New Zealand
Waimangu

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Waimangu
Show all
76 travelers at this place
  • Day46

    Waimangu und die Seen rund um Rotorua

    November 23, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Vor dem nächsten Kälte/Regeneinbruch konnte ich noch einmal einen richtig schönen sonnigen und warmen Tag genießen. Der perfekte Zeitpunkt um Waimangu (volcanic valley, Eintritt: 40 NZD) und die vielen Seen um Rotorua herum zu besuchen. Es gibt sehr viele schöne Wanderwege und mittlerweile betteln meine Füße schon um etwas Pause :)
    Besonders gut hat mir der Okareka See gefallen. Man kann dort direkt neben den See entlang spazieren und verschiedenste Vögel beobachten.
    Read more

    Karin G.

    Glückliche Schafe. Sehen wohlgenaehrt aus.🐑

    11/23/18Reply
    Karin G.

    Fabelhaft

    11/23/18Reply
     
  • Day53

    heiße Quellen.. nochmal

    September 23, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    Keine Ahnung, wie wir auf die Idee gekommen sind. Plötzlich hatten wir extrem Lust nochmal in heißen Quellen zu baden. Taupo und Rotorua lagen auch so ungefähr (also eigentlich nicht wirklich, aber das war uns einigermaßen egal) auf unserem Weg. Und um diese Städte herum gibt es die ganzen heißen Quellen. Wir sind zu erst zurück nach Taupo gefahren. Da Sonntag war, waren die Stellen, an denen man in die Quellen konnte, aber viel zu überfüllt und wir haben lieber einen Tag am See eingelegt und in der Sonne gelegen.
    Oh, und wir waren im ,The Warehouse‘ (sone Art Woolwarth) und sind in einen ganz seltsamen Kaufrausch verfallen.. Es fing bei der Yogamatte (wegen der wir da waren) an und ging über Wolle, Strick- und Häkelnadeln hin zu CD‘s die wir jetzt im Auto hören können.. (ABBA und 80‘ Hits übrigens)
    Diese Käufe führten dann irgendwie dazu, dass wir abends bei Musik im Auto saßen und strickten bzw. häkelten bis.... Trommelwirbel.. die Batterie alle war und das Auto nicht mehr ansprang..! Das war wirklich super toll..!
    Die Neuseeländer aber, konnten wieder einmal ihre übermäßige Freundlichkeit beweisen. 2 Minuten später wurde uns nämlich Starthilfe gegeben.

    Am nächsten Morgen sind wir nach Rotorua, wo es deutlich mehr heiße Quellen gibt, gefahren. Wir haben dann auch eine super schöne Stelle gefunden. Ein etwas im Wald versteckter See (Also eigentlich war der Fluss an der Stelle nur breiter, aber who cares..) mit einem kleinen Wasserfall. Hier wollten wir eigentlich schon hin, als wir das letzte Mal in Rotorua waren, da haben wir die Stelle aber nicht gefunden und sind an einer anderen (fast genauso schönen) heißen Quelle gelandet. Die Stelle ist aber auch echt nicht leicht zu finden. Man kann die Straße, über die man da hin kommt nur zwischen 09:30 und 11:00 Uhr befahren, den Rest der Zeit ist eine Schranke davor. Um 10:15 bricht am Ende der Straße ein Geysir aus den man besichtigen kann. (Den haben wir uns angeguckt, als wir zum Ersten mal in Rotorua waren) in der Zeit kommt man auf die Straße.
    Weil wir nur so wenig Zeit an unserer neu entdeckten Quelle hatten, sind wir am nächsten Tag gleich nochmal hin. (Da war halt auch sonst niemand und wir hatten den Ort komplett für uns allein, außerdem hat es wie aus Eimern geschüttet und in dem Fluss war es viel wärmer und schöner, als im Auto)
    Übrigens: Mittlerweile sind wir echt ziemlich schmerzfrei, wenn es darum geht sich neben der Straße, am Auto umzuziehen. Zitat Isa: „Wenn’s jemanden stört, kanna sich ja beschweren kommen.“
    Read more

    Ulrich Mühe

    Das macht ihr richtig! Wann kommt man schonmal dazu in heißen Quellen zu baden!

    10/2/19Reply
     
  • Day10

    City of Taupo/ Lake Taupo

    November 19, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    We took walking self guided tour to the Waimangu Volcanic Valley. A Must See!!!!
    Abit expensive $25 each. Volcanoes, Frying Pan Lake. Walked about 3 klicks and took a bus back up. 1 st class operation.

    Drove about an hour to this incredible town. Clean....neat..... hundreds of hotels/motels. Great restaurants. Snow capped peak in the distance.
    Read more

  • Day23

    Waimangu - noch mehr Vulkan-Landschaft

    March 3, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 23 °C

    Ein Stück weiter noch mehr Geysire, Krater, blubberndes Wasser, Vulkansee, dampfende Löcher... Sehr eindrücklich was Vulkane hier geschaffen haben! Sicher nicht vermissen werden wir den penetranten "faule Eier" - Geruch des Schwefelwasserstoffs 😖🤢Read more

    Stefan Hangartner

    Heissi Gegend!!

    3/3/19Reply
     
  • Day6

    Waimangu

    February 6, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Onderweg van Rotorua naar Taupo hebben we Waimangu bezocht. Een vulkanisch gebied. We hebben hier een wandeltocht gedaan en hele mooie dingen gezien. Twee voetstappen hiervoor omdat per voetstap maximaal zes foto's kunnen worden toegevoegd. Ook twaalf foto's zijn nog niet genoeg, maar geven een aardige impressie van de mooie natuurverschijnselen die we hebben gezien. Verder was het erg warm vandaag en een deel van het parcours moest flink geklommen worden.Read more

  • Day16

    Vulcanic valley

    May 17, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 13 °C

    Nahe der Stadt Rotorua liegt der Mount Tarawera, ein Vulkan, der zuletzt 1886 ausbrach. In den folgenden Jahren bildete sich um den Berg eines der jüngsten hydrothermalen System der Welt!

    Mit dem Urwald, den kleineren Geysiren, dem geblubber und vor allem dem überall aufsteigenden Dampf fühlt man sich wie in einer prähistorischen Welt! Auf jeden Fall eine spektakuläre Erfahrung, nur mit dem permanenten Geruch nach faulen Eiern (Schwefelwasserstoff-Gas 🤓) muss man klar komen können.Read more

  • Day123

    Traumlandschaften

    February 9, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 17 °C

    Im Wald mit bis zu 75 Meter hohen Bäume nehmen wir versehentlich eine falsche Abzweigung und finden uns auf einmal mitten im Wald in einem Marathon wieder. Später finden wir einen wunderschönen Campspot direkt an einem See und haben einen beeindruckenden Ausblick zum Abendessen.Read more

    Lydia Andreas

    Diese Idylle 😊

    2/10/19Reply
    Lydia Andreas

    ❤️

    2/10/19Reply
     
  • Day124

    4 Monate

    February 10, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 19 °C

    4 Monate ist es nun schon her, dass wir in Amsterdam in den Flieger gestiegen sind und heute haben wir von Lydia und Stivie ein Foto von „uns“ an genau diesem Tag bekommen. Das da oben im Flieger sind wir!!! Die beiden haben unseren Flieger online verfolgt und wir sind direkt über deren Garten geflogen :-) Liebe Grüße nach Wallinghausen! Auch wenn wir unsere Liebsten vermissen, bleiben wir noch etwas auswärts, denn auch am nächsten Morgen haut uns der Ausblick aus den Socken. Dann bleiben wir halt noch ein bisschen liegen und genießen den Anblick beim Frühstück im Bett.Read more

    Lydia Andreas

    Und ich hab gewunken 😜habt ihr ja bestimmt gesehen 🙋😘

    2/10/19Reply
    Lydia Andreas

    😊gemütlich

    2/10/19Reply
    Moin-Welt

    Na klar, wir haben zurückgewunken

    2/10/19Reply
    2 more comments
     
  • Day19

    Samstag 2.3

    March 2, 2019 in New Zealand

    Am Morge simer mit de Irma und em Sigi no uf de Markt... Da isch super läss gsi ganz viel frischi gluschtigi Sache fascht besser als ide Schwiiz... Geg de Mittag simer ufbroche noch Rotorua (Schwefelgebiet)... Ez gömer wieder mitem Camper wiiter... In Rotorua blibemer zwei Täg meh cha sowiel mache... Hüt Nomi simer s jüngsteThermische Gebiet go aluege und hend e chliini Wanderig gmacht... Es stinkt natürli noch fuule Eier! 🥚🥚🤢Read more

    Petra Enderlin

    aber scho no idrücklich, gell?! find au die warme Weiher wo mer amigs chs go bade voll cool!!

    3/2/19Reply
     
  • Day15

    Vulkaangebied Waimangu

    March 25, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    De omgeving van Rotorua heeft een vulkanische oorsprong en is bekend om zijn hete bronnen en geisers. We rijden in het vulkaangebiet van het nationaalpark Waimangu. Rond 1886 is hier voor het laatst een vulkaan uitgebarsten en heeft het hele planten- en dierenleven in het gebied rondom vernield. Vandaag de dag is de berg Tarawera een rustelose doch slapende vulkaan.
    De wandeling voert ons langs vijvers, bronnen, meren en kraters. Het bubbelt en stoomt hier en daar en niet te vergeten de (vreselijke) geur van zwavel… Alles is gehuld in een ongewone groenkleur met wit en oker. De beschrijving die we meegekregen hebben leidt ons goed en geinformeerd door het hele gebied. Na een goede 3 uur wandelen bereiken we het eindpunt, een groot meer, dat zich tussen meerdere kraters uitgebreid heeft. Terug rijden we met de bus, die elk uur zijn rondje draait. Alles goed geregeld. Het was een mooie interessante wandeling over ongewoon en verschillend terrein.

    Terug in Rotorua gaan we nog even de stad in. Het heeft een mooi park met 2 historische gebouwen, voormalige badhuizen. Helaas ruikt het ook overal…. en niet echt lekker. Maar ook hier stoomt en borrelt het op verschillende plekken, en daardoor ontkom je er niet aan de zwavelgeur op te moeten snuiven. Het plan was eigenlijk in het bekende ‚Polonesische Spa‘ te gaan, waar vol lof over gesproken wordt. Hier worden meerdere baden met verschillend bronwater gevuld worden. Echter na het lezen van de kritieken in Tripadvisor en het feit dat mijn overgevoelige neus dit waarschijnlijk niet uit zou houden ;-)… besluiten we het uiteindelijk niet te doen. Daarvoor in de plaats gaan we nog wat eten in de Eat-Street.
    Read more

    Dat is wel heel indrukwekkend😳

    4/7/17Reply
     

You might also know this place by the following names:

Waimangu