Spain
Almerimar

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
41 travelers at this place
  • Day11

    Almerimar

    January 5, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

    Carboneras-Almerimar ca. 86 km
    Nach einer ruhigen Nacht mit netten Nachbarn sind wir heute nur eine kurze Etappe an den Hafen von Almerimar gefahren. Wie immer war hier viel los und der Run auf die geringen Plätze war groß.
    Da wir aber früh dran waren, haben wir sogar einen in der ersten Reihe mit herrlichem Blick aufs Meer ergattert.

    Auch haben wir die Hl. 3 Könige hier im Hafen ankommen sehen.

    Ein Brauch in Spanien.
    Read more

    juergenft

    Und keine Angel dabei....

    1/5/20Reply
    SirHenry-macht-Urlaub.de

    Nee, wäre auch nicht gut angekommen, hinter den Fischen kamen mehrere Restaurants.😂😂😂

    1/5/20Reply
    Annundjoachim

    Nun werden wir uns doch noch nicht kennenlernen....wir sind in El Puerto St. Maria und nehmen die Nordroute über Salamanca nachhause. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben ....wir schaffen das irgendwann, da sind wir uns sicher ....bis dahin „verfolgen“ wir uns einfach weiter 😘😘

    1/6/20Reply
    3 more comments
     
  • Day3

    Dienstag Tag 3

    May 18 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

    Da bin ich mal wieder,
    heute wird's etwas aufregender. Erst einmal in einem Restaurant unter freiem Himmel ausgiebig frühstücken. Was vor zwei Jahren noch völlig normal war, ist nun ein Highlite. Wie wenig man doch benötigt um glücklich zu sein. Hier in Almerimar trägt man konsequent immer eine Maske ausser man isst, trinkt oder raucht. Maskenmuffel sind lediglichTouristen. So schnell outet man sich.
    Heute sehen wir zum ersten mal unsere "White Cloud", eine Hallberg Rassy 342, live. Sie liegt noch auf dem Trockendock. Chris, ein stämmiger Engländer um die 50, hat hat das Unterwasserschiff instand gesetzt. Unsere heutige Aufgabe ist es den Tiefgang der Yacht zu vermessen. Der "Canal de Vogese", den wir ende August erobern wollen, hat nur eine Wassertiefe von 1,70m. Lt. Papiere ist das auch der Tiefgang der Yacht. Papier ist geduldig und wir wollen auf Nummer sicher gehen, da es zwei Bauarten dieser Yacht gibt. Sollte der Tiefgang die1,70m überschreiten gibt's einen Plan "B" vom Detlef. Wir legen um den Kiel einen Treckerschlauch, pumpen ihn auf und heben die Yacht um die erforderlichen 10cm an. Ob das man hinhaut? Fitzcarraldo gilt es zu schlagen. Mitleser meiner Alterklasse kennen diesen Film mit Klaus Kinski. Eins wissen wir nun, der Schlauch passt. Eine innere Besichtigung der Yacht lässt meinen Blutdruck wieder steil nach oben schnellen. Dreck, Dreck und nochmals Dreck. Wiederrum konnte sich der deutsche Eigner nicht auf deutsche Auswanderer verlassen. Morgen um 08:00 Uhr wir die Yacht wieder ihrem Element zugeführt und Vera und ich kümmern uns darum. Für uns gibt's nun nichts weiteres zu tun als Lebenmittel einzukaufen und zu chillen. Das Zweitere beherschen wir besser.
    Read more

    Lothar Frömberg

    Das ist ja etwas für dich (euch), eine Herausforderung ⛵⚓

    5/19/21Reply

    Slow Speed Hydrofoiling im Kanal - cooler Plan 😜 [Christoph]

    5/20/21Reply

    Der große 800 l Treckereufenschlauch sieht ganz schön klein aus. Wie wollt ihr den später aufpumpen? [Andreas]

    5/20/21Reply
    Dirty Harry

    Mit einer Pressluftflasche.

    5/21/21Reply
    Dirty Harry

    Er ist ja auch aus Gummi😁

    5/21/21Reply
    3 more comments
     
  • Day6

    Donnerstag und Freitag Tag 5 und- 6

    May 21 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Da bin ich mal wieder,
    an den letzten beiden Tagen ist ausser Arbeit nicht viel geschehen. Deshalb einen Block für zwei Tage. Am Donnerstag wollte der deutsche Ausiedler den Dieselfilter, Ölfilter und Impeller der Wasserpumpe wechseln. Ich hatte dies mit dem Eigner drei Wochen vorher so abgestimmt. Eigentlich sollte alles bei meiner Ankunft fertig sein. Um 13:00 war es dann endlich soweit. Er kam mit den nötigen Utensilien und einem Gehstock. Was er damit wohl will? Ja..., laufen natürlich. Ihm ging's heute nicht so gut, ob ich ihm wohl helfen könnte? rief er mir zu. Was soll ich machen? Vera und ich wollen schliesslich los. Unter seiner Anleitung ginge ich die Herausforderung an und ein Stündchen später war der Motor fertig und ich ölverschmiert. Zum Glück hab ich Arbeitszeug dabei. Jetzt nur noch das Bier in den Kühlschrank und wir sind für heute fertig. Was ist denn nun schon wieder? Im Kühlschrank ist es wärmer als draussen. Ohne kaltes Bier wird nicht abgelegt. Da sind Vera und ich einer Meinung. Auch kann ich das Detlef nicht antun, der Ende Juni zu uns stösst. Ein Anruf beim Eigner und er gibt mir die Telefonnummer von Chris aus der Werft. Wie immer..., keiner hat Zeit. Es sei denn, wir verlegen zur Instandetzung die Yacht in die Werft. Kein Problem für uns. Ein Anruf beim Hafenmeister und wir bekommen die Erlaubnis. Schwupp die Wupps stehen wir vor seinem Office und er legt los. Es musste nur Kühlmittel aufgefüllt werden und zwei Stunden später haben wir wieder Cerveza fría.
    Freitag wurde eingekauft und unsere Yacht somit auf 1,90 m tiefer gelegt. Vera hat das Teakdeck mit Pinsel und Farbe imprägniert und wir sind endlich, endlich, endlich starklar.
    Read more

    Coole Aktion mit dem Kühlschrank, und Wiiichtig😊Glaube hier ist Heute (Sa) der Wind den Ihr gebrauchen könnt 🤷‍♂️Mast und Schootbruch [D. P. aus GE]

    5/22/21Reply

    Tolle Bilder und schönes Video - ich wünsche Euch viel Spaß und guten Wind. Alles Gute und gute Fahrt. [Christoph]

    5/22/21Reply

    Das ist doch dann ein gelungener Start gewesen. Euer Tagebuch und die Bilder vermitteln einen schönen Eindruck der Reise. Weiterhin alles Gute. [Uli]

    5/23/21Reply
     
  • Day2

    Montag Tag 2

    May 17 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Hallo Freunde,
    heute am Montag gibt's nichts besonderes zu erzählen. Wer in dieser Zeit mit einem Flugzeug unterwegs ist weiss, dass dies immer mit Problemen behaftet ist. Am Samstag hatten Vera und ich den erforderlichen PCR hinter uns gebracht. Nach 7 Stunden kam das Negativ Ergebnis in Deutsch und Englisch. Alles gut dachten wir..., leider nicht. Zum Glück hatte Petra genauer hingeschaut und ihr fiel auf, dass unsere Personalausweisnummer auf dem Bescheid einen Fehler hatte. Statt einem G war eine 9 geschrieben. Nach einer aufregegenden Samstag Nacht erreichte ich endlich am Sonntag jemanden von dem zuständigen Labor. Alles wurde wieder gut. Auch mein Blutdruck.
    Unser Flüge, mit 5 stündigem Aufenthalt in Madrid, verliefen ereignislos und wir landeten um 21:00 Uhr in Almeria. Alex, eine in Spanien lebende Berlinerin, holte uns am Flughafen ab und brachte uns zu einem Schlafplatz auf der "Tomorrow". Unser Yacht die "White Cloud" liegt leider noch in der Werft. Das Unterwasserschiff wird noch instand gesetzt. Mein Blutdruck steigt wieder.
    Read more

    Lothar Frömberg

    👍👍👍

    5/18/21Reply
    Johannes Lindenblatt

    Euch allen eine gute Reise, und Glückauf aus Herten, wünscht Johannes.

    5/19/21Reply
     
  • Day4

    Mittwoch Tag 4

    May 19 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Hallo Leute,
    da bin ich mal wieder. Heute heisst es Schluss mit Lustig. Um 7:00 Uhr geht der Wecker, denn um 8:00 Uhr wird die "White Cloud" ins Mittelmeer gesetzt. Obwohl wir 10 Minuten vor unserem Termin in der Werft waren, können wir das Kranen nicht dokumentieren. Sie lag schon an einer dreckigen, ramponierten Kaimauer. So wie sie aussah, passte sie hier hin. Zumindest schwamm sie. Au Vera, wir haben noch ne Menge Arbeit vor uns. Ein Knopfdruck und der Diesel sprang. Ja super... Jetzt ging es zur Tankstelle volltanken. Der Hafenmeister gab uns einen Liegeplatz in der Nähe unserer Übernachtungsyacht "Tomorrow". Unser neues Zuhause wurde von innen und außen gereinigt und der Tag war um. Jedoch wurde aus dem hässlichen Entlein ganz langsam ein stolzer Schwan. Jetzt hielt uns nichts mehr auf der "Tomorrow" und wir bezogen unsere Einzelkabine. Vera hinten auf der Backbordseite und ich hatte die Suite in der Spitze. Wir feierten den Umzug mit einer leckeren Paella.Read more

    Hausmutter

    Wünsche euch eine gute Fahrt und immer genug Wasser unterm Kiel.

    5/20/21Reply

    Sieht doch jetzt gut aus. Ist denn technisch alles I. O. mit dem Schwan? [Andreas]

    5/21/21Reply

    Siehe Kommentar von Di, hab in den falschen Tag geschrieben [D.P. aus GE]

    5/21/21Reply
    Dirty Harry

    Eingibt war Schrott. Ich hab jetzt einen Gennaker.

    5/21/21Reply
     
  • Day13

    Almerimar

    December 13, 2019 in Spain ⋅ ☁️ 18 °C

    Nachts hat es schön gestürmt - ich liebe es wenn der Bulli im Wind wackelt! Das gab ordentlich Wellen. Wieder durch das Plastikmeer unserer Gemüseversorgung bis nach Almerimar. Bin mal wieder das kleinste WoMo - es gibt auch Riesenkisten wo der Smart in der Heckgarage mitfährt 😨Read more

  • Day82

    Jour 43 - Vélo à la Javel!

    August 9, 2016 in Spain ⋅ ☀️ 27 °C

    Nous nous reveillons, sur la plage, remis de nos émotions de la veille... On s'habille avant que les premiers baigneurs n'arrivent, on range la tente! Xavier ne retrouve pas son chapeau!!! 🙊 Il l'a oublié au restau! 😩
    On sort de la plage, fait le tour du restaurant fermé!
    Les toilettes du restaurant étaient dehors et n'étaient pas fermées, il y a des toilettes pour les clients et des toilettes pour employers dans lesquelles il y a tous les produits d'entretiens, des essuies tout, bassines... Il y asussi de l'éléctricité alors on en profite pour recharger nos iphones et batteries. Puis on commence à se faire un petit dej et on regarde une serie pour passer le temps... Une fois terminé, on refait le tour du restau et Xavier aperçoit un homme qui dort sur un matelat au milieu de la salle... Il est 8:00 du matin alors on n'ose pas le réveiller!

    Pour passer le temps on commence à nettoyer nos vélos encore plein de vase de la veille... On sort la javel, les bassines, les essuies tout...

    A 10:00 nos vélos étaient comme neufs! Lavés, graissés, astiqués! 😃🚲🚲 Les batteries chargées!🔋🔋

    Après avoir tout rangé, nous avons tapé au carreau pour réveiller Dormeur! 😴 Nous avons retrouvé le chapeau de Xavier et c'est reparti!!!!
    👌🏼
    Read more

  • Day239

    Weather

    December 10, 2017 in Spain ⋅ 🌙 16 °C

    Well yesterday was yet another lovely day John took photos of the sunset. Today was looking pretty good too, up till about 15:00, but then as forecast the wind really picked up, we weren't on board then though because we had gone on a lovely foothills walk inland from Almeria in shorts and t-shirt we walked up a dry river gorge very spaghetti western then along the hilltop ridge views were incredible and it was almost deserted we saw 2cars 4trail bikes and 4 walkers over the entire 4 hour walk. But we are now on a permanent list as the winds are pushing us, forecast is for ave wind speeds of 54km/h, with gusts up to 90km/h (John says this is 56-60 miles/h) should be a noisy night and then to make things more fun it is supposed to pour down tomorrow as well as being windy.☹️ Oh well home to the good weather soon😉Read more

    Mary Le Poidevin

    Beautiful

    12/13/17Reply
    Cruising donkeys

    The sunsets are stunning almost every day but am looking forward to seeing a Cobo sunset

    12/14/17Reply
     
  • Day229

    Almerimar marina our home for the winter

    November 30, 2017 in Spain ⋅ ☁️ 10 °C

    Sorry I have been so slack, after four nights as the only boat in Adra Marina we moved along the coast in beautiful sunshine and no wind to Almerimar. This is where the boat will stay now till we continue our travels in March of 2018. The marina is large and we have already joined the local live aboard community joining in coffee mornings, quizzes and walks. As we arrived here almost 2 weeks ahead of schedule we have managed to get a fair amount of external above the waterline work done, on a steel boat this has meant a lot of sanding most manually but we have now treated the ex-rust and are now painting and varnishing. Communications will be a lot less frequent now as not much happening. Well i say that but our social schedule is already filling up I think we might be busier here than we ever were at home in Guernsey and as much as I have enjoyed chatting to john over the last 7 months it is nice to have other people to talk to.
    After a lovely first week of sunshine we have just had 2days of rain !! I mean really we're in the south of Spain for goodness sake. But due to be sunny and warmer, around 18 degrees again tomorrow, but at least it meant I could go shopping today without feeling guilty about the jobs I should have been doing ;-) back to the grindstone tomorrow.
    Condor have sent the reminder that we are sailing in 3weeks, fab can't wait.
    Will add some photos soon.
    Read more

    Michelle Bewey

    Looking forward to catching up. Hopefully St Malo dock strike will be over by then!

    12/2/17Reply
    Mary Le Poidevin

    Sounds a

    12/3/17Reply
    Mary Le Poidevin

    Sounds fabulous. Steve and I have enjoyed following your travels, a lovely adventure for you both. We wish you a very Happy Christmas 🎄 back in Guernsey and look forward to your adventures from March 😊😊

    12/3/17Reply
    Claire Wallace

    Wow! Well done guys!! That was quite a journey! Lovely to see the boat looking so festive :-) You are really near where my sister-in-law used to have an apartment in Roquetas del Mar so we know the area a little bit. Have a great Christmas you too xx

    12/5/17Reply
     
  • Day352

    Dentist

    April 2, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

    Have finally been fitted for the crown and been told that everything should be sorted by the 9-10th April Hurray
    So this week we have a boat guest Santos is staying until the 6-8th April while his owners relocate their boat to the Spanish Ria of Vigo.
    He is no trouble on the boat but as you might be able to see from the attached photos there is a bit of Labrador in him, so when we go walking he is constantly on the lookout for food. Yesterday evening I took him out for about an hours gentle stroll he is 11 so have to take it easy and as we get back and I go to undo lead I realise he has half a stale baguette in his mouth, no idea where it came from!
    Read more

    Ian Mills

    Looks like a nice doggy, are there any language issues?!

    4/4/18Reply
    Cruising donkeys

    Yes apparently he speaks fluent Norwegian (his mum) and Spanish (his dad) but only selective English. ‘Dinner’ and ‘sit’ he knows but ‘come’ he is not so sure about 😉

    4/4/18Reply
    Ian Mills

    Blimey, he’s smarter than me then

    4/7/18Reply
     

You might also know this place by the following names:

Almerimar