Thailand
Laem Cho Po Ro

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 21

      Koh Phangan > Koh Tao ☀️

      March 26 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

      Weiter geht’s auf die vorletzte Insel - Koh Tao. Hotelzimmer geht so. Letzte Reparaturen wurden vor Ort noch vorgenommen. Dafür aber wunderschöne Hotelanlage und der Sonnenuntergang war ne 10/10 🤌🏽

    • Day 23

      Happy Birthday Manu

      March 23 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

      Heute hat Manu, unsere Freundin aus Schwabach, die mit Dagmar auch ein paar Tage auf der Insel ist, Geburtstag!! HAPPY BIRTDAY nochmals!!
      Sie hat uns zum leckeren Thai-Essen mit Blick aufs Meer eingeladen.
      Leider nur Nachspeise fotografiert 🙈

      War ein wunderschöner Abend! 😘
      Read more

    • Day 6

      Elefanten Rescue Station und Geburtstag

      August 24, 2022 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

      24. September …. Birthday - Jonas wird 10. Jahre 🥳
      Wir haben uns einen tollen Ausflug für ihn überlegt - es geht zu einer Elefanten Auffang-Station … sie retten Elefanten aus Gefangenschaft oder nehmen verletzte Tiere auf.
      In Thailand werden Elefanten häufig als Transport-/Nutztier gehalten oder für Touristische Zwecke gebraucht - das typische Elefanten reiten was man kennt.
      Diese Organisation nimmt verletzte Tiere auf z.B. die Elefantenkuh mit der ich auf dem einen Bild bin - sie musste Bäume aus dem Dschungel transportieren und hat sich dabei einen Bruch zugezogen - auf der Farm wurde sie wieder gesund gepflegt und hat jetzt ein artgerechtes Leben mit anderen Elefanten.
      Wir durften morgens das Essen mit Hilfe von den Mitarbeitern zubereiten … und wurde erklärt was ein Elefant alles frisst und wieviel … danach ging es ans Füttern … da hat man wirklich gesehen, dass es auch Vorlieben gibt - manche mochten die Ananas nicht andere fanden Kürbis nicht lecker …
      Später ging es an Körperpflege und Gesundheitszustand bestimmen - Haut auf Verletzungen begutachten, Vermessen und die Haut mit Schlamm einreiben.
      Als Höhepunkt durften wir dann in das Wasserbecken mit Bürsten und Eimern und die Elefanten „massieren“ und abschrubben und wieder sauber machen.
      Zum Abschluss gab es thailändisches Essen und Jonas hat gelernt wie man spicy Papaya Salad macht - den wir dann alle gleich probieren durften 👌🏼
      Es war ein unvergessliches Tag mit den 🐘🐘🐘

      Abends haben wir uns wieder mit der befreundeten Familie aus Bayern getroffen - die leider ihren letzten Abend vom Urlaub hatten - und wir waren in einem super leckeren Lokal direkt am Meer im Norden von Samui (dort sieht man tolle Sonnenuntergänge)
      Für uns geht es morgen weiter nach Koh Tao und unsere Freunde fliegen leider wieder nach München.
      Read more

    • Day 44

      Thailand - Koh Tao

      October 6, 2022 in Thailand ⋅ 🌧 27 °C

      We haven’t posted a footprint since a few days… That being said, we haven’t been bored 🙂 we are currently on the island Koh Tao (Thailand).
      In the last days we have done some scuba dives and also did an upgrade of our scuba dive certification in which we went to a ship wreck, night diving, navigation dive and did also a „deep“ dive to 30m. 🤿 (no footage, unfortunately…)
      Conditions were not always perfect 😅 yesterday between our two dives we were in a storm on the sea and booth of us became seesick, but enjoyed the dive afterwards ✌️
      We will spend a few more days on the neighbour islands before going to our next location. 🏝
      Read more

    • Day 7

      Welcome to Koh Tao

      November 27, 2022 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

      Eigentlich hat das klassische Backpacker-Leben erst jetzt so richtig angefangen. Gestern Mittag hies es Koffer packen, auf den Rücken schnallen und los gehts.

      Als wir am Hauptbahnhof Hua Lamphong in Bangkok angekommen sind, staunte Ramona nicht schlecht über die eindrückliche Bahnhofshalle. Wir liefen ein wenig herum, als plötzlich laute Musik aus dem Lautsprecher ertönte. Ich sagte einfach: Stehen bleiben und ruhig sein. Alle Thais standen auf. Es wurde sogar kontrolliert das alle stehen, inkl. den Touristen. Und dann ertönte die Thailändische Nationalhymne. Alles steht still, nichts geht mer am Bahnhof dieser Millionenstadt. Doch nach ein paar Minuten war der Spuck vorbei und das Treiben ging weiter.

      Unsee Zug nach Chumphon fur mit 15 Minuten Verspätung los. Aufgrund dessen, dass der Zug ausgebucht war, konnten wir nicht nebeneinander sitzen bzw. schlafen. Wobei schlafen fast übertrieben ist. Kurz nach der Abfahrt wurden die Betten gemacht und jeder konnte „sein Reich“ für die nächste Nacht beziehen. Die Fahrt verlief ruhig, trotzdem gab es keinen wirklich erholsamen und angenehmen Schlaf. Alte Züge (huerre Röppelcheste😂), unbequeme und kleine Betten und das Licht war auch dauernd an. Wir haben beide oben geschlafen, in der nähe der Klimaanlage. Genau, die kälte kam auch noch dazu🥶 Kalt in Thailand? Bei 10 Stunden im klimatisierten Zug, ja! Mein Fazit zum Nachtzug: Trotz den Umständen jederzeit wieder. Ich liebe diese Art zu reisen und dieses Abenteuer. Und Ramonas Fazit: Kurz gesagt, nie wieder😉😂

      Um ca. 06:30 Uhr sind wir in Chumphon angekommen und zugleich wurde es hektisch. Wir hatten einen Transfer gebucht, der uns zum Hafen bringen sollte, damit wir die Fähre um 07:00 Uhr erwischen konnten. Doch der Transfer war einfach nicht da… Hektisch kam ein Mann auf uns zu der sagte: Kommt mit mir für 150 Baht (Fr. 3.90) wenn ihr die Fähre noch erwischen wollt. Sonst verpasst ihr diese und müsst die nächste um 13:00 Uhr nehmen. Gut, das wollten wir natürlich nicht. Wir liefen mit dem Mann zu einen Pick Up und staunten als wir feststellten, dass das Auto bereits mit anderen Touris gefüllt war. Er sagte kein Problem, steigt auf die Ladefläche. Wir fuhren dann mit 140 kmh, Ramona und Michi mit Gepäck auf der Ladefläche, zum Hafen. Mein Cap hat sich irgendwann während der Fahrt von mir verabschieded😅👋🏻 Aber: Der Mann hat nicht zuviel versprochen und wir haben die Fähre erwischt. Wauw, was war das für eine Fahrt!!

      Die Fähre fur uns dann in ca. 1.5 Stunden auf die Inel Koh Tao. Thailands Süden begrüsste uns mit Sonnenschein und tropischer Hitze🔥 Koh Tao ist als Taucherinsel bekannt und bei vielen Tauchern äusserst beliebt. Die Insel ist sehr klein und trotzdem reit sich eine Tauchbasis an die nächste. Und wer weiss, vielleicht sind wir auch bald dran😉

      Den heutigen Tag haben wir an der Poolbar genossen und zum Abendessen gab es feine Thailändische Küche. Wir werden die Tage auf Koh Tao eher gemütlich nehmen und einfach unser Leben in vollen Zügen geniessen!🥰

      Wir sind übrigens beid zum ersten mal hier. Danke Koh Tao für den herzlichen Empfang. Wir freuen uns, deine Schönheit zu erkunden☀️🌴
      Read more

    • Day 9

      Discover Scuba Diving

      November 29, 2022 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

      Und schon sind die Tage auf Koh Tao wieder fast vorbei. Den gestrigen Tag haben wir am Strand und an der Poolbar verbracht. Das Wetter spielt herrvorragend mit und die tropische Hitze drückt was das Zeug hält!☀️🌴

      Heute gingen wir für einmal getrennte Wege. Koh Tao ist für seine Unterwasserwelten bekannt und ist eine Taucherinsel! Aber die Geschichte Koh Taos geht nicht weit zurück. Die Insel war lange Zeit unbewohnt und wurde Ende des 18. Jahrhunderts das erste mal vom König besucht. Ab 1933 wurde die Insel sogar als Gefängnisinsel benutzt. Erst ab Mitte der 1980er Jahre kamen die ersten Rucksackreisenden nach Koh Tao. Und damit auch schon bald die ersten Taucher.

      Nun, das Tauchprevet fehlt mir noch, ist aber in Planung. Da Ramona nicht tauchen gehen wollte, hat sie den Tag am Pool verbracht.

      Für mich ging es morgens um 09:30 los. Wir fuhren in ein nahe gelegenes Resort, in welchem ich meinen Tauchlehrer kennenlernen durfte. Sein Name ist Alessio und er stammt aus Sardinien. Ein Tauchlehrer mit wahnsinnig viel Erfahrung! Ich war alleine, sodass ich einen 1:1 Unterricht hatte. Mega!

      Wir legten mit einem Theorieblock los und es folgten die ersten Trockenübungen. Schon kurz darauf gingen wir in den Pool und übten das gelernte im Wasser. Ein tolles Gefühl die Ausrüstung wieder zu tragen. Es war mein zweiter Tauchgang, das erste mal in der Schweiz im Hallenbad und im See.

      Ich lernte schnell, sodass wir uns schon bald ins Boot setzten und uns auf den Weg aufs offene Meer machten. Die Landschaft und dieses Wasser waren atemberaubend!😍

      Nach kurzer Fahrt errichten wir unseren Spot und es ging los. Ich war schon ein wenig nervös, war es doch mein erster Tauchgang im Meer. Doch kaum unter Wasser war die Nervosität weg! Wauw, was für eine Welt!😍 Die Ruhe, die bunten Fische und die Korallen. Einfach nur mega!🐡🐠🦈🦀 Man fühlt sich als wäre man in einer anderen Welt. Ein unbeschreibliches Gefühl!😍 Wir tauchten durch die schöne Unterwasserwelt von Koh Tao und viel zu schnell war der Tauchgang auch wieder vorbei!

      Wir gingen zurück an Board und an Land zurück. Ich bekam von Alessio mein „Discover Scuba Diving“ Zertifikat und wir verabschiedeten uns. Mit diesem Zertifikat darf ich nun einen Monat lang in Begleitung tauchen😁

      Ich habe mich dazu entschieden, im nächsten Urlaub den Open Water Tauchkurs zu machen. Dieser dauert 3-4 Tage und berechtigt dich, dein Leben lang zu tauchen😍 Ich glaube, ich habe heute ein neues Hobby entdeckt🐡🐠

      Grazie Alessio für dieses unfassbar tolle Erlebnis😍

      Heute ist unser letzter Abend auf Koh Tao und wir ziehen morgen früh weiter☺️ Wohin es wohl gehen mag?☀️🌴
      Read more

    • Day 9

      Ko Tao

      December 30, 2022 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

      Wie schon geschrieben, ging es um 06:30 mehr oder weniger pünktlich 😝 in Richtung der Fähre, hier war schon eine ganze Menschenansammlung, aber alles soweit alles gut organisiert und wir Kunden das Boot nach kurzer Zeit besteigen.

      Dann ging es los, hier gibt es nicht viel zu erzählen da wie noch ein bisschen müde waren und mehr am pennen als wach waren. 😁😅😴

      Die Fahrt ging dadurch aber fix vorüber und nun sind wir auf Ko Tao.
      Hotel ist bezogen und nun heißt es ein bisschen die Insel erkunden, bzw. unseren Strandabteil.

      Wir werden sehen was passiert, das Meer sieht aber schon richtig geil aus. 🏊‍♂️🌊🏖
      Read more

    • Day 160

      Koh Tao - Tauchkurs Tag 1

      February 7, 2020 in Thailand ⋅ ☁️ 28 °C

      Nach dem guten (und diesmal günstigen) Frühstück ging es dann erstmal mit Theorie Unterricht los. Unser Tauchlehrer Rory hat uns die Theorie sehr gut und verständlich vermitteln können. Anschließend haben wir uns unsere Ausrüstung, bestehend aus Neoprenanzug, Taucherbrille, Flossen und Tarierjacke zusammengesucht.
      Nach einer Mittagspause mit super leckerem Fruchtshake, ging es dann in den Pool zum Training. Im Pool verbrachten wir insgesamt fast zwei Stunden, am Ende war uns sehr kalt und wir freuten uns über die warme Sonne. Wir mussten einige Aufgaben erledigen, wie die Weitergabe unserer Atemmasken im Notfall oder das Auf- und Absetzen der Taucherbrille unter Wasser. All das hat gut geklappt, wir fühlten uns gut vorbereitet für die am nächsten Tag anstehenden Tauchgänge im Meer.
      Abends hatten wir noch ein leckere Pizza und mussten dann noch ein wenig Theorie lernen und uns um ein neues Hostel für die nächste Station kümmern, da das bereits gebuchte Hostel storniert wurde. Ein zusätzlicher Stressfaktor war eine riesige Kakerlake und eine große Spinne, die unseren Bungalow unsicher machten.
      Read more

    • Day 71

      Ko Tao

      January 6, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute ging es zum Tauchen. Zum Frühstück davor gab es natürlich Toasties. Das erste Mal konnte ich nicht tauchen gehen, weil meine Ohren zu sehr weh getan haben. Das zweite Mal ging es dann aber und es war der Hammer! Alles so farbenfroh, ich hab sogar Nemos gesehen. 😍 Als wir wieder zurück an Land waren haben wir den Sonnenuntergang gesehen und der war natürlich mal wieder super schön. Danach ging es wie fast jeden Abend in die Fish Bowl. 🥳Read more

    • Day 9

      Ko Tao heißt das neue Ziel

      December 27, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute Morgen sind wir um 7:30 Uhr Ortszeit in den Minivan gestiegen, von dort aus dann zu einem großen Bus gefahren, der uns ca 2,5 h über das Festland zur anderen Seite nach Donsak zum Hafen brachte.
      Der Weg führte uns über die Autobahn direkt durch den Regenwald.

      Von dort an ging es mit der Fähre über die Häfen von Koh Samui und Koh Phangan dann zu unserer Wunschinsel Koh Tao.
      Eins meiner spirituellen Momente heute war, dass sich ein Mönch auf der Fähre neben mich gesetzt hat. Netter Typ 😀🙏🏼 Hieß Alfred oder so 🙃

      Gut 7,5 h später erreichten wir ein noch schöneres Paradies als wir es erhofften..

      Wir übernachten im Bungalow, direkt am Strand mit ca 200 Moskitos 🦟, die uns schon erwartet haben 🤷🏻‍♀️

      Morgen gehen wir nach Schildkröten 🐢 schnorcheln 🤿

      Tschüssing, ich muss schlafen 😴

      👋🏼
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Laem Cho Po Ro, แหลม จ. ป. ร.

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android