Malaysia
Tanah Rata

Here you’ll find travel reports about Tanah Rata. Discover travel destinations in Malaysia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

97 travelers at this place:

  • Day24

    Jungle Trail 10

    April 25 in Malaysia ⋅ 🌧 20 °C

    In den Cameron Highlands gibt es verschiedene Wanderrouten, die mehr oder weniger gut ausgeschildert sind. Wir entschieden uns für “Jungle Trail 10”. Ähnlich wie bei Vreni und Fabi mussten wir erst einmal eine Baustelle durchqueren, um auf den richtigen Pfad zu gelangen. Der Weg führte mitten durch den Wald und wir konnte verschiedene Tiergeräusche vernehmen. Mitten auf dem schmalen Weg lag eine kleine Schlange, an der ich mich nicht vorbei traute... 🐍 Christian stupste sie mit einem Stöckchen vorsichtig an, sodass sie weiter ins Gebüsch schlängelte.
    Insgesamt war es eine sehr schöne Route, auf welcher es mit Turnschuhe aber auch manchmal etwas rutschig war. Wir begegneten jedoch auch einem Wanderer in Badeschlappen. Geht also auch 😃
    Morgen früh geht es weiter in die Hauptstadt Kuala Lumpur 🇲🇾
    Read more

  • Day36

    Tag 35 - Countryside Tour

    May 6 in Malaysia ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute war wohl einer der ereignisreichsten Tage unserer bisherigen Reise.
    Wir haben eine Countryside Tour gebucht und die startete heute morgen um 9 Uhr.
    Wir waren mit einem weiteren deutschen Pärchen die einzigen Teilnehmer und so hat es sich fast wie eine Privattour angefühlt.
    Erste Station: Butterfly Garden 🦋🌼💐
    Schon am Eingang sahen wir die mindestens 20cm großen Schmetterlinge, die überall in den Pflanzen hingen. Unser Tourguide gab dazu jeweils immer Informationen und zeigte uns versteckte Tiere wie zu Blättern getarnte Grashüpfer oder lange stockartige Heuschrecken, die wir so nie gefunden hätten.
    Neben zahlreichen Insekten gab es aber auch Kaninchen, Meerschweinchen, Schlangen, Skorpione und Eidechsen 🦎🐍🦂
    Dann ging es weiter zur Bee-Farm 🐝
    Wir durften über das gesamte Gelände laufen und uns die Bienenstöcke ansehen und außerdem mehrere Honigsorten probieren.
    Es gibt in Malaysia eine Bienenart, die kaum größer als eine Fliege ist und keinen Stachel hat. Der Honig schmeckte für uns zwar wie Hustensaft, aber dafür war der andere umso leckerer 🍯
    Stopp 3: Cameron Valley Tea Plantage ☕️
    Wir durften über die riesigen Teefelder schlendern und haben nebenbei noch ein paar Informationen zur Ernte bekommen z.B dass die Pflanzen bis zu 150 Jahre alt werden können, bevor sie ersetzt werden müssen.
    Im Teeshop gab es dann noch eine Tasse Orangentee, der uns so gut geschmeckt hat, dass wir gleich eine Packung gekauft haben.
    Rose Garden war unser nächstes Ziel 🌹🌺
    Hier gibt es unzählige Blumenarten, insbesondere Rosen. Eine hatte zum Bespiel einen extremen Parfümgeruch.
    Für uns war es nicht wirklich besonders, da wir Blumen
    gut genug kennen, aber für asiatische Touristen soll es wirklich ein Highlight sein.
    Ebenso ging es uns bei der Strawberry Farm 🍓
    Ein kleiner Teil war nur für Besucher freigegeben, da man auch selber Erdbeeren pflücken konnte und es wohl gehäuft vorkam, dass die Touristen die Erdbeeren gleich von der Pflanze essen.
    Der Erdbeerkuchen, den wir uns gegönnt haben, hat dafür umso besser geschmeckt und wir hatten eine tolle Aussicht über den „Mossy Forest“ 🍰
    Es ging außerdem noch zu einem kleinen Markt, wo Unmengen an Obst und Gemüse gekauft werden konnte und zu einem buddhistischen Tempel.
    Der Tag hat sich also richtig gelohnt!!
    Read more

  • Day23

    Some tea madam?

    April 24 in Malaysia ⋅ ⛅ 24 °C

    „BOH“ Best of Highlands, wie die Taxifahrer den Touristen erzählen.

    Mit dem Local bus führen wir in Richtung Teeplantage, um eine kleine Wanderung und Produktionsbesichtigung zu machen.

    BOH der lokale Teeproduzent bewirtschaftet hier in den Highlands gewaltige Flächen von Teefeldern an teils flachen und steilen Hängen, die meist von Hand geerntet werden.

    Nähe der Hauptstraße war ein Butterfly Garden welchen wir erst etwas skeptisch von außen betrachteten, uns dann aber doch den Eintritt von 7MYR (1MYR-0,2€) gönnten. Tatsächlich war das Geld nicht fehlinvestiert und die Anlage war schön gestaltet.

    Auf dem Rückweg wollte ich nicht auf den Bus warten und kritzelte auf ein Stück Pappe den Ort wo wir hin wollten und fing an zu trampen. Hanna war erst wenig begeistert von der Idee, doch als ich dann im Handumdrehen eine Mitfahrt organisiert hatte war auch sie froh nicht mehr auf den Bus zu warten. Hanna fuhr im Fahrerhäuschen Platz, während für mich nur noch Platz auf der Ladefläche war.

    Abschließend gingen wir noch einen gemäßigten Wanderweg entlang eines Wasserfalls mit Sichtung von großen Tausendfüßlern.

    Zum köstlichen Dinner kehrten wir erneut beim Inder ein und sind mehr und mehr positiv überrascht von der guten Küche....mit Teil großzügigen Portionen an Knoblauch und Zwiebeln...aber muss uns ja keiner ertragen ;)
    Read more

  • Day22

    Ankunft in den Cameron Highlands

    April 23 in Malaysia ⋅ 🌧 17 °C

    Früh morgens schlenderten wir ein wenig durch die Stadt und entdeckten in einer Seitenstrasse den “Schlachthof” von Georgetown. Da ging es ganz schön wild zu. Vor allem im Bereich der Hühnerschlachtung konnte man die Federn fliegen sehen. Bilder haben wir nur von der Markthalle gemacht.
    Außerdem haben wir heute unsere Sachen gepackt und sind mit dem Bus in die Cameron Highlands gefahren. In einem indischen Restaurant aßen wir köstliches Linsen Dal, Naanbrot und Kartoffel Masala.
    Hier hat es aktuell knapp über 20 Grad, was als kleine Erfrischung mal ganz angenehm ist.
    Unsere Unterkunft gefällt uns leider nicht, deshalb wechseln wir morgen in eine andere.
    Read more

  • Day93

    Cameron Highlands

    July 8 in Malaysia ⋅ ⛅ 23 °C

    Die nächsten drei Tage haben wir in den Cameron Highlands verbracht, einer Bergregion, die wegen ihrem angenehm kühlen Klima und der Natur auch bei den Einheimischen als Wochenendziel beliebt ist.
    Die Region wurde von den Briten in der Besatzungszeit etabliert und deren Einfluss sieht man auch heute noch, aber mittlerweile leben hier neben Malayen auch indisch- oder chinesischstämmige Familien.
    Wir haben in einem Städchen namens Tanah Rata gewohnt, das sich wie alle Dörfer an einer Hauptstraße entlang gebildet hat. An unserem Ankunftstag hat es viel geregnet, was für die Region normal ist, es sind das ganze Jahr über zwischen 10 und 20 Grad. Am Tag danach haben wir uns eine Teeplantage angeschaut, die in den Highlands häufig auch eine Touristenziel sind. Natürlich haben wir den Tee auch probieren müssen. Außerdem waren wir Erdbeeren pflücken, auf die ich mich schon lange vorher gefreut habe. An unserem letzten Tag waren wir in den umliegenden Bergen wandern. Von Tanah Rata aus starten 12 unterschiedliche Wege, die durch den Dschungel führen.
    Read more

  • Day1449

    Asia Tour - Tanah Rata - Malaysia

    March 1 in Malaysia ⋅ ⛅ 23 °C

    Spending a few days up in the Cameron mountains where the weather is much much cooler (yay!)

    It’s a nice place but it’s a bit ‘boring’ there isn’t much to do or see here at all. However it’s still a place Id never of even heard of if I hadn’t come to Malaysia. This is where they grow most of the tea leaves and some strawberry’s too

    That’s about it

    Off to Ipoh on Monday before moving onto Georgetown in Penang!

    I’ll be going back to Kuala Lumpur then to meet up with the guys from the Liverpool Bar for a few days before heading off to Vietnam (I put a poll up on my Instagram and Vietnam is the overwhelming favourite)
    Read more

  • Day22

    Trekking y más trekking

    July 8 in Malaysia ⋅ 🌧 16 °C

    Hoy Ben (el francés) y yo nos hemos despertado a las 7:30, justo cuando empezaba el desayuno del hostal. Hemos desayunado y hemos ido a la jungla a hacer un trekking (fotos del paisaje más abajo). Terminaba en unas plantaciones de arroz y para volver al pueblo hemos hecho autostop. Hemos comido con Clemens (el austriaco) y después hemos vuelto al hostal a descansar y jugar a los juegos que hay en el hostal (cartas y esas cosas) mientras esperábamos a que dejase de llover. Estábamos dispuestos a salir a hacer otro trekking cuando ha entrado una chica en el hostal, hemos hablado dos minutos y se nos ha unido una chica australiana (Karen). A la mitad del trekking nos dividimos en dos para ir por distintas rutas y Karen y yo llegamos a una granja de fresas y más tarde a otro pueblo muy pintoresco. Después volvimos al hostal, nos duchamos y fui a cenar con los chicos. Hoy he pasado de cosas fritas, picantes, arroz y fideos y he tomado dos manzanas, un pepino y maíz. Más tarde hemos ido a la azotea de chill y ahora voy a dormir :)Read more

  • Day21

    Llegada a Cameron Highlands!

    July 7 in Malaysia ⋅ ⛅ 19 °C

    Ayer me desperté pronto para ir a la iglesia y después partí hacia Cameron Highlands, haciendo trasbordo en Kuala Lumpur. El bus desde Kuala Lumpur hasta Cameron Highlands duró 4 horas. Las dos primeras horas dormí y las dos siguientes no pude parar de mirar por la ventana. El paisaje es una pasada aquí. Al llegar me reuní con un amigo que hice en Kuala Lumpur y conocimos a otros dos en el hostal, con los que fuimos a cenar en el pueblo.Read more

  • Day177

    Cameron Highlands

    July 5 in Malaysia ⋅ ⛅ 20 °C

    Trois nuits pour découvrir les Cameron Highlands, région agricole connue pour ses vallées entièrement recouvertes de plantations de thé. Il y fait un climat beaucoup plus frais et humide que le reste du pays. Il faut se lever tôt le matin pour ne pas avoir la pluie l'après-midi. En deux jours, on a pu faire quelques randonnées avec de jolies points de vue sur les plantations de thé. Bien sûr on est pas parti sans en déguster !Read more

  • Day143

    Von Ipoh nach Cameron Highlands

    March 19, 2018 in Malaysia ⋅ ⛅ 15 °C

    Von 35 Grad auf 18 bis 20 Grad......brrr....Wir sind heute von Ipoh mit dem Bus in die Cameron Highlands gefahren. In 1,5 bis max 2 Stunden sollten wir die Strecke von knapp 90 km geschafft haben....heute haben aber die Schulferien begonnen und die Camerons sind auch ein beliebtes Ziel bei Einheimischen.....also standen wir immer mal wieder im Stau und brauchten 3,5 Stunden.
    http://www.busonlineticket.com/bus-from-ipoh-to-cameron-highlands
    Die Natur unterwegs war absolut beeindruckend. Der Dschungel hat die Berge einfach nur überwuchert, die riesigen so gerade gewachsenen Dschungelbäume ragten immer wieder heraus und dazwischen stehen große Farnbäume....was für ein Anblick. Und dann kamen viele viele Folienzelte für den Anbau von Erdbeeren, Gemüse und Blumen....
    http://we2ontour.de/cameron-highlands-tops-und-flops/
    Als wir in Tanah Rata ankamen stand schon ein Auto von unserem Mentigi Guesthouse da, um uns abzuholen. Was für ein Service.😊
    http://www.mentigi.com/
    Die Temperaturen waren mit 24 Grad richtig angenehm....und auch nicht zu kühl für uns in kurzen Klamotten.
    Hungrig waren wir....also schnell eingecheckt und runter in die Stadt....mit Regenschirm...es tröpfelte...
    In Tanah Rata gibt es ganz viele indische Restaurants und viele Steamboatrestaurants, eine Art Fondue. Währenddessen es in der Nachbarstadt Brichang mehr chinesische Restaurants gibt.
    Wir wählten ein Restaurant mit einem Tandooriofen...und es war superlecker.
    Viel gibt es nicht in Tanah Rata, man kann die paar Straßen mit Geschäften, Restaurants, kleinen Tourenanbietern und Cafes langschlendern....und eine Tour mieten, was wir auch taten. Morgen früh fahren wir zu den legendären Teefeldern, zum zweithöchsten Berg der Highlands, zu einer Erdbeerfarm und und und....wir lassen uns mal überraschen....
    https://de.m.wikivoyage.org/wiki/Tanah_Rata
    Bis zum frühen Abend hin wurde es immer kühler und feuchter......bei 18 Grad steigen wir dann doch mal auf lange Klamotten um...
    Die Cameron Highlands waren zu Kolonialzeiten ein beliebtes Erholungsgebiet der Engländer....und das sieht man am Baustil....manche Bauten könnten auch in der Schweiz stehen....
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tanah Rata, Тана Рата

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now