Norway
Stor-Elvdal

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

29 travelers at this place

  • Day7

    RINGEBU nach GRIMSDASHYTTA (Teil 1)

    August 7 in Norway ⋅ ☀️ 17 °C

    Route: Ringebu – Sollia – Sohlbergplassen – Strømbu - Grimsdalshytta
    Reisestrecke: 125 km (Total 555 km)
    Fahrtdauer: ca. 2:00 h

    Der erste Streckenabschnitt führt durch die östlich vom Rondane Nasjonalpark liegende Hochebene. Wie uralte Riesen ruhen die Berge entlang der Strasse und strahlen eine unerklärliche Ruhe aus.

    Ab der Verzweigung in Enden führt die 219 durchs Setninga Tal. Nach 18 km erreicht man das Dorf Sollia mit seiner geschichtsträchtigen Kirche.
    1720 wurde die Kirchenpflicht eingeführt, die zweimal im Jahr einen Kirchenbesuch vorschrieb. Für die Einwohner von Setningsdalen war es ein sehr langer Weg über das Gebirge bis zur Kirche in Ringebu; in einem Fall erfroren unterwegs sogar Menschen. 1732 bewilligte der König den Bau einer neuen Kirche. Allerdings erhielten die Einwohner von Sollia hierfür kein Geld. Die Dorfbevölkerung stellte daraufhin eigenes Grundstück, Holz und Steine für den Bau der Kirche zur Verfügung. Die Holzkirche wurde in Blockbauweise errichtet und 1738 fertiggestellt.
    Read more

  • Day11

    Rondane 3

    July 24 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Dieses Licht! Schon Morgens um halb 8 strahlt die Sonne so intensiv, dass man sich beim Aufstehen immer wie ein geblendeter Maulwurf fühlt. Aber nur kurz. Wir bibbern beim Anziehen und die Mädchen wollen keine Wanderung im Dovrefjell machen. Einerseits hätten wir so gerne die Moschusochsen auf einer Wanderung von Kungsvoll Richtung Reinheimen Hütte getroffen, aber es ist einfach zu kalt und immer noch sehr windig. Also ändern wir den Plan und fahren heute schon weiter zum Femundsee. Wir suchen uns die schönste Route über die Panoramastraße 26 nach Folldal aus und fahren in einen noch sonnigen, klaren Tag hinein. Es wird eine gute Wilma-Tour: Frühstück unterwegs incl. Zähneputzen im Kletterbaum, Shopping beim Joker-Markt (2.Grillgabel, Holzteller, Termobecher, Gaskartuschen, Eis und Kuchen), herrliche Ausblicke auf das Rondane-Massiv. Die östliche Seite ist sanfter, bewaldeter, milder tatsächlich. Auch am Panoramapoint oberhalb des Sees halten wir an und blicken nochmal auf die Berge, auf denen wir gestern noch herumgewandert sind. An einem Fluss entdecken wir eine versteckte Angelstelle und machen dort eine herrliche Pause. Zum ersten Mal ist uns wieder richtig warm und wir genießen die warmen Sonnenstrahlen.Read more

  • Day7

    RINGEBU nach GRIMSDASHYTTA (Teil 2)

    August 7 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

    Am Atnsjøen See befindet sich die Aussichtsplattform Sohlbergplassen, welche sich an schlanken Kiefern vorbeischlängelt. Die Plattform rahmt den Blick auf den Atnsjøen und die runden Berge von Rondane fast genauso ein wie auf dem berühmten Gemälde „Winternacht in Rondane“ (1914) von Harald Sohlberg.Read more

  • Day9

    Elch-Koloss

    August 1, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 20 °C

    Der größte Elch der Welt

    Der 10,1 Meter hohe Elch-Koloss aus poliertem Stahl übertrifft den bisherigen Rekordhalter “Mac the Moose” in Kanada um 30 Zentimeter und ist damit die neue Attraktion des ostnorwegischen ØsterdaleRead more

  • Day9

    NORSK ELGSENTER EVENSTAD

    August 1, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 23 °C

    Wir konnten nicht in Norwegen gewesen sein, ohne einen Elch gesehen zu haben 🦌 deswegen haben wir extra einen Umweg gekommen um in einem Elchcenter vorbeizufahren. 😅

    Wahnsinn wie groß diese Tiere sind ... wie Kamele 🐫Read more

  • Day25

    Warum immer planen

    August 15 in Norway ⋅ ☀️ 25 °C

    Ich habe hier in Norwegen immer so ungefähr 3 Tage im voraus geplant, wo es hingehen soll. Die grobe Strecke hatte ich natürlich vorher geplant.

    Heute ist meine Planung allerdings voll in die Hose gegangen. Statt wie normal um 8 bin ich erst um 10 aufgestanden. Nach dem Frühstück habe ich erstmal eine Stunde mit einem Nürnberger und dann eine Stunde mit einem Mannheimer gequatscht. Als ich dann um 1 los gekommen bin herrschte strahlender Sonnenschein und ich hatte nur sehr widerwillig die Motorradjacke angezogen.

    Nach ca 40 km erreichte ich dann den Rondane Nationalpark. Er war so schön, dass ich schon nach kurzer Zeit nach einem Campingplatz ausschau gehalten habe. Nach kurzer Zeit fand ich dann auch einen schönen Platz. Die eigentlich noch zu fahrenden 150 km können mir gestohlen bleiben
    Read more

You might also know this place by the following names:

Stor-Elvdal, স্টোর-এলভডাল, Kommun Stor-Elvdal, Stor-Elvdal kommune, Стур-Эльвдал, Stor-Elvdals kommun, 大埃爾夫達爾

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now