Das war alles so aufregend!

    Ich habe an einer historischen Stadionführung teilgenommen. Davon will ich euch jetzt berichten:

    Eigentlich interessiere ich mich gar nicht für Fußball. Deshalb konnte ich auch nicht so viel mit den ausgestellten Trikots, Wimpeln und Pokalen anfangen. Aber dazu später mehr.

    Als Erstes haben wir den Presseraum besichtigt. Dort gab es eine Wand mit den Logos aller großen Sponsoren und eben den Tisch an dem dann der Trainer (oder wer auch immer sitzt) und die Pressemitteilung macht.
    Als nächstes waren wir in der Kabine für die Gäste. Dort sind ganz viele Trikots von Fußballern aufgehängt, die im DDV-Stadion gespielt haben.
    Danach sind wir ins Freie gegangen und einmal um das Spielfeld gelaufen. Den Rasen durften wir nicht betreten, da man an Schuhen Dreck hat und der den Rasen krank macht…
    Der Rasen ist in der Mitte etwas gewölbt, so dass das Regenwasser abfließt und es gibt eine Rasenheizung.
    Ich habe mich so richtig klein gefüllt… So als Schlumpf in dem riesigen Stadion. Alle Sitzplätze sind gelb. Auf der einen langen Seite steht „Dresden“ und auf der kurzen Seite sind die Stühle so eingefärbt, dass sie das Logo des SG Dynamo Dresden darstellen.
    Der Zuschauerbereich für die gegnerischen Fans ist durch transparente Scheiben und eine Art Blockade von den anderen Sitzplätzen getrennt.
    Anschließend besichtigten wir den VIP-Bereich. Es gibt mehrere Ebenen die alle unterschiedlich kosten. Im VIP-Bereich hängen auch ganz viele Wimpel von den Fußballspielen, da sind auch ältere dabei. Die anderen Teilnehmer haben sofort angefangen die Wimpel zu fotografieren. Die waren richtig begeistert davon.
    Es gibt auch Logen. Die kann man für ca. 40000€ pro Jahr mieten. Man hat dann einen ca. 32qm großen Raum und 11 bzw. 12 Sitzplätze. Jedes Unternehmen hat die eigene Loge individuell eingerichtet.
    Von dort oben hat man eine klasse Aussicht auf das Spielfeld!
    Über den Logen befindet sich dann noch die Pressetribüne.

    Es war sehr informativ und interessant einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

    Wusstet ihr eigentlich, dass der 1.Fußballclub Deutschlands in Dresden gegründet wurde?
    Read more

You might also know this place by the following names:

Dresden, دريسدن, Dresde, Drezden, Dresdn, Горад Дрэздэн, Дрезден, Dresda, Drážďany, Drježdźany, Δρέσδη, Dresdeno, درسدن, דרזדן, Drezda, Դրեզդեն, DRS, ドレスデン, დრეზდენი, 드레스덴, Dresdenas, Drēzdene, ड्रेस्डेन, Drèsda, Drezno, ڈریسڈن, เดรสเดิน, Drézdén, דרעזדן, 德累斯顿

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now