Malaysia
Sungai Batu

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

88 travelers at this place:

  • Day24

    Nouvelle destination : la Malaisie !

    September 20, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

    En direct de Kuala Lumpur !
    Nous logeons dans un Air Bnb : appartement partagé avec une autre chambre (chacun à sa propre salle de bain), dans notre résidence et libre d'accès : 2 piscines (dont une sur le toit au 37eme étage) et salle de sport.
    Nous avons visité les Batu Caves, les quartiers de Little India et Bukit Bintang, le Central Market et admiré le spectacle en bas des tours Petronas : on adore !
    La nourriture ici est excellente et on se déplace très facilement grâce aux transports en commun.
    Déjà hâte à demain !!!

    Petites anecdotes :
    1- Gros craquage au Burger King de l'aéroport avant de partir... Nous étions tellement fatigués que nous n'avons pas regardé les prix : 40$ les 2 menus (équivalent de 5 repas pour nous qui faisons attention !)
    2- Arrivée à Kuala Lumpur et suite à cette bavure, nous décidons de faire quelques courses pour limiter les restau : pâtes / beurre / parmesan / thon prévu pour 2 repas. On mange un repas et le lendemain : frigo vide ! Même s'il n'y avait pas grand chose... Ce sera pâtes et thon sans beurre ni parmesan !
    Read more

  • Day25

    Infinitypool in love with Petronas Tower

    April 26, 2019 in Malaysia ⋅ 🌧 28 °C

    🚌 8:30 schön nach den morgendlichen Kaffee ging es ab zum Bus und Abfahrt nach KLCC Kuala Lumpur City Centre an sich einen angenehme Fahrt im komfortablen Bus ... wäre da nicht der Kaffee gewesen, der schon nach knapp 45 Minuten an die frische Luft wollte.... da nun die Strecke sehr kurvenreich war schien anhalten am Rand unmöglich. Nach rund 80 Minuten erlöste uns ein Mitfahrer aus der Reihe vor uns, der selbiges Problem hatte. Von da an war die Fahrt deutlich entspannter.
    In KLCC angekommen bezogen wir rasch unser Apartment mit schönen rooftop pool und entzückender Aussicht 😍
    Nach dem uns beim Waschen so manches an Wäsche entwendet wurde kauften wir etwas Nachschub in der Mall 👕
    Am Abend machten wir uns mit den Öffentlichen 🚞 vertraut und fuhren ins Zentrum mit völlig überfüllten Straßen. Auf dem Rückweg kamen wir nach einer kleinen Odyssee durch das an diesen Stellen „dunkle“ KL unbeschadet im Apartment an. Die Armut und „Reichtum“ sind in der Stadt immer wieder aufs neue erschreckend.
    Morgen gehts zu den Batu Caves und Moscheen Besichtigung
    Read more

  • Day74

    Kuala Lumpur

    January 14 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

    Mit dem Bus geht es nach Kuala Lumpur, letzter Stop meiner Reise.

    Der Plan war, eine Übernachtung zu sparen und zwei volle Tage Zeit in KL zu verbringen. Die späteste Fahrt, die ich finden konnte, fährt gegen 0 Uhr los, ich komme todmüde morgens um 5:30 Uhr an, schlafen konnte ich kaum. In dem Moment halte ich die Nachtfahrt für eine echt blöde Idee... Ich setze mich erst mal in ein McDoof, trinke Kaffee und nutze das Wifi. Nach etwas Hin und her, buche ich mich für die letzte Nacht im Hilton ein. In Asien ist sowas durchaus bezahlbar. Check-in ist normalerweise erst um 15 Uhr, mal sehen was der Service in dem 4-Sterne-Hotel so kann...
    Gegen 7:30 komme ich an und erhalte die Info, dass ich zwischen 10 und 11 einchecken kann, Bingo!
    Direkt nebenan ist ein riesiger Markt mit großer Fischauswahl - Probe für die Nase und Fleischbereich - Probe für Augen, ganze Rinderköpfe werden hier verkauft. Ich frühstücke Egg Roti und Teh Tarik in einer kleinen Garküche, unglaublich lecker und eins der besten Frühstücke überhaupt.
    Der Blick von der Dachterrasse im 25. Stock ist schon schön, erst mal am Pool entspannen mit nem Fruchtshake. Nach einem Mittagsschläfchen mache ich mich auf den Weg nach Chinatown. Am River of Life vernebeln zig Sprühköpfe das Wasser, sodass der Eindruck entsteht, die Moschee sei von Wolken umgeben. Ich finde noch mehr Streetart, diesmal auf chinesische Berufsbilder bezogen und komme abends zum River of Life zurück. Ich wollte den Nebel bei Nacht sehen, die Wasserspiele sind eine Überraschung und ich bin zu Tränen gerührt!

    Am nächsten Tag fahre ich mit der Monorail Bahn nach Bukit Bintang, einem Bezirk mit vielen Shopping Centern und Streetfood- Straßen. Die Petronas Tower werden natürlich auch noch einmal besichtigt. Die Regeln im dazugehörigen Park sind unglaublich lang und es zeigt sich, dass Malaysia hier ähnlich wie Singapur tickt, nahezu alles was Spaß macht ist verboten, kein Nickerchen, kein Fußball spielen!
    Zum Abschluss genieße ich den Ausblick von der Rooftop Bar und sage selamat tingal Kuala Lumpur, bye Malaysia, bye bye Asia, I’ll be back!
    Read more

  • Day3

    Kuala Lumpur 3 days

    September 11, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 33 °C

    There is so much to do in Kuala Lumpur and it’s an easy city to get around, many people speak enough English to point you in the right direction and offer good sightseeing advice. It’s a happening place with lots of employment and development and young people come from all over Asia for work and a better life so it’s a really vibrant place with a good standard of living. We mainly used the monorail to get around which was cheap and efficient. Grab taxi (like Uber) was also really useful being half the price of a metered taxi.

    We spent half a day hanging around the food and shopping area of Bukit Bintang and meandered down Jalan Alor for dinner in the street food Mecca of KL. Times Square mall which has an enormous indoor amusement park was our air conditioned haven for the best part of one of our days in KL, Crofty and Jacob got to ride their first rollercoaster, three times and Livvy went on everything her height allowed. Meanwhile, Chloe and I indulged in a pedicure and reflexology for Chloe. We also went to Kidzania, a mini city designed for kids where they were able to do job training for different careers and then practice that job around different parts of the Kidzania city.

    Petronas Towers at night are really beautiful and we hung out a KLCC park at night to watch the fountain and light show at Symphony Lake and to see the lights come on in the towers at dusk. We also went to a cultural show at MATIC which was pretty funny and then ate at the canteen behind which was super cheap and delicious.
    Read more

  • Day2

    Infinity Pool in Kuala Lumpur

    October 27, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 24 °C

    Seit gestern bin ich wieder mit Jess unterwegs. Für eine Nacht sind wir in einem Hostel bei der Regalia Residence. Dort gibt es einen Infinity Pool mit wunderschöner Sicht auf die atemberaubende Skyline.
    Wir sind früh aufgestanden, damit wir um Punkt 07.00 Uhr, wenn der Pool öffnet, da sind. Es war superschön. Wir konnten eine traumhafte Sicht auf die Skyline von Kuala Lumpur geniessen und das mit Sonnenaufgang.Read more

  • Day50

    Ankunft Kuala Lumpur

    September 2, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 29 °C

    Unser Flug ging von Colombo um 0:25 Uhr nachts los nach Kuala Lumpur. Mit der Zeitumstellung von +2,5 Std. sind wir morgens um 7 Uhr angekommen. Der Flughafen ist sehr modern und auf andere Art überwältigend als Colombo. Was in Colombo chaotisch, laut und altmodisch war ist hier großräumig und geradezu futuristisch. Wir fahren mit einem Zug von der Ankunftshalle zur Immigration und Gepäckabholung.

    Nach Kauf einer neuen SIM-Karte, Bargeldumtausch von den restlichen sri lankischen Rupien zu malaysischen Ringgit und dem Kauf eines Expresstickets in das Stadtzentrum gehts weiter bis zu unserer AirBnB Wohnung in einem riesigen Gebäudekomplex.

    Da wir die Nacht im Flugzeug nicht geschlafen haben legen wir uns erstmal für 4 Stunden hin. Nachdem wir unsere Kleidung - die es nach dem staubigen Sri Lanka wirklich nötig hatte - gewaschen und getrocknet hatten fing es leider wie in Strömen an zu regnen und zu gewittern, so dass an Rausgehen nicht mehr zu denken war. Im Gebäudekomplex gibt es zum Glück zwei kleine Supermärkte, wo wir uns mit Nudeln und Chips eingedeckt haben. Heute müssen wir also leider leider einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher verbringen. 😁☺️

    Sebastian hatte übrigens mal die scharfen Nudeln probieren wollen und hat danach eine ganze Flasche Wasser geleert. 😂
    Read more

  • Day2

    First Days in KL

    November 14, 2019 in Malaysia ⋅ ☀️ 32 °C

    Bin Mittwoch in Kuala Lumpur gelandet und habe ein super Hostel im 34. Stock gehabt, mit direktem Blick aus dem Bett auf die Twin Towers. Hatte als erstes echt ein komisches Gefühl im Bauch aufgrund der Höhe. Hat sich zum Abend dann größtenteils gelegt. Donnerstag bin ich dann zu den Batu Caves gefahren und habe die 272 Stufen erklommen. Oben fand man eine riesige Höhle mit weiteren Tempeln und Massen an Affen, die an der Felswand rumgeklettert sind. War witzig anzusehen.
    Bin danach in unseren Rooftop Pool gesprungen, grade noch rechtzeitig bevor das Gewitter richtig loslegte. Blitze, lauter Donner und massig Regen prasselte auf die Metropole ein und ich habs mir gemütlich im Hostel gemacht und war froh dass ich mich noch nicht auf den Weg zum Butterfly Park gemacht hab. Habe dann witziger Weise ein Mädchen aus Vechta(meine Studienstadt) getroffen, mit der ich abends zum Steet food market gefahren bin und eine gefühlte Million an Fotos mit den Twin Towers gemacht hab.
    Es ist echt eine tortour ein schönes Foto hinzubekommen auf denen die towers wirklich KOMPLETT zu sehen sind, da sie einfach riesig sind (7. Höchstes Gebäude der Welt!!) und ohne einen touri im Hintergrund des Bildes zu haben. Da es voll von touris war die saß selbe versucht haben wie wir. Spaß hatten wir aber dabei, es hat übrigens den ganzen Abend durch geregnet. Die nächtliche Skyline ist auch einfach atemberaubend und auch nach anfänglichen Zweifeln aufgrund der Höhe, bin ich im Nachhinein super zufrieden über meinen Schatten gesprungen zu sein und in diesem wunderbaren Hostel mit so überwältigendem Blick geblieben zu sein.
    Abendliche Fifa Runden gegen den Rezeptionisten inklusive. Kl Skyline Rooftop Hostel ist super zu empfehlen!
    Read more

  • Day282

    Kuala Lumpur

    June 28, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 30 °C

    Als afsluiter kozen we een mooie Airbnb in een appartementsblok op de 34e verdieping, inclusief een infinity pool op het dak. We bezochten een groot vogelpark en gingen decadent een cocktail drinken in een skybar.

    Helaas zit onze reis er voorlopig op, vanavond nemen we het vliegtuig richting Brussel. Tot snel :)!Read more

  • Day163

    Kuala Lumpur and Batu Caves

    December 2, 2019 in Malaysia ⋅ ☀️ 28 °C

    🇲🇾🇬🇧
    Saturday at around 11 pm we arrived at Kuala Lumpur Airport. By rental car we drove to Kuala Lumpur city where we picked up Vany. After, what felt like, hours of driving and some check in troubles at the AirBnB, we finally made it to bed at 2 am.

    The next day we enjoyed the luxury of sleeping in before heading to the grocery store to buy breakfast - some yogurt, fruits and granola 🤤. Filled with food we started our way to the petronas towers via grab. There we visited the KLCC mall - a mall full of Christmas decoration and some Christmas spirit for the 1st of Advent 🎄🕯.
    We noticed that malls around Malaysia have way more Christmas decoration and shows than malls back home. After all this hot summer feeling we really appreciated some festive atmosphere 🥰.
    From the mall we headed to Chinatown via free public bus - GoKL buses are a nice way to get around when on a budget!
    Unfortunately the weather wasn’t nice and it was raining. Nevertheless we walked to the Jalan Alor Night food market for dinner.
    After that we took another GoKL bus back to the twin towers to see them at night time. Absolutely worth it! We also watched a little water fountain light show outside the mall before heading back to the AirBnB.

    Our AirBnB room is located inside a tall apartment complex. From the top (37th floor) you get a nice view of the city 🌃. A good way to end a sightseeing day.

    The next day we headed towards the Cameron Highlands, 4 hours outside of KL. On the way we stopped at the Batu Caves - a temple inside a limestone cave. Very colorful and nice to see.

    🇩🇪
    Gegen 23 Uhr kamen wir am Samstag am Flughafen Kuala Lumpur an. Mit einem Mietwagen holten wir Vany auf unserem Weg nach Kuala Lumpur City ab. Nach gefühlt stundenlanger Fahrt und ein paar Check-in Schwierigkeiten bei unserem AirBnB schafften wir es schließlich um 2 Uhr morgens ins Bett.

    Am nächsten Morgen genossen wir den Luxus ausschlafe zu können. Danach gingen wir in den Supermarkt um Frühstück zu kaufen - etwas Joghurt, Obst und Müsli 🤤. Gefüllt mit Essen fuhren wir mit einem Grab (sowas wie Uber) zu den Petronas Towers. Dort besuchten wir das KLCC Einkaufszentrum - ein Einkaufszentrum voll mit Weihnachtsdekoration und ein wenig Weihnachtsstimmung passend zum 1. Advent 🎄🕯.
    Wir haben festgestellt, dass Einkaufszentren in Malaysia viel mehr Weihnachtsdekoration und -shows haben als Einkaufszentren zu Hause. Nach all dem Sommer schätzen wir die festliche Atmosphäre im Dezember 🥰.
    Vom Einkaufszentrum aus fuhren wir mit einem kostenlosen öffentlichen Bus nach Chinatown - GoKL-Busse sind eine gute Möglichkeit sparsam durch die Stadt zu fahren!
    Leider war das Wetter nicht schön und es regnete durchweg. Dennoch wagten wir uns zum Jalan Alor Night Lebensmittelmarkt zum Abendessen.
    Von dort nahmen wir einen weiteren GoKL-Bus zu den Towers, um diese bei Nacht zu sehen. Der Weg hat sich absolut gelohnt! Wir sahen auch eine kleine Wasser-Lichtshow vor dem Einkaufszentrum, bevor wir zurück zum AirBnB fuhren.

    Unser AirBnB-Zimmer befindet sich in einem Hochhaus (Apartmentkomplex). Von ganz oben (37. Stock) hat man einen schönen Blick auf die Stadt 🌃. Ein guter Tag, um einen Sightseeing-Tag zu beenden.

    Am nächsten Tag fuhren wir in Richtung Cameron Highlands. Die Cameron Highlands liegen 4 Stunden außerhalb von KL. Unterwegs hielten wir an den Batu Caves - einem Tempel in einer Kalksteinhöhle. Sehr bunt und schön zu sehen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Sungai Batu

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now