Iceland
South

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations South

Show all

454 travelers at this place

  • Day3

    First Impressions

    September 13, 2020 in Iceland ⋅ ☁️ 9 °C

    Der zweite Tag in Quarantäne:-)... immer noch perfekt artig, das Wetter hier ist echt wahnsinn, ändert sich relativ schnell... die ersten mega Sonnenstrahlen kamen heute gegen Spätnachmittag. Die Tätigkeiten beschränken sich noch auf Essen, Trinken, schlafen. Aber es soll ja Schlimmeres geben. Haben heute auch zum ersten Mal unsere Gastgeberin Elín, natürlich mit Abstand, getroffen. Supernette Frau... nur zu empfehlen.Read more

  • Day6

    Waterfall and wild horses

    September 16, 2020 in Iceland ⋅ 🌧 10 °C

    Als letzten Punkt ging es dann zu nem weiteren Gletscher, aber eine extreme Fußverletzung zwang mich das Schauspiel von unten zu beobachten. Aufm Heimweg dann noch ne kleine Pferdeshow erlebt. Abends heimgekommen gabs dann leckere Restepfanne... morgen gehts frueh los, und hier tobt der Sturm um die Hütte!Read more

  • Day162

    Island

    September 15, 2019 in Iceland ⋅ 🌧 6 °C

    Zum Abschluss unserer Reise waren wir noch für 4 Tage in Island. Wir haben in Reykjavík gewohnt und von dort aus viele Ausflüge machen können.
    Am ersten Tag haben wir eine geführte Bustour durch die sogenannte Strecke "Golden Circle" gemacht, die am Pingevellir Nationalpark, Geysiren und dem Gulfoss Wasserfall entlang geht. Die Natur ist schon sehr außergewöhnlich und auch bei Regen sehr sehenswert. Unser Guide hat dabei auch über das Land und seine Geschichte erzählt.
    Zu der Tagestour gehört auch eine Nordlicht Tour die später am Abend startet. Am ersten Abend hatten wir leider kein Glück, weil es zu bewölkt war.
    Den Tag danach haben wir genutzt um Reykjavík zu erkunden. Wir waren an der Hallgrimskìrkja, einem See, am Konzerthaus "Harpa" und an der Hafenfront und dafür haben wir nur ein paar Stunden gebraucht. Die süße Stadt hat nur 120.000 Einwohner und zu Fuß sehr schnell durchquert. Um 22 Uhr konnten wir dann wieder die Nordlicht Tour wiederholen und dieses mal war es zum Glück klarer Himmel und wir haben nach etwas warten auch ein schönes Lichterschauspiel gesehen.
    Am letzten vollen Tag waren wir in der Blue Lagoon und haben nochmal schön entspannt. Die Lagune ist ursprünglich und zu einem Geothermalbad umgebaut. Das Wasser ist fast schon zu warm (38 bis 40 Grad, es wird von der Lava im Boden erhitzt) und man bekommt ein Freigetränk und eine Maske dazu.
    Heute sind wir schon auf dem Weg zum Flughafen, Island hat mir sehr gut gefallen aber wir freuen uns beide auch schon sehr auf zu Hause.
    Read more

  • Day5

    Quarantänemampfen deluxe

    September 15, 2020 in Iceland ⋅ ⛅ 7 °C

    Genug Zeit zum Kochen war natürlich auch, perfekter Einkauf im netto von unserer Elín getätigt. Und ich muss sagen, das Lammfleisch hier ist Megaaaa. Wir hatten bisher Italienisch, Indisch, Britisch, Amisch, Isländisch und deutsch... lecker lecker lecker...Read more

  • Day6

    Second Stop - the legendary yoda cave

    September 16, 2020 in Iceland ⋅ 🌧 9 °C

    Ab zu Yoda dem komischen Troll aus Star Wars. Hier soll er mal gewohnt haben, wer erkennt die Ähnlichkeit? Sehr cooler Strand und nette Klettermöglichkeiten... Das Wetter wird langsam schlechter 🤔 gibts das in Island? Schlechtes Wetter?Read more

  • Day4

    Aurora Borealis

    September 14, 2020 in Iceland ⋅ ☁️ 6 °C

    Eine unglaubliche Polarlichternacht erlebt und Gott sei Dank lange aufgeblieben und gewartet. Die Grüntöne unterscheiden sich durch verschiedene Belichtungszeiten mit der Kamera, ich seh die Dinger in Original nur ganz leicht grün, Luisa richtig kräftig (sie lügt nur um mich zu ärgern)Read more

  • Day2

    Geysire und Wasserfälle

    August 26, 2019 in Iceland ⋅ 🌧 12 °C

    Wir sind unterwegs auf der Strasse 35 bei Reykholt. Dort haben wir in einem abgelegenen Guesthouse übernachtet. Das einzige Restaurant in der Nähe liegt 7 Fahrminuten von der Unterkunft.

    Während wechselhaftem Wetter - stark windig und regnerisch, besuchen wir zuerst den Geysir und danach den Gulfoss. Wir sind in kurzer Zeit total durchnässt und müssen auf Kameras und Natels achten.

    Island liegt auf der nordamerikanischen und eurasischen Platte, weshalb es rund 30 Vulkansysteme gibt. Zudem ist es geothermisch interessant: Die Erdwärme wird für die Beheizung von Gewächshäusern genutzt. Ebenso kann der Wasserreichtum zur Bewässerung genutzt werden. Eine Anlage aus 4 Gewächshäusern - so wurde uns erzählt, erzeugt pro Tag 1 Tonne Tomaten! Dazu sind nicht mal Pestizide nötig, weil das Umgebungsklima keine Schädlinge aufkommen lässt. Für die Bestäubung werden rund 700 Hummeln eingesetzt. Spannend!
    Read more

  • Day1

    Ankunft in Island

    February 10, 2019 in Iceland ⋅ ⛅ -2 °C

    Heute gegen 15.00 Uhr Ortszeit sind wir in Island gelandet. Wir wurden gleich mit blauen Himmel und Sonnenschein begrüßt. Mit unseren Mietwagen ging es dann etwa 3 Stunden in den Süden zu unserer ersten Unterkunft. Auf dem Weg dorthin haben wir den ersten Stopp an einem Wasserfall gemacht.Read more

  • Day4

    Nächste Unterkunft, Wasserfall & Geysir

    February 13, 2019 in Iceland ⋅ ⛅ -1 °C

    Gegen 10 Uhr heute morgen hieß es dann Koffer packen, in den Suzuki jimny einladen und los geht’s Richtung Osten, unseren neuen Unterkunft für die nächsten 3 Nächte. Auf dem Weg dorthin haben wir natürlich nochmal einige Stopps gemacht, unter anderen an einer Steilküste mit wunderschönen Blick auf die verschneiten Berge und das stürmisch arktische Meer.
    Danach ging es weiter zu einem Wasserfall, welcher in einer Höhle liegt. In diese gelangt man natürlich nicht so einfach. Der Eingang dazu ist ein Fluss welcher vom Wasserfall Richtung Meer fließt. Über mehrerer schön platziere Steine klettert man in die Höhle zum Wasserfall. Atemberaubend schön.
    Danach nahmen wir Kurs zu unserer Unterkunft und danach noch zu einem Geysir. Dieser bricht etwa alle 5-10 Minuten aus. Und natürlich das auch unglaublich beeindruckend wie viel Kraft die Natur haben kann.
    Am Abend sind wir das erste mal essen gewesen. Das essen war unglaublich gut.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Suðurland, Sudurland, South, Meridional, Sud, Sul, Syd

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now