Mexico
Playa del Carmen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 299

      Playa del Carmen

      April 30, 2023 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

      Unser zweiter kurzer Stopp war Playa del Carmen und im Vergleich zu Puerto Morelos war hier ordentlich HalliGalli.
      Vom Parkplatz liefen wir hinunter Richtung Strand und landeten auch gleich zwischen lauter Musik, Menschenmassen und bunten Läden. Playa del Carmen ist eine der am schnellsten wachsenden Städte Mexikos und das kann man förmlich sehen.

      Direkt am Strand, neben der riesigen Statue Portal Maya konnten wir das erste mal den Tanz der Voladores (oder auch die Fliegenden Männer) zu sehen. Das ist eine traditionelle Tanzakrobatik, aber auch eine rituelle Zeremonie zur Ehren der Götter der Fruchtbarkeit:
      Fünf traditionell gekleidete Männer besteigen einen ca. 30 m hohen Pfahl zu einer quadratischen Plattform. Der Anführer setzt sich in die Mitte und musiziert auf einer Flöte zu rhythmischem Trommeln. Unterhalb dieser kleinen, drehbaren Plattform sind vier lange Seile angebracht, welche die vier Voladores um die Hüfte binden. Dann lassen sie sich kopfüber fallen. Durch die Drehungen wickeln sich die Taue vom Pfosten ab und die Akrobaten schweben in immer grösser werdenden Bahnen im Kreis, bis sich das Seil abgewickelt hat. Kurz vor dem Auftreffen am Boden drehen sie sich, um auf den Füssen zu landen. 🥁
      Read more

    • Day 61

      Mexiko :)

      December 8, 2018 in Mexico ⋅ 🌙 25 °C

      Heut war ein sehr langer und anstrengender Reisetag von 3 in der Früh bis 21:30 Uhr.
      Ich hab heut demnach noch nicht mehr gemacht als mein 1. mexikanisches Essen zu essen und das war echt extrem gut und billig!!!
      Ich hab zwar noch fast nichts von Mexiko gesehen aber ich bin schon sehr begeistert.
      Mit den ADO Bussen sind die Verbindungen für Touristen echt extrem gut und billig. Von Cancun airport fährt alle 30 min ein Bus 1 h nach Playa del Carmen um ca 9 Euro.
      Playa del Carmen ist sehr touristisch, aber noch im angenehmen Bereich.
      Zum Essen im Restaurant bekommt man anscheinend immer Nachos mit 3 Saucen und Limetten gratis dazu. Und mein Burrito war echt ein Traum und riesig. Und das alles um nur 5 Euro.
      Ich denke, ich werde hier noch sehr gut speisen :)
      Read more

    • Day 6

      Isla Mujeres - Playa del Carmen

      October 29, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 31 °C

      Dobro jutro. Današnji dan začneva z bolečino v duši 😪. Ob 6:00 vstaneva in izveva novico, da mi je umrla babica. Na današnji dan bo vsekakor v mislih z nama. Ker nimava možnosti predhodne vrnitve v Slovenijo, saj sva vezana na letalo, bova to potovanje izpeljala do konca. Danes se iz Isla mujeres seliva v Playa del carmen, kjer bova ostala 3 nočitve. Ta čas bova namenila za raziskovanje Mayevskih kultur in podvodnih jam, katere domačini imenujejo Cenote.
      Pred hotelom pojeva zajtrk, ter se odpraviva v sobo spakirat prtljago. Odideva na recepcijo na check-out ter počakava na taxi da naju zapelje do pristanišča. Ob 9:30 se vkrcava na katamaran, ki naju v 20 minutah pripelje nazaj na Playa tortugas. Od tam, naju na glavno avtobusno postajo odpelje taksi. Avtobusni prevoznik ADO, vozi vsakih 45 minut v Playa del Carmen. Kupiva karto in sploh na rabiva čakati, avtobus odpelje takoj. Odštejeva slabih 12USD, ter se odpeljeva dalje.
      Vožnja traja cca 1 uro in 30 minut. Prispemo v Playa del Carmen na vročih in soparnih 32°C.
      Ko iztopiva iz busa, se nama pred očmi pojavi McDonalds kje na hitro nekaj pojema. Tukaj se slišim z domačimi, kjer ponovno doživim bolečino ob izgubi.
      Sprehodiva se po 5 Aveniji Playa del Carmen ter poiščeva hotel. Postrežejo naju s svežo vodo in Margarito.
      Stopiva v sobo in se odločiva, da danes ne bova hodila na okoli, zato bova ostala kar v hotelu. Odšla sva na bazen, ki je na strehi hotela. Bila sva skoraj sama. Pogovarjala sva se jaz pa sem obujal lepe trenutke in spomine z babico 😪.
      Večkrat sva se osvežila in počivala pod senčnikom na ležalniku. Nato odideva na recepcijo, kjer nama nadvse prijazna lastnica agencije organizira izlet, na katerega se podava jutri. Ogledala si bova slavno Chitzen itzo, eno od mnogih cenot in nazadnje tudi prikupno mesto Valladolid. Izlet bo kar celodneven, tako da se bova vrnila v večernih urah.
      Ker naju je mikalo na plažo, sva se sprehodila po njej in zavila v muzej iluzij, ki je v neposredni bližini hotela. Sprejel naju je prijazen vodič z imenom Vladimir, ter naju popeljal skozi zanimivo dogodivščino samega muzeja.
      Ker sva bila kar lačna, se odpraviva po 5. aveniji ustavila v prvi restavraciji. Pojedla sva vsak svojo pizzo in seveda Coca colo. Ulica živi in to na polno. Majevski bojevniki, moški ki ponujajo heroin in kokain, marijači, spider man in batman, v glavnem ni da ni.
      Ker je ob 21:00 še vedno soparno, sva še skočila v bazen preden ga zaprejo.
      Po celem dnevu, ki je bil kar pester, utrujena leževa v posteljo in zaspima.
      Moje misli tavajo daleč stran 🙏😪♥️.
      Lahko noč
      Read more

    • Day 9

      Playa del Carmen

      November 1, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

      V majhnem lokalu z imenom AHOCACAO, si privoščiva najboljšo kavo, ki sva jo pila te dni v Mehiki, zraven pa kolaček po imenu PAN DE MUERTO. Malenkost počijeva in se odpraviva dalje.
      Sprehodiva se do znanega napisa Playa del Carmen. Tam se pofotkama in ponovno občudujeva lepoto morja in narave. Ker nama je vroče se osveživa na plaži, ki je izven samega centra. Malo se sprehodivs po plaži, ter si najdeva prostor z senco. Ker je sama plaža oddaljena od mestnega vrveža, je tukaj bolj mirno. Morje je toplo! Palme, beli pesek, sprehajajoči domačini, ki ponujajo sveže sadje.
      Kupila sva si vsak svoj lonček z mangom in kokosom. Njami 😊🥭🥥.
      Tukaj sva skoraj 2 uri, zato se do dobra naužijeva sonca in morja.

      Počasi se odpraviva nazaj. V pristanišču, kjer plujejo ladje na otok Cosumel, katerega si bova ogledala jutri, si privoščiva kavo in frapuccino v Starbucksu.
      Postojiva na razgledni terasi in se odpraviva dalje.
      Do hotela sva se sprehajala kar po plaži. Vmes pa marijachi, turisti in domačini, ki ponujajo od masaže, sadja, tequile,itd....

      V nedeljo planirava izleg v Rio Secreto (čudoviti podzemni svet jam, kapnikov in podvodnih rek), zato sva še za las ujela Go. Sandro, da nama je rezervirala vse kar je potrebno.
      Odideva v sobo, ter se odpraviva na bazen, kjer dočakava sončni zahod. Iz daljave prihajajo nevihtni oblaki za katerimi sonce ustvarja čudovite barve.
      Po kopanju, se v sobi preoblečeva, ter odideva na avtobusno postajo ADO, po nakup kart za Chiquilo (Holbox). Iz Playa del Carmen odideva v ponedeljek zjutraj, zato sva si že sedaj rezervirala sedeže, saj je kar gneča za dotično destinacijo.
      Ker celi dan nisva nič kaj konkretnega jedla, si na glavni ulici privoščiva pravo Mehiško pojedino.
      Juha morskih sadežev ter škampov in piščančji buritos. Odlično! 😊
      Ob hrani opazujeva ulično dogajanje. Domačini se ukvarjajo z vsem živim, samo da pridejo do zaslužka. Do mize pristopi prijazen gospod, ki iz palmovih listov izdeluje klobuke, vrtnice in ostale rože. Zelo lepo, vendar nisva kupila, ker nimava prostora za vse te lepe stvari. Ampak za majne spomičke se bo pa našel prostor 😊
      Read more

    • Day 5

      Fahrt nach Bacalar

      November 12, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 23 °C

      Die letzten zwei Tage war nicht viel los. Ich war mal in Playa del Carmen im Hard Rock Café. Außerdem habe ich mir ein Paar Flipflops gekauft. Heute sitze ich im Bus nach Bacalar . Das sind etwa 4 Stunden fahrt.Read more

    • Day 44

      Una noche loca de fiesta

      November 20, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 25 °C

      Empezamos la noche con karaoke en el hostel, hasta que argentinas, ingleses, el mexicano y la alemana se fueron a diferentes bares y discotecas en Playa del Carmen 😎 Pronto se convirtió en una noche loca y inolvidable y creamos nuevos amistades internacionales😊
      #todosborrachos 🍹
      Read more

    • Day 9

      Tulum

      December 8, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 27 °C

      Statt zur Busstation zu laufen haben wir diesmal ein Taxi für 5€ genommen. Und mal einen Reisebus gegönnt. Für 5€. Pro Person. Für ebenfalls wieder gute 60 km. Wenn das in Deutschland mal so entspannt wäre.
      Waren leider zu früh in Tulum. Aber um die Ecke gabs erst mal was zu futtern.
      Und dann ging’s in die Bude...
      Read more

    • Day 13

      Von mahahaul nach isla cozumel

      December 25, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 25 °C

      Nachdem wir ja ganz gut vorbereitet nach dem „Cobá-Vorfall“ waren, hatten wir auch aufgrund der Feiertage und der Haupt-Saison die im vollen Gange war, schon ein paar Tage zuvor die Busfahrt klar gemacht um nicht Doof da zu stehen!

      An dieser Stelle und diesem Tag wäre es auch noch so gegangen, aber sicher ist sicher. Später sollte sich diese Prozedur auch noch als überaus empfehlenswert zeigen!

      Nach der ca. 3h langen Busfahrt, waren wir also mal wieder in Tulum. Eine kleine Shopping-Tour war also unumgänglich, da wir hier schon ganz gut wussten was es wo gibt! Der Super Aki ist allerdings nicht so gut ausgestattet wieder der größere Markt in Richtung Strand.

      Voll ausgestattet mit Salami, Käse und Rum, haben wir nochmal kurz bei Chris im AAT-Gepäck Storage vorbei geschaut, Weihnachtswünsche da gelassen und haben uns dann mit den Collectivo, diesmal wirklich nach Playa del Carmen, auf den Weg gemacht.

      Dort angekommen haben wir uns durch die endlos erscheinenden Touristen massen durchgekämpft, wobei uns auch gleich auf der Straße die Fähren-Tickets angedreht wurden...

      Iwie komisch, aber auch das ist bei jeden Ort mit Fähre leicht anders. Hat auf jeden Fall funktioniert und wir sind ohne Probleme auf die Fähre gekommen!

      Die Überfahrt war auch ganz angenehm, da es auf Wunsch zu einem überschaubaren Preis von 50$ mex Bier und andere Alkoholika zu erstehen gab!!!

      Die Kommunikation mit unserem Host war ohne Internet etwas schwierig, hätte er uns auch an der Fähre aufgesammelt, aber nachdem es dann doch schon ein paar Stunden später war, sind wir direkt zu ihm gefahren. Dort haben wir dann ein bisschen warten müssen und uns dazu entschlossen das teure Internet einmal an zu machen. Schon nach kurzer Zeit war er da und die ersten guten Anzeichen haben sich aufgetan!

      Sehr schönes Zimmer, Klima, Ventilator, Bad, alles super! Direkter Terrassen Zugang und das beste, eine Wellenlänge und Bier im Kühlschrank!!!!🎉🎉🎉🍻👹

      Anschließend waren wir noch zu 3. in der Bar wo er regelmäßig Musik spielt und haben noch ein paar Tacos mit Guaca und Ceviche gehabt, preislich etwas gehoben, aber der super freundliche Service und die Qualität rechtfertigten das auch auf jeden!!!
      Read more

    • Day 749

      Touristy PDC

      January 31, 2020 in Mexico ⋅ ⛅ 27 °C

      We came to Playa del Carmen hoping this could be an area we would like to stay longer or to return to, having read that this was a great place for digital nomads. Now that we have been here for 5 days, we are both struggling to understand if or why that is true.

      For one, it is much more touristy than I expected. The popular 5th Avenue is lengthy pedestrian only thoroughfare, lined with touristy knickknacks, touts trying to push anything from sunglasses to taxis to drugs. It’s like one big shopping mall, surprising me with all the American stores like Old Navy, H&M, and Forever 21. The beach, while beautiful with its turquoise water and clean sand, is packed with people.

      Two, with all that tourism comes the prices. We hear stories that living here can be cheap but I see a lot of restaurants that are US prices - $12 for a margarita and $15-20 for entrees. At least the Crossfit we joined (so good!) is only $35 for the week!

      Supposedly there is a nomad/expat community per the Facebook groups I’ve joined, but it seems like most people are only here for a few days before heading elsewhere.

      So doesn’t seem to be the place for us. And makes us both miss Buenos Aires a little bit more. But trying to make the best of it - we’ve got diving and snorkeling lined up, plus I am enjoying all the vegan tacos and smoothie bowls my heart and stomach can handle! 🙂
      Read more

    • Day 18

      christmas abroad

      December 26, 2022 in Mexico ⋅ 🌧 23 °C

      Thja was soll ich euch sagen... Es war ein Tag wie jeder Andere auch. Wenn es keine – für meinen Geschmack – übertrieben kitschige Weihnachtsdeko und nicht "Feliz Navidad" in Dauerschleife gelaufen wäre, hätte ich nichts davon bemerkt.

      Oder doch: Die Preise für Hostels sind explodiert und es war auch nicht ganz so einfach spontan noch ein gutes Hostel zu finden. Und so bin ich für 2 Nächte in einer, naja sagen wir, interessanten Unterkunft untergekommen.

      Ach und es hat geregnet. Daher gab's hier in Playa nicht viel zu tun. Trotzdem geht es heute für mich weiter. Denn es ist un bleibt ein Touristen-Ort und völlig überteuert.

      Ps. Streetfood ist hier teuer. Oder es gibt einen "Gringa"-Preis. Bin mir dessen sogar ziemlich sicher.

      xoxo 🇲🇽🌎
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Playa del Carmen

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android