Sweden
Gotland Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Gotland Municipality
Show all
68 travelers at this place
  • Day2

    1. Seetag, Teil 2

    October 3, Baltic Sea ⋅ ☁️ 16 °C

    Nach der Ruhepause juckt es Christian in den Finger, also gehen wir ins Kasino an den Roulette-Tisch. Anfangs etwas schleppend, aber irgendwann geht es ins Plus...🥳 da wir aber nicht den ganzen Nachmittag weiterzocken wollen, setzt er alles auf eine Karte und... naja, was soll ich sagen, wir waren dann nicht mehr im Plus 😅🤭
    Um 17 Uhr bekommen wir noch einen Platz in der Sportbar, die wir sehr gemütlich und entspannt finden und schauen ein bisschen das Spiel Bayern-Frankfurt.
    Abends gehen wir dann wieder in unser Restaurant, in dem wir beim Essen mit einer kleinen Showeinlage seitens der Crewmitglieder überrascht werden. Von lateinamerikanischen Tanzmoves bis zu eingehaktem kreiseln zu "Heidi", es war alles dabei und unser Tischkellner danach ziemlich aus der Puste 😅
    Anschließend haben wir 2 Plätze für die Theatershow "Bizzar" gebucht. Vor der Show werden noch einige Offiziere des Schiffes und auch der Kapitän vorgestellt, der noch eine kurze Rede hält, sogar auf deutsch, auch wenn er dafür extra einen Schluck Bier braucht 😋 Nach dem Theater nehmen wir noch einen letzten Cocktail zu uns und beobachten die Party im Foyer 🙌🏻🙌🏻🙌🏻
    Read more

    Björn Köll

    Anscheinend steigt sein Mut nicht. Das Bier musste er bei mir auch schon trinken 😂

    Koelle around the world

    Er soll einfach etwas mehr üben, dann klappt das mit dem Deutsch sicher auch besser 😅

     
  • Day3

    Visby - Hafen

    October 4 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

    Nun steht der erste Landgang an. In Visby auf der Insel Gotland geht es von Bord. Das Schiff liegt direkt im Hafen und somit ist der Weg in die Stadt nicht weit.
    Kurz nach 8 Uhr geht es ohne Frühstück an Land. Da für 13 Uhr Regen angesagt ist, wollen wir möglichst schnell in die Stadt und trocken wieder zurück. Auf der einen Seite des Schiffs ist die Steilküste und auf der anderen Seite die Stadt selbst.Read more

  • Day3

    Visby - Stadtmauer

    October 4 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

    Die Stadtmauer wurde im 13 Jahrhundert zum Schutz der Stadt erbaut und ist eine der wenigen vollständigen und erhaltenen Stadtbefestigungen Europas. Wir gehen an der westlichen Mauer von Süden bis ganz in den Norden und können in der Nähe der Lübecker Bresche auf einen Turm steigen. Die Lübecker Bresche ist eine der wenigen Stellen der Mauer, welche notdürftig geflickt wurde. Da hier 1525 die Stadt von den Lübeckern erobert und der größte Teil der nördlichen Altstadt dabei zerstört wurde.Read more

    Björn Köll

    Immer wieder diese Stadtmauer 🙈

    Koelle around the world

    Eine wirklich schöne Stadtmauer 😉

     
  • Day3

    Visby - Galgberget

    October 4 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

    Unsere nördlichste Station ist der Galgberget. Auf dem Weg dorthin überqueren wir einem großen Parkplatz, wir fragen uns, ob hier nachher die ganzen Reisebusse der MSC halten?
    Der Galgen wurde ca. 1500 errichtet und diente seitdem als Hinrichtungsstätte, welche meist auch als öffentliche Veranstaltung durchgeführt wurden. Da die drei Säulen noch immer vorhanden sind, handelt es sich um die letzte erhaltene Stätte solcher Art in Schweden. Zuletzt wurde sie am 5. Mai 1845 genutzt, um einen Mörder hinzurichten. Bei Ausgrabungen 2008 wurden in der Nähe von mindestens 30 Menschen Knochenreste gefunden.
    Der Berg ist von einem Teil der Stadt und von See aus sehr gut zu sehen, sodass damit die Anwendung von Recht und Ordnung symbolisiert werden sollte.
    Auch wir können unser Schiff sehen und später vom Schiff auch die drei Säulen.
    Als wir dort aufbrechen kommt doch tatsächlich ein großer Reisebus mit Kreuzfahrtgästen, also alles richtig gemacht und jetzt schnell weg... 😅
    Read more

  • Day3

    Visby - Stadtrundgang

    October 4 in Sweden ⋅ ☁️ 15 °C

    Nach der Mauer und dem Galgen gehen wir durch die Stadt zurück zum Schiff. Dabei passieren wir viele kleine Gassen, welche uns an Lund erinnern, wo wir ja dieses Jahr mit dem Camper waren. Wir sehen auch viele Ruinen von Kirchen, finden aber auch mit dem Dom zu Visby eine intakte.
    Da es noch kein Frühstück gab, gibt es erstmal schwedische Zimtschnecken mit Coffee to go.
    Wir schaffen es vor dem Regen zurück, welcher zwischendurch sogar schon gegen 11 Uhr kommen sollte, dann aber doch erst gegen 13:30 Uhr da ist.
    Da wir aber nun schon gegen 12 Uhr wieder an Bord sind, nutzen wir die Gelegenheit und entspannen uns nach den 11km Fußweg in einem der Wirlpools an Deck. 37° und Massagestrahl, herrlich 🤤
    Read more

  • Day3

    Wie sieht ein Abend auf dem Schiff aus?

    October 4 in Sweden ⋅ 🌧 13 °C

    Nachdem wir abgelegt haben und der Lotse sicher von Bord ist, nehmen wir Kurs auf Nynäshamn. Das Wetter bleibt zugezogen und alles ist grau in grau.
    Für uns geht es dann in die Haven Lounge, hier wird gerade Saxophon gespielt. Um 19:45 beginnt unsere Essenzeit und wir sind im Golden Sands Restaurants. Standesgemäß werden wir von den beiden Kellner mit Namen begrüßt, wobei wir uns ihre Namen (noch) nicht merken können, doch etwas zu schwierig für uns Europäer. Wie immer ist die Auswahl der Gerichte nicht einfach, aber insbesondere Vorspeise und Nachtisch sind heute ein Volltreffer.
    Da heute alles Sitzmöglichkeiten im Atrium belegt sind, weichen wir wieder auf die Sportsbar aus und finden dort Platz in einem kleinen "Kabuff". Danach soll es dann zurück ins Atrium gehen, zu einem Elton John Revival.
    Read more

  • Day20

    Gotland

    May 4 in Sweden ⋅ 🌧 5 °C

    Ich bin auf der Insel Gotland unterwegs. Am Sonntagabend nahm ich in Oskarshamn die Fähre nach Visby, wo ich um 23.00 Uhr ankam. Ich hatte Glück auf Couchsurfing und fand eine Familie welche etwas ausserhalb von Visby lebte, die mich für zwei Nächte bei Ihnen schlafen lies. Die Mutter ist aus Deutschland und die ganze Familie sprach perfektes Deutsch, was sehr angenehm war nach drei Wochen nur Englisch 😊

    Die Familie lebte in einem alten Schuhlhaus welches sie liebevoll umbauten und ich durfte im Gästezimmer mit eigenem Bad und Dusche schlafen. Am Abend haben wir am Feuer Hamburger gegrillt und die Kinder haben mir ein schwedisches Lied vorgesungen, es war eine sehr schöne Zeit.

    Heute machte ich mich auf den Weg in Richtung Fårö, eine kleine Insel nördlich von Gotland, welche für ihre wunderschönen Steinstrände bekannt ist. Das Wetter war besser als die Vorhersage, aber trotzdem erwischte der Regen mich. Halb so schlimm, denn ich bin gut ausgerüstet.

    Gotland ist bekannt für die Raukars, dass sind turmförmige Felsen aus Kalkstein. Der grösste Raukar steht in Lickershamn und wird Jungfrau gennant (Foto). Die Jungfrau der Schweiz ist jedenfalls einiges imposanter😏🗻! Dafür ohne Meer.💁‍♂️
    Auch ist Gotland der Heimatort von Pippi Langstrumpf, man kann hier die original Villa Kunterbunt anschauen☺.

    Die Insel ist im Sommer voller schwedischer Touristen, weil das Wetter im Vergleich zum Festland eher mild ist, naja hatte wohl Pech! Nächste Woche wirds bis zu 17° warm. Aber die Insel war auch mit durchzogenem Wetter wunderschön!
    Read more

  • Day22

    Burgsvik

    September 27, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 16 °C

    Aujourd'hui, on a beaucoup bougé. On s'est premièrement rendu à Gotlandsbrynet voir les jolies petites maisonnettes rouges. Ensuite, on est allés à Sundre, tout au nord, s'amuser avec les cailloux. Après, on est remonté à Holmhällar visiter un petit village de pêcheurs et admirer de magnifiques falaises et rochers. Enfin, nous avons été au bord de mer, voir un village Viking et ses barques, ou du moins ce qu'il en reste. On a tracé dans le nord pour dormir, car il y a beaucoup de choses à y voir et il ne nous reste plus qu'un jour sur l'île.

    Heute reisten wir viel. Erster Halt war bei Gotlandsbrynet um die kleinen, roten Häuschen zu bestaunen. Danach, gehen wir nach Sundre um mit den Steinen zu spielen. Anschliessend gingen wir zu Holmhällar und besuchten ein kleines Fischerdorf und bewunderten die Klippen. Zum Schluss, waren wir in einem Wikingerdorf um die Wackr's zu bestaunen. Wir fuhren anschliessend direct in den Norden, weil es noch viel zu besichtigen gibt und wenig Zeit bleibt.
    Read more

    Murielle JELK

    Alenka, n'oublie pas de laisser notre traditionnelle trace de passage 🤗

    9/28/20Reply
    Petra

    Voll schräg 🤔

    9/29/20Reply
     
  • Day23

    Lergrav

    September 28, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 16 °C

    C'est le dernier jour sur l'île... Nous visitons encore plusieurs endroits. Pour commencer, nous nous rendons à Lergrav, où se trouvent plusieurs rochers, dont un énorme arche de 25m de haut. Ensuite, nous allons dans un petit village Viking à Bunge, à côté de ruines de château. Pour continuer, nous nous rendons à Ahr fiskeläge, un village de pêcheurs en bord de mer. Nous mettons les pieds dans l'eau bien trop froide et retournons sur la terre ferme à la vue de méduses. Nous faisons un petit arrêt à la forteresse de Tingstäde. Nous finissons par des statues de bois, vers Lummelunda. Puis, nous retournons à Visby pour dormir, le ferry par tôt demain.

    Das ist der Letzte Tag auf der Insel... Wir besuchen mehrere Orte. Zum Beginn, gehen wir nach Lergrav, wo es mehrere grosse Steine gibt, darunter auch ein Bogen aus Stein der 25 Meter hoch ist. Als nächstes, gehen wir in eine kleine Wikingerstadt in Bunge, neben Schlossruinen. Weiter geht es in Ahr fiskeläge, ein Fischerdorf am Meer. Wir waten im kalten Meer bis zur Sichtung von Quallen, dann rannte Alenka aus dem Wasser. Wir machten einen kleinen Zwischenhalt in der Verteidigungsstellung Tingstäde. Wir beenden unseren Trip mit den Holzfiguren von Lummelunda. Wir gehen zurück nach Visby um zu übernachten, die Fähre fährt früh Morgens.
    Read more

    Aline Tanner

    J'adore

    9/29/20Reply
    Alto - Roadtrip en Europe

    Hahaha merci

    9/29/20Reply
    Petra

    Superwomen‼️

    9/29/20Reply
    Alto - Roadtrip en Europe

    Yeah 🌟

    9/29/20Reply
    Julia Ehrler

    😋👌

    9/30/20Reply
    2 more comments
     
  • Day22

    Fårö

    May 6 in Sweden ⋅ ☁️ 6 °C

    Die letzten zwei Tage war ich ganz im Norden von Gotland auf der kleinen Insel Fårö unterwegs. Der Fahrradweg ging oftmals direkt an der wunderschönen Küste entlang und ich hatte freie Sicht auf die Ostsee😍.Read more

    Wenzel Tiefenthaler

    geeeiiloo

    5/7/21Reply
    Reisefan

    ein wunderschönes Foto👍

    5/7/21Reply
    Jan Auf Reisen

    wirkliche beeindruckend. wow 🤩

    5/7/21Reply
    2 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Gotland, Gotland Municipality