Sweden
Gotland Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day23

      Goodbye Gotland

      May 7, 2021 in Sweden ⋅ ☁️ 5 °C

      Heute habe ich mich entscheiden, wieder aufs Festland zurück zukehren. Ziemlich spontan buchte ich um 15.30 in Visby die Fähre und um 16.30 befand ich mich bereits auf dem Weg zurück nach Oskarshamn. Aus diesem Grund konnte ich Visby, die mittelalterliche Hansenstadt, nur sehr kurz anschauen.

      Nun liege ich im Zelt, etwa einen Kilometer ausserhalb der Stadt. Es hat mich voll erwischt. Im Moment als ich das Zelt aufstellen wollte begann es heftig zu Schneeregnen. In voller Eile stellte ich das Zelt auf und verkroch mich mit samt meinen Taschen darin. Inzwischen ist es wieder ruhig und ich bin im warmen Schlafsack eingekuschelt, alles gut.☺

      Bei solchen Situationen frage ich mich schon manchmal, was das ganze hier eigentlich soll. Auch auf Gotland, als es den ganzen Tag regnete war es manchmal schwierig Motivation zu finden. Am Mittwoch habe ich es erst um 14.00 Uhr aus dem Zelt geschafft😅. Aber ich denke, solche "Krisen" sind normal wenn man für längere Zeit unterwegs ist und irgendwie sind es auch genau die Momente, wo man sich selbst am besten kennenlernt. 😁
      Read more

    • Day20

      Gotland

      May 4, 2021 in Sweden ⋅ 🌧 5 °C

      Ich bin auf der Insel Gotland unterwegs. Am Sonntagabend nahm ich in Oskarshamn die Fähre nach Visby, wo ich um 23.00 Uhr ankam. Ich hatte Glück auf Couchsurfing und fand eine Familie welche etwas ausserhalb von Visby lebte, die mich für zwei Nächte bei Ihnen schlafen lies. Die Mutter ist aus Deutschland und die ganze Familie sprach perfektes Deutsch, was sehr angenehm war nach drei Wochen nur Englisch 😊

      Die Familie lebte in einem alten Schuhlhaus welches sie liebevoll umbauten und ich durfte im Gästezimmer mit eigenem Bad und Dusche schlafen. Am Abend haben wir am Feuer Hamburger gegrillt und die Kinder haben mir ein schwedisches Lied vorgesungen, es war eine sehr schöne Zeit.

      Heute machte ich mich auf den Weg in Richtung Fårö, eine kleine Insel nördlich von Gotland, welche für ihre wunderschönen Steinstrände bekannt ist. Das Wetter war besser als die Vorhersage, aber trotzdem erwischte der Regen mich. Halb so schlimm, denn ich bin gut ausgerüstet.

      Gotland ist bekannt für die Raukars, dass sind turmförmige Felsen aus Kalkstein. Der grösste Raukar steht in Lickershamn und wird Jungfrau gennant (Foto). Die Jungfrau der Schweiz ist jedenfalls einiges imposanter😏🗻! Dafür ohne Meer.💁‍♂️
      Auch ist Gotland der Heimatort von Pippi Langstrumpf, man kann hier die original Villa Kunterbunt anschauen☺.

      Die Insel ist im Sommer voller schwedischer Touristen, weil das Wetter im Vergleich zum Festland eher mild ist, naja hatte wohl Pech! Nächste Woche wirds bis zu 17° warm. Aber die Insel war auch mit durchzogenem Wetter wunderschön!
      Read more

      Traveler

      wow!

      5/24/21Reply
       
    • Day13

      Gotland III

      July 3, 2021 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

      Nach einer anstrengenden Nacht, die Lena um 3 Uhr lautstark für beendet erklären wollte und ich aus diesem Grund mit ihr ins Auto „flüchtete“ und noch ein paar Stunden Schlaf schinden konnte, gingen wir unseren letzten Tag auf Gotland entspannt an. In Visby fuhren wir mit ein Touristenzug durch die Altstadt, schauten uns einen sehr urigen Bonbonladen an und wandelten wieder auf Pippis Spuren. Endlich fanden wir das Tor, durch das sie im Vorspann reitet 🤗. Mal wieder verblüffte uns Lukas Orientierungssinn, als er während der Fahrt mit dem Zügchen Orte voraussagte, an denen wir gleich vorbeikommen würden 🤯. Anschließend ging’s zur Stärkung wieder in die Själsö Bageri zu Käsebrot, Krabbenbrot und Zimtschnecke (Kanelbulle), dem schwedischen Nationalheiligtum. Danach fuhren wir noch an einen Strand, der jedoch voller Menschen (Wochenende!) und Algen war. Daher blieben wir dort nur relativ kurz und packten im Anschluss unsere Sachen für unsere morgige Weiterreise ⛴.Read more

      Traveler

      Das sieht nach einem laden für Lukas aus !

      7/4/21Reply
      Traveler

      Lena, hast du verstecken gespielt und keiner hat es gesehen? Liebe Grüße und viel Spaß in Stockholm.Ele

      7/4/21Reply
       
    • Day32

      Letzter Tag auf Gotland

      August 2 in Sweden ⋅ ☁️ 20 °C

      Schon ist der letzte Tag auf Gotland. Morgens habe ich die Fähre zurück von Fårö genommen, noch ein paar Zwischenstops gemacht und nachmittags dann Visby angeschaut.
      Es war nicht so voll wie befürchtet und Visby ist wirklich eine schöne Stadt, mit kleinen mittelalterlichen Gassen, Kirchenruinen, alter Stadtmauer und ganz vielen Cafés, Restaurants, Kneipen und Läden. Mit etwas mehr Zeit wäre ich gerne irgendwo eingekehrt.
      Heute Abend geht die Fähre zurück nach Västervik. Da sie relativ spät ankommt, werde ich wohl wieder den gleichen Stellplatz wie auf dem Hinweg ansteuern.
      Read more

      Traveler

      mir fehlt da jetzt aber doch ein Foto von Feen und Elfen... 🤔

      8/2/22Reply
      Traveler

      Die sind ja erst für nächste Woche angekündigt. Außerhalb dieser besonderen Woche, sind sie eher menschenscheu🤣 Heute gab es nur mehr oder minder "normale" Menschen.

      8/2/22Reply
      Traveler

      oh... 😩 🧚🧚‍♂️🧚‍♀️

      8/2/22Reply
       
    • Day10

      Öland -> Gotland

      June 30, 2021 in Sweden ⋅ ☁️ 17 °C

      Sehr früh machten wir uns auf die Fahrt nach Oskarshamn, wo wir die Fähre nach Visby auf Gotland nahmen. Leider spielte das Wetter heute nicht so wirklich mit, es ist zwar immer noch angenehm warm, allerdings regnet es immer wieder. So natürlich auch beim Aufbauen des Zeltes, Klassiker. Außer einem kurzen Abstecher in die Alstadt von Visby und zu Lidl unternahmen wir heute eigentlich nichts mehr. Nun liegen wir zu viert wie die Ölsardinen im Zelt. Von unserem Platz aus können wir das Meer in etwa 50m Entfernung hören und sehen, wir hoffen dass wir morgen bei besserem Wetter auch wieder mehr unternehmen können. Jetzt darf Lukas noch eine Folge Pippi Langstrumpf schauen (wurde hier gedreht) und dann geht ja schon um 3:52 die Sonne wieder auf 😜.Read more

      Traveler

      Lieben Gruß an euch Ölsardinen@

      7/1/21Reply
      Traveler

      Boah, Lena schon mit guter urlaubsbräune

      7/2/21Reply
       
    • Day4

      Bye bye Gotland

      July 29 in Sweden ⋅ ☀️ 19 °C

      An unserem letzten Tag auf Fårö und Gotland standen die für die Region typischen, "Raukar" genannten, Felsformationen im Mittelpunkt.
      Hierbei durften wir bei Sonnenschein und schönstem Wetter im Westen Fårös den "Hund" und einen anliegenden See bewundern, an dem für uns richtiges Südsee-Feeling aufkam.

      Anschließend mussten wir von Fårö Abschied nehmen und bahnten uns unseren Weg an Gotlands Westküste Richtung Süden.
      Bei unserem Zwischenstopp in Lickershamn wartete die doch recht felsige "Jungfrau" auf uns und auch Gotland zeigte sich von seiner schönsten Seite.

      Zum Abend ging es wieder nach Visby. Die schönen Erinnerungen an den Rundgang um die Stadtmauer und den botanischen Garten in der Abendsonne werden uns sicherlich noch lange begleiten.

      Und dann rief auch schon unerbittlich die Fähre. Sowohl auf Gotland als auch auf Fårö konnten wir eine wundervolle Zeit verbringen und nehmen schweren Herzens Abschied.

      Bye bye
      Read more

      Traveler

      Was für eine schöne

      8/1/22Reply
      Traveler

      Landschaft

      8/1/22Reply
      Traveler

      Wie wunderschön 😍😍

      8/5/22Reply
       
    • Day29

      Die Südspitze von Gotland

      July 30 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute bin ich an der Südspitze von Gotland.
      Vieles sieht ähnlich aus wie auf Öland (weites, karges Weideland, Steinmauern, Windmühlen), Gotland ist aber viel grüner.
      Im Naturschutzgebiet Holmhällar habe ich die ersten Raukar-Felder gesehen, Gesteinsformationen, für die Gotland bekannt ist.
      Mittlerweile sitze ich am Sandstrand und genieße das Wetter.
      Read more

    • Day22

      Burgsvik

      September 27, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 16 °C

      Aujourd'hui, on a beaucoup bougé. On s'est premièrement rendu à Gotlandsbrynet voir les jolies petites maisonnettes rouges. Ensuite, on est allés à Sundre, tout au nord, s'amuser avec les cailloux. Après, on est remonté à Holmhällar visiter un petit village de pêcheurs et admirer de magnifiques falaises et rochers. Enfin, nous avons été au bord de mer, voir un village Viking et ses barques, ou du moins ce qu'il en reste. On a tracé dans le nord pour dormir, car il y a beaucoup de choses à y voir et il ne nous reste plus qu'un jour sur l'île.

      Heute reisten wir viel. Erster Halt war bei Gotlandsbrynet um die kleinen, roten Häuschen zu bestaunen. Danach, gehen wir nach Sundre um mit den Steinen zu spielen. Anschliessend gingen wir zu Holmhällar und besuchten ein kleines Fischerdorf und bewunderten die Klippen. Zum Schluss, waren wir in einem Wikingerdorf um die Wackr's zu bestaunen. Wir fuhren anschliessend direct in den Norden, weil es noch viel zu besichtigen gibt und wenig Zeit bleibt.
      Read more

      Traveler

      Alenka, n'oublie pas de laisser notre traditionnelle trace de passage 🤗

      9/28/20Reply
      Traveler

      Voll schräg 🤔

      9/29/20Reply
       
    • Day29

      Folhammar Raukområde

      July 30 in Sweden ⋅ ☀️ 20 °C

      Ein weiteres Raukar-Feld, weiter nördlich. Hier ist es deutlich touristischer, was an den nahen Ortschaften liegen kann (viele Touristen mit Fahrrädern) oder an der Tageszeit liegen. Das Feld ist allerdings kleiner und bietet auch nicht so coole Formationen, wie das heute morgen.Read more

    • Day11

      Gotland I

      July 1, 2021 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

      Puh was für eine Nacht und was für ein Tag… Gegen 2:45 mussten wir feststellen dass a) Lena hellwach ist und b) das Zelt dem Regen nicht standhielt und wir konstant vollgetropft wurden. Gegen 4 zogen wir die Reißleine und verbrachten den Rest der Nacht sitzend im Auto, eingequetscht zwischen jede Menge Krempel. Herrlich entspannt waren wir uns relativ schnell einig, dass Zelten doch keine so gute Idee ist 😩🙃. Daher machten wir uns an das gar nicht so einfache Unterfangen, sehr kurzfristig hier eine Unterkunft zu finden. Dies gelang uns am Ende dann doch, und nach einer Absage sind wir nun auf einem Reiterhof mit extrem netten und entspannten Gastgebern. Mittags starteten wir dann die erste Erkundung der Insel, konkret schauten wir uns die Folhammer Raukar an, Gesteinsformationen die Lukas fleißig erkletterte. Auf dem Rückweg mussten wir dann leider feststellen, dass wir einen Vogel erwischt hatten und wohl schon eine Weile mit dem toten Tier im Kühlergrill spazieren fuhren. Irritierte Blicke der Schweden inklusive… Abschließend fuhren wir noch in einem jetlagähnlichen Zustand durch den Ekstakusten Nationalpark. Zuhause angekommen mussten wir feststellen, dass wir wohl den Schlüssel unseres Zimmers verloren haben, was der Vermieter mit „Take it easy. Its only a key. No Problem, relax!“ quittierte. Wir lieben die Schweden 🥰 und hoffen dass morgen ein „normaler“ Tag wird. Und auf mehr Schlaf 😇.Read more

      Traveler

      Hallo ihr Schwedenurlauber, das sind ja sehr schöne Bilder und schön, das ihr eine gute und spannende Zeit habt. Lukas Pfannkuchen hat auch bei mir nachhaltigen Eindruck gemacht. Und in die Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga würde ich ja auch mal gerne reisen. Liebe Grüße von Moni und mir und viel Spaß weiterhin....

      7/2/21Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Gotland, Gotland Municipality

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android