Iceland
Rangárþing Ytra

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

26 travelers at this place

  • Day28

    Landmannalaugar

    August 1, 2019 in Iceland ⋅ ☀️ 16 °C

    Wüste, Wüste, Wüste, Tankstelle, Wüste, Wüste, Wüste. Fast könnte man den heutigen Tag so zusammenfassen. Aber eben nur fast.
    Heute sind wir bereits eine Stunde früher losgefahren, als üblich. Unser kleiner Reiseleiter wollte ab 05:30 Uhr einfach nicht mehr schlafen.
    Gut 2 Stunden hatten wir die F26 Wellblechpiste vor uns um die Sprengisandur final zu durchqueren. Wenn der Ausblick auch beeindruckend war, lustig wars nicht. Nicht für Swami, Julia oder mich . Theresa hat das meiste davon verschlafenen. Unglaublich, wie man bei dem Geschüttel so fest schlafen kann.
    Die Tanksäule, von der wir gestern berichtet hatten, war in Betrieb und wir tankten voll. Gleich danach machten wir uns wieder auf den Weg. Ein Hinweisschild erinnert noch einmal mit der Information, dass erst in 243km wieder eine Tankstelle kommt und dass wir weit weg vom Schuss sind... gut so... das wollten wir ja auch.
    Unser Mittagspicknick nehmen wir an einem Wasserfall zu uns. Theresa hat heute nur mäßigen Hunger. Wir vermuten, dass ein weiter Zahn im Anmarsch ist.
    Danach geht es wieder auf Wellblech. Ich wollte eigentlich eine andere Route nehmen. Wie sich zu meinem großen Ärger herausstellen sollte, wäre das auch die bessere Entscheidung gewesen. Leider haben wir uns von einem isländischen "Kenner" an der Tankstelle etwas anderes erzählen lassen. Wir sind wohl die schlechteste Piste unserer ganzen Reise gefahren. Die andere Route wäre landschaftlich und straßentechnisch 100mal schöner gewesen. "Ärgern hilft jetzt auch nix mehr", meinte Julia. Recht hat sie. Und schließlich kommen wir trotzdem dort an, wo wir hinwollten. Landmannalaugar. Grüne Berge, Flüsse und Seen, wie man sie sich schöner nicht ausdenken könnte. Das Grün der Berge ähnelt den schimmernden Moosgrün, wie man es bei uns in manchen Trachtenkleidern findet.
    Ich erkunde mit Theresa die Gegend und wir unternehmen eine kleine Wanderung. Als wir nach etwa 1 1/2h retour kommen, duftet es uns schon von einiger Entfernung süß entgehen. Julia hat es in der Zwischenzeit tatsächlich geschafft, in einer Pfanne einen äußerst leckeren Bananenkuchen zu zaubern. Nun hat auch Theresa wieder Appetit. Nachdem wir drei uns den Kuchen schmecken ließen, darf Theresa noch nackig im Swami herumturnen. Sie powert sich dabei völlig aus und schläft nun seelig in ihrem kleinen "Nesterl" in unserem Bett.
    Read more

  • Day28

    Mitternachtssonne

    August 1, 2019 in Iceland ⋅ ⛅ 7 °C

    Den inneren Schweinehund musste ich schon bekämpfen, als ich kurz vor neun Uhr abends noch den Rucksack packte und in die Wanderschuhe schlüpfte. Ich hatte mir zum Ziel gemacht, eine Bergtour in der Mitternachtssonne zu machen, wenn wir in Landmannalauga sind. Es hat sich ausgezahlt.Read more

  • Day7

    Oddi, Home of the Learned

    October 3, 2018 in Iceland ⋅ 🌧 39 °F

    So went to Hvolsvollur to see another museum, this one about the “Sagas” the old stories about the settling of Iceland...you guess it too was closed. The exhibition about volcanoes and earthquakes was open. But suddenly our car won’t lock! Between that and the entrance fee of $32.00 each we thought we understand enough about geology and we wanted to spend our money on hot cocoa and coffee. The car started locking again, so we came to this little church, Oddi. While this church hasn’t been here that long (1920). The location was home to one of the first churches in Iceland. It was also home in 1078 to Seamundur the Learned, who studied in France at Sorbonne to become a priest. OK, it’s raining and I have time to read.Read more

You might also know this place by the following names:

Rangárþing Ytra, Rangarthing Ytra