Norway
Bjorvik

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 6

      Airport Tromsø

      February 13, 2023 in Norway ⋅ ☁️ 1 °C

      Ein traumhaftes Winterabenteuer geht zu Ende. Würde ich es wieder machen? Absolut, Ja! Und genau so - ich würde nichts verändern an der Kurzreise.

      Am Flughafen habe ich etwas Zeit die Bilder und Videos zu sichten und vorzusortieren.

      https://youtu.be/D1wXQR4MWcA

      https://youtu.be/D6AzRlU6kzU

      Hier bei YouTube gibt es was zu lachen!
      Ton anschalten.
      „Bremsen, Jörn! Bremsen!!“

      Dog sledding at night with musher Jörn and passenger Gabi part 1 and part 2!
      Read more

    • Day 1–2

      Der letzte warme Tag

      December 28, 2023 in Norway ⋅ ☁️ -2 °C

      Nachdem unser Wecker zu einer unchristlichen Zeit geklingelt, wir hektisch die letzten Handgriffe erledigt und zum Flughafen gedüst sind, sind wir nun endlich am Vormittag in Tromsø angekommen.
      Gelandet, wusste man nicht so recht, wie man unseren Trupp ins Flughafengebäude kriegen soll. Erst im stehenden Bus vorm Gebäude warten, dann eisig vor der einen Tür, bis eine Dame uns zur richtigen Eingangstür geleitet - es scheinen nicht so häufig Flugzeuge zu landen?
      Unser Hotel ins Tromsø ist einfach, aber ausreichend für die erste Nacht. Wir spazieren durch die Innenstadt, genießen den Blick auf die atemberaubenden Berge und saugen den winterlichen Flair auf.
      Wir schnabulieren etwas zu Mittag, gönnen uns einen Kaffee und warten eigentlich nur darauf, dass es endlich 17 Uhr ist.
      Seit 3 Stunden ist es auch schon wieder stockdunkel.
      Wir packen unsere Saunasachen und spazieren runter zum Hafen, um dort in der schwimmenden Sauna (Pust) einzukehren.
      Hier gibt es lediglich einen Umkleide und die Sauna selbst, die auf einem Floß gelegen ist.
      Schnell umgezogen geht’s auch schon rein in die 90 Grad.
      Die Norweger sind uns in Sachen Härte einiges voraus. Hier geht’s rein in die Sauna und mit einem Sprung direkt in den arktischen Ozean. Wir kühlen uns als Zuschauer draußen ab - bei -4 Grad für mich absolut ausreichend.
      Beim letzten Gang traut sich Max auch noch einmal ins Wasser… aiaiai.
      Nun wieder schnell ins Hotel, heiß duschen und dann ab in die ältesten Bierhallen Tromsøs.
      Ein, zwei Drinks und eine Runde Rummy und dann geht’s auch schon ab zu „Egon“, schmackhafte Burger zum Abendessen. Nach den Bieren, sind die Preise auch schon etwas besser zu Ertragen.
      Wir fallen wohlgenährt ins Bett und stellen uns einen frühen Wecker - morgen geht’s mit dem Bus wieder ab zum Lufthaven, um das Auto abzuholen.
      Das Auto hatten wir schon vor Monaten mit „voraussichtlichen“ Daten gebucht, für 280€. Umbuchen nachdem wir unsere Flüge hatten, hätten für einen Tag mehr 450€ mehr gekostet, nicht mit uns 😌.
      Read more

    • Day 15

      Ein Lichtlein am Fenster

      August 26, 2023 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

      Heute ist leider schon Abreisetag und wir warten ungeduldig beim Check-In 🙄 wir freuen uns aber doch wieder auf zu Hause 🏡 und ufs Fäucheli 🐈😻, deren Begrüssung sicher einige Fäuchler beinhalten werden. 😼

      Da noch einige hübsche Bilder warten, mache ich nun noch einen letzten Beitrag zu dieser Reise bzw. zu den Häuser.

      🏘️Die Häuser sind fast alle aus Holz gefertigt mit liebevoll gepflegtem Garten, Veranda und einem Lichtlein am Fenster. 🕯️🪟Die meisten Häuser sind weiss gestrichen, typisch ist aber die rote Farbe. Die Farbe erinnert an Backsteine (Falunrot). Backsteine konnten sich früher nur sehr reiche Leute leisten. Die günstigste Variante also dieser Anstrich, um die Häuser so aufzuwerten. Später stellte man dann einen schützenden Effekt dieser Farbe fest. 🖌️🖍️Oft sahen wir Gräser auf den Dächern, die zur isolation gesäht wurden.🪵 Auch das Holz ist ein guter Wärmespeicher, da es im Winter sehr kalt ist. Wir fragten uns warum immer das Licht brennt (auch Tagsüber). 🕯️Das brennende Licht bedeutet, dass hier jemand zu Hause ist, man willkommen und in Sicherheit ist. Die Bewohner sind übrigens im Winter dazu verpflichtet aus Sicherheitsgründen das Licht draussen anzulassen. 💡
      Read more

    • Day 1

      Vroeg opstaan

      February 8, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 5 °C

      Wekker loopt af om 02:00u snel klaarmaken en om 2:40u vertrekken we met de auto naar Schiphol. Recht naar P3 lang parkeren en even zoeken tussen de smalle plaatsen. Bagage afgeven en naar de gate. Om 06:00u boarden en opstijgen om 6:30. Een vlucht van 2:40 uur en we landen veilig in Tromso. Een 15 min. Rijden en we zijn aan het hotel omstreeks 10:00 uur. Inchecken kan pas om 15:00u ! We kunnen wel de bagage afgeven en gaan op verkenning in de stad. Eerst kijken waar we morgen moeten zijn voor de excursie en dan langst de winkeltjes, er is een marktje en een kampioenschap lassowerpen over geweien. We zien de halve finale en de winnaar won uiteindelijk ook de finale. Er is een opening van een nieuw gebouw, een bank maar ook een soort buurthuis en we gaan even binnen kijken en eten mee gebakjes. De desserts van hier gaan we lusten. Tegen 14:00 u proberen we of de kamer klaar is maar nog niet dus nog wat wachten in de lobby. De zon gaat onder om 15;06u en dus missen we het beste uur voor foto’s door dit late inchecken. Eigenlijk zijn we beiden al redelijk moe maar toch wandelen we naar de kerk aan de overkant van het water. De wegen zijn half besneeuwd en met de hoge temperatuur is alles spekglad. We hebben liever dat het goed vriest das veel veiliger. Als we aan de kerk zijn is het net 5 uur en laat nu juist vamndaag de kerk een uurtje vroeger sluiten en dus mogen we niet binnen. We wandelen terug over de 1,8km lange brug en gaan iets eten bij circkel K. Daarna wagen we opnieuw over de brug naar de kabelbaan te wandelen maar de pijp van Peggy is uit en net voor de kabelbaan keren we om. Al ben ik daar niet rouwig om want mijn voeten doen al behoorlijk pijn. De hemel is volledig dicht met 1 kleine opening en de kans op noorderlicht is zo klein dat naar de kamer gaan. Ondertussen is het 21:00 uur en hebben we 24684 stappen gedaan wat 16,7 km is. Morgen opnieuw vroeg op want om 9:00 uur moeten we op de boot zitten.Read more

    • Day 8

      Naar huis

      February 15, 2020 in Norway ⋅ ☀️ -6 °C

      Opstaan om 6:30u klaarmaken en rustig gaan ontbijten. We nemen de express bus naar de luchthaven terwijl de rest een bus van Voigt neemt 10min. later. Op de luchthaven inchecken en dan wandelen we nog even naar het meer voor een laatste foto. Om 10:00u boarding en nu hebben we nog een tussenlanding in Kiruna in Zweden. Hier word er getankt en daarna stappen ere 40 mensen op. Er zijn nog veel lege plaatsen op het vliegtuig dus niemand naast ons. Nog een vlucht van 2:50u en we landen 30 min. te vroeg om 14:45 in Schiphol. Bagage afhalen en dan de bus naar de parking en nog een 2 uur rijden naar huis. Een laatste stop bij het frituur voor echte Belgische frieten en om 18:15u zijn we eindelijk thuis. Het was een goede reis alk mocht er wel wat meer zon en opklaringen zijn.Read more

    • Day 7

      Tromsø

      March 11 in Norway ⋅ ☁️ 1 °C

      Leider hatten wir wenig Zeit die Stadt richtig zu erkunden, aber es ist auch so unverkennbar, dass diese Stadt und ihre Umgebung viel Charme besitzt ❤️
      Für dieses Mal verabschieden wir uns von den Trollen, Fjorden, den hübschen Holzhäusern, das Meer und den freundlichen Norweger*innen
      Auf Wiedersehen 🙋🏾‍♀️
      Read more

    • Day 1

      Tromsø

      January 18 in Norway ⋅ 🌙 -14 °C

      Der Anflug auf Tromsø bei schönem Wetter ist atemberaubend, der Blick aus dem Fenster zeigt immer weissere Landschaften bis sich ein blau-oranger Blick über Fjorde und Berge auftut.

      Ehrlich gesagt war ich mir nicht 100% sicher, aber mein eingepackter Rucksack ist sicher als Sperrgepäck transportiert worden. Vom Gate aus konnte ich sehen, dass mein Gepäckstück als letztes in das Flugzeug geladen worden ist. Aber dafür als erstes auch wieder aus dem Flugzeug heraus.

      Was ich feststelle: Die einfachste und eine wirklich schnelle Art der Fortbewegung in Tromsō ist der Bus. Gefühlt alle 15 Minuten in jeden Winkel der Stadt. Ein 24 h Ticket - echte 24 Stunden, auf die Minute genau und nicht "maximal 24 h, aber nur bis Mitternacht" - kostet 120 NKK. Und die Anzeigen, wann welcher Bus fährt, sind auf die Minute genau und werden live aktualisiert.

      Ein weiterer Bonus: Mein Hotel liegt genau am Hafen. Es gibt hier schon mal die Schiffe der Hurtigruten zu sehen.
      Read more

    • Day 5

      Tag 5 - bis nach Tromsø und dann Heim

      January 4 in Norway ⋅ ⛅ -13 °C

      Noch einmal wolkenfreier Himmel. Ich weiß, die Bilder gleichen sich vom Schiff aus. Es ist trotzdem beeindruckend. Da müsste man mal lange wandern, vielleicht auch im Sommer... Heute wurde sogar ein Pottwal gesichtet, leider hat er sich dann gut versteckt - gut so. 😊
      Dann noch zum Abschluss Tromsø mit der signifikanten Eismeerkathedrale. Die Bilder stammen von ca. 15h00, dann also dunkel. Damit die Kirchen und Städte schön leuchten. 🌃

      Das ist das Ende des Trips. Heute geht es zurück... Erneute Reise nicht ausgeschlossen!
      Read more

    • Day 8

      Abflug in Tromsö

      January 3 in Norway ⋅ ⛅ -11 °C

      Nach einem sehr chaotisch verlaufenden Einchecken in Tromsö - das Startgate war dann plötzlich schon mal im anderen Terminal 😡👿 alle Flüge waren immer sehr spät am Boarding usw. Nahmen wir die Rückfahrt in Angriff.Read more

    • Day 12

      Bye, Bye, Norway 🇧🇻❤️

      October 18, 2023 in Norway ⋅ ☁️ 0 °C

      Üsi Ferie im höche Norde vu Norwege gönd hüt zEnd, drum wönd mier nomol uf dHighlights vu dene Ferie zrugg luege ☺️
      Es sind unbeschrieblich schöni Ferie gsi und mier hends unglaublich gnosse, wieder emol so viel Zit für üs elei zha, ohni Balast i Form vu endlose To Do Liste oder Deadlines für irgendwelchi Arbete ☺️
      Natürlich warted die dehei uf üs, aber es isch üs glich gsi, und da het üs gholfe, üsi Akkus ufzlade und üsi inner Kraft wieder ufs Maximum zbringe😇
      Am beste gfalle het üs dNatur, die Wiiti und vorallem au dRueh wo do obe herrscht, sobald mer dStadt veloht 🥰 Natürlich sind dNordliechter und au de Tag bi de Rentier zwei absoluti Highlights für üs gsi 🌌🦌De wichtigst Moment für üs und somit au üsen gmeinsame Höhepunkt, isch aber de Usflug uf de Berg Ørnfloya gsi 🌄 de het üs bsunders viel Kraft und Zueversicht geh, und wird i de kommende Zit üsen persönliche Anker si ❤️
      Abschlüssend kammer sege, dass mier unglaublich dankbar sind, hemmer die wundervolle Ferie töre verbringe, und mier werded sicher emol wieder uf Norwege reise 🇧🇻❤️
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Bjorvik

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android