Thailand
Ban Mae Hat

Here you’ll find travel reports about Ban Mae Hat. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

102 travelers at this place:

  • Day27

    Au revoir Koh Tao

    January 30 in Thailand ⋅ ☀️ 28 °C

    Voilà, je quitte Koh Tao...
    Ca a été:
    - une morsure de Titan Triggerfish
    - 11 plongées en 5 jours
    - une certification advanced open water
    - plein de super chouettes rencontres
    - du soleil
    - de la plage
    - et des cocktails!

    Bref... la belle vie! Je n’ai pas vu le temps passer alors que c’est ici que je suis restée le plus longtemps. Ce n’est pas la joie au cœur que je retourne à Bangkok mais il faut bien!

    Mais attention, je ne pars pas avant deux dernières plongées à 6h du matin!
    Read more

  • Day19

    Koh Tao

    June 6, 2017 in Thailand ⋅ ☁️ 12 °C

    Having had my few days being on my own again, Luisa and Corrie came over to join me in Koh Tao after our break of each other whilst they went to go visit Koh Phi Phi.

    The first two day's were absolutely beautiful, the sky was blue and the beaches looked stunning. After my intense couple of days it was finally nice to enjoy some time relaxing on the beach and topping up the tan.

    However, unfortunately the next few days weren't so great with rain and overcast weather which sadly ruined our plans to go to a famous viewpoint over Koh Tao. We also wanted to visit another beach on the island called Shark Bay to go snorkelling, as apparently the sea life there is amazing. But, despite this we still had a fun time and enjoyed the night life the island had to offer, finishing the evening with a mandatory ham and cheese toastie.

    Through our lack of activities, we resorted to food as per. We discovered THE best burger restaurant called Hungry Hippo and after that meal I was certainly put in to a food coma. It was one of the biggest burgers I have ever eaten, unable to finish it was something for me, seeing as I am usually someone who can demolish anything put in front of her.
    On our last day, Luisa even took the plunge and got herself the tattoo she had wanted which turned out great and looked very good on her. Me and Corrie however only spectated, having heard the sound of the needle I was certain I would never be able to get a tattoo myself.

    So despite not having the best weather, we still occupied ourselves with food, tattoos and shopping. I even treated myself to a new bikini. 8 days later I was finally leaving Koh Tao, an island I had become very fond of and was very sad to leave. However I was extremely excited for Koh Phanghan where the full moon party was awaiting us.
    Read more

  • Day68

    Koh Tao

    July 10, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Here we spent most of our time on, in or under water 🐠. Had an amazing time getting our Open Water Diver certificate! It was not always easy - doing all those exercises to prepare for the worst possible scenarios, and getting seasick, and most importantly facing some of our fears - but it was so worth it! Having good friends around only made it more special :)Read more

  • Day32

    Auf zur letzten Insel

    March 27 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Den Vormittag verbringen wir noch ganz entspannt auf Ko Tao am Strand und im Pool. Mittags packen wir die Koffer und halb zwei ging's zum Pier. Mit dem Schnellboot fuhren wir von Ko Tao nach Ko Phangan. Marie ist mit Ina direkt nach dem Ablegen nach draußen. Das war die richtige Entscheidung, denn die Überfahrt war sehr wackelig. Viele große Wellen. Drinnen sind viele seekrank geworden. Marie und Ina hatten draußen ihren Spaß (bzw. Ina hat geschlafen).Read more

  • Day9

    30 Meter

    December 25, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    5.40 ging der Wecker, nach gerade 4 Stunden Schlaf. Um 6 Uhr lief ich los um mir Wasser und ein Gebäck sowie Kaffe zu holen. Da ich um halb beim Tauchclub sein musste und zuerst noch was zur Stärkung brauchte. Mit dem Boot gings zum Chumphon Tauchplatz. Mein erster Tauchgang auf 30 Meter runter. Was bisher mein schönster Spot war. Es waren unzählige Fischfamilien von Königsfischen, Baracudas, Anemonenfische, Seepferdechen 🐡🐠🐟🦐🦀🐚🐌. Noch nie hatte ich eine solche Vielzahl an Unterwasserbewohner gesehen. Weiter gings zum Wracktauchen. Da entschied ich mich, 800 Gramm Gewicht weniger mit zunhemen. Da meine Atmung nun kontrolierter war, also nur noch 3,2 Kilogramm. Dies war bereits mein zweiter Tauchgang zu einem Wrack aus dem 2. Weltkrieg. Da konnte ich meine erste Moräne und Kofferfisch bestaunen. So kam ich mit noch 70 Bar zurück aus 27 Metern nach 45 Minuten, sogar mehr Luftreserve als Eva😅
    Um die Mittagszeit war ich wieder auf der Insel. Leider musste ich mich von der Crew verabschieden, die wirklich toll war. Fünf super Tauchgänge!
    Am Nachmittag war meine Energie nicht mehr so hoch, so gings nur zum nahe gelegenen Freedom Beach. Entspannen und Sonne tanken und natürlich den Sonnenuntergang zu sehen.
    Zum Weihnachtsessen gönnte ich mir ein etwas teurers Essen als bis her. Der Fang des Tages: Silberbarbe. Gegrillt mit Salat, drei verschiedenen Saucen und Reis dazu. Es war einfach nur lecker. Zurück im Hostel hatten die anderen Dominik, Fraser, Lisa und 5 andere entschieden zum letzten Abend eine Bar Rundreise zu starten. Nach einer Dusche schloss ich mich ihnen an. So zogen wir von Bar zu Bar jeweils ein Bier. Am Strand gabs viele Feuershows bis hin zum Lambadatanz.(Videos auf Facebook). Da mussten wir mit machen🙈. Zum Abschluss giengs in die gemütliche Reggae Bar bis um 3 Uhr nachts. Ab ins Bett den Morgen gehts wieder weiter.
    Read more

  • Day7

    Schnorcheln

    December 23, 2018 in Thailand ⋅ ☀️ 28 °C

    Für heute war Schnorcheln angsagt. Mit einem grossen Boot gings zu 5 Plätzen. 1. Shark Bay, ich war noch keine 15 Minuten im Wasser als ich dann schon eine grosse Schildkröte sah. Leider auch alles abgestorbene Korallen. Die Fische waren eher kleinere dafür wunderbare Farbenprägungen. 2. Platz Hing Wong Bay, da sah ich meinen ersten Blauhai. Ca. 2.30 Meter gross. Im ersten Moment hab ich mich ziemlich erschreckt da er gerade mal 3 Meter vor mir war. Wo ich gemerckt habe das er weg schwimmt war mein Puls wieder etwas runter. Ein tolles Erlebnis. 3. Tanote Bay und 4. Mango Bay war die Sicht nicht die aller beste. Aber spass hats trotzdem gemacht. Letzter Stopp war dann die kleine Nachbar-Insel Ko Nang Yuan. Eigentlich 2 Inseln die mit einer kleinen Sandbank verbunden sind. Da gabs viele Quallen, die allerdings ungefährlich sind. An allen Plätzen waren die Korallen mehr oder weniger tot. Ich hoffe das ich morgen noch ein paar lebende sehe. Zum Abendessen bin ich mit Lisa aus Australien in ein gemütliches Lokal. Später sind wir noch in eine Bar, da gabs sogar Live-Musik. Mit coolem Thai-Reggae in dieser atemberabender Bar liesen wir unsere Seelen baumeln.Read more

  • Day363

    Koh Tao: Schnorcheln und Essen

    March 10 in Thailand ⋅ ☀️ 28 °C

    Koh Tao, das Taucherparadies, ist eine wirklich schöne und gemütliche kleine Insel. 🏝Wir genossen die Ruhe und hatten uns eigentlich vorgenommen evtl auch mal einen Tauchgang 🐙🐟 zu probieren oder eine Schnorcheltour zu machen. Da Jule allerdings seit Siem Reap Rücken hatte, ließen wir die ersten Tage ruhig angehen. Es wurde allerdings nicht besser und die Schmerzen 🤕 traten so unregelmässig und stark auf, dass wir uns ins Krankenhaus 🏥 Koh Tao aufmachten, um zumindest eine Entzündung der Nieren oder ähnlichem ausschließen zu können. Nach 1,5h inklusive Bluttest und Co wussten wir dann zumindest was es nicht war: eine Entzündung! Der Arzt meinte Muskelverhärtung oder -Zerrung und so kauften wir wunderbar stinkende Wärmecreme 🧴 in der Apotheke. Chrissi glaubt ja Jule hat sich bei einer der wilden Tuk Tuk Fahrten in Kambodscha etwas eingeklemmt oder gestaucht, denn auch sie hatte nach unserem Ausflug Rückenschmerzen von der Schotterpiste.
    Für den nächsten Tag buchten wir dann einen Schnorchelausflug, 🚤 der uns rund um die Insel führte. Wir stoppten in 4 Buchten, um dort zu Schnorcheln und in der Shark Bay sahen wir sogar zwei Haie 🦈. Chrissi musste hier leider früher das Wasser verlassen, da sie sonst dank starkem Wellengang 🌊 die Fische vom Wasser aus gefüttert hätte 🤢. Im Vergleich zu Koh Phi Phi gab es hier viel mehr und größere Fische zu sehen und auch ein Großteil der Korallen ist noch am Leben. Wir sahen eine Moräne, Kugelfische 🐡, eine Art Regenbogenfisch, Nemo und Dori und viele viele mehr, deren Namen wir leider nicht kennen. Die Fische ließen sich von uns auch gar nicht stören und so schwammen wir gelegentlich direkt durch einen Fischschwarm, 🐠🐠🐠 was irgendwie echt cool war.
    Letzter Stopp war eine kleine Insel vor Koh Tao mit tollem Strand 🏖 und schöner Unterwasserwelt. Hier trafen wir einige Fische beim futtern bzw abknabbern der Korallen an, was unter Wasser ein lustiges Geräusch erzeugte. Außerdem sahen wir die Korallen und die sich öffnenden Anemonen und Co von ganz nah. Toller Ausflug! 👍 Später auf der Rückfahrt schüttelten wir noch über die ganzen verbrannten Rücken und Hinterteile der anderen den Kopf, doch als wir im Hotel 🏨 ankamen, sahen wir, dass unsere mindestens Genauso rot leuchteten und auch schon begonnen weh zu tun 🙈.
    Neben der Entspannung nutzten wir die Zeit auf Koh Tao aber auch, um unsere Lebensläufe und Onlineprofile auf den neuesten Stand zu bringen, denn die Zeit für Bewerbungen und Vorstellungsgespräche rückt immer näher...
    Zusammen mit den Utis gingen wir lecker Pizza 🍕, Sushi 🍣 und Thai 🍲essen, schnitten Haare 💇🏼‍♀️💇🏼‍♂️und verquatschten einen Großteil unserer Zeit 😬.
    Mit dem Nachtzug ging es zurück nach Bangkok, wo wir gemeinsam schlenderten, ein wenig im Chinatown shoppten und noch mehr aßen bevor sich unsere Wege dann gestern vorerst wieder trennten: für uns 👭geht es nach Nepal, die Utis 👫machen mit dem Camper 🚐unser heiß geliebtes Neuseeland unsicher.
    Read more

  • Day6

    Koh Tao

    December 22, 2018 in Thailand ⋅ ☀️ 28 °C

    Morgens um 4.40 klingelte mein Wecker😓. Pünktluch um 5 Uhr traffen wir in Chumphon ein. Von da gabs ein Bus zum Pier wo um 7 Uhr die Fähre richtung Koh Tao los fuhr. 3 Stunden dauerte die Überfahrt. Im Innern der Fähre war die Klimaanlage auch auf hochtouren am runter kühlen. Im Hostel gönnte ich mir zuerst mal eine Dusche. Bikini anziehn und ab an den Strand☀️🌴🌊
    Am Abend bin ich mit 2 Jungs vom Hostel essen, danach haben wir noch einen Spaziergang am Strand gemacht. Zurück im Hostel haben wir noch Shithead gespielt. Eigentlich wollte ich heute früh ins Bett, aber wie es manchmal so geht in einer lustigen Runde wurde es dann doch ziehmlich spät.
    Read more

  • Day13

    The way to Koh Tao Island

    April 18, 2017 in Thailand ⋅ ☀️ 34 °C

    Halli hallo nach einem Tag Abwesenheit und Erholung melden wir uns wieder zurück 😋
    Heute morgen klingelte der Wecker nämlich schon um 5:45uhr da wir auf 6:30uhr abgeholt wurden. Dann ging es zuerst mit dem Bus von Krabi 3 Stunden lang nach Surat thani um genauer zu sein ans Donsak Pier von wo unsere Fähre Richtung Koh Tao ablegte!
    Wir hielten als erstes kurz in Koh Samui um ein paar Passagiere loszuwerden und einige dazu zugewinnen .. ebenso das selbe Spiel in Koh phangan 👍
    Nach fast genau 5 Stunden kamen wir dann auch in unserem Ziel Hafen an ✌ Koh Tao 🙈😊
    Rucksack geschnappt und nur wenige hundert Meter entfernt vom Pier war auch schon unsere Tauchschule mit der wir die Tage wieder die Unterwasserwelt bestaunen werden und was zugleich auch unser Schlafplatz ist😉
    Alles nötige an Papierkram ausgefüllt und ein bisschen informiert und danach erstmal Geld wechseln gegangen das wir morgen das Tauchen auch bezahlen können 😬😁
    Dann ein leckeres essen am Nachmittag zu uns genommen .. was wirklich dringend nötig würde da wir den ganzen Tag noch nichts ordentliches gegessen haben außer unsere Wurst Brote die wir uns für auf den Weg/die Fahrt gemacht hatten!
    Dann ein Moment im Zimmer ausgeruht und nochmal ein bisschen die Gegend angeschaut !!
    Kleinigkeit noch zum Abend gegessen.. und
    Jetzt gehts aufs Bett ausruhen und morgen geht das Abenteuer tauchen wieder los 😍
    Read more

  • Day14

    Koh Tao - unsere Villa Blue View

    February 20, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Wie sind nun endlich am Ziel unserer Reise angekommen. Hier werden wir nun bis zum Abflug bleiben und die Sonne genießen. Keine Trips mehr, keine Ausflüge, keine anstrengenden Unternehmungen. Einfach Mal das Paradies, Paradies sein lassen. 😊 Warm ist es hier und schöner als wir es uns gedacht haben. Die Bilder aus dem Katalog können wir nun toppen. 😃 Aber schaut Mal selber..Read more

You might also know this place by the following names:

Ban Mae Hat, บ้านแม่หาด

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now