March - April 2019
  • Day29

    Flughafen Singapur

    April 28, 2019 in Singapore ⋅ ☁️ 31 °C

    Auf dem Weg zum Flughafen spricht mich eine ältere Frau an - sie fährt auch zum Flughafen, um ein bisschen dort zu spazieren. Sie ist 69 und lebt seit 1963 in Singapur, ursprünglich kommt sie aus Malaysia. Wir gehen zusammen zum Jewel - einem neuen Teil des Flughafens mit 250 Shops und einem Wasserfall - wer braucht so etwas am Flughafen?? Der Bau hat 1,7 Milliarden SGD gekostet.
    Ich esse einen super leckeren Salat und verbringe die Zeit mit Mano bis ich zum Gate muss. Gleich sollte Boarding sein Richtung Abu Dhabi.
    Manos Rat und Spruch des Tages: "You only have one life. You should do whatever you want and don't wait for another day."
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day29

    Singapur Tag 4 - Abreise

    April 28, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 31 °C

    Die Sonne scheint - Singapur zeigt sich also doch noch bei leichtem Sonnenschein und ein wenig blauem Himmel. Ich habe geduscht, gepackt und ausgecheckt, meinen Rucksack im Hotel geparkt und gehe frühstücken.
    Danach laufe ich Richtung Fluss, am Clark Quay entlang. Spontan entscheide ich mich für eine kleine Bootsfahrt und treffe ein älteres Paar aus UK, mit dem ich ins Gespräch komme.
    Nach der Fahrt laufe ich noch ein wenig durch das Einkaufszentrum und mache mich auf den Weg zum Hotel, um von dort aus mit der Bahn - für umgerechnet 1,60 € - zum Flughafen zu fahren.
    Read more

  • Day28

    Singapur Tag 3 - letzter Abend

    April 27, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 30 °C

    Der letzte Abend. 4 Wochen. Verflogen. Einfach so. Der Gedanke nach "Ich will noch nicht zurück" ist schon seit fast 2 Wochen da. Zu sehr genieße ich die Zeit ohne Arbeit, neuen Gegenden, neuer Kultur, neuem Essen, neuen Menschen.
    Es ist nicht so, dass ich mich nicht freue nach Hause zu kommen, aber ich könnte auch noch ein paar Monate länger unterwegs sein. Wenn einen einmal das Reisefieber gepackt hat..
    Vor allem wenn man so viele Menschen trifft, die das monatelang oder sogar jahrelang machen. Irgendwie beeindruckend. Passt so gar nicht in das gewohnte Leben.

    Genug blabla.
    Jemals Eis in Toast gegessen? Nein? Spezialität in Singapur - gar nicht so schlecht.
    Ich bin noch zur Orchard Road gelaufen. Die Einkaufsmeile Singapurs. Es war okay. Für Shoppingfans sicher super!
    Danach habe ich mich mit einem Mädel, das ich in KK im Hostel kennengelernt habe, zum Essen getroffen. Wir haben uns Dumplings und Nudeln mit Schweinehack und Pak Choi in einer leckeren dunklen Soße geteilt.
    Danach gab es noch Nachtisch - Chendol. Bestehend aus fein geraspelten Eiswürfeln, Pandan Wackelpudding, Kokosmilch, Palmzucker, roten Bohnen - sehr interessant, aber lecker!
    Beim Spazieren am Marina Bay sehen wir so viele Nobelkarossen, schauen uns kurz ein kostenloses Konzert an und laufen über die Helix Brücke zurück.
    Morgen habe ich noch einen halben Tag, bevor es zum Flughafen geht. Ich weiß zwar noch nicht wie ich den verbringe, mir fällt aber bestimmt noch etwas ein.
    Read more

  • Day28

    Singapur Tag 3 - Vormittag

    April 27, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 27 °C

    Ich laufe gemütlich die Straßen entlang und halte am "My Awesome Cafe" für ein Frühstück. Es gibt Rührei mit Hähnchenbrust und getoastetem Brioche sowie eine kleine Portion Porridge mit Kokosmilch und Beeren sowie Cappuccino und Granatapfel-Saft - mmhhhh sehr lecker und mit umgerechnet 19 Euro mein teuersten Frühstück der letzten 4 Wochen.
    Danach spaziere ich zum Marina Bay und den Gardens by the Bay, um diese auch bei Tag mal zu sehen. Das Wetter ist zum Glück trocken, wenn auch bewölkt.
    Von dort aus fahre ich nach Little India. Hier reiht sich ein Juwelier an den nächsten. Alles blinkt und glitzert - man sieht hauptsächlich Gelbgold.
    Das bunte Haus (TanTeng Niah) ist die letzte chinesische Villa in Little India.
    Read more

  • Day27

    Singapur Tag 2 - by night

    April 26, 2019 in Singapore ⋅ 🌧 26 °C

    Es hat zum Glück aufgehört zu regnen. Ich habe mich mit einem der Mädels zum Essen in einem Hawker Center getroffen (sehr populär hier). Es gab Dumplings und ein Pao und anschließend noch indisches Essen - soooo lecker. Ich werde morgen direkt wieder dort essen gehen. Es gibt so viele verschiedene Essensstände, dass einem die Wahl echt schwer fällt.
    Nach dem Essen fahren wir zu den Gardens by the Bay, um die Lichtershow zu sehen. Es ist super leer und ich wundere mich, dass keine weiteren Touris hier sind. Wir stehen an den falschen Supertrees...laufen also schnell rüber und schaffen es gerade rechtzeitig - Glück gehabt.
    Nach dieser Show fahren wir zur gegenüberliegenden Seite des Marina Bay Sands, um eine Lasershow zu sehen. Beides kostenlos!

    Jetzt steht Beauty Programm für meine Haut auf den Plan - ganz schön mitgenommen von der Sonne. Hoffe dennoch, dass diese sich morgen wieder blicken lässt!
    Read more

  • Day27

    Singapur Tag 2 - Nachmittag

    April 26, 2019 in Singapore ⋅ 🌧 25 °C

    Nach dem Shoppen fahre ich zur Sultan Moschee, die man besichtigen darf. Ich platze mitten in eine Hochzeit, aber da diese öffentlich ist, bleibe ich und schaue mir die Zeremonie an. Anschließend fahre ich weiter Richtung Peranakan Häusern (schöne bunte Fassaden) auf der Koon Seng Road.
    Gleich geht es zum Abendessen und ich freue mich schon!Read more

  • Day27

    Singapur Tag 2 - Vormittag

    April 26, 2019 in Singapore ⋅ 🌧 25 °C

    Seit 8:30 Uhr regnet es - aus Eimern. Ich wollte eigentlich zu Fuß zu meiner nächsten Unterkunft laufen, aber nehme dann doch ein GRAB.
    Davor unterhalte ich mich mit 2 Mädels aus dem Hostel und verabrede mich mit ihnen zum Abendessen in einem Hawker-Center.
    Kulturschock, wenn man als Rucksack-Touri in ein etwas nobleres Hotel eincheckt. Ich fühle mich wie ein Fremdkörper. Mir wurde sogar die Tür des GRAB vom Concierge geöffnet.
    Mein Zimmer ist noch nicht fertig, aber mein Rucksack wird dann automatisch ins Zimmer gebracht. Ich erhalte einen Regenschirm und laufe los. Bringt ja nichts, es wird nicht aufhören zu regnen und für morgen ist auch Regen angesagt. Die Wolken hängen so tief, dass man das Marina Bay Sands nicht richtig erkennen kann.
    Ich laufe zur alten Polizeiwache, mit ihren bunten Fensterläden. Von da aus zur Statue von Sir Stamford Raffles, dem Gründer des modernen Singapurs. Die Statue ist eine Kopie der originalen Bronzestatue und wurde 1969 anlässlich des 150. Jahrestags der Gründung Singapurs aufgestellt.
    Von hier aus laufe ich Richtung Brunnen des Reichtums. Vorher aber mache ich einen Halt in einem der unzähligen Einkaufszentren, um mal kurz etwas trocken zu werden. Was tut man aber bei Frust? Richtig. Shoppen und Schokolade! Ich kaufe mir ein paar Klamotten, trinke einen Kaffee und esse einen Brownie. Naja, zumindest die Hälfte - irgendwie bin ich Zucker nicht mehr gewohnt. Schmeckt viel zu süß und mächtig.
    Ich begebe mich nun wieder in den Regen!
    Read more

  • Day26

    Singapur Tag 1 - Buddhistische Zeremonie

    April 25, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 32 °C

    Im Buddhistischen Tempel habe ich zufällig eine Zeremonie miterlebt. Die Klänge bzw. der Gesang waren total neu für mich und super interessant zu sehen

  • Day26

    Hello Singapore Tag 1

    April 25, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 32 °C

    Um 6:30 Uhr wurde ich abgeholt, die Fähre ging um 8:30 Uhr. In Singapur angekommen, bin ich zum Hostel gefahren und habe meinen Rucksack abgesetzt. Ich brauche erst mal etwas zu essen und lande in einem vietnamesischen Restaurant. Ich bestelle Bibimbap und Aloe Vera zu trinken. Soll ja gut gegen Sonnenbrand helfen. Was gut für die Haut ist, hilft sicher auch von innen.
    Danach laufe ich los in Richting Moschee, Hindu-Tempel und Buddhistischem Tempel. Auf dem Weg sehe ich eine chinesische Apotheke. Was es dort genau zu kaufen gibt, weiß ich nicht, aber es sieht nach Kräutern und getrockneten Fischen und Echsen etc. aus.
    Read more

  • Day25

    Bintan Tag 2 - White Sand Beach 2

    April 24, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C