Malaysia
Taiping

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day68

      Taiping

      March 13, 2020 in Malaysia ⋅ ⛅ 32 °C

      Heute ging es für mich nach Taiping.
      Die Einheimischen sind besonders stolz auf ihre kleine Stadt. In Taiping gab es nämlich die erste Eisenbahn, das erste Museum und die ersten Zeitungen auf Englisch, Malaiisch und Tamilisch in Malaysia. Zudem gibt es in Taiping auch Malaysias ältesten Zoo. Darüber hinaus eröffnete hier 1970 Malaysias erstes öffentliches Schwimmbad (Coronation Pool).
      Auch interessant ist, das Taiping das größte Niederschlagsvolumen in Malaysia vorweist, denn es regnet hier fast täglich. Nicht umsonst ist Taiping auch als Rain City (Regenstadt) bekannt. Hier gibt es sogar Regenwetten, ein kreatives Hobby der Einheimischen. Sie versuchen genau vorauszusagen, wann und wie lange es regnen wird. ☔
      Auch bei meinen heutigen Besuch hat es mal kurz geregnet. Ich habe jedoch keine Wette vorher abgeschlossen. 😅
      Taiping hat aber außer Regen auch noch eine wunderschöne Natur zu bieten. Die Berge sind im Hintergrund zu sehen und es gibt eine wahnsinnig schöne Parkanlage - die Lake Gardens. Die Lake Gardens wurden 1880 eröffnet und waren gleichzeitig auch der erste Park in Malaysia. Die ehemalige Zinn Miene beherbergt insgesamt zehn künstliche Seen und Teiche, eine Joggingstecke, mehrere Outdoor-Fitnessgeräte und den Taipinger Zoo. Bei meinem Spaziergang durch den Park habe ich Störche und Warane gesehen. Der Park ist wirklich schön zum Seele baumeln lassen. 😊
      Darüber hinaus findet man in der Innenstadt an jeder Ecke etwas zu Essen, alte Kolonialarchitektur und die eine oder andere Street Art. Alles in allem eine kleine süße Stadt mit vielen "nationalen Rekorden". 🙃
      Leider wurde mein Tag hier von aktuellen Nachrichten überschattet. Ab dem 15. März verhängt Singapur eine Einreisesperre für Menschen, die sich in den letzten 14 Tagen in Ländern aufgehalten haben, die besonders vom Coronavirus betroffen sind. Dazu zählt leider auch Deutschland. Am 9. April sollte Tobias in Singapur landen, wenn bis dahin die Einreisesperre nicht aufgehoben ist, ist unser baldiges Wiedersehen sehr stark gefährdet. 😢 Mal sehen was die nächsten Tage noch so bringen.
      Read more

      Traveler

      😢😟😔

      3/13/20Reply
       
    • Day109

      Taiping

      February 13, 2020 in Malaysia ⋅ 🌧 25 °C

      Nach dem Frühstück bin ich mit dem Rucksack 20 Minuten durch die Hitze zur Busstation gelaufen und hab danach bemerkt, dass ein Grab 80 Cent gekostet hätte. 🤦‍♀️ An der Busstation (wie der Tuttlinger ZOB) haben mich die Locals alle nett angelächelt und niemand hat mich nur angestarrt oder ausgelacht! Dann bin ich mit dem Local Bus zum großen Busbahnhof gefahren und dort in den Bus nach Taiping gestiegen. In Taiping angekommen bin ich ins Hostel. Die Besitzerin ist ein kleiner chinesischer Wirbelwind, das Hostel an sich war sehr schön. Ich bin in ein Café, das sie mir empfohlen hat und hab Kaffee getrunken und Kuchen gegessen. Gerade als ich zum Park mit See laufen wollte, hat es angefangen zu regen. Taiping ist die Stadt in Malaysia, in der es am meisten regnet, eigentlich jeden Tag. Also hab ich Abend gegessen in einem Chinesischen Foodmarkt, in dem mich jeder angeschaut hat aber jeder total hilfsbereit war. Ein alter Mann hat mir erklärt wie es funktioniert. Man bestellt an den Ständen die im Kreis um die Tische aufgebaut sind sein Essen und nennt seine Tischnummer. Es gab alles mögliche von Nudeln bis Dumplings bis Satay und auch traditionell chinesisches Essen. 😉 Ich hab total viel probiert und mit Getränk 2,5€ gezahlt. 😂 Danach bin ich zur Nachtsafari in den Zoo. Der Zoo hatte noch Zoo und ich hab mich vor den Eingang hingesetzt und dann kam ein Affe über das Dach in meine Richtung geklettert. Zum Glück weiß ich solangsam wie die Biester ticken und ich bin in die Nähe von einem Mitarbeiter gestanden. 😂 Die Safari war ganz okay, war sehr gehetzt und war halt ein Zoo. Außerdem konnte der Guide kaum englisch, also musste mir ein malaysisches Ehepaar alles übersetzen. 😂Read more

    • Day1

      Taiping

      March 31, 2019 in Malaysia ⋅ 🌧 27 °C

      Nach 12 Stunden im Flieger und Umsteigen in Kuala Lumpur inkl. Schlafen im Sitzen am Flughafen bin ich angekommen. Angekommen in meinem kleinen Abenteuer. Die nächsten 2 Wochen wird das Guesthouse der Organisation mein Zuhause sein, von wo aus ich jeden Morgen zur "Arbeit" in die Orang Utan Foundation fahren werde. Einen Eiscafé bekommt man hier in Tüten :-) Das Abendessen habe ich heute Streetfoodlike auf der Straße eingenommen. Morgen früh klingelt der Wecker und es geht auf zu den Orang Utans! Let the journey begin..Read more

      Traveler

      Schön gelb! Was gibt's zu essen?

      3/31/19Reply

      Bist du in Dortmund? 😂

      3/31/19Reply
      Traveler

      Es gab Reisnudeln mit Gemüse, serviert auf einem Bananenblatt..

      4/1/19Reply
      2 more comments
       
    • Day46

      Du café au durian

      February 23, 2018 in Malaysia ⋅ ☀️ 8 °C

      En faisant des recherches sur Taiping, nous avons découvert qu'il s'y trouve un moulin à café traditionnel qui, selon les propriétaires, est le plus ancien de Malaisie. Pas de question à poser, notre petit café du matin, c'est là qu'on allait le prendre!

      Cette entreprise locale, maintenant gérée par la troisième génération de la famille de M. Tiah Ee Mooi, produit du café de façon artisanale depuis 1933. Nous avons donc pu y observer le maître torréfacteur à l'oeuvre en plus de goûter à plus de 7 types de café Antong, dont le café au durian (fruit roi du pays), le café le plus malaisien qui soit!

      Une belle et délicieuse visite!
      Read more

    • Day45

      Deux records et une boîte à surprises

      February 22, 2018 in Malaysia ⋅ ☀️ 19 °C

      Hier, 21 février, était une date mémorable. Le genre de date à inscrire dans les annales... OK, peut-être pas, mais ça vaut la peine d'immortaliser ça dans nos archives de voyage, car nous avons atteint deux chiffres qu'on ne pensait jamais atteindre avec Ironman.

      Sur la route qui sépare les Cameron Highlands de la ville d'Ipoh, la petite bête a réussit à rouler à 100 km/h. CENT. KILOMÈTRES. HEURE. Quand ta vitesse moyenne est d'environ 40, ça te replace un toupette. Il faut dire qu'on était en train de descendre une méga butte et que la gravité jouait en notre faveur, mais quand même! Ironman qui roule à 100 km/h, on ne reverra jamais ça.

      Deuxième record de ce 22 février : nous avons fait plus de 200 km de route en une journée. AYOYE les fesses! On était un peu trop motivés et avons décidé, de Brinchang, dans les Highlands, de nous rendre jusqu'à Taiping, une ville du Nord-Est de la Malaisie.

      Une des meilleures décisions questionnable de notre voyage jusqu'à présent!

      La route a été longue, mais un coup rendus, ça été un peu le coup de foudre avec Taiping. On pensait y rester une nuit seulement et repartir tôt le lendemain matin, mais on a rapidement changé d'idée et avons choisi de rester un peu plus longtemps.

      Ancienne ville commerciale du temps colonial, Taiping a un charme historique particulier. Ce que nous avons préféré, toutefois, c’est que la ville est très peu touristique et qu'elle a su conserver une grande part d'authenticité que trop d'autres villes ont perdu au profit de l'occidentalisation.

      De beaux parcs, des temples impressionnants, des hawker centres (food courts) à tous les coins de rue offrant chacun une myriade de plats alléchants, des gens accueillants... que demander de mieux?!
      Read more

    • Day1

      Bus ride to Taiping from Little India

      August 2, 2018 in Malaysia ⋅ ⛅ 28 °C

      Shopping at Little India is definitely not, your regular roadside shopping. You may feel that Little India in completely out of place in a city like Singapore where there are countless futuristic mega malls that feature costly designer brands in air-conditioned enclosures. However, this is not true. Little India is a complete different story altogether, one that will leave you with an unforgettable experience. If you are heading out on a holiday to Singapore and Malaysia, I recommend you to keep Little India last on your visit list as the place also serves as a major Bus Boarding and departure point for buses heading to and from Malaysia.

      There are about 5 to 6 Operators plying on this route as per what was mentioned on the website called https://www.redbus.sg/bus-tickets/little-india-… , from where I booked my Bus tickets. I did not wait for more than a minute since as soon as I was done with my shopping I could board my Bus. However, trust me my shopping experience at this place left me with much more cash on hand than what I had expected. There were several 24 hour shopping centres like Mustafa Centre, which is famous for selling products that are priced quite lower compared to the markets outside. The range of shopping products here is as diverse as the people communities. Clothes, fresh food, souvenirs and electronics are what you will find at dirt-cheap rates over here.

      There were quite a few operators plying on the route between the two cities. Some of the most popular ones being Trans Royal Singapore, Starmart Express, Konsortium, Interline Express and Trans Nasional. I booked my bus tickets through Trans Nasional which had about 5 buses plying throughout the day starting from 10:00 am in the morning till 6:00 pm in the evening. I booked an afternoon bus and the journey took me about 9 hours – thanks to the notorious traffic of Singapore. The tickets cost me about SGD40 but there were tickets that went up as high as SGD60 and it depends on the class of Bus you book. Starmart was the only luxury Bus Operator lying on this route and had buses plying at 3 different times. The prices were a little on the higher side but the Operator clearly justified this with the modern amenities that it had to offer on its buses. Konsortium had only 1 bus plying throughout the entire day which was at 10:00 pm in the night. I would recommend you to book this bus on your visit as it takes only 6 hours to complete its journey, as the roads are free of any traffic during this time. The tickets prices are also quite reasonable at this time of the night.

      Taiping is considered to be the second biggest town in Malaysia after Ipoh. The name has been derived from two Chinese characters and the place is quite famous as many deposits were found here. This is also considered to be one of the most tourist friendly destinations in Singapore.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Taiping, Taipingo, TPG, タイピン, 타이핑, Bandar Taiping, Тайпин, தைப்பிங், 太平

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android