Sweden
Östersund municipality

Here you’ll find travel reports about Östersund municipality. Discover travel destinations in Sweden of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

16 travelers at this place:

  • Day21

    Hammerfest, Luleå, Umeå, Östersund

    August 23, 2017 in Sweden

    Am Morgä heimr wöuä startä richtig Hammerfest. Am Alj hets abr so guet gfaue am Nordkap, daser gar nid het wöuä wägfahrä. Äs isch üs de när öpper cho häufä u so heimr chönnä loslegä. Zum Leid vom Dave het üs ä Opel usem Schlamassu ghulfä.
    Ds Hammerfest aacho, simr ines Fischrestaurant gah ässä. D' Dana u dr Dave hei beidi Wal probiert, d' Steffi isch bim Lachs blibä. Sehr fein gsi aues! Z' Restaurant het "Havørna" gheissä, empfählenswärt! Hammerfest isch mega lebändig gsi u isch ä sehr interessanti Stadt (die nördlechschti Stadt vo Europa übrigens), s' het üs sehr gfauä! Am nächschtä Morgä si no 2 Rentier ufä Camping cho zmörgelä u si fasch i Alj gschlüffä, so nöch sisi cho.
    Mir si witr richtig Luleå. Leider heimr üs chle ufdr Routä verlorä, drum hets nid ganz bis uf Luleå glängt, sondern bis uf Pello. Am nächschtä Tag heimrs du när gschafft u si nach ca. 3h z' Luleå acho. Mir si z' Gammelstad it Church Town (Kyrkstad), eis vo 16 Chiuchä-Dörfli. Ganz härzig die rot-wissä Hüsli! Gschlafe heimr ufemne 4-Stärn-Camping z' Luleå. A üsem 20. Reisetag simr uf Umeå. Churz vor Umeå die riiiiiiese Überraschig: mir hei ä ächtä, freiläbendä Euch gseh! Direkt näbdr Strass ischer am Waudrand gstangä u het graset. Mir si hin und wäg gsi ab däm prächtigä Tier! Stouz u o chle verwirrt isches da gstangä u het üs beäugt. Ganz ä sanftä Riis uf die Distanz, abr mir si üs einig gsi, dassmr somnä Tier allei im Waud nid wettä begägnä. Z' Umeå simr churz dürnä Stadtteil gloffä, gah ässä u när ufä Camping.
    Hüt simr uf Östersund gfahre. Ds isch grad zimlech ir Mitti vo Schwedä. Ufem Wäg heimr no ä Abstächer ines Outlet gmacht u d' Steffi hetsech ä tolli Rägäjaggä kouft.
    Z' Östersund simr ufemne kuulä Camping, hei Köttbullar (zum zwöitä) mit Gnocchi u Mais gmacht u gniesse itz no dr Aabä.
    Read more

  • Day11

    In Östersund am Schießstand

    August 28, 2017 in Sweden

    Direkt nach dem Frühstück ging es für uns heute von unserem Nachtquartier nach Andersön, einer kleinen Insel die über einen Damm mit dem Auto erreichbar ist.

    Nachdem wir dort die Wanderung 1x rundum die insel in etwa 2h abgeschlossen hatten, war klar das wir hier eine Nacht bleiben wollen.
    Nur was anfangen mit dem angebrochenen Tag.
    Also zogen wir los richtung Östersund.
    Den meisten ist die Stadt vom Biathlon ein Begriff.
    Bevor wir an den Schießstand durften mussten wir aber zum Lidl Treibstoff für uns besorgen und danach zur Tankstelle um unser Zuhause neu zu befüllen.
    Dort gab es auch direkt noch eine neue Gasflasche, da unsere erste der zwei Flaschen am Samstag leer wurde.
    Schicksal, wenn man nie auf einem Campingplatz schlaft und somit immer per Gas heizen und den Kühlschrank betreiben muss.

    Das der Gaspreise hier oben ein vielfaches über dem in Deutschland üblichen Preis liegt war uns bewusst und die Gasflasche war im Endeffekt günstiger als die restlichen Nächte doch auf einen Platz zu gehen.
    Wir bezahlten für die Flasche, welche einer 11L Flasche gleich kommt 449. - Kronen, was etwa 45€ entspricht.

    Nachdem alle Besorgungen erledigt waren, ging es natürlich Richtung Biathlon Anlage um mal zu sehen ob die Zielscheibe wirklich soweit entfernt ist, das man die auch verfehlen kann.

    Den Abend verbringen wir also in Andersön am Wasser.
    Dort haben wir eine Grillstelle gefunden, wo wir unser Fleisch direkt zubereiten können.
    Read more

  • Day60

    Sommerhagen

    August 19, 2017 in Sweden

    Home of composer Wilhelm Peterson-Bergers. (Pronounced PEH-ter-zhawn--BEER-yers and remember to roll your Rs). Wonderful tour of the house with his music included at each stop. One of the highlights for me. Apparently at certain times, sunlight would come through the small red window, reflect off glass and look like a fire in the firerplace. I really enjoyed what musdic I heard.

  • Day60

    Ostersund

    August 19, 2017 in Sweden

    A rainy day, but I did visit the Stora Kirka where I was taken by the chancel artwork. I've not seen anything even remotely similar. A pic of the oldest part of town and the Froso Church. The bell tower and thge symbol over the door were moist interesting.

  • Day61

    Inlandsbanan day four

    August 20, 2017 in Sweden

    The last day on this small train through the center of Sweden. Still traveling south with the climate becoming more temperate . More farming. More varied topography. Woodlands are more interesting with still more species. Pretty ride weaving through lakes. Toward tge end, we stopped to look at "little people" a local artist places nearr the tracks. There was a natural gorge and what had been a flume for moving logs over a waterfall back in the day when logs were floated down to the mills.Read more

  • Day19

    Steinkjer - Grong - Norli - Lit

    June 22, 2016 in Sweden

    Bei Sonnenschein beginnen wir unsere Fahrt. Da wir noch tanken müssen bevors durchs Niemandsland geht und noch Brot kaufen wollen (die Schweden haben uns in punkto Brot backen noch nicht überzeugt - die Norwegen schon) müssen wir einen Abstecher nach Gnorm machen und danach wieder auf die 74 zurück. Wir fahren durch schöne Wälder und menschenleere Gegenden. Wir sehen sogar 2 Rentiere! Leider finden wir kein schönes Plätzli an einem See zum Übernachten. Drum fahren wir erst kurz nach 18.00 auf einen Zeltplatz in Lit. Die Zeit reicht noch gut zum lecker Hot Dog essen und fischen.Read more

  • Day20

    Lit - Östersund (Jamtli)

    June 23, 2016 in Sweden

    Wir besuchen das Jamtli-Land in Östersund - ein Freilichtmuseum. Da es erst am Tag nach Mittsommer richtig öffnet (mit Schauspielern etc) ist der Eintritt frei, die meisten Attraktionen sind aber trotzdem geöffnet. Elin und Emma üben sich im Melken von Holzkühen und putzen eifrig Holzpferde. Beim entspannten Zmittag staunen wir einmal mehr (auch, wenn wirs ja schon wussten), wir kinderfreundlich die Skandinavier sind. TrippTrapps, Kindertoiletten und Kindermenüs, Spielecken (oder zumindest Spielsachen) in jeder noch so kleinen Beiz gehören hier einfach dazu. Da störts auch nicht, wenn frau in de Öffentlichkeit - oder sogar im Restaurant stillt, oder mal ein Baby schreit. Mikrowellen zum Aufwärmen des Babybreis und gratis Leitungswasser sind genauso standard. We like!!!Read more

  • Day20

    Östersund

    June 23, 2016 in Sweden

    Wir gehen vor dem grossen Mittsommar-Weekend erstmals in Schweden einkaufen: endlich feine Filmjölk, aber dafür kein wirklich tolles Brot mehr :(
    Im Supermarkt ist gefühlt soviel los, wie bei uns vor dem 1. August. Wir sind gespannt, was uns am Mittsommertag erwartet.

You might also know this place by the following names:

Östersunds Kommun, OEstersunds Kommun, Östersund municipality, Östersund kommune

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now