Poland
Gdańsk

Here you’ll find travel reports about Gdańsk. Discover travel destinations in Poland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

38 travelers at this place:

  • Day16

    Nun sind wir in Polen, dem letzten Land unserer Reise. Die Nacht haben wir in der Nähe von Danzig direkt an der Ostsee verbracht. Am Morgen war es am Strand sehr stürmisch, aber es war auch eine tolle Stimmung.

    Danzig überrascht durch eine große imposante Altstadt und das obwohl nach dem 2. Weltkrieg 90% der Gebäude beschädigt waren.

    Wir haben auch eine weitere Challange bewältigt. Aufgabe war es, dass das Team einen Polizisten hochheben muss. In Danzig wurden wir endlich fündig. Ein Polizist hat unser Auto bewundert und im Gegenzug seine Unterstützung bei der Challange angeboten.Read more

  • Day14

    Danzig

    May 16 in Poland

    Danzig , die alte Hansestadt, die ich immer mit Günter Grass, der Blechtrommel, Lech Walesa und Solidarnósz verbunden habe, ist eigentlich nicht allein sondern wird mit Gdingen, dem See- und Industriehafen und Sopot, dem Seebad zu einer Dreistadt. Andrea und ich sind haben heute alleine die Stadt erkundet. Zwar haben wir vielleicht nicht so viel Wissenswertes erfahren aber dafür sind wir gemütlich einige sehenswerte Gebäude abgefahren. Dabei waren wir auch mal in Nebenstraßen unterwegs und haben gespürt, welche junge Stadt das ist. Ein Angebot wie überall, schöne stylische Cafés, Geschäfte und vieles mehr. Übrigens gibt es ja sogar in St. Petersburg einen Hanf- Laden, und auch hier..
    Die Altstadt wurde nach einer fast völligen Zerstörung wieder aufgebaut, aber es liegt gerade in den Vorstädten auch einiges im Argen.. Gleichzeitig wird auch viel neu gebaut, der Kapitalismus hat voll zugeschlagen.,
    Die Altstadt , besser gesagt , die Häuser darin, sind wunderschön, wir hatten Zeit, viele Einzelheiten zu entdecken.,, und Zeit in einem Café in der Sonne zu sitzen URLAUB PUR😃
    Read more

  • Day11

    Gdańsk

    June 26 in Poland

    Am 11. Tag meiner Reise ist das Meer erreicht, genauer gesagt die Ostsee. Die Stadt Danzig (polnisch Gdańsk), besitzt eine sehr schöne Altstadt dabei sind die Häuser, welche an der Meeresbucht liegen, auch gleich Hafengebäude. Auf der anderen Seite des Gewässers ist das Gebäude der Philharmonie zu sehen. Ich konnte es heute nicht lassen und ging ins Hard Rock Cafe von Danzig und gönnte mir einen Burger in Kombination mit einem lokalen Bier. Die Küche von Danzig ist sehr auf Fischgerichte ausgerichtet. Für heute ist Schluss und ich werde am Mittwoch einen weiteren Tag hier verbringen.Read more

  • Day12

    Gdańsk II

    June 27 in Poland

    ⬇️🇺🇸🇬🇧🇦🇺⬇️

    Am Morgen war Transfer angesagt, es ging vom Bed and Breakfast weiter zum Camping Stogi 218. Beim Transfer habe ich die Möglichkeit genutzt, einen kurzen Zwischenhalt an der Westerplatte einzulegen. An diesem Ort fielen am 1. September 1939 die ersten Schüsse des 2. Weltkrieg. Die Gedenkstätte ist sehr weitläufig, was das Tragen meiner Motorradkluft und 24 Grad Wärme nicht einfacher machte. Somit war der Besuch eher kurz und anstregend.

    Weiter zum Camping durfte ich lernen, was dies in Polen bedeutet, kein flacher Untergrund, primär Waldfläche und die Strassen aus Sand. Ein Zelt, welches nur mit Heringen steht, auf Sand zu stellen ist denkbar schwierig. Trotzdem ist es mir gelungen und nach dem Aufbau, fuhr ich mit dem Tram zurück nach Danzig. In einem Restaurant gab es für mich eine polnische Spezialität, welche Pierogi hiess. Dies sind Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen.

    Morgen geht es wieder auf das Motorrad zurück auf die Strasse. Für heute ist Schluss und Hopp Schwiiz🇨🇭🇨🇭

    ———————
    In the morning transfer was announced, it went from the bed and breakfast to Camping Stogi 218. During the transfer, I used the opportunity to make a short stop at the Westerplatte. At this place on September 1st 1939, the first shots of World War II were fired. The memorial is very sprawling, wearing my motorcycle gear and 75 Fahrenheit heat didn’t made it easier. Thus, the visit was rather short and exhausting.

    Arrived at the camping I had to learn what this means in Poland, no flat surface, primarily forest area and the roads of sand. A tent that only stands with pegs to put on sand is very difficult. Nevertheless, I succeeded and after I took the tram back to Gdansk. At a restaurant I ordered a Polish specialty for me called Pierogi. These are dumplings with different fillings.

    Tomorrow we go back on the motorcycle, back on the road. Today is the end and Go Switzerland🇨🇭🇨🇭
    Read more

  • Day263

    Gdansk

    May 24, 2017 in Poland

    Well what an interesting surprise in the north of Poland. Mainly brick buildings. After a 4 hour train ride I could hardly wait to go for a walk. I found the quay area and it reminded me of pictures I saw of Denmark and Amsterdam years ago. Everything is fresh fish here! I checked out a couple of menus and the spicy fish soup at Dominkanska taverna caught my eye. Wow, never had anything like it. Made with onions, zucchini, red & green peppers in a red broth with cayenne pepper. Served along side with rye bread and garlic herring chive butter. The most interesting food so far. Tomorrow will be a busy day of walking!Read more

  • Day20

    Danzig

    May 18 in Poland

    Welch eine wunderschöne Stadt

    Hier hat es mir wirklich sehr gut gefallen und ich werde versuchen nochmals hier hin zu kommen und mehr Zeit zu verbtingen.

    Von Gdingen, wo wir am Pier liegen, ist es ungefähr eine Stunde zu fahren, bis man in der Altstadt ist. Dort hben wir die beiden Stadttore besichtigt. Das goldene Tor, das eher grün ist und das grpne Tor, das diese Farbe nur im Namen trägt. Warum dies so ist, habe ich noch nicht begriffen, werde dann mal Frau Google fragen...

    Weiter zogen wir durch den langen Markt und die lange Gasse und machten halt beim Neptunbrunnen und beim Rechtsstädtischen Ratshaus. Am besten gefallen hat mir das Zeughaus.
    Read more

  • Day20

    Danzig zum Dritten

    May 18 in Poland

    Dann hatten wir eine Stunde Freizeit. Im Restaurand Mojito haben wir wunderbare Piroggen mit Erdbeerfüllung genossen.

    Zurück gings dann der Motlawa entlang beim Krantor vorbei über eine Hebebrücke zum Parckplatz des Busses.

  • Day2

    Danzig

    May 15, 2017 in Poland

    Das Frühstück ist ganz nach meinem Geschmack. Nutella und Marmelade spielen nur die Nebenrolle auf dem Buffet. Die Stars sind die deftigen Kollegen.

    Erst durch den Berufsverkehr, dann durch die bezaubernsten Landschaften fahren wir auf mehr oder weniger direktem Wege Richtung Danzig.
    Besonders schön war die Strecke durch die kaschubische Schweiz - immerhin bis auf 300m Höhe.

    Blühende Rapsfelder, kleine Orte und neugebaute Villen im Nirgendwo welchseln sich im Minutentakt ab. Nur der Straßenzustand trübt diese Idylle, fordert er doch unsere ganze Aufmerksamkeit - neben den polnischen Autofahrern, deren liebstes Hobby riskante Überholmanöver zu sein scheinen.

    In Danzig erwartet uns eine herausgeputzte Altstadt mit vielen kleinen Gassen und Läden. In jedem Stadttor stehen 1-3 Musikanten, die die besondere Akustik für ihre Darbietungen nutzen.
    Zum Abschluß haben wir noch eine Art Mini Friedrichshain-Kreuzberg gefunden - bestehend aus 3 Kneipen. Auf der Suche nach Neuem, haben wir natürlich gleich die unbekannteren Biere probiert. Fazit: Sie werden unbekannt bleiben.

    Noch ein Foto aus dem Hotelzimmer und dann wieder Energie tanken für morgen. Die russischen Straßen sollen noch härter sein - sagt man.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Gdańsk, Gdansk, Powiat gdański

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now