Malaysia
Teluk Bahang

Here you’ll find travel reports about Teluk Bahang. Discover travel destinations in Malaysia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day24

    Dagje explore waterpark & adventureland

    August 15 in Malaysia ⋅ 🌧 26 °C

    Vandaag begon regenachtig, ideaal weer voor een dagje waterpretpark! Niet te warm, minder kans op verbranden en nat ben je toch al in een waterpretpark.
    Het park was super leuk opgezet, niet te groot, leuke glijbanen, super aardig personeel en met een adventurepark, waarbij je kan klimmen, ziplinen, trampoline springen, enz. Eerst veel glijbanen gehad, een show gezien met schoonspringers (tot wel 25m hoog) en schoonzwemmers. En ‘s middags het adenturepark gedaan. En ja, je moet er wat voor overhebben, zit onder de blauwe plekken en striemen. Het parcours was gebouwd op kinderformaat, wat het voor ons volwassen een stukje lastiger maakt! Ook het tokkelen ging niet helemaal hoe het hoorde, maar we hebben het gehaald! Kids waren een stuk sneller dan de ouders :)
    Vanavond lekker om de hoek gegeten. Nu ligt alles plat, morgen weer spullen pakken en richting langkawi. We hebben genoten van Penang!
    Read more

  • Day137

    Beachroute

    March 13, 2018 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

    An unserem zweiten Tag der Hopp on Hopp off Tour nahmen wir mal die Beachroute.
    Um sich alles anzusehen, hat der Tag einfach zu wenige Stunden. So haben wir uns für Enthopia und den Tropical Spicy Garden entschieden.
    Auf der Busfahrt ging es vorbei an der schwimmenden Moschee, verschiedenen Stränden, dem Hard Rock Cafe Penang....die letzte Station war der Nationalpark.
    Die Straße führt zwischen Strand und Dschungel entlang......wobei die Strandzone ziemlich mit Hotels und Restaurants zugepflastert ist.....und es wird auch immer mehr in den Dschungel hineingebaut, soweit dies möglich ist.
    Die vorletzte Station der Beachroute ist Enthopia, ein riesiges Schmetterlingshaus....sehr sehr schön gemacht mit einer Vielzahl verschiedener Schmetterlinge, die wie in freier Natur fliegen......und nicht nur das.....auch verschiedene Reptilien, Schlangen, Frösche, Fische, Libellen , Zikaden gibt es dort zu sehen....

    http://www.entopia.com/

    Auf der Rücktour legten wir noch einen Stopp im Tropical Spice Garden ein.....ein "Garten" mitten im Dschungel.....

    http://tropicalspicegarden.com/

    Was es alles für Pflanzen gibt und wofür sie eingesetzt werden....Kokosnuss-, Öl- und Zuckerpalmen kennt man ja, dass aber Blumen, die man bei uns in der Vase oder im Blumentopf schick findet, hier wichtige Gewürze sind.... hhhhhmmmmm🤔🤔🤔, wie zum Beispiel die Ingwerblüte....Bisher kannte ich Ingwer nur als Knolle....

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ingwer

    https://www.bloomydays.com/blog/ingwerbluete/

    http://www.fotocommunity.de/photos/ingwerblüte

    Spannend fanden wir auch, dass das Innere einer Frucht eines Baumes von Fischern pulverisiert wird, ins Wasser gegeben wird, um an der Stelle damit die Fische zu betäuben.....was natürlich den Fischfang erleichtert. Das Äußere der Frucht wird für Salat verwendet.
    Heute haben wir auch erfahren, dass das Wort Banane aus dem Arabischen stammt und Finger bedeutet. Araber haben die Banane wohl schon im1.Jahrhundert nach Christus nach Afrika gebracht.

    http://faszination-regenwald.de/info-center/pflanzenwelt/banane.htm

    Und was für uns ganz neu war, dass Pulau Penang Betelnussinsel heißt, aufgrund der hier wachsenden Betelnusspalmen.

    http://www.skr.de/malaysia-reisen/sehenswuerdigkeiten/penang/

    So wahnsinnig viele Pflanzen, so wahnsinnig viele Informationen.....so spannend....
    Was auch besonders schön hier im Tropical Spice Garden war, dass viele von den Schmetterlingen, die wir vorher in Enthopia gesehen haben, hier in der freien Natur des Dschungels anzutreffen waren.....Trotz des Schattens im Tropical Spice Garden war es heute so heiß..... wir haben das Gefühl, dass es hier noch heißer als in Thailand ist.
    Auf dem Rückweg zum Hotel wollten wir heute mal den öffentlichen Rapidbus ausprobieren, um nicht so lange auf den Hopp on Hopp off Bus warten zu müssen.
    Drei Busse sind in rasanter Geschwindigkeit an uns vorbeigefahren, da wir den Arm nicht bzw. nicht deutlich genug herausgestreckt hatten und das obwohl wir an der Bushaltestelle standen. 😡🤔🤗Beim vierten Bus hatten wir dann aber den Dreh raus.
    Wie schon der erste Tag verging auch der zweite Tag rasent schnell auf Penang.
    Read more

  • Day54

    Eine paradiesische Schmetterlingsfarm

    May 24, 2018 in Malaysia ⋅ ⛅ 30 °C

    Unsere Beine trugen uns heute für fünf Stunden durch Entopia, einem wunderschönen Schmetterlingsgarten. Zunächst waren wir unsicher ob sich die lange An- und Abfahrt mit dem Bus und der relativ teure Eintritt von 13€ p.P. lohnen würden, aber wie es sich gelohnt hat! Die Anlage beherbergt ungefähr 50 Schmetterlings-, 200 Pflanzen- und 100 andere Tierarten. 15.000 bunte Falter schwirren dabei jederzeit um einen herum. Bei den Mitmach-Programmen haben wir viel gelernt und den Lebenszyklus von einigen kleinen Monsterchen maßgeblich mitbestimmt. Wir haben beispielsweise die Puppen umgesetzt und neu auf Stangen verklebt, sowie die frisch entschlüpften Schmetterlinge zu ihrem ersten Flug entlassen. Total entspannt, da wir fast die einzigen Besucher waren. 😉

    Jede Schmetterlingsart hat eine ganz spezifische Futterpflanze. Deshalb beginnt die Aufzucht in der Brutstation immer mit einer Pflanze. Die Eier werden von den Flattermännern mit ganz unterschiedlichen Strategien an Blätter und Stängel geklebt. Nach einigen Tagen krabbeln dann hunderte kleine Raupen über das Grünzeug und fressen alles was ihnen vorgesetzt wird. Nur die adulten Tiere erkennen ihre Futterpflanze genau. Die Raupen sterben, wenn sie etwas anderes bekommen würden. Nach zwei Wochen und fünf Häutungen kann die Metamorphose der Krabbler beginnen. Dazu heften sie sich in senkrechter Position baumelnd an eine Oberfläche und werfen ihre alte Kleidung ab. Die Verpuppung nimmt wieder einige Tage in Anspruch, da ein Großteil der Zellen neu angeordnet und gebildet wird. Genau genommen werden die neu gebildeten Zellen sogar von dem Raupen-Organismus bekämpft. Diese nehmen aber Überhand und bilden den Schmetterlingskörper von Grund auf neu. Dann kann der Kreislauf von neuem beginnen. Ziemlich außerirdisch, wenn ihr uns fragt. 👽
    Neben Schmetterlingen gab es auch reichlich Echsen, Kröten, Skorpione, Gottesanbeterinnen, Schlangen, Käfer und andere Insekten zu sehen. Besonders witzig und unerwartet fanden wir die gebaute Insektenstadt. Die Idee dahinter: Insekten haben denselben evolutionären Weg wie wir Menschen absolviert, sind groß, intelligent und haben eine Zivilisation aufgebaut. Entopia ist mit sehr viel Liebe gemacht und hat sich wohl inzwischen von seinem Umbau vor zwei Jahren erholt. Ein tolles Erlebnis, wenn es nicht von Menschen überrannt wird. Empfehlung! 😃
    Read more

  • Day12

    ENTOPIA - Schmetterlingspark

    January 27 in Malaysia ⋅ ⛅ 28 °C

    In Teluk Bahang gibt es den größten Schmetterlingspark 🦋 Südostasiens. Dieser war unser erster Stop auf unserer heutigen Tour durch Penang. Über 10.000 Schmetterlinge 🦋 🐛 konnten wir bei ihrem Treiben und Fliegen beobachten. Nachgezählt haben wir aber nicht.

You might also know this place by the following names:

Teluk Bahang

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now