Iceland
Rangárþing Ytra

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Rangárþing Ytra
Show all
Travelers at this place
    • Day 14

      Day 13 - colorful Landmannalaugar

      August 10, 2023 in Iceland ⋅ ☁️ 10 °C

      Diese Bilder sagen mehr als 1000 Worte, wir sind begeistert von dieser Landschaft ☺️ Abends wurden die Erlebnisse mit Hilfe ein paar kalter Hopfengetränke und isländischer Spiele verarbeitet. Die Nacht wurde somit am Campingplatz verbracht.Read more

    • Day 33

      Landmannalaugar

      September 11, 2023 in Iceland ⋅ ☀️ 3 °C

      Ab dem Landmannalaugar Basiscamp besteigen wir heute den 881 Meter hohen Vulkan Brennisteinsalda, der zum Vulkansystem Torfajökul gehört.

      Da oben geht ein rauher Wind und es ist a…usserordentlich kalt!

      Die Bilder bedürfen wohl keiner weiteren Beschreibung.
      Read more

    • Day 14

      Sightseeing mit dem Bus

      August 10, 2023 in Iceland ⋅ ⛅ 12 °C

      Auf dem Campingplatz beim Geisyr Strokkur machen wir wieder zwei Nächte halt. Dank rumänischem Medikament sind alle wieder auf den Beinen 🙃 und das Sightseeing kann beginnen.

      Der Geisyr Strokkur ist sehr eindrücklich und wir geniessen ihn abends abseits der grossen Tourimassen. Dann steht der grosse Wasserfall Gullfoss auf dem Plan. Der liegt rund 10 km und einige Höhenmeter vom Campingplatz entfernt. Da die Beine müde sind, versuchen wir unser Glück bei den vielen Touristenbussen. Nimmt uns jeman spontan mit? Die meisten wimmeln uns ab: "kein Platz", "dürfen wir nicht", "private Tour". Doch wir bleiben dran und haben kurze Zeit später Glück 🤗 : ein Reisebus nimmt uns nimmt. Einzig auf der Rückfahrt werden wir 4 km vor dem Campingplatz wieder aussteigen müssen und zurück laufen. Diese Wanderung nehmen wir gerne in Kauf.

      Der Gullfoss ist riesig und ziemlich beeindruckend. Der Ausflug hat sich definitiv gelohnt auch wenn die kleine Wanderung am Schluss bei der Jungmannschaft nicht so prickelnd ankommt 😂 . Den Burger und die Pommes haben wir uns anschliessend alle verdient 🤩 .
      Read more

    • Day 5

      Secret Lagoon

      October 19, 2022 in Iceland ⋅ ⛅ 3 °C

      Und dann ging es ab ins Bad! Bei 3°C Außentemperatur erstmal ein komischer Gedanke, aber der Pool, beheizt mit heißem Wasser aus den angrenzendem Geothermalgebiet, war mollig warm. Besonderes Highlight: ein kleiner Mini-Geysir.Read more

    • Day 6

      Fahrt zum Golden Circle

      January 18, 2020 in Iceland ⋅ ⛅ -6 °C

      Heute haben wir wieder eine recht lange Fahrt vor uns, denn es geht den ganzen Weg zurück, den wir vor zwei Tagen hingefahren sind. Dies ist der notwendigen Umplanung zu Beginn unserer Reise geschuldet, die ursprünglich geplante Reihenfolge wäre da geschickter gewesen, aber was soll’s.
      Erstmal frühstücken wir in Ruhe, heute mit mehr Appetit, und genießen das Morgenrot. Die klare Nacht hat sich in einen wunderschönen Morgen gewandelt. Wir können uns fast nicht vorstellen, dass es bei dieser Wetterlage keine Polarlichter zu sehen gegeben haben soll und fragen uns, ob das Hotel wohl einfach nur nicht angerufen hat, aber auch darüber ist es müßig sich Gedanken zu machen.
      Gegen 9.30h machen wir uns auf den Weg, 320km liegen vor uns. Wie immer wechseln die Straßenverhältnisse im Viertelstundentakt: von komplett frei zu leicht vereist zu schneebedeckt und wieder zu frei - und das alles wohl gemerkt ohne dass sich die Temperatur verändert! Insgesamt ist es heute aber mit -5 Grad deutlich kälter als die letzten Tagen, wo die Temperaturen immer so um 0 Grad lagen.
      Als wir Vík erreichen, fühlen wir uns schon fast wie Einheimische, diesen Abschnitt sind wir nun ja schon einige Male gefahren. In Hvolsvöllur, wo Addi den Reifen hat wechseln lassen, machen wir Halt, tanken und kaufen ein, denn die nächsten zwei Tage werden wir uns wieder selbst versorgen. Hinter Hella verlassen wir zum ersten Mal die Ringstraße 1 für längere Zeit und biegen auf die 30 Richtung Norden ein. Wir machen einen kurzen Stopp in Fludir, laut unserem Reiseführer ein „Touristenzentrum“. Auf uns wirkt das 440 Einwohner-Örtchen eher ausgestorben, aber vielleicht ist das im Sommer auch anders. Wir befinden uns auf jeden Fall bereits in geothermisch aktivem Gebiet, denn immer mal wieder sieht man irgendwo an den Flussläufen Dampf aufsteigen, sodass dort also vermutlich ein heiße Quelle liegt. In dieser Region werden außerdem sehr viele Gewächshäuser betrieben, die Mithilfe der heißen Quellen beheizt werden.
      Den im Reiseführer beschriebenen kleinen Geysir im Ort finden wir aber nicht und machen uns daher weiter auf den Weg zu unserer Unterkunft. Dank der Beschreibung unseres Gastgebers finden wir diese auch problemlos. Es ist eine kleine Blockhütte auf einem Hügel, an der Seiten umgeben von Wald und an der vierten Seite, der Rückseite, mit einem traumhaften Ausblick über die gesamte Ebene. Dort steht Praktischerweise auch der Whirlpool, der bereits für uns angestellt ist. Kostet hier ja auch nichts, da das heiße Wasser ja quasi direkt aus den heißen Quellen in die Haushalte geleitet wird. Innen ist die Hütte auch sehr gemutlich. Komplett aus Holz, ein Wohnzimmer mit großem Panoramafenster und Kamin und auch das Schlafzimmer hat ein Panoramafenster - wir sind begeistert.
      Aber jetzt ziehen wir uns erstmal kurz um und machen uns direkt wieder auf den Weg, denn wir wollen noch ein bisschen was anschauen, bevor es dunkel wird.
      Read more

    • Day 4

      Dag 4

      November 13, 2023 in Iceland ⋅ ☀️ 2 °C

      Vannacht werden we om 03:00 uur gewekt door Lucie: het Noorderlicht liet zich zien! Broek, trui, dikke sokken, jas en hop naar buiten. Het was ‘tering’koud, maar wat een ervaring! Met ijskoude vingers en tenen nog even een paar uur slapen, want we moesten voor dag en dauw weer op pas naar de Silfra-kloof, waar Bas en Frank een duikje stond te wachten in het helderste water van de wereld! Lucie en ik wandelden ondertussen lekker in het indrukwekkende park.

      Oja, voor ik het vergeet; gisteravond hebben we nog een uurtje gedobberd in een heeeeerlijk warm thermaal bad in de buurt. Wat een ervaring😃
      Boven water net iets onder nul, dus niet te lang doen over het loopje van de douche naar buiten🫣
      Read more

    • Day 112

      Laugarvatn Hot Spring aka The Oven

      August 2, 2023 in Iceland ⋅ ☀️ 16 °C

      Roggenbrot backen im Boden? In Island kein Problem. Zwar war dazu eine kleine Touri-Gruppe nötig, aber das war es auch wert. Es wurde vorgeführt wie früher das Brot mithilfe der heißen Quellen einfach im Boden gebacken wurde. Es wird ein Loch gegraben bis das kochende Wasser zu sehen ist. Darauf stellt man den in Folie eingewickelten Topf (man möchte schliesslich keinen Sand im Brot) und anschliessend schüttet man den Sand in Form eines kleinen Vulkans wieder darüber. Das ganze braucht dann geschmeidige 24 Stunden um durchzubacken.

      Also wurde direkt der Topf vom Vortag ausgebuddelt, im See abgekühlt und anschließend mit isländischer Butter und geräucherter Forelle verkostet.

      Es hat sehr gut geschmeckt und das Roggenbrot-Rezept kommt auf jeden Fall mit uns zurück! Hier muss noch erwähnt werden, dass die Isländer sehr viel Zucker in ihr Roggenbrot mischen sodass es im Deutschland schon fast als Kuchen durchgehen könnte.

      Im Anschluss haben wir uns noch den Tipp des Guides zu Herzen genommen, dass hier gerne Eier im kochenden Wasser gekocht werden, da dieser Ort öffentlich ist und jeder hier backen/kochen darf wie er möchte.
      Read more

    • Day 7

      Laugarvatn

      January 19, 2020 in Iceland ⋅ 🌧 4 °C

      Da die Wettervorhersage bis zum späten Vormittag Starkregen und Sturm vorhersagt, schlafen wir aus und frühstücken in aller Ruhe. Der Ausblick vom Frühstückstisch ist aber auch bei schlechtem Wetter nicht verkehrt. Irgendwann gegen 11h wird es dann auch langsam heller und der Regen hört auf. So machen wir uns auf den Weg nach Thingvellir, der dritten der drei wichtigen Sehenswürdigkeiten des Golden Circle. Der Schnee der gestern noch flächendeckend lag ist zum größten Teil geschmolzen und auch die Straßen sind wieder gut zu befahren, also „easily passable“ oder „spots of ice“ nach www.road.is Skala, also alles Kindergarten im Vergleich zu dem was wir schon hatten („slippery“ oder „extremely slippery“).
      Auf den Weg dorthin machen wir noch einen Stopp in Laugarvatn, einen gut 2 Quadratkilometer großen See, der von heißen Quellen erwärmt wird. Den Besuch des Thermalbads sparen wir uns, aber einen kurzen Abstecher ans Seeufer zum Begutachten der diversen sprudelnden und qualmenden Löcher in der Erde machen wir schon. Es ist schon faszinierend, wenn an einer Stelle urplötzlich das Wasser kocht wie im Kochtopf!
      Read more

    • Day 7

      Foxífoss

      January 19, 2020 in Iceland ⋅ 🌧 3 °C

      Als letzten Stopp vor Zuhause halten wir kurz am Faxífoss an. Richtig, ein weiterer Wasserfall. Aber auch dieser hat wieder seinen ganz eigenen Reiz, hat er doch eine schöne Fischtreppe, die es vor allem den Lachsen ermöglichen soll, den Wasserfall zu überwinden und zu ihren Laichplätzen zu kommen. Leider ist gerade keine Lachssaison, daher können wir keine beobachten.
      Wieder zu Hause gehts erstmal ab in den Whirlpool und dann machen wir es uns für den Rest des Abends vor dem Kamin gemütlich.
      Read more

    • Day 9

      Iles Vestmann

      June 14, 2023 in Iceland ⋅ ☁️ 13 °C

      Le soleil est parti dans la nuit mais on en a bien profité, c'était même inespéré ! Aujourd'hui, sur les conseils de Marie-Pascale et Caroline, (merci !) nous sommes allés sur 1 des îles Vestmann. Résumé : 1 volcan, 1 grosse averse, plein de macareux, du stop (la dernière fois c'était pendant notre voyage de noces en Norvège 😍), toujours de beaux paysages avant-dernière journée...Read more

    You might also know this place by the following names:

    Rangárþing Ytra, Rangarthing Ytra

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android