Portugal
Ponte de Baixo

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 52

      Praia de Faro

      March 7 in Portugal ⋅ 🌬 14 °C

      Wie immer sind wir supergut vorbereitet nach Portugal gefahren. Ich habe mich im Vorfeld halbherzig über Autobahnmaut informiert. Man braucht keine Vignette, man zahlt direkt an der Mautstelle. Danach habe ich aufgehört zu lesen. Leider gibt es ein paar Autobahnen, wo man vorher das Kennzeichen registrieren lassen muss. Electronical Payment only. Tja, auf so einer Autobahn waren wir dann. Am nächsten Parkplatz gehalten. Watt nu? Es gibt eine Möglichkeit der Onlinemeldung, die wir dann ganz schnell gemacht haben. Hoffentlich kommt kein Bußgeld.
      Wir haben einen Campingplatz auf einer vorgelagerten Halbinsel vor Faro gefunden. Sehr schön gelegen. Die Halbinsel besteht aus einer Straße, die wir heute abgelaufen sind. Es war warm aber richtig stürmisch. Da rechts und links nur endlose Sandstrände sind, wurden wir so eingesandet, das haben wir noch nicht erlebt. Unvorstellbar!
      Nach Faro fährt ein Wassertaxi, das werden wir machen, wenn das Wetter besser wird. Wir planen, bis Montag oder Dienstag hierzubleiben, da bis Sonntag Sturm und Regen angesagt ist. Aber sicher ist das noch nicht.
      Read more

    • Day 90

      Faro

      December 12, 2023 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

      Wir stehen auf der Landzunge (Praia de Faro) und finden das gaaaanz toll😍 so umzingelt vom Wasser, zwischen Strand, Meer 🌊 und Lagune.
      Da wird der abendliche Spaziergang am Meer, mit den vielen schönen Sonnenuntergängen, zum🍷-Genießerpflichtprogramm😁.

      Fahren mal mit 🚲, aber auch mal mit der kleinen süßen ⛴️, (frei nach dem Motto "eine Seefahrt die ist lustig"), rein in die nahe Altstadt von Faro.
      Die Altstadt ist aber recht schnell erkundet, nix besonders zu entdecken, da spiele ich doch lieber mit Mickymaus vorm Weihnachtsmarkt und bin kurz malwieder Kind ☺️
      Lassen uns am Hafen einen Kaffee ☕️ schmecken und treffen auch noch auf Asterix😉

      Erkunden noch unsere schmale Halbinsel, auf guten Holzstegen, finden Gummistiefel👢, die zum Trocken auf der Fischerhütte liegen und treffen im Nationalpark auf Flamingos🦩, die aber vor uns davon fliegen.
      Genauso wie die vielen ✈️🛩, die auf der nahen Start und Landebahn 🛫 vor uns davon brausen. 😉

      Schon recht laut dröhnt es beim Start der🛩 Jets , die wir interessiert auf einem Aussichtspunkt mit den Augen verfolgen.......wo die Flieger wohl alle nur hin wollen?🤔
      Nachts herrscht dann aber Ruhe, vor dem nächsten morgendlichen ✈️ Ansturm.
      Read more

    • Day 23

      Nog een dagje Faro island

      November 20, 2023 in Portugal ⋅ 🌙 18 °C

      Bijna helemaal alleen op die grote parkeerplaats bij Faro island. Vanmorgen op mijn fietsje naar Faro beach voor een koffie en een pastel de nata.
      Er zit wat speling in het achterwiel en dat voel je hier goed met die grote keien en grote gaten in de weg.
      Ik zat op een terras tegenover de ferry naar Faro en kwam op het idee om mijn fietsje vandaag na te laten kijken in Faro.
      Eerst even gebeld om er zeker van te zijn dat ze een vouwfietsje kunnen repareren, dat konden ze.
      Dus de ferry gepakt en daarna nog een kwartiertje fietsen.
      De monteur dacht het wel te kunnen maken en ik heb mijn Veni Vidi Fietsie achtergelaten met de mededeling dat ik niet meer dan 25 euro wil betalen. Ben benieuwd of dat lukt?
      Heerlijk door Faro weer terug gekuierd onderbroken door lunch op een terrasje. Ik zag onderweg een deur waar een andere deur overheen was gezet en even later nog een. Aan de bovenkant stak de oude deur er nog bovenuit. Waarom zou dat zijn? Na veel denkwerk kwam ik tot de conclusie dat de deuren van onderen meer rotten dan van boven en dat ze er dan gewoon een andere deur tegenaan zetten, dat die korter is boeit niet 😂
      Weer terug met de ferry, wat een heerlijk vervoermiddel is dat toch.
      Er zijn hele mooie wandel-/fietsroutes bij de camperplaats en ik besloot om een stuk te gaan wandelen.
      Eigenlijk miste ik toen mijn fietsje al want na al dat geloop in Faro was ik het halverwege zat en ik had tot het eind van de route willen gaan. Als ik mijn fietsje had gehad..........
      Read more

    • Day 30

      Tag 29 - 30: Faro, PRT

      May 14 in Portugal ⋅ ☀️ 22 °C

      In Faro angekommen, haben wir uns in dem Campingplatz 'Municipal de Faro', auf einer Landzunge vor Faro eingebucht. Rico war sofort Feuer und Flamme und wollte gerne länger als nur die eine geplante Nacht bleiben. Denn, direkt gegenüber vom Eingangstor des Platzes, lag ein kilometerlanger Sandatrand mit grandiosen Wellen. Getrennt war dieser vom Campingplatz allein durch eine wenig befahrene Straße und die Dünen. Auf der anderen Seite grenzt das Wasser unmittelbar an den Campingplatz an und man hat wundervolle Sicht auf die dort liegenden Boote. In den Ort Faro läuft man allerdings 40 Minuten und Schattenplätze sind hier leider nicht im Programm. Dafür gab es, ganz zu unserer Freude, aber einen Gemeinschaftsraum inkl. frei zugänglicher Küche. Das hatten wir bisher auf keinem anderen Campingplatz. Für das Komplettpaket haben wir 18,50€ bezahlt.
      Am Tag der Ankunft stand für uns kein weiteres Programm an. So haben wir, mehr schlecht als recht, versucht, eine Plane für etwas Schatten aufzuspannen. Nach einigem Hin und Her und den gewöhnlichen Diskussionen zwischen Mann und Frau, hatten wir zumindest für Hicks einen kleinen Schattenplatz 'installiert'. Da es keine Bäume, Zäune oder ähnliches gab, gestaltete sich das Spannen der Plane etwas tricky, wie man zu Neudeutsch sagt. Anschließend ging es für einige Zeit an den Strand, danach in die Küche und anschließend ins Zelt. Zwischen Küche und Zelt, also Rico noch inkl. Autoschlüssel im Bad war, hatte ich versehentlich die Alarmanlage vom Auto ausgelöst - ganz zum Schreck unserer Camping Nachbarn. 😅
      Am nächsten Tag haben wir uns Faro angeschaut. Uns hat die Stadt sehr gut gefallen. Von den bisher erkundeten portugiesischen Städten, hat uns Faro sogar am besten gefallen. (Das bezieht sich jetzt allerdings allein auf die Ortschaften.) Neben einer hübschen Fußgängerzone, findet man überall die, für Portugal typischen, bunten Kacheln und Fliesen. Außerdem sind viele Sonnensegel gespannt, was das gemütliche Flanieren nochmal angenehmer macht. Die vielen Orangenbäume mit den unzähligen reifen Orangen sind nicht nur schön anzusehen, sondern verbreiten auch einen tollen frischen Duft. Besonders auffallend waren zudem die unzähligen Storchennester mit ihren lautstarken Bewohnern.
      Nachdem wir die Shoppingmeile etwas erkundet hatten, gings auch schon wieder weiter. Aufgrund der fehlenden Schattenplätze, haben wir uns dann doch GEGEN eine weitere Nacht und FÜR einen Ortswechsel entschieden. Unser nächstes Ziel? Sevilla, ab nach Südspanien.
      Achso, unser Fazit zu Portugal fehlt noch!
      Besonders die Strände und das Meer haben uns in Portugal begeistert. Da wir in der Nebensaison hier waren, waren diese auch noch sehr leer. Auch die kleinen Ortschaften haben uns sehr gut gefallen. Mich persönlich hat besonders die Algarve in ihren Bann gezogen. Dass das Handling von Hunden in Portugal so schwierig ist, macht es allerdings etwas anstrengend. In Summe hätten wir gern noch ein paar weitere Tage in Portugal verbracht. Da wir allerdings noch so viele weitere Orte besuchen wollen, wird es für uns Zeit weiter zu ziehen.
      Read more

    • Day 22

      Faro island

      November 19, 2023 in Portugal ⋅ 🌙 18 °C

      Vanmorgen de zon op zien komen boven Ria Formosa. Vannacht vroeg ik me af wat toch dat steeds terugkerende lawaai was dat ik hoorde, bleken dat de golven van de Atlantische Oceaan te zijn. Om half 8 vertrokken we richting vliegveld dat slechts 8 minuten rijden is.
      Wat een overzichtelijk vliegveld zeg. Komt natuurlijk ook omdat het zo klein is, maar het kort parkeren terrein is 3 minuten lopen van zowel de vertrekhal als de aankomsthal en dat is bijzonder prettig.
      Nog even koffie met een pastel de nata als afscheid en daar ging Souwie..........
      Toch wel gek zo, wat zal ik nu eens gaan doen? Ik had nog geen plannen. Vorige keer was het rond het vliegveld heel mooi om rond te rijden dus dat ging ik doen. Daarbij kwam ik langs de mooie grote parkeerplaats waar de vorige keer nog een bord stond dat het verboden was voor campers, via de zij-ingang reed ik er op, ik zag geen enkel verbodsbord. Zou het dan toch mogen? Er stond een bord voor bussen, nou Octobus is ook een bus, dus vooruit maar ik ga daar staan. Wat een prachtige plek, ze hebben er zelfs planten en bomen geplaatst en direct aan Ria Formosa.
      Lekker op Veni Vidi Fietsie weer terug naar het begin van de vissershuisjes waar ik gisteren met Souwie een stukje gelopen had. Nu wilde ik het helemaal lopen en over het strand langs de Atlantische Oceaan terug. Heerlijk een tijdje op een geheel verlaten strand gezeten. Er lagen veel stenen in de meest vreemde vormen. Leuk om daar foto's van te maken, het was opkomend water en ja hoor ik kreeg het voor elkaar om een kletsnatte rok te krijgen omdat ik tijdens het fotograferen niet goed op het water lette 😃 Gelukkig was die binnen een kwartier weer droog met dat heerlijke zonnetje erbij. Naderhand nog even een terrasje pakken en weer op weg naar Octobus. Maar wat zag ik toen ik door de hoofdingang van de parkeerplaats fietste? Toch een bord verboden voor campers. Hadden ze dat vanmiddag snel even neergezet? Aan de andere ingang stond ook al zo'n bord, nee hè?
      Nog even naar de zij-ingang gereden waar ik de parkeerplaats opgereden was en gelukkig stond daar geen verbodsbord. Alleen dat bord dat bussen er mogen parkeren. Het is hier heerlijk rustig en ik kijk uit op Ria Formosa waar de zonsondergang aan de Atlantische Oceaan nog behoorlijk wat kleur aan meegeeft.
      Read more

    • Day 1,375–1,377

      Faro

      November 28, 2023 in Portugal ⋅ ☁️ 18 °C

      Da Anke ja zurück nach Hamburg muß, haben wir heute mal den Parkplatz neben der Landebahn angefahren. Nicht wirklich leise, aber toller Blick.
      Heute morgen waren wir noch kurz in Spanien zum shoppen und um mir neue Prepaid-Karten für Spanien zuzulegen.
      Morgen machen wir noch eine Stadttour durch Faro.

      Einer meiner Reifen verliert Luft. Eine gute Gelegenheit endlich mal einen Reifenkompressor zu kaufen. Mal schauen, wie viel morgen früh noch drin ist. Irgendwas ist ja immer, aber zumindest waren wir in den letzten Wochen in keiner Autowerkstatt.

      Die Tour nach Faro war nicht schlecht. UBER Pets hat die Hunde mitgenommen und so konnten wir zu viert durch die Stadt laufen. Zumindest für unsere Verhältnisse waren wir touristisch unterwegs. Knochenkapelle, Altstadt etc.

      Zum Abschluss lecker beim Italiener gegessen. War wirklich gut. Leider wollten wir ins Steakhaus, war wir in dem Moment leider vergessen hatten und abends waren wir zu satt, um noch mal los zu fahren.

      Zum Abschluss habe ich versucht in einen Surfanzug mit Frontreissverschluss rein zu kommen. Das hat sowas von nicht geklappt und es gibt zum Glück auch keine Fotos davon.
      Read more

    • Day 69

      Naar Faro

      March 17 in Portugal ⋅ ☁️ 17 °C

      Ja en dan is het alweer zover, we gaan naar Faro, waar Justus morgenochtend weer vertrekt naar huis.
      Route over de tolweg want dat scheelt twee uur rijden, 3 uur ipv van 5 uur.
      Rond 13.30 kwamen we op Praia de Faro aan waar we eerst een wandeling langs de vissershuisjes gemaakt hebben. Over het strand terug en natuurlijk een hamburger bij het kleine restaurantje aan het begin van de vissershuisjes, die smaakte weer voortreffelijk 😋
      Toen teruglopen naar de ferry van 15.00 uur om naar Faro te gaan, we wilden naar de Bottenkapel. Op de boot kwam ik er achter dat hij op zondag dicht is, wat jammer nou 🫤 Dan maar wat lopen door het oude centrum van Faro, dat was ook erg leuk. Tijdens die wandeling zagen we een heel leuk terras en we besloten daar na de wandeling heen te gaan. Wat is dat toch gezellig, mensen kijken. We moesten de laatste ferry terug hebben om 17.30 dus we hadden alle tijd.
      Op het laatste stukje voor we bij de ferry waren zag Justus plotseling het teken voor de route naar Santiago de Compostela, wat een mooie afsluiting van de wandeltocht!
      We hebben nog geprobeerd om de route te vinden, maar om de hoek was er links noch rechts meer een spoor van de route te vinden, heel vreemd..........
      Terug bij Praia de Faro eerst inchecken bij de kamer waar Justus slaapt en toen de bus ophalen. Vannacht slaap ik weer in mijn Octobus 😃
      Read more

    • Day 17

      early bird

      November 8, 2023 in Portugal ⋅ ⛅ 12 °C

      Rosie hält heute nichts im Camper und so sitzen wir morgens um 5.30 h alleine am Strand und genießen den Sonnenaufgang mit der ersten Tasse Kaffee. Langsam fange ich wieder an Energie zu tanken und bin dankbar das ich diese tolle Reise machen kann. 🙏Read more

    • Day 29

      Parque de Campismo mouncipal Faro

      February 2 in Portugal ⋅ ☀️ 18 °C

      Schöner Stellplatz. Strom ist Glückssache. Bleiben hier 1Nacht. Ist ist alles voll. Haben den letzten Platz bekommen. Man sollte vorher reservieren per Email. Der Strand ist super lang mit vielen Bars.Read more

    • Day 18

      Praia de Faro - Parkplatz

      January 22 in Portugal ⋅ ☀️ 16 °C

      Nach Frühstück und Gassirunde ging es wieder knapp 100 km in Richtung Spanien nach Faro. Der kostenlose Stellplatz/Parkplatz liegt am Rand von einem Naturschutzgebiet, aber auch neben einem Flughafen. Die Flugzeuge die Landen hört man kaum, da sie auf uns zu kommen. Die Flugzeuge die starten hört man etwas mehr, starten aber von uns weg in die andere Richtung. So kann man es gut aushalten.
      Nachts ist kein Flugbetrieb.
      Über eine Brücke geht man in wenigen Minuten bis zum Strand. Ein sehr schöner Strand, soweit das Auge reicht, in beide Richtungen.
      Ein Campingplatz gibt es hier auch, allerdings ist die Zufahrt über die schmale Brücke nur bis 3,5 t zugelassen. Also für uns somit nicht zugänglich 🙈.
      Sonnenuntergang gab es dann auch noch.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Ponte de Baixo

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android