United Kingdom
Marfleet

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

19 travelers at this place

  • Day27

    Auf gehts nach Hause

    September 8, 2019 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 15 °C

    Nach einer total ruhigen Nacht machen wir uns nach dem Frühstück auf nach Hull.
    In Hull finden wir schnell einen Parkplatz. Es ist Sonntag und nicht viel los.
    Wir sind erstaunt was für eine schöne Stadt Hull doch ist,
    Wir essen „Carvery Rost“ ( Fleischbuffet mit Gemüse und Yorkshire Pudding ) .
    Gut gesättigt geht es weiter durch die Stadt, es gibt noch ein Eis mit Flake. So langsam nehmen wir Abschied.
    Da die Sonne kräftig scheint entschließen wir uns zur Fähre zu fahren.
    Heute früh bekamen wir eine SMS das man bereits um 15:00 Uhr einchecken kann. Das das Kaffee an Bord dann auch geöffnet hat. bei der Hinfahrt mit DFDS klappte das hervorragend. Nach einem durchchecken vom Zoll ( Kabine wurde geöffnet)
    stehen wir nun hier vor dem Schiff und warten aufs Verladen.... nix mit Kaffee 😂.

    Update: Kabine bezogen (16:00 Uhr) Sitzen nun auf dem Sonnendeck und verabschieden England. Um 20:00 Uhr geht es los.
    See you soon, Great Britain .. ob mit oder ohne Brexit
    Read more

  • Day2

    Fährhafen Hull

    August 22, 2019 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 15 °C

    Wir sind angekommen!
    Es war eine ruhige Nacht. Nur etwas kurz - blöde Zeitumstellung.
    Jetzt runter vom Schiff und dann mal gucken wie es sich auf der falschen Seite fährt wenn man dafür das falsche Auto hat.
    Dann Frühstück im Urban44
    Read more

  • Day24

    Hull

    September 2, 2017 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 17 °C

    Joachim: Nach einer schönen Fahrt ( 130km) über Scarborough (Castle No21) und einem Rugby Spiel sind wir jetzt in Hull.

    Nachdem Boarding sitzen wir nun in einem der Saloons und geniessen die Aussicht und lassen die Reise Revue passieren.

    Ann: So schnell können drei Wochen vorbeigehen. Wir haben viel gesehen und erlebt ...zusammenfassend kann ich sagen, die Schotten sind sehr freundliche und zuvorkommende Menschen. Ich weiss nicht wie oft wir die handgehoben haben um uns zu bedanken, weil man uns vorbei gelassen hat.
    Zum Wetter kann ich sagen, Regen gibt es nicht, der Schotte steht bei Regen draussen ohne alles und unterhält sich in Seelenruhe weiter. Temperaturen über 10 grad entsprechen dem Sommer und ab 15 grad trägt man kurze Hose und T-Shirt oder Frauen ärmellose Sommerkleider und Sandalen. Sturm gibt es nicht, nur Wind, so um 240 km/h ist dann starker Wind. Selbst wenn der Regen waagerecht daher kommt ist das nicht erwähnenswert. Die Natur ist überwältigend und nicht immer so wie man das als Urlauber gerne so hätte. Allerdings ist es auch sehr teuer und wir waren deshalb auch selten aus. Einkaufen ist spannend aber auch erschütternd, hier gibt es fast nur Fertiggerichte, Weißbrot und wabbel Toast . Eintrittspreise in die Castels sind oft überteuert, gut das wir unseren Explorer Pass hatten. Bevor ich es vergesse.....Beifahrerin zu sein ist ein Alptraum, vor allem wenn die Strassen so eng sind und das sind sie fast immer. Noch eine Anmerkung für behinderte Menschen, an allen Strassenampeln sind die Bürgersteige abgesengt und überhaupt gibt es fast überall Rampen, sauber Behindertentoiletten und Hilfen.

    Joachim: Ja, es ist ein beeindruckendes Land mir super relaxten und freundlichen Menschen, da könnten wir uns mal ein Beispiel nehmen, insbesondere auch im Straßenverkehr. Ich habe während der 3 Wochen nicht einmal jemanden hupen oder schimpfen gesehen. Die Herzlichkeit ist wirklich ansteckend.
    Landschaftlich ein Traum, und Farben, einmalig, wenn das Wetter mitspielt. Gut, da sind noch die Midges. Die sind schon sehr aufdringlich und kommen überall durch.
    Weitere Highlights: Eine kleine Ferry, Delphine, Castles, Abbeys, Rugby, Schafe, Fish and Chips, Einsamkeit, Lighthouses, Whisky, ........
    Read more

  • Day783

    Lincoln

    July 15, 2020 in the United Kingdom ⋅ ☁️ 15 °C

    We returned to the city centre, as we had booked tickets to see the Castle and its attractions.
    The castle was built by William the Conqueror in 1068 to help subdue the locals and it has been kept in excellent condition.
    One of the original copies of the Magna Carta was sent to Lincoln Cathedral where it has remained ever since. The original copy is on display within the castle which we were able to view prior to watching a 20 minute film which described the backdrop to its existence and its historical significance.
    The castle has, over the centuries been used as a court house and prison and the Crown Court house lies within the castle walls. The prison was rebuilt in Victorian times and is open to visitors - we enjoyed the displays and the stories behind some of the inmates. The prison chapel was quite interesting as it was built to maintain the solitary confinement principle.
    Unfortunately the weather did not perform as expected and the dry day forecast turned out to be wet and drizzly so our walk around the pristine castle walls did not show off the views to their best.
    We thoroughly enjoyed the visit, returning in late afternoon.
    Read more

  • Day781

    Lincoln

    July 13, 2020 in the United Kingdom ⋅ ☁️ 18 °C

    A travelling day. We said our goodbyes to Stella and Steve the night before, and set off in the morning heading south to Lincoln where had reserved a place on a site within a country park run by the council - Hartsholme Park - which is close enough to walk or cycle into the city.
    On Tuesday we walked into the city - following a drainage water course to join the footpath alongside the River Witham. After a short deour to the computer shop to sort my laptop we hit the city centre and caught up on some much needed clothes shopping. Thereafter we climbed Steep Hill to the medieval quarter surrouding the cathedral. A very pleasant city with a Roman history too and some roman features remain.
    The high ground is dominated by the cathedral and its associated buildings - the obligatory scaffolding covering the front of the cathedral at low level - and the Castle.
    The commercial city centre below the medieval quarter straddles the River Witham with a quite interesting waterfront and marina.
    Read more

  • Day780

    Bedale

    July 12, 2020 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 17 °C

    On our final day in Bedale we left our site to meet with Karen's family once again.
    We drove to Lealholm where we all enjoyed a picnic and some popcorn rocky road sweet crunch sold at the local shop and had a little wander around the village. This is a village A remembers taking day trips to in his youth followed by a visit to Pickering Castle or Helmsley.
    We then moved on to Whitby to find the Park and Ride shut but we found a space in a more central car park adjacent to the Leisure Centre.
    Whitby was very busy promting us to wear face masks - we were very much in the minority. The amusement arcades were buzzing and all the usual queues for the fish and chip shops.
    We returned to site in the evening where we sorted ourselves for our move.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Marfleet