Iceland
Hveragerdi

Here you’ll find travel reports about Hveragerdi. Discover travel destinations in Iceland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Hveragerdi:

All Top Places in Hveragerdi

44 travelers at this place:

  • Day16

    Ein heißer Fluss und Gewächshäuser

    August 16 in Iceland ⋅ ⛅ 17 °C

    Beides findet man in Island, die Gewächshäuser für Blumen, Salat, Gemüse und Früchte in Hveragerdi in der Nähe und möglich durch ein aktives Thermalgebiet unter dem nahe liegenden Hügeln. Dazu noch einen überfüllten Campingplatz, weil das Blumenfestival-Wochenende ist.

  • Day35

    Iceland - Day 5 - Waterfall and Geysirs

    August 7, 2017 in Iceland ⋅ ⛅ 12 °C

    Snapshot
    Where - South West Iceland
    Weather - fine
    Distance - 280km
    Steps - 19500 or 12.4km and 52 storeys

    A great day today. First we visited a national park which was where there first parliament was held - no buildings but it was where the rocks had large fissures and were moving apart. Some perry views from the top.

    Next we went to the original Geysir- after which all other geysirs are named. This one erupts every 5 minutes or so, sometimes only 2m , sometimes 30- 40 metres. After that was Iceland's most famous waterfall Gullfoss which we viewed from top and bottom . Very nice waterfall but the highlight of the day was the waterfall known as Seljalandsfoss which is a waterfall you can walk behind. Got a bit wet and the path climbing back up was quite rocky and slippery but it was very pretty!
    Read more

  • Day2

    (op weg naar de) hot river

    July 30, 2018 in Iceland ⋅ ⛅ 13 °C

    Beetje uitgeslapen, bagage gereorganiseerd en nu weer onderweg.
    We zijn in een beetje terug gereden naar Reykjavik waar bovenop een berg een hotspring is. Het riviertje wat daarvandaan stroomt is op een paar plekken lekker warm en diep genoeg dat je kan badderen.
    En ja, de zon laat zich zien en dat maakt alles weer magisch. 😀
    Ook hier is kokende modder, ditmaal grijs van kleur.
    Water uit de beekjes kun je hier ongefilterd drinken en het smaakt dan precies zoals uit de kraan.
    De stalen plaat was bij een restaurant waar de gasten zelf hun eitjes mochten koken met stoom uit de grond.
    Read more

  • Day5

    Erkundung der Umgebung

    February 8, 2018 in Iceland ⋅ ⛅ -3 °C

    Dominik hat sich in der nahen Umgebung um unser Ferienhaus noch etwas umgesehen und ein paar schöne Fotos mitgebracht.
    Die Islandponys sind einfach immer für schöne Fotos zu haben, sie sind sehr neugierig und stehen freiwillig vor die Kamera ;-)

  • Day5

    Wein oder Bier?

    February 8, 2018 in Iceland ⋅ ⛅ -3 °C

    ....das haben wir uns auch gefragt, vor allem nachdem bereits mehrere Flaschen so grottenschlecht und Sauer waren. Nicht nur dass jeder Wein meistens zwischen 22-25 CHF kostet, die Weine haben entweder Zapfen oder sind so sauer dass man sie einfach nicht geniessen kann. Vielleicht ist es der Transport, evt. hatten wir auch nur Pech, aber wenigstens hat unser Lieblingsbier das Leffe geschmeckt. Das nächste Mal würden wir also lieber Bier einkaufen als Wein. Das der Alkohol hier teuer ist, dass wussten wir natürlich. So haben wir uns beim Duty Free eingedeckt, aber sehr wahrscheinlich hat der Flug den Weinen nicht gut getan. Natürlich haben wir uns nur am Abend einen Tropfen gegönnt, da hier das Fahren mit Alkohol mit strengen Bussen geahndet wird und unter diesen Wetterverhältnissen auch nicht verträglich ist.Read more

  • Day7

    Ein weiterer Schneesturm....

    February 10, 2018 in Iceland ⋅ 🌬 -2 °C

    Unser letzter Ferientag ist gekommen, auch heute tobt wieder ein Schneesturm und die Strassen sind teilweise gesperrt. Unser Vermieter wird extra Morgens um 2 Uhr die Strasse mit dem Schneepflug räumen, sollte es gröberen Schnee geben. Wir werden sehr wahrscheinlich der Küste nach zum Flughafen fahren müssen und da wir nicht wissen was auf uns zukommt, werden wir in der Nacht ca. um 3 Uhr aufbrechen, um dann hoffentlich pünktlich den Mietwagen zurückgeben zu können. Anschliessend müssen dann noch die Koffer rechtzeitig abgegeben werden und dann gibt es hoffentlich noch einen Kaffee und ein Sandwich. Mal sehen was uns Morgen erwarten wird.Read more

  • Day16

    Eldhestar

    April 27, 2018 in Iceland ⋅ ⛅ 5 °C

    Heute geht es los mit reiten.😍 Wir machen heute zwei Halbtagesritte mit jeweils drei Stunden im Sattel.
    Zuallererst treffen wir uns im Stall. Dann werden wir mit Müllmann-Regenbekleidung ausgerüstet, die wir, ein Glück, heute nicht brauchten. Warm und regenfest eingepackt kriegen wir unsere Pferde zugeteilt. Auf dem Hof hier gibt es 350 Pferde. Wie die Guides hier die Pferde auseinander halten bleibt uns ein Rätsel. Zwar gibt es unterschiedliche Farben und Blessen, aber dennoch ähneln sich die Pferde sehr.
    Wir kriegen die Namen gesagt, aber auch die sind schwer zu merken, deshalb zeigen sie noch mal auf das richtige Pferd.
    Aufsteigen und los.
    Über weite Ebenen geht es bis zu dem größten Fluss von Island, Ölfusà. Währenddessen erlernen wir die schönste Gangart, Tölt. Unsere Pferde beherrschen diese für den Reiter leicht auszusitzende Gangart perfekt. Wir aber müssen noch lernen, den Pferden die richtigen Hilfen zu geben.
    Am Ende des ersten Ausritts haben wir den Dreh raus.

    Später am Tag treffen wir uns wieder und es werden neue Pferde zugeteilt. Jetzt reiten wir Richtung der Berge und kommen bis zum Ingólfsfjall, der nach dem ersten Siedler benannt wurde. Hier in dem Tal ließ er sich nieder.

    Abends entspannen wir uns nach isländischer Tradition im Hotpot bei 40 Grad und können unsere angestrengten Muskeln entspannen.
    Read more

  • Day5

    Skalholt, Keriđ, Hveragerđi

    September 20, 2018 in Iceland ⋅ 🌬 5 °C

    Day 5:

    Leaving our lovely horse ranch in the country, we headed straight south to join up with the Ring Road. Our first stop along the way was at Skálholt Cathedral. Another relatively large cathedral compared to the tiny churches dotting the landscape elsewhere. This is the 10th church on the same spot, spanning over 1,000 years. I'm not exactly sure what terms like "diocese" and "suffragan" mean, but it's definitely a significant location for the Church of Iceland. Not to mention, its location is stunningly beautiful!

    Next along our journey was Kerið, a volcanic crater. It was believed that Kerið was a result of a volcanic explosion that blew the top off, like Crater Lake in Oregon, but it turns out it was most likely a slow flow of magma leaving the reserve and collapsing the cone. Not the "pew pew 'murica!" way, but the result is nonetheless incredible. We walked the ridge, then made our way down to the water inside (which isn't due to rainfall, but rather the crater reaching the level of groundwater in the area). The volcanic rock is red instead of the black color we come to expect, which makes for an otherworldly look to the whole area.

    We made our way down to Selfoss for a famous Icelandic hot dog lunch (not a joke, they love hot dogs!) and to check out a handmade wool shop where we picked up a couple of knit goodies. In Selfoss, the same river from Gullfoss changed names, widened, and meets the ocean. It was pretty neat to see that progression!

    Our final stop for the day was in Hveragerði, a town that has changed a lot over the past of decade. The whole town sits on top of a geothermal spring and in the middle, there has historically been a geothermal park gated off where people can check out different springs and such. But now those springs are all dried up after a massive earthquake in 2008 shifted where the hot water ended up making its way to the surface. New springs popped up and old ones dried up... Iceland keeps you on your toes. Anyway, up the hill from the town is a steaming river where keen bathers can take a dip. It's quite a hike to get up to it, so only half of our group made it. And of that duo, one is pregnant, so we only dipped our hands in the river, but it was quite the spectacle! Barely above freezing temperature outside with a bunch of half naked tourists laying in a stream... strange.

    On to the next, the south coast!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Hveragerði, Hveragerdi, クベラゲルジ, 810

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now