United States
Charleston County

Here you’ll find travel reports about Charleston County. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

57 travelers at this place:

  • Day10

    Charleston - Shopping & Seafood

    August 26 in the United States

    Nach einem wunderschönen, gemeinsamen Frühstück ging es gestärkt zu den Tanger Outlets, wo sich ein Store nach dem anderen befindet. Alles schön gekühlt (klimatisiert) und die Ware mit Rabatten und Coupons und $ Umrechnung SUUUUUPER günstig ... bspw. Tommy Hilfiger Poloshirt nur ~ € 25,—.

    Anschließend fuhren wir über die Arthur Ravenel Jr. Bridge - eine Schrägseilbrücke über den Cooper River, die die Innenstadt von Charleston mit Mount Pleasant verbindet und deshalb meistens auch nur “Cooper Bridge” genannt wird - zu einem super leckeren Seafood Restaurant 😋.

    Schrimps in einer leckeren Bourbon 🥃 Sauce als Starter (siehe Bild), gefolgt von einem frischen Salat 🥗 mit Thunfischsteak und Apfelkuchen mit Vanilleeis waren beispielsweise Martin’s Auswahl 😋

    Ein kleiner Walk auf dem Steg ermöglichte es uns noch Blaukrabben, eine Seekuh, eine große Schildkröte und Delphine zu sehen 🐬.

    Auf dem Rückweg besichtigten wir noch kurz von außen das Daimler-Werk, in dem Jörg arbeitet.

    Cooper freute sich noch auf einen Spaziergang mit uns drei und anschließend fielen allen die Augen zu ... see you tomorrow ... 😴😴😴
    Read more

  • Day8

    Charleston - Baseball Final "Riverdogs"

    August 24 in the United States

    Heute ging es von Greenville nach Charleston zu unseren lieben Freunden - Sandra, Jörg, Lena & Emilia 💕💕 Wie sehr haben wir uns darauf gefreut ..., und nun sind wir eeeeeendlich hier 🏡🇺🇸😍.

    Abends haben wir dann das Baseball-Spiel Charleston gegen Greenville im Stadion angeschaut ⚾️ 😀 Mega coole Stimmung im Stadion 👍😂

    Es ging in die Verlängerung und danach gab es ein tolles Feuerwerk 🎇 ... yeah, who let’s the dogs out ??? - HEIMSIEG für die Riverdogs ...Read more

  • Day14

    Charleston - Boone Hall Farm

    August 30 in the United States

    Fackeln im Sturm

    ... ist das Stichwort unseres heutigen Besuchs der Boone Hall Farm bei Mt. Pleasant. Diese war in den 80er-Jahren Aussenkulisse für eine der bekanntesten Serien und auch vielen weiteren Serien und U.S.-Filmen.

    Das Wetter war wieder einmal bombastisch.

    Abends bekochten wir dieses Mal unsere Gastgeber mit Pasta und Champion-Rahmgeschnetzteltem und Salat.

    Bestimmt fragt ihr euch auch: „Ist bei denen im Urlaub denn alles super?“
    Nein, nicht ganz. Bei der hohen Luftfeuchtigkeit hier in den Südstaaten sind Mückenstiche leider nicht ganz vermeidbar, genauso wie einige verstopfte Straßen im Feierabendverkehr und das typisch amerikanische, zu fettige Essen.

    Das sollte es aber wirklich gewesen sein. Und - gegen alle drei Dinge kann man ja schließlich etwas tun:
    - Autan & Fenistil
    - Randzeiten
    - selber Kochen 😉
    Read more

  • Day11

    Tea Plantation, Angel Tree & Beach

    August 27 in the United States

    Heute durften wir drei Highlights erleben:

    1. eine - und die einzigste Amerikas - Tee-Plantage
    2. den Angel-Tree (ein riesengrosser Baum 🌳)
    3. den herrlichen Strand 🏖 von Kiawah Island

    Die Geschichte rund um die Tee-Plantage war sehr interessant, der Tee sehr lecker und die Plantage beeindruckend, wie auch schön.

    Der Angel Oak Tree ist eine historische Sehenswürdigkeit eines düsteren Kapitel in der Geschichte der Südstaaten, als dort einst revoltierende Sklaven gelyncht worden sein sollen. Die 400-500 Jahre alte Eiche ist ca. 20m hoch und hat einen Umfang von 8,5m.

    Der Beach - yippeaehhh, unser erster Strandtag - war unter der Woche ziemlich leer, wunderschön lang und Sand ohne Ende. Traumhaft schön ...

    Ausklingen liessen wir den Tag gemeinsam mit unseren Freunden beim Barbecue 😋
    Read more

  • Day12

    Charleston - Patriot Point

    August 28 in the United States

    Bei diesem Maritim-Museum konnte man die USS Yorktown (Flugzeugträger), die USS Laffey (Zerstörer), USS Clamagore (U-Boot) und eine Ausstellung zum Vietnam-Krieg besichtigen.

    Es war schon beeindruckend auf einem Flugzeugträger vom Maschinenraum, den Kajüten, dem Kommandostand bis hin auf das Deck zu laufen. Die USS Yorktown war von 1943 bis 1970 im Einsatz.

  • Day13

    Charleston - Tanger Outlet

    August 29 in the United States

    Nach einer mega-witzigen „Cooper-Weckaktion“ und einem gemütlichen, super-leckeren Frühstück (Unsere Gastgeber sind der absolute Hammer !!! Einfach nur grandios !!! 💕💕) sind wir Mädels ins Tanger-Outlet gefahren.

    Nachmittags wurde dann zusammen am Pool gechillt ☀️🏊‍♀️🏊🏻‍♂️.

    Und den Abend ließen wir mit einem leckeren Barbecue und einem Lagerfeuer gemütlich ausklingen 🍻🔥...

  • Day15

    Charleston - Downtown

    August 31 in the United States

    Heute Vormittag sind wir mit Sandra & Jörg nach Downtown, also in die Altstadt gefahren und haben uns dort u.a. die pastellfarbenen Häuser aus der Zeit vor dem amerikanischen Bürgerkrieg angesehen.

    Im Waterfront Park an der Uferpromenade genossen wir die Ausblicke über den Charleston Harbor mit einem 🍦 in der Hand.

    Die Ananas ist ein Symbol der Gastfreundschaft, das auf die frühere Kolonialzeit zurückgeht. Wir bedanken uns ganz herzlich für die SUPERLIEBE Gastfreundschaft unserer Freunde 👌🏻💕. Wir erleben gerade eine mega-schöne, unvergessliche Zeit hier 💕.Read more

  • Day37

    Charleston South Carolina's

    September 25, 2016 in the United States

    What a beautiful town, I'd like to thank Lauren for suggesting a little road trip down to the coast and south Carolina for my last weekend, it is a beautiful southern town with so much history and a great vibe.

    Friday morning we did the drive down here, pretty straightforward interstate driving, nothing much to report, it's been a tough few days for Charlotte after the police shooting on Thursday and despite Lauren and clay living 15 miles outside and us not really being directly impacted, Clay's office was closed Friday and there was a decent enough amount of concern around that you could sense it. Charlotte is a beautiful, inclusive, peaceful town and I think the main feeling was shock.

    Friday night after checking into our airbnb condo we headed out to dinner and got into some awesome southern food, my dinner involved fried green tomatoes, hush puppies shared starter and a deep South spin on paella for main....God I love good southern cooking.

    After dinner it was time for girls night again, me and Lauren headed off to the Charleston music hall to see the soggy bottom boys while clay took greyson back to the condo. despite the fact we were up in the cheap seats, we both thoroughly enjoyed the music and it was a great venue, there was an issue though, we were both completely and utterly distracted by the guy one row in front and three seats over, why?? Oh, just cos it was Bill freaking Murray!!! Apparently he is a big fan of the soggy bottom boys (someone saw him sneaking in and convinced him to go on stage to introduce the band and then he came and sat down near us) and loves Charleston because despite being obviously recognisable he gets to wander round here fairly anonymously. How do I know all of this you may ask? Well we were sat right in the middle of a big group that Bill....yea we're on a first name basis.... came in and I ended up chatting to my new best friend, who's dad is best friends with Bill Murray's best friend...I know right? I'm basically friends with a celebrity!!

    Saturday we got out early and met Al our carriage driver and Don...Our horse, for a carriage tour around this beautiful city, they really have done things right here with architecture laws in place since the early 1900's that state that any building that's been standing for over 70 years can't be torn down by anyone but God, this combined with the fact that the city was built out into the harbour by dumping the garbage and ballast from the ships that came over into the water and letting it settle for 100 years and the fact that Charleston was settled by a combination of the English, French and Germans over the years has lead to some beautiful
    And very varied architecture. Interesting little tid bit, they have doors to their outside porches before their front door because it gets so hot here the whole family used to sleep outside.
    Read more

  • Day10

    Chick-fil-A

    May 14 in the United States

    Chick-fil-A ist ein Christliches Fastfood Restaurant.

    Da mir die Schokolade im Auto nicht schmilzt, habe ich jetzt zwei Chick-fil-A je eine große Portion deutsche Schokolade gegeben, damit jeder Mitarbeiter etwas davon bekommen kann.

    Übrigens, es schmeckt dort auch sehr gut und nach der Bestellung bekommt man immer ein:
    Gott segne dich.

  • Day12

    Charleston - Katamaran (Sundown)

    August 28 in the United States

    Abends sind wir mit dem Katamaran in den Sonnenuntergang gesegelt ... die Bilder sagen alles über Stimmung, Wetter und Aussichten ...

    Mega-tolles Erlebnis 👍🏻

You might also know this place by the following names:

Charleston County, Чарлстън, চার্লসটন কাউন্টি, Kantono Charleston, Condado de Charleston, Charlestoni maakond, Charleston konderria, شهرستان چارلستون، کارولینای جنوبی, Comté de Charleston, Charleston megye, Չառլստոն շրջան, Contea di Charleston, チャールストン郡, Charleston Kūn, Hrabstwo Charleston, چارلزٹن کاؤنٹی, Comitatul Charleston, Чарлстон, Округ Чарлстон, چارلسٹن کاؤنٹی، جنوبی کیرولائنا, Quận Charleston, Condado han Charleston, 查尔斯顿县

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now