Spain
Universidad De Cádiz / Facultad de Medicina

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 40

      Cadiz - bukolisch katholisch

      March 12, 2022 in Spain ⋅ 🌧 14 °C

      Faszinierend, wie hier das Leben in all seinen Dimensionen neben- und miteinander Platz hat. Wir streifen durch die abendlichen Gassen, manche Läden haben noch geöffnet, aus einer offenstehenden Kirchentür ertönt der leiernde Gesang eines Priesters, Menschen auf dem Heimweg, Strassenmusik, Hunde auf Nahrungssuche ....
      Im späteren Abend der plötzliche Atmosphärenwechsel in der Gasse, Menschen bleiben stehen und drehen sich um, Weihrauchgeruch wabbert um die Ecke, Ruhe verbreitet sich: eine grosse katholische Bruderschaft trägt in feierlicher Prozession und über 13 Stationen eine riesengrosse Christus-Skulptur durch die Gassen, begleitet von Chor- und Fagott-Klängen, bloss unterbrochen von Gebeten. Also doch keine Demo gegen den Ukraine-Krieg, wohl eher ein Ritual im Hinblick auf Ostern.
      Als die Prozession um die Ecke biegt, haben auf dem Platz daneben zwei Bars ihre Strassenkneipe mit Bildschirmen bestückt: ein Fußballspiel der spanischen Nationalliga wird übertragen. Freud und Leid in manchmal verstörender Gleichzeitigkeit: wie im richtigen Leben.
      Read more

    • Day 50

      Cádiz - Orient meets Occident

      May 6, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

      Da der Fähranleger nur ungefähr 2 km vom Camp entfernt ist, haben wir uns entschieden, das wunderschöne sonnige Wetter auszunutzen und Cádiz zu besuchen. Die Fährzeit beträgt ca. 45 Minuten und kostet sage und schreibe ganze 2,80€ pro Person. Unsere Bikes werden sogar kostenlos mitgenommen.

      Cádiz gehört zu den ältesten Städten Westeuropas. Der Legende nach wurde die Stadt durch Herakles gegründet. Alle waren schon hier: die Phönizier und Karthager, die Römer, die Westgoten, Byzantiner, Araber und Reconquista. Zu Kolumbus' Zeiten wurde Cádiz zum Tor zur neuen Welt.

      Als erstes sehen wir schon aus der Ferne die Kathedrale mit ihren verschieden geformten Türmen. Dann fahren wir hinaus auf die Landzunge zur Avanzada de Santa Isabel und genießen die Aussicht. Danach stürzen wir uns ins Getümmel der Altstadt und können natürlich dem Großmarkt nicht widerstehen. Frische Thunfischfilets wandern in unsere Tasche.

      Cádiz ist eine Stadt, die wirklich einen Ausflug wert ist. Empfehlenswert!
      Read more

    • Day 19

      Tag 19 - Adios Sevilla, hola Cadiz

      September 22, 2022 in Spain ⋅ 🌙 22 °C

      Heute musste ich Sevilla leider bereits wieder verlassen, um in die nächste Stadt zu ziehen. Ich gab am Morgen das Hotelzimmer ab und lies meine Koffer dort. Nicht wie die letzten Tagen, ging ich nicht gerade frühstücken, sondern lief mal in eine andere Richtung, welche ich noch nicht gesehen hatte. Schnell habe ich bemerkt, dass es dort nicht mehr weiter geht oder es zumindest nichts mehr zu sehen gibt. Ich lief noch ein bisschen durch die Strassen und ass dann in einer anderen Cafeteria mein Frühstück. So denke ich, dass ich so gut wie alles von Sevilla gesehen hatte. Ich blicke auf die schönsten Tage meiner Reise und auch auf die schönste Stadt zurück. Sevilla ist also in meinem Ranking auf Platz 1 vor San Sebastian und das auch wohl es in Sevilla kein Meer gibt. Mein Zug ging erst um 15:45 Uhr, also ging ich zurück ins Hotel und chillte noch ein wenig auf der Dachterrasse. Wieder überpünktlich war ich am Bahnhof von Sevilla, ich muss sagen, dass ich ziemlich nervös war, da ich nicht wusste, ob alles so klappt so wie ich es mir erhoffte, da ich zum ersten Mal in einem anderen Land ausser der Schweiz Zug fahre. Auf der Anzeigetafel fand ich dann meinen Zug nach Cadiz und ich machte mir schnell auf den Weg zum Gleis, auch wenn ich noch über 20 Minuten warten musste. Der Zug kam natürlich mit Verspätung an, doch als ich dann endlich im Zug sass, war ich wieder beruhigt. Ich hatte eine angehnehme Zugfahrt von ca. 1.5 Stunden und im Zug hatte ich sogar WLAN, welches funktionierte. In Cadiz angekommen, schaute ich wie lange ich zu Fuss vom Bahnhof zu meinem Apartment hatte, Google Maps zeigte mir knapp 20 Minuten an und mit dem Taxi hätte ich 10 Minuten, ich fand aber komisch, dass das Apartment nur knapp einen Kilometer entfernt war. Da ich keine Lust hatte, mit der Koffer durch die Stadt zu laufen, nahm ich das Taxi. Der Taxifahrer, kannte die Adresse auswendig auch nicht und bei ihm zeigte es einen Weg von 900 Meter, welche in 10 Minuten zurückgelegt werden sollten, so dachte ich, dass ich demnach trotzdem eine gute Entscheidung traf mit dem Taxi zu gehen. Keine fünf Minuten später, meine der Taxifahrer aber das wir bereits am Ziel seien. Grosse Freude herrschte bei ihm nicht. Ich lief noch die kleine Strasse runter zu meinem Apartment. Einchecken musste ich nicht, da ich alles übers Handy steuern konnte, was ich auch bereits wusste, da ich heute Morgen mit dem Apartment geschrieben hatte. Die Region war nicht die schönste doch mein Apartment sieht so aus, als wäre es neu gebaut oder sicherlich umgebaut wurde. Nachdem ich mich im Apartment einrichtete, ging ich bereits wieder nach draussen, es war zwar noch ziemlich früh, aber ich hatte bereits Hunger und wollte etwas essen. Da man in Spanien sehr spät erst isst, hatten alle Restaurants noch geschlossen, so lief ich trotzdem noch bisschen durch die Strassen, die bereits schöner waren als die Region in welchem mein Apartment steht. Am Hafen war noch ein Sail GP, da es von der Polizei abgeriegelt war, konnte ich aber auf den ersten Blick nichts erkennen, mal schauen, ob ich morgen mehr sehe. Ich habe in dieser kurzen Zeit schon ein paar schöne Sachen von Cadiz gesehen und freue mich auf den morgigen Tag. Das wars aber für heute schon, ich hatte wie bereits erwähnt ziemlich Hunger und meine Knie schmerzten auch. Die Restaurants waren mehrheitlich noch geschlossen und ich lief an einem MC Donalds vorbei. Damit ich schnell etwas essen konnte, entschied ich mich also heute mal für den MC. Gegessen habe ich dann aber in meinem Apartment. Heute hatte ich also nicht viel gemacht und somit auch nicht viel zum berichten und nicht allzu viele Fotos, die ich euch zeigen kann. Morgen gibt es dann wieder mehr zu lesen und zu schauen. Hasta mañana.Read more

    • Day 250

      Cádiz

      Yesterday in Spain ⋅ 🌬 15 °C

      Da Jörg sich bei mir angesteckt hatte und darum gestern einen Ruhetag brauchte, war ich nur im Supermarkt um das nötigste einzukaufen (und um etwas Bewegung zu haben).

      Heute ging es uns beiden wieder recht gut, so haben wir uns auf den Weg zur Fähre gemacht, die wir dann auch direkt verpasst haben. Also zu Fuß weiter ins Stadtzentrum und in den ersten Bus eingestiegen, schließlich stand "Cádiz" vorne dran. Wo der Bus dann hält wussten wir nicht, der Fahrer sprach kein englisch (und unser spanisch ist noch schlechter als unser französisch), aber Cádiz ist nicht so groß und wir sind ohne Probleme angekommen.
      Von der "Plaza de La Constitución" wieder zu Fuß weiter durch die Altstadt, über die "Plaza de España", bis zur "Garita", einem breitem Stück Stadtmauer direkt am Meer um den Blick auf den Atlantik zu genießen.

      Cádiz gehört zu den ältesten Städten Europas und hat eine sehr bewegte Vergangenheit. 1014 v. Chr. von den Phöniziern gegründet, danach kamen Karthager, Römer, Westgoten, Byzantiner und Araber. Die Stadt wurde von Wikingern verwüstet, von Piraten aus Algerien angegriffe. Zweimal wurde die spanische Flotte im Hafen von den Engländern zerstört, einmal auch die Stadt selber.
      Hier wurde die erste spanische, liberal orientierte Verfassung ausgearbeitet und 1812 eingesetzt. (1814 wurde sie von Ferdinand VII. ausgesetzt und 1820 von revoltierenden Bürgern wieder eingesetzt.)
      Beim Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs fiel Cádiz sehr schnell in die Hände der Faschisten unter Franco.
      Read more

    • Day 9

      Cadiz - Teil 1

      June 4, 2023 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

      Cadiz ist eine tolle Stadt! Endlos wirkende, kerzengerade Straßen mit wunderschönen Häusern, schöne Bars, Cafés und Tapas Bars, ein trubeliger Stadtstrand ( an dem die Szene von James Bond gedreht wurde, in der Halle Berry aus dem Wasser kommt), tolle Plätze und eine imposante Kathedrale.Read more

    • Day 12

      Speziell für die Biker

      March 24, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 18 °C

      Ein Bike muss vor Diebstahl geschützt und sicher an einem festen Haltepunkt gesichert werden.

    You might also know this place by the following names:

    Universidad De Cádiz / Facultad de Medicina, Universidad De Cadiz / Facultad de Medicina

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android