Spain
Sant Josep de sa Talaia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Sant Josep de sa Talaia
Show all
Travelers at this place
    • Day 5

      🌈 CHIRINGAY Part ||🌈

      July 2, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

      💕ZOODELS ZUMBA ZANGRIA 💕

      Der letzte Tag am Strand wurde noch einmal aufs Vollste ausgekostet - es wurde getrunken, gegessen und wild getanzt…

      Und mein persönliches magisches Highlight - Roman & Gabriel - zwei „alte Bekannte“, die ich 2020 heimlich beim Tanzen gefilmt habe und die heute - 2 Jahre später am gleichen Spot tanzten (sie sind aus Madrid und auch nur im Urlaub 🥹 unglaublich 💕)Read more

    • Day 299

      Sailing with Nana and grandad

      May 6, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

      Today we all set of from Ibiza town and headed west on board Regal. There was a bit of a swell and with the wind on the nose, sadly we could not put up the sails.

      Then at about three in the afternoon we got to a nice anchorage called Jondal.

      We all went for a swim and then we had lunch on board. We had sushi ,fuet and some other things including a salad.

      Then everybody save mother Margaret hopped on the dingy and went into the beach bar for a drink. After that Nana and Grandad got a taxi back to their apartment in Ibiza town,they would be leaving the island tomorrow.

      ;^] this blog was written by Colm
      Read more

    • Day 23

      Es Vedrà und Abschied von den Balearen

      April 20, 2023 in Spain ⋅ 🌬 17 °C

      Wir fahren weiter über die Salinen von Ibiza, die zusammen mit den Salinen von Formentera Lebensraum gefährdeter Arten und Brut- und/oder Durchzugsgebiet diverser Vogelarten sind. Seit 1999 sind die beiden Salinen Unesco-Weltnaturerbe.

      Zum Sonnenuntergang fahren wir dann zum Mirador de Es Vedrà, einem Aussichtspunkt mit Blick auf die mystische Insel Es Vedrà im Südwesten von Ibiza. Der Felsen ragt fast 400m hoch aus dem Meer und gilt als magisch und legendär. "Es Vedrà ist heute unbewohnt und zählte auch in der Vergangenheit nur einen einzigen menschlichen Bewohner. Der Mönch Francis Palau y Quer führte hier im 19. Jahrhundert ein Einsiedlerleben. Die gesamte Insel steht unter Naturschutz und darf nicht betreten werden. Seltene Vogelarten brüten in den steilen Wänden ungestört vom Menschen (…). Ob die Form, Lage oder die Menschenleere die Mystik von Es Vedrà hervorgerufen haben, ist unklar. Doch werden der Felsinsel magische Kräfte zugeschrieben. Seefahrer berichten noch heute, dass ihre Kompassnadeln in alle Richtungen ausschlagen, wenn sie sich Es Vedrà nähern. In der Antike soll es einzig Odysseus gelungen sein sie unbeschadet zu passieren.“ (Quelle: Geo.de)

      Es ist aber auch unser letzter Abend auf den Balearen. Wir hatten eigentlich im Sinn, den ganzen nächsten Monat auf Mallorca zu verbringen. Aber Mallorca hat zwar 2 Campingplätze, diese aber nur für Zelte oder nur für unter 30Jährige, wie sich herausgestellt hat. Zudem gibt es wohl 2 weitere Stellplätze ohne Infrastruktur (d. h. ohne jede Ver- und Entsorgung). Wildcampen ist grundsätzlich verboten. Es gibt wohl Ver- und Entsorgungsstellen, aber nach unseren Erfahrungen in Ibiza ist keineswegs gesichert, dass sie auch zugänglich sind. Und wir haben in Anbetracht des grundsätzlichen Verbots des Wildcampens kein Bedürfnis, jeden Abend aufs Neue die Toleranz der lokalen Ordnungskräfte zu testen. Wir suchen Entspannung!

      Unser Wohnmobil-Erlebnis auf den Balearen kann man so zusammenfassen: Auf Formentera sind Wohnmobile verboten. Auf Ibiza haben wir es die letzten 10 Tage getestet, aber auch da hat der 1. Campingplatz erst am 15.04. geöffnet und zumindest bis dahin waren alle Ver- und Entsorgungsstellen geschlossen. Wir haben zuvor 5 Tage - wenn auch mit polizeilicher Duldung - in einem mit großen Verbotsschildern gekennzeichneten Bereich gestanden. Zudem gibt es auf der größten spanischen Insel im Mittelmeer, Mallorca, derzeit keinen einzigen Campingplatz für Wohnmobile, aber dafür ein Verbot fürs wilde Campen. Auf Menorca soll es 2 Campingplätze geben, aber auch vor allem mit Plätzen für Vans. Man kann wirklich nicht sagen, dass die Balearen Wohnmobilen besonders wohlgesonnen wären und das erklärt wohl auch, weshalb die Balearen in unserem Wohnmobil-Reiseführer für Spanien überhaupt nicht vorkommen.

      Wir haben beschlossen, dass wir zurück aufs Festland und weiter gen Süden fahren. Lassen wir uns überraschen, was uns noch erwartet 😉😃!
      Read more

    • Day 278

      We're going to Ibiza😊

      April 15, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

      We've had Ibiza on our minds with quite a while.
      Back in February '20 we were 6 weeks away from leaving Ireland - and well, we all know how that worked out.
      So now, writing this on the eve of departure from mainland Spain, it feels like another big moment for us.
      It will hopefully mark the start of a slow cruise through the Balerics and Corsica, Sardinia and who knows where....
      But first there's the little matter of getting there... What had seemed to be the prospect of a galloping beam reach has now changed to a close hauled bash..if the forecast is to be believed....will just have to wait and see how it goes
      After anchoring in Calpe on Tuesday night we moved into the marina for two nights to avoid the strong northerly winds. It's a pleasant stop before we transit the 60nm of the Canal de Ibiza.
      Hopefully tomorrow the winds will have eased to 15 kts or so, all going well we could have a good sail with the wind on the beam.
      And here's the live update :
      We leave port at 9am and already it seems less than charming.
      Rounding the headland we have 20 - 25 knots plus dirty gusts coming down from the Rock.
      With two reefs in the main and only a scrap of headsail, there is a 1.5 - 2m swell on the nose with grey skies and seas. Plus a lesser crossing swell from abaft the beam, just to make it interesting.
      Regal is banging into the swell, and worse, only making 4 knots or so. It's going to be a long 60 miles at this rate. With her starboard rail in the water and the scuppers full, I consoled myself by seeing the last of the Saharan dust being washed off.
      Nobody is enjoying this.
      I considered turning back, like another sailor had said to me recently "its supposed to be about enjoyment not endurance".
      I decided to give it an hour and see how it goes. There is a shipping lane coming up, which helps with the decision to carry on, once we enter that we won't want to turn around half way through.
      Margaret plays a blinder rallying the troops with songs and games, it's a great distraction and helps to lift the mood.
      By 12.00 we're in the shipping lane, calling up the cargo ship MSC Carmen who is passing close by, he obligingly alters course to go astern of us.
      At 14.00 the wind starts to back and we shake out the reefs, our speed increases, while helming became easier. Finally we are getting the beam reach we had hoped for.
      By 16.00 we are doing 7kts + with 21nm to go, all good. But shortly after this the wind veers again and we're back reefing - we've certainly shaken off the Cartegna cobwebs now!
      At least the larger swell is moderating now as we start to come into the lee of Ibiza, we're all glad to have an end to the crash and bang.
      By 18.30 we're close under the high coastline, the wind and seas drop and we start the engine. An hour later we're at anchor, tired, relived but very happy to have reached Ibiza.
      It's a lovely landfall and we go to bed happy, looking forward to the promise of a calm and sunny morning.
      Read more

    • Day 56

      Es Cubells, Es Vedra und Can Costa

      September 30, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

      Heute gab es den ein oder anderen Panoramablick auf die Küste Ibizas und Formentera während einer ausgiebigen Wanderung bei 35 Grad zu erhaschen. Die Erkundungstour endete - wie soll es auch anders sein - in einem ibizenkischen Landhaus mit inseltypischen Produkten wie Wein, Kräuterlikör sowie Wurst und Feigendessert. Ich gewöhne mich langsam an die Verköstigung. 😉Read more

    • Day 39

      Tag 39 - Rumbo a Ibiza

      October 12, 2022 in Spain ⋅ 🌙 16 °C

      Heute Morgen haben wir das Hotelzimmer abgegeben und gingen wieder früh zum Flughafen. Am Flughafen konnten wir sehr schnell die Koffern einchecken und konnten auch sehr schnell durch die Sicherheitskontrolle, so hatten wir noch genügend Zeit und konnten gemütlich frühstücken. Wir folgen nach Ibiza und der Flug dauerte nicht mal eine Stunde und war sehr angenehm. In Ibiza angekommen machten wir uns direkt auf den Weg ins Hotel. Das Hotel ist nur 10 Fahrminuten vom Flughafen entfernt und natürlich direkt am Strand. Nach einer sehr herzlichen Begrüssung konnten wir die Zimmer beziehen. Da es heute noch nicht allzu warm war, gingen wir nicht im Meer oder am Aussenpool baden und gingen ins SPA vom Hotel. Ziemlich lange hatten wir das SPA für uns allein und konnten neben dem Entspannen uns auch austoben. Als dann immer mehr Gäste ins SPA kamen, gingen wir wieder raus. Da der Magen bereits knurrte, assen wir im Hotelrestaurant direkt am Meer einen Burger und tranken eine leckere Sangria. Es war knapp 18:00 Uhr und es war ein Mittag- und Abendessen gleichzeitig. Mit vollem Magen gingen wir ins Hotelzimmer, duschten und chillten ein wenig. Dann gingen wir in einem Supermarkt gegenüber dem Hotel und kauften uns ein paar Getränke und Snacks für den heutigen Champions League Abend und die nächsten Tagen. Da wir noch keinen Hunger hatten, schauten wir gemeinsam das Barca – Inter Spiel und genossen dabei ein paar Getränke. Wir wollten nach dem Spiel zwar nicht mehr viel machen, doch wir wollten auch nicht einfach nur im Hotelzimmer bleiben. Die Meisten Clubs haben seit Anfangs Oktober auch bereits geschlossen, so entschieden wir uns noch ein Wenig spazieren zu gehen. Als erstes liefen wir ein wenig dem Strand entlang und dann auch auf der Strasse. Als wir vor einem Restaurant standen und die Menü karte anschauten, sprach uns plötzlich ein junger Mann an, es war ein alter Arbeitskollege von Manuel und Loris, nach einem kurzen Gespräch ging er dann weiter und wir überlegten uns, ob wir morgen in diesem Restaurant essen gehen möchten. Wir liefen weiter die Strasse herunter, bis wir wieder den alten Arbeitskollegen von Manuel und Loris trafen. Er ist bereits seit ein paar Tagen hier in Ibiza und gab und ein paar Tipps. Wir verbrachten sehr lange Zeit mit ihm bis es nach 01:00 Uhr morgens war und wir wieder zurück zum Hotel liefen, um schlafen zu gehen, denn anders als bis anhin, haben wir dieses Hotel mit Frühstück gebucht, was heisst das wir hier auch früher aufstehen müssen. Morgen gibt es sicherlich wieder mehr zu berichten und teilen.Read more

    • Day 5

      Sunning in Ibiza

      September 4, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 27 °C

      Leaving Valencia we had a short 30 minute Ryanair flight to the Spanish island of Ibiza - another smooth check in and no complaints with Ryanair. This completes Emily's Balearic island trio - something she never thought she'd say, and giving Mad access to the DJ hub of the world.
      Time for some pool and beach relaxation, a good recovery day after a fairly busy few days in Valencia
      Read more

    • Day 2

      In Stimmung kommen…

      June 29, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 25 °C

      Nach einem entspannten Ankommen am Pool zogen sich alle in ihre Zimmerchen zurück, um sich für die Nacht aufzubrezeln… und um ein passendes Ambiente für die Braut zu schaffen wurde auch die Zentrale geschmückt…

      Inspiriert von der Liebe und Aperol Spritz fanden sich einige Kleidschwestern… aber auch in der Manicure wurde die Farben von Ibiza aufgegriffen - Dank Flo und Chanel…

      Das I-Tüpfelchen setzen Glitzersteine mit denen die Bacheloretten nicht nur in der ersten Nacht strahlten…
      Read more

    • Day 14

      2. Tag auf Ibiza

      April 11, 2023 in Spain ⋅ ☀️ 17 °C

      Wir merken, wir haben ein Problem😉: Wir bekamen am ersten Tag hier auf der Insel von einem Local den Tipp für einen der schönsten Strände der Insel und unsere Recherche ergibt, wir scheinen uns kaum steigern zu können! Er ist völlig frei von Hotelbebauung, hat türkis blaues Wasser direkt vor unserer Nase und ist obendrein auch für unser Wohnmobil problemlos zu erreichen. Nachts stehen hier nur 4-5 WoMos. Es ist wunderbar ruhig. Man hört nur das Meeresrauschen. Wenn man mit WoMo einkaufen fahren muss, kann man (zumindest zu dieser Jahreszeit) problemlos wiederkommen. Warum sollte man diesen wunderschönen Ort schon wieder verlassen 😉😆?

      Peter bleibt am WoMo und „zählt Wellen“. In der Ferne sieht man einen Wachturm. Ich entschließe mich, dort hinzulaufen.

      Unterwegs entdecke ich verlassene Hippie- Unterkünfte, teils sogar ehemalige Höhlen in den Küstenfelsen, in denen sie gelebt haben, die allerdings jetzt verschlossen sind. Die Zugänge die steile, felsige Küste hinab sind teils sehr beschwerlich. Hohen Seegang mag man sich in diesen Höhlen genauso wenig vorstellen müssen wie die Entsorgung🙈.

      Ich laufe weiter und entdecke sogar einen Bogen im Felsen.

      Ich setze meinen Weg fort zum Torre d‘en Rovira o de Comte, einem Wehrturm aus dem 18. Jahrhundert. Ob er jemals zu Verteidigungszwecken gedient hat, ist unklar. Vor Jahren wurde er zu einer Wohnung umgebaut.

      Gemütlich laufe ich zurück und bin nach gut 1 1/2 Stunden wieder am WoMo.

      Wir essen in einem der Strandrestaurants köstlichen Oktopus, trinken natürlich Sangria und kehren mit Sonnenuntergang ins WoMo zurück. Es ist schon noch windig und schlagartig kühl, sobald die Sonne weg ist.
      Read more

    • Day 7

      TAG 7 (Mo) Die Bucht und Chiringay

      July 10, 2023 in Spain ⋅ ☀️ 28 °C

      Ein letzter Carajillo am Morgen stärkt unsere Sinne… und wappnet uns für den letzten vollen Tag…

      Der Wind steht so, dass die Bucht besser als der Chiringay ist.

      🙋🏻‍♀️Torsten, aus welcher Richtung müssen die Flugzeuge starten, damit der Wind für Chiringay gut ist?

      Sangria belebt die Sonne und lähmt die Zunge - das stellten wir erneut in der chringay bar fest
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Sant Josep de sa Talaia, San José

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android