Mexico
San Cristobal De Casas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Top 10 Travel Destinations San Cristobal De Casas
Show all
Travelers at this place
    • Day37

      Arcotete

      February 28 in Mexico ⋅ ⛅ 11 °C

      Ochtendwandeling gemaakt met onze AirBnB host (en haar hondjes!) in het Arcotete ecological park. Rustig riviertje tussen de hellingen met een zeer mooie grot in het midden. De hondjes genoten al evenveel van het verfrissende water als ons!Read more

      Traveler

      guapo!

      3/9/22Reply
      Traveler

      indrukwekkend 💖

      3/10/22Reply
       
    • Day22

      San Cristóbal: La vida positiva!🔥🤙🏼

      November 1, 2021 in Mexico ⋅ ⛅ 18 °C

      Heute war ein langer Tag! Von 8 Uhr morgens bis 5:30 Uhr morgens war ich ununterbrochen auf den Beinen und ich habe mit meinen Mitreisenden viel erlebt und geschafft.

      Am Morgen haben wir eine kleine Wanderung auf einen der Berge in San Cristobal gemacht. Nach 1h war man oben und hatte einen fantastischen Blick auf die Stadt. Zum Drohne fliegen war der Wind leider zu stark:/ Aber San Cristobal wirklich eine tolle Stadt! Man könnte hier noch so viel mehr entdecken!

      Als wir auf der Felsvorsprung waren kam ein mexikanischer Kletterer eine 7,5 Route hoch und hat uns eingeladen beim nächsten Mal, wenn wir in San Cristobal sind, zu klettern.

      Dann nachdem wieder abgestiegen sind gings in die Stadt zum tätowieren. Lara hat ihr Erstes bekommen und Rene hat sich San Cristóbal - La vida positiva stechen lassen. Ist ein Insider von unserem neuen mexikanischen Lieblingslied: https://youtu.be/LgdyXiAjNW4

      War cool mal bei ner Tätowierung dabei zu sein. Jetzt hab ich auch mal Ahnung wie das abläuft. Ich selber bleib aber Reinhäuter🤝🏻🤙🏼

      Danach gabs mal wieder Tacos und ich hab Ausschau gehalten nach nem coolen Poncho und hab auch Einen gefunden aber der war für mexikanische Verhältnisse teuer🤔 aber schon sehr perfekt und auch tolle Farben. Ich hab beschlossen eine Nacht drüber zu schlafen.

      Gegen Abend haben wir uns dann mit dem Taxi zum größten und berühmtesten Friedhof von San Cristobal fahren lassen, wo wir dann auch eine Tour mitgemacht haben. Geschlossen als große Gruppe wurden wir von einem Grab zum nächsten Grab geführt und es wurden historische Infos + Legenden über merkwürdige Geschehnisse auf dem Friedhof erzählt.

      Dann PLÖTZLICH schießt aus einem Grab direkt neben mir, eine Hand raus. Überall auf der Strecke waren JumpScares versteckt, wo uns die mexikanischen Jungen immer ordentlich erwischt haben. War gut gemacht und nach 1h haben wir den dunklen Friedhof wieder verlassen.

      Was vllt noch interessant ist: Wenn reiche Menschen in Mexico beerdigt werden dann bekommen sie nicht nur einen Grabstein, sondern es wird eine kleines Häuschen darauf gebaut. Je größer und höher, desto wohlhabender war die Familie.

      Zurück in der Stadt wurde dann ordentlich Bier gekauft und sind noch in die Bar/Klub: La Revolucion. Da waren wirklich viele Europäer drinnen aber auch Mexikaner. Coole Stimmung aber irgendwie bin ich immer mit Abstand der Jüngste🤷🏼‍♂️

      Gegen 1 Uhr sind wir dann auf eine abenteuerliche Taxifahrt aufgebrochen und haben den Rave gesucht, auf den wir heute in der Stadt immer wieder angesprochen worden sind. Wir waren zu dritt und hatten noch ein französisches Pärchen dabei. Witzige Gruppe.

      Zuerst haben wirs nicht gefunden aber dann auf einmal Mitten im Nirgendwo: ein Rave im Wald. Alles war mit Schwatzlicht ausgeleuchtet und dann gabs noch schnell ne reflektierende Bemalung im Gesicht und dann ging das halt bis 10 Uhr in der Früh, aber wir sind schon um 4:30 Uhr abgehauen^^

      Der Weg zurück in die Stadt war wieder abendteuerlich und wir hatten sau Glück dass wir ein Taxi gefunden haben und uns ein Streuner begleitet hat. Er hat uns vor anderen Hunden beschützt hat. Wir haben ihn Günther genannt.

      So ab ins Bett, morgen(heute) geht's um 8 Uhr weiter nach Comiltan und ich möchte mir den Poncho noch holen!
      Read more

    • Day19

      Mérida und San Cris

      November 10 in Mexico ⋅ ☀️ 16 °C

      Von Valladolid gings weiter nach Mérida, der Hauptstadt des Staats Yucatán. Mérida erlebten wir als pulsierende Stadt, wieder mit Häusern in allen Farben. In unserem Hostel besuchten wir gleich am ersten Abend einen Salsakurs. Das Gelernte konnten wir dann anschliessend direkt in einer Salsabar anwenden. 💃 Obwohl das Niveau hier schon sehr hoch war, hat es trotzdem Spass gemacht. 😊

      Unser letzter Stopp in Mexiko war San Cristóbal de las Casas, wo wir die letzten drei Nächte verbrachten. 17 Stunden dauerte die Busfahrt von Mérida nach San Cris. 😰 Hier war es bedeutend kühler, eine willkommene Abwechslung zu den 30 Grad in Yucatán.

      Zum ersten Mal lernten wir Mexiko von einer anderen Seite kennen: als wir im Hostel ankamen, riet man uns, sehr vorsichtig zu sein und das Zentrum auf keinen Fall zu verlassen. Grund dafür war die Verhaftung eines bekannten Leaders der Mafia. Dies führte zu vielen Aufständen und Ausschreitungen in gewissen Quartieren.

      Fazit nach drei Wochen Mexiko: Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich, das Essen fantastisch und die Leute sehr hilfsbereit und viel pünktlicher und zuverlässiger als gedacht!

      Nun sitzen wir im Bus Richtung Guatemala.
      ¡Adiós México!
      Read more

      Traveler

      Sali Sophie, sehr intressant dinu berichta. Bi gspannt wiäs wiitärgeit!!? Heitsus nu güot und lüogät ännand ...Ganz liäbi grüossjini und ä hüffu munzzini😘😘😘😘😘😘

      Traveler

      haha😄

       
    • Day51

      San Cristobal de las Casas

      December 22, 2021 in Mexico ⋅ ☀️ 20 °C

      Sechs Tage verbrachten wir in der wunderschönen Kleinstadt San Cristobal de las Casas in den Bergen. Durch die Lage ist es hier mit tagsüber ca. 20 Grad zur Abwechslung etwas kühler. Das nutzten wir natürlich direkt aus und spazieren jeden Tag ausgiebig durch die schönen Straßen und besuchten die verschiedenen Märkte. Am Samstag lernten wir in einer Bar ein paar Mexikaner kennen, mit denen wir spontan einen witzigen, aber auch alkoholreichen Abend zu Livemusik verbrachten. Den Tag danach mussten wir uns dann erstmal ein bisschen erholen 😅
      San Cristobal hat uns insgesamt sehr gut gefallen. Es herrscht eine total entspannte Atmosphäre und es gibt viel zu entdecken.
      Read more

      Traveler

      na ihr zwei behaltet aber immer den Kopf hoch mit Unterkante Oberlippe über dem Wasser damit dir nicht untergeht die Herrschaften dort sind bestimmt vom Stehvermögen her besser als wir euch noch viel Spaß und schön dass wir Weihnachten mal mit dem Bildtelefon miteinander sprechen konnten

      12/26/21Reply
      Traveler

      ist das Hupen jetzt verboten? und keine Lautsprecherboxen auf dem Dach? Was ist passiert mit den Mexikanern?

      12/27/21Reply
      Traveler

      mmh, lecker. Das dürfte eure Magen-Pein nicht verursacht haben.

      12/27/21Reply
       
    • Day45

      San Cristóbal - pueblo mágico

      November 11 in Mexico ⋅ ☀️ 20 °C

      Bei unserer Ankunft in San Cristóbal de las casas haben mich zwei Dinge geschockt. Zum einen kostete unser vierer Privatzimmer pro Person nur 7.15 CHF. Das Frühstück war frisch zubereitet, sehr fein und inklusive im Preis. Zum anderen wurde uns zur Vorsicht gewarnt. Ein „líder de unas organizaciones“, der z.T. auch mit dem Kartell in Verbindung stehen, wurde verhaftet. Deshalb kam es am Rand des Städtchens zu kleineren Aufständen. Wir beschlossen, unseren ersten Tag im Hostel zu verbringen und unsere Jass-skills zu verbessern.

      An den darauffolgenden Tagen war es ruhig und sicher, den MexikanerInnen scheint es auch hier sehr wichtig zu sein, dass es den Touristen gut geht. Uns wurde aber auch bald klar, dass hier ein anderer Wind weht. Es sprechen viele Leute nur Spanisch, die Stadt wirkt ärmer und es ist auch viel kälter. Wir wurden von einem Kind angestarrt und fotografiert und 4 Leute auf einem Töff sind gang und gäbe.

      Das Bergdorf an sich hat sehr viel Charme. Wir genossen schöne Cafés, viele kleine Läden und einen Hike zu einem schönen Aussichtspunkt. Zudem haben wir einen Tagesausflug in den schönen Cañón del Sumidero gemacht - ein Ausflug in einem wunderschönen Naturspiel.
      Read more

    • Day24

      San Cristóbal de las casas, deel 1💃🏽

      March 12 in Mexico ⋅ 🌧 13 °C

      Vrijdag aangekomen in San Cristóbal. Een heel leuk alternatief stadje in de bergen. Wel een stukje kouder. Zeker in de avond en nacht. Even wennen weer na zoveel heerlijk weer. Mijn eerste nacht was in het Kotantik hostel, mooi maar heel stil. Op advies van andere reizigers had ik vooruit geboekt vanaf zaterdag (vanaf toen was er pas plek) bij het Puerta Viaje hostel. Je krijgt in dit hostel je ontbijt en avondeten erbij voor €9 per nacht. En het is nog lekker ook! In eerste instantie voor 4 nachten, maar na een bedtest heb ik er maar meteen 6 van gemaakt. Ik hoor van bijna iedereen dat ze hier langer hadden willen blijven, dus zal het maar voor proberen te zijn. Zaterdag eerst de stad verkennen, helaas regende en waaide het best wel hard dus vooral geschuild in restaurantjes en winkeltjes. In de nacht was er een feestje in een skatepark. Na het feestje zondagochtend ontbeten op een dakterras met Clare (Engels) en Santiago (Mexicaans). Clare had ik in Palenque ontmoet. Maandag toch echt geprobeerd een dun truitje extra te vinden of in ieder geval iets met lange mouwen. Dan is 1 truitje opeens wel heel weinig voor de hele week haha. Dus koffietje doen met straatmuziek naast je, door marktjes struinen etc. Dinsdag heb ik via het hostel samen met Clare een tour geboekt naar de Cañón de Sumidero. Op de boot 2 uur door de kloof gevaren. Hier zitten veel krokodillen en we hebben slingerapen gezien. Als het regenseizoen is, heb je door de hele kloof allerlei watervallen, maar die stonden nu droog. Morgen om 10 uur ga ik de free walking tour doen van San Cristobal. En donderdag weet ik nog niet. Vrijdag wil ik de bus pakken naar Puerto Escondido :)Read more

      Het ziet er weer fantastisch uit! Geniet nog van je paar dagen in San Cristobal:-) [Jacomien]

      3/16/22Reply
      Traveler

      Dankjeweeel ☺️☺️

      3/16/22Reply
      Traveler

      Weer een wat bij Ruben besteld!!!! 😊 Fijn dat het zo mooi is en genieten liefs en knuffel 💋💋💋

      3/16/22Reply
      Traveler

      Heerlijke daagjes hier💕

      3/16/22Reply
      3 more comments
       
    • Day18

      Höhlensystem und gute Bekanntschaften

      October 28, 2021 in Mexico ⋅ ⛅ 19 °C

      Nach einer erholsamen Nacht bin ich aufgewacht und stand plötzlich mit sieben Leuten im Zimmer. Schnell hab ich vier Deutsche, einen Schweden, einen Franzosen und einen Schweizer kennengelernt.

      Man knüpft super schnell Kontakte und wir haben uns über den Dia de los Muertos ausgetauscht. Denn in San Cristobal wird den ganzen Tag über schon an jeder Straßenecke geballert und es knallt die ganze Zeit. Ich muss heut mal rausfinden warum!🤔

      Kleines Problem: ich, der andere Deutsche und der Schwede werden rausgeschmissen weil es keine freien Betten mehr gibt, da wegen dem Dia de los Muertos viele nach San Cristobal kommen um zu feiern.

      Eigentlich muss man übrigens nach Oaxaca um den Dia de los Muertos zu erleben. Dort steht die ganze Stadt über Tage verrückt und es wird gefeiert mit großen Paraden. Wie gesagt der wichtigste und höchste Feiertag in Mexiko🎇🎆

      Wir mussten uns auf jeden Fall was Neues suchen und haben beim Frühstück nach anderen Hosteln gesucht bis uns die Lara und der René (die Deutsche und der Schweizer vom Vorabend) uns angeboten haben in Ihr 5-Bett-Zimmer zu joinen, da sie dort nur zu zweit drin sind. Fazit wir sind drin und zahlen jetzt 4€ die Nacht😁

      Mit Finn und Axel (Deutscher und Schwede) haben wir am Vormittag die Stadt erkundet und die ist toll! Sehr lebendig und wunderschön.

      Nachmittags bin ich mit Lara, René und Julien (noch ein Schweizer) mit dem Collectivo zu einer riesigen Grotte gefahren. Da kann jede Höhle in Deutschland einpacken! Sie ging bestimmt 800m tief in den Berg und hatte an manchen Stellen eine Höhe von 40m.

      Überall hängen impolsante Stalaktite runter und da René der Extremtaucher ist, kennt er sich sehr gut aus und hat uns viel über die verschiedenen Arten von Tropfsteinen erzählen können.

      Gegen Abend waren wir dann wieder in San Cristobal und haben uns in ein Restaurant gesetzt und zwei Nachoteller und 8 Mageritas hinter gehauen. Da wurde dann ausgemacht, dass wir heute noch feiern gehen und haben im Hostel mit paar Bier vorgeglüht. Gegen 22 Uhr dann in die Bar und ja open end.
      Read more

      Traveler

      😃wunderschöne Höhle

      10/29/21Reply
       
    • Day765

      ¡Hasta Luego Mexiko! - San Cristóbal

      October 6, 2021 in Mexico ⋅ ☁️ 15 °C

      Morgen ist es dann endlich so weit und wir brechen nach 70 Tagen in Mexiko in Richtung Guatemala auf! Unsere letzten Tage hier in San Cristóbal haben wir relativ ruhig verbracht (naja bis auf den ersten Abend), um Abschied zu nehmen und die ganzen Eindrücke der letzten Wochen noch einmal Revue passieren zu lassen... Mexiko hat uns wirklich umgehauen, das Land ist so unglaublich schön und die Menschen hier sind super herzlich und offen. Entgegen aller anfänglichen Befürchtungen haben wir uns hier super wohl gefühlt und es schmerzt uns schon ein wenig Mexiko nun zu verlassen!

      San Cristóbal war der perfekte letzte Stopp, denn der ganze Ort versprüht eine super entspannte Atmosphäre und es gibt haufenweise gute Restaurants und Bars! Unter anderem gibt es hier eine super schöne Weinbar mit einer riesen Auswahl an Weinen zu denen immer gratis Tapas gereicht werden - Der perfekte Abendessenersatz und beim Durchprobieren der Weinkarte lässt sich schnell ein guter Rotwein finden, einem gelungen ersten Abend steht nichts im Weg! Nach ein paar Gläschen Vino lernen wir zwei Französinnen, einen Mexikaner und einen Israeli am Nachbartisch kennen und landen kurzer Hand auf einer Party mit ein paar Hundert anderen Leuten. Nach so viel Corona-Abstinenz ist es irgendwie ganz schön krass plötzlich in Mitten so vieler tanzender Leute zu stehen, früher war sowas voll normal und jetzt befindet man sich irgendwie im Zwiespalt zwischen "Zu geil um wahr zu sein" und "Super-Spreader-Event" 🤔🤣! Da die Französinnen kaum Englisch können, sprechen wir den ganzen Abend Spanisch miteinander, was echt super viel Spaß macht und erstaunlich gut funktioniert - Dachten wir auf jeden Fall! Bis zu dem Moment, als der Isreali unverhofft Christoph küsst, weil aus einem "Wir lieben uns beide" (Christoph&Nina=❤️) ein "Wir lieben beide Geschlechter" wurde - Ich kann mich heute noch kringeln vor lachen 🤣🤣🤣!
      Read more

      Traveler

      Da hat der Christoph ja noch Chancen. Was denkt ihr, wieviel eurer guten Erfahrungen basieren auf der Tatsache, dass ihr euch so bemüht Spanisch zu lernen und zu sprechen?

      10/7/21Reply
      Janina Lampe

      Einige! Ohne Spanisch zu sprechen würden wir hier einiges verpassen, denke ich. Das ist etwas was ich in Asien immer nie so bedacht hatte, dort versteht man Niemanden wirklich und hier kann man sogar auf dem Land mit jedem kommunizieren :)

      10/7/21Reply
      Tizian Wagner

      😂😂😂 klasse!! Die gratis tapas haben wir uns auch nicht entgehen lassen 😋

      10/7/21Reply
       
    • Day19

      Citytour durch San Cristóbal⛪🌄

      October 29, 2021 in Mexico ⋅ ⛅ 14 °C

      ja was soll man sagen..: Katermorgen und ich war bis in den Nachmittag rein einfach verklatscht.

      Frühstück gabs dann um 13 Uhr in großer Runde und keine Ahnung dann war auf einmal schon 16 Uhr.

      Die Stunden davor sind wir zusammen im Hostel gesessen und haben gequatscht. Dann um 17 Uhr eine Citytour quer durch Stadt und die ganzen Märkte vor Ort angeschaut. San Cristobal ist berühmt für die gute Textilqualität vor Ort. Ich denk ich werd mir hier noch einen Poncho zulegen.

      Bei der Tour hat man viel erfahren und es war auch sehr interessant. Und es gab gratis Kaffe und gratis Shots😋 Auch hier wieder viele Leute kennen gelernt.

      Am Abend haben wir einen großen Onepot mit Nudeln gekocht und im Hostel noch viele neue Leute aus anderen Ländern kennengelernt. Großteil hier im Hostel ist aber Deutsch und Schweizerisch aktuell.

      Morgen um 9 Uhr geht's los zu ner Canyontour also muss fit sein!
      Read more

      Traveler

      Schreibe einen Kommentar …

      10/30/21Reply
       
    • Day23

      Reisetagbelohnung💮

      November 2, 2021 in Mexico ⋅ ⛅ 14 °C

      Nach 2h Schlaf klingelt der Wecker. Mein Ansporn: meinen Poncho kaufen.

      Mit Backpack und Rucksack verlass ich das Hostel in San Cristobal, wo ich jetzt 5 Nächte untergekommen bin. War ein schöner Aufenthalt und hab nen Bild angefügt:)

      Ich hab ausgemacht mich um 9:30 Uhr am Busbahnhof mit Lara und Rene zu treffen, damit ich davor noch meinen Poncho bekomm. Leider hat der Laden nicht pünktlich geöffnet, sondern eher nach der mexikanischen Uhrzeit und somit hab ich ne Dreiviertelstunde gewartet und meinen Bus verpasst.🤷🏼‍♂️ Dafür nen guten Preis für ein freshes Hemd und meinen Poncho😁

      Ich bin den Beiden dann hinterher gereist und hat super geklappt. Es geht nämlich langsam Richtung Grenze zu Guatemala. Man kann übrigens meine bisherige Reiseroute recht gut unter meinem Footprintprofil nachverfolgen.

      Erst ADO-Bus, dann Collectivo und das letzte Stück hab ich mir dann ein Taxi mit einem Mexi geteilt, bis wir wirklich weit weg vom Schirm waren. Handyempfang gibts hier nicht aber es ist dafür traumhaft hier.

      Ich bin gleich mal ins Wasser gesprungen. Herrlich diese kleine Cascadas^^

      Abends sind wir drei dann gut Essen gegangen und wurden als einzige in dem Restaurant dort bedient. Drei Gerichte, eins davon war ein Fisch... den ich davor aus dem Becken auswählen musste🥴

      Mit entspannter Stimmung und Gesprächen flowt der Abend gerade aus.

      Morgen gehts über die Grenze nach Guatemala.
      Read more

      Traveler

      Nicer Teppich bro

      11/3/21Reply
      Traveler

      hi Leo der Poncho ist echt toll. viel Spaß in Guatemala 🙂

      11/8/21Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    San Cristobal De Casas

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android