Thailand
Ban Na Mueang

Here you’ll find travel reports about Ban Na Mueang. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

32 travelers at this place:

  • Day37

    Koh Samui

    May 25 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Hallo und Moin Moin meine aktiven Freunde/innen.
    Jetzt geht es aber wirklich dem Ende zu....sitze gerade in Krabi am Flughafen und warte auf unseren 90 Minuten verspäteten Flug nach Bangkok, wo wir dann noch 12 Stunden Aufenthalt haben bevor es dann über Kuwait zurück nach Deutschland geht. Nun habe ich auch die Zeit unseren vorletzten Stop für dich nieder zu schreiben.
    Unser vorletzter Stop war, wie du schon im Titel lesen kannst, Koh Samui, die größte der östlichen Inseln und damit auch die touristischste. Das merkte man schon direkt bei der Ankunft nach einer dreieinhalb stündigen Fährfahrt von Koh Tao nach Koh Samui, denn der Hafen war deutlich größer und auch die Straßen waren für thailändische Verhältnisse sehr gut ausgebaut. Wie das natürlich typisch ist, trafen wir direkt am Pier 3 Deutsche Männer, die wie durch Zufall auch in den gleichen Ort mussten wie wir und so konnten wir uns direkt zusammen ein Taxi teilen. Wie sich herausstellte waren es drei sehr lustige Kölner, im Alter von 26 bis 37 Jahren, die zusammen 3 Wochen durch Thailand reisten. Wir tauschten Nummern und beschlossen am nächsten Tag zusammen 3 Roller zu leihen und die Insel zu erkunden.
    Zu unserem Hotel: Super schön gelegen, direkt am größten Strand, mit schönem Infinity Pool und sehr schönen modernen Zimmern (Lamai Wanta Resort).
    Und so ging es dann am nächsten Tag los, bewaffnet mit 3 Rollern und endlich Mal Männern in der Überzahl, was für mich bis dahin ja zur Seltenheit geworden war. Unser erstes Ziel war ein Wasserfall, der zu unserer Überraschung tatsächlich Wasser führte, was hier zu dieser Jahreszeit definitiv nicht immer üblich ist. Wir jedoch hatten Glück und warfen uns direkt ins kühle Wasser und genossen die Abkühlung bei Temperaturen weit über 30 Grad und 85% Luftfeuchtigkeit. Auf Koh Samui gibt es insgesamt 3 große Wasserfälle und so ging es für uns danach weiter zum nächsten großen Wasserfall, den man aber nur durch einen 30 minütigen und beschwerlichen Aufstieg erreichte, aber am Ende mit einem unglaublichen Blick belohnt wurde.
    Nach den beiden Stops ging es zur Entspannung an den Strand, erst an den Silver Beach und nach einer kurzen Mittags- und Regenschauerpause ging es weiter zum Coral Bay Beach. Zwei sehr schöne einsamere Strände, die man durchaus besuchen kann. Am Coral Bay Beach wurde ich dann von den drei Kölnern in die Kunst des Spike Ball spielens eingeführt, einem sehr lustigen Teamspiel, bei dem man sich jedoch viel bewegen muss. Mein Fazit dazu: Das Teil muss ich haben!
    Am Abend verabredeten wir uns dann noch zum Essen und Muai Thai gucken. Muai Thai ist eine thailändische Kampfsportart, die an diesem Abend in unserem Ort in einem Ring in der Ortsmitte ausgetragen wurde. Wir dachten es wären Profis, aber nein, hier schlugen sich auch Jugendliche jeden Geschlechts gegenseitig ohne Schutz ins Gesicht. Trotz der teilweise krassen Brutalität, war es interessant sich diese Art des Kampfsportes anzusehen.
    Den anderen Tag verbrachten wir mit bräunen am Pool und Strand und gingen Abends zusammen mit den Jungs auf einen nahegelegenen Nachtmarkt, bei dem einem die Fake-Klamotten-Seele aufging. Von jeder Marke und jeder Art der Klamotte fand man hier etwas, wenn man denn wollte. Und die Klamotten waren wirklich sehr gut gefaked, das muss man ihnen lassen. Es gab auch thailändische Spezialitäten, wie frittierte Insekten, von denen ließen aber alle, bis auf Andi (einem der Kölner), die Finger.
    Am nächsten Morgen ging es dann früh weiter zu unseren letzten Stop, Krabi, wo ich nun wieder am Flughafen sitze. Dazu dann mehr im nächsten Bericht.
    Read more

  • Day234

    Koh Samui - Einmal um die Insel

    January 24 in Thailand ⋅ ☀️ 28 °C

    Koh Samui is not a really big island so it is easy to go around within one day. We stopped at some waterfalls, view points and in the city. For sure it is not the nicest Thai island we have visited but it is still a nice island, just a little crowded with tourists and very expensive compared to the rest of Thailand.

    Koh Samui ist keine wirklich riesige Insel und so ist es gar kein Problem die Insel an einem Tag zu umrunden. Wir haben an Wasserfällen, Aussichtspunkten und in der Stadt gehalten um uns ein Bild von der Insel zu machen. Es ist bei weitem nicht die schönste Insel die wir bisher in Thailand besucht haben, dennoch ist sie einen Besuch wert. Zur Zeit ist die Insel allerdings ziemlich gut besucht, sodass es an den Sehenswürdigkeiten ziemlich voll wird. Im Vergleich zum Rest von Thailand ist vor allem das Essen hier auf Koh Samui bedeutend teurer, allerdings ist es für deutsche Verhältnisse noch immer super günstig.
    Read more

  • Day8

    Na Mueang Wasserfall

    September 21, 2016 in Thailand ⋅ 🌙 25 °C

    Nach dem erstes Wasserfall sind wir weiter gefahren zur nächsten Station. Dem Na Mueang Wasserfall. Ein 80m hoher Wasserfall.
    Ebenfalls echt klasse 😊

    Danach haben wir noch einen deutschen mit seiner thailändischen Freundin getroffen. Die beiden haben uns 2 einheimische Obstsorten zum probieren gegeben, die hervorragend geschmeckt haben😍

    Frisch gestärkt sind wir noch mit dem Roller um ganz Koh Samui rum gefahren und wieder zurück in unser Hotel und noch eine Runde in unserem Pool schwimmen gegangen😊
    Read more

  • Day59

    Tarnim Magic Garden

    October 25, 2016 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute wollten Sabrina und ich noch ein wenig die Insel erkunden. Wir sind wirklich die gesamte Ringstraße gefahren, die ca. 100 km hat. Echt krass. Aber Koh Samui hat echt einiges zu bieten.
    Erster Halt oben in dem Bergen, ein kleiner Garten. Es gibt viele Statuen und Plätze auf denen bestimmt mal Möchte meditiert haben. Der Garten ist mit viel Liebe zum Detail angelegt worden und wird von einem kleinen Bach durchzogen.Read more

  • Day10

    13 Na Mueang Waterfall 2 + Beach Bar

    June 25 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Spent the morning tanning by the hotel pool. Off to Starbucks for their caramel fruppucino.
    Then drive to Waterfall 2. Not a lot of water so not really worth the trip. Saw more ellies in captivity so that was heartbreaking. Babies too.
    Stopped at the Beach bar Club at Chaweng Noi Beach and the girls had a swim. Gorgeous.Read more

You might also know this place by the following names:

Ban Na Mueang, บ้านหน้าเมือง

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now