United States
Santa Monica

Here you’ll find travel reports about Santa Monica. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

135 travelers at this place:

  • Day88

    Santa Monica

    September 7 in the United States

    Nach unserem Trostbier fahren wir mit der Achterbahn am Santa Monica Pier. Sie sieht von außen um einiges spektakulärer als sie ist, aber immerhin hatten wir Meerblick. 😊 Einen mini-Freizeitpark gibt es außerdem ja nicht an jedem Steg zu sehen.

    Nachdem wir den Santa Monica Pier erkundet haben, geht es in Richtung Venice Beach. Auf dem Weg wird erst einmal die Temperatur des Pazifiks getestet, die entgegen vielen Erzählungen recht angenehm ist.
    Weiter geht es am Muscle Beach vorbei, wo die Leute fleißig ihre stählernen Körper trainieren. Da gehen wir doch lieber schnell weiter, schauen uns aber vorher noch jemanden an, der auf einer Slackline jongliert. 😀

    Für den letzten Abschnitt zum Venice Beach versuchen wir uns einen Bird (Elektrotretroller) zu nehmen bzw. mieten. Es stellt sich allerdings heraus, dass das schwieriger ist als erwartet. Entweder sind keine Birds dort vorzufinden, wo sie auf der Karte (App) markiert sind oder die Batterie ist bereits leer oder sie funktionieren einfach nicht. Also geht es zu Fuß weiter. Einmal kurz können wir es doch noch testen und wenn es klappt, sind es komfortable und sogar relativ schnelle Fortbewegungsmittel (bis ca. 30 km/h).

    Als wir am Venice Besch ankommen, ist es allerdings schon dunkel, so dass uns die Gegend nicht mehr ganz so geheuer und der Strand nicht mehr ganz so schön vorkommen. Auch das nachgebaute Venedig bzw. die Kanäle daraus sehen in der Dunkelheit eher dreckig aus, wobei wir auch nur einen davon gesehen haben.

    Eigentlich haben wir in LA noch keine Ecke entdeckt, wo wir nach Einbruch der Dunkelheit gerne rumlaufen würden. Also geht es mit Uber wieder zurück zu unserer Unterkunft.
    Read more

  • Day6

    6. Tag - Die Kreditkarte glüht-bei Alina

    October 17 in the United States

    Den heutigen Tag haben wir mit einem ausgiebigen Frühstück bei IHop in unserem Übernachtungsort Carpinteria gestartet. Pappsatt fuhren wir dann wieder zum Camarillo Premium Outlet. Der Shopping-Tag war eher nur für Alina erfolgreich. Linda wartet noch auf Ihre Angebote. Aber wo nichts mehr geht, geht wenigstens eine Handtasche.
    Mal in einem größeren Supermarkt angekommen, wollten wir für unsere zukünftigen Ausflüge ein paar Snacks einkaufen. Doch gerade gesunde Sachen, wie Gemüse? Fehlanzeige. Also besteht unser Vorrat nun eher aus Müsliriegeln, Knackwürstchen und Crackern.
    Von dort aus sind wir nach Santa Monica gefahren und über den sehr kirmesartigen Pier gelaufen. Den Sonnenuntergang über dem Ozean konnten wir heute von der Promenade aus genießen und danach ein herrliches Abendessen bei Babba Gumps essen.
    Das Restaurant und die Kellner sind wie aus dem Lieblingsfilm von Alina "Forrest Gump" entsprungen. Tolle Atmosphäre!
    Am Abend ging es dann durch das riesige Verkehrschaos nach Los Angeles, wo wir in dem nächsten, sehr zentral gelegenden Motel für zwei Nächte eingecheckt haben.
    Read more

  • Day16

    Los Angeles - Stadt der Engel?

    October 15 in the United States

    Nach einer recht komfortablen Nacht in Santa Barbara starteten wir durch nach Los Angeles. Besser gesagt erstmal nach Santa Monica. Der berühmte Pier mit seinem Vergnügungspark kam jedoch etwas ernüchternd daher. Auch sonst zeigte sich die Stadt der Engel heute eher als windy city und nicht so himmlisch. Nett war das Empfangskommitee, ein Peruaner, der und das Viertel an einer Karte erklärte und uns ein paar Tipps gab. Nicht so nett war, dass wir nach einer eh schon ausgelassenen Shoppingtour auch noch Geld in einen Strafzettel fürs Falschparken investieren durften. Könnte einem ja mal gesagt werden, dass man auf die Farbe des Bordsteines und nicht nur nach Schildern zu gucken hat. Naja teueres Lehrgeld, dass wir hoffen mit einer weiteren Nacht auf dem Walmartparkplatz wieder reinzuholen. Morgen kriegt L.A. noch eine Chance.Read more

  • Day8

    los angeles

    November 9, 2016 in the United States

    Aus zwei Uhr Nachts wurde dann doch ein Uhr und da wir vorher noch die Wahl per Livestream verfolgt haben, habe ich so gut wie keinen Schlaf bekommen. Dazu kommt dann auch noch das schaurige erwachen zu den Wahlergebnissen. Ansonsten hat aber alles gut geklappt, mit der subway zum Bahnhof und mit dem airtrain zum Flughafen. Der Flug verlief sogar schneller als erwartet. In LA wurde ich erstmal von einer Hitzewelle erschlagen. Von 12grad New York auf 31grad. Durchgeschwitzt ging es dann vom Flughafen mit dem Bus nach Santa Monica. Das Gepäck konnte ich im Hostel unterstellen, solange ich auf den Check-in warten musste. In der Zeit bin ich zum Santa Monica Pier geschlendert, welcher direkt vor dem Hostel liegt. Nach dem check-in habe ich mich deb rest des tages im hostel aufgehalten und mich ausgeruht.Read more

  • Day3

    Universal Studio & Santa Monica

    January 6 in the United States

    What an awesome day! We went VIP into universal and it was so good, we started off with breaky in the VIP section then headed out to check out the Harry Potter section of the park. We met our tour leader Mark at 9:45 and he kick started the tour with heading back to the Harry Potter sections going on two rides but we got to head straight to the front of the line because of our VIP passes! (we thought we the shit hahaha) this section was just amazing it had all the shops like off the movie and all the lollies like Harry had on the train people actually paid top dollar for fake wonds and all, we had this thing called a butter beer that was actually just like a caramel shake it was very nice! Jurassic park was next and once again we felt like the shit because we got given plastic ponchos from mark the tour guide so we didn't get wet.
    We headed to lunch a couple rides later and the meal was a buffet it was so yummy! Toby had like three plates and almost shit him self on the way to meet back to meet our group.
    The tour of the actual studios was the part that really had us think omg we are here! We seen sets where the pirates of the Caribbean was filmed and also where jaws was filmed.
    When we finished up at universal we headed to Santa Monica pier and had a ride on the Ferris wheel. We walked out to the end and went into this bait shop where we brought a magnet and seen the whole shop inside was covered with money from all over the world with messages and names marked on them! So we pulled out a five buck note from home and put our names and 2018 and added it!
    Lastly we ended the day at Bubba Gumps for dinner then caught an uber back to the motel we got some bloke named Blair he was like 50 and was really cool he told us all about his new girlfriend and how the rekindled their love after years and years. We are pretty sure he kept missing turns so he could keep chatting to us he even got his girlfriend on FaceTime to talk to us about where she went in Australia! What a day!!
    Read more

  • Day82

    Santa Monica

    May 11, 2017 in the United States

    South America left behind, 5 films and three glasses of wine later, we landed in LAX. Having had grumpy Americans at security and customs in previous visits to the US, we were pleasnantly supprised as we went through in half an hour.

    A jump in a expensive taxi and we were in Santa Monica, just above LA. Dumping our stuff in the very expensive hostel room, we walked out into the night to explore. We walked down to the pier, full of colour and noise of the fun fair. People sold crafts, sang and even played the sitar to passers by.

    Climbing back up past muscle beach we walked along 3rd street full of the popular american brand names. We were starving so after months of avoiding as much as we could "American" food we went to town. Steak 'n' shake had mouthwatering steak burgers with gorgeous salty fries and that wonderfull soda machine with 50 different flavours of pop. After 3 months of luminous orange fanta drinking other flavours was wonderful. I am going to gorge myself on American food!! The weight I lost from food poisioning will soon be replaced.

    Tomorrow road trip USA starts!
    Read more

  • Day7

    L.A. - Santa Monica

    March 16, 2017 in the United States

    Maaaaaannnn is this day hot ☀️
    But what a great day with looooots of new breathtaking impressions.
    All begun with the walk up to the „Hollywood“ sign.
    After that we visited the „Petersen Automotive Museum“. We found the Batmobil 🙌🏻
    Man, and what a sunset in Santa Monica. One word: stunning!!!

  • Day24

    Third Street Promenade

    April 17 in the United States

    Wir lieben die Third Street👍. Eine autofreie Einkaufsstrasse nahe des Ozeans. Die anderen Klassiker von Los Angeles lassen wir diesmal aus. Heute bummeln wir gemütlich bei ☀️ und 22 Grad (nun etwas frisch für uns) durch die Läden, Kaffees und Playgrounds😂 und schauen dem bunten Treiben zu.

    Hier spielen Strassenmusiker, die es bei Voice of Germany weit nach vorne schaffen würden🎸🎷🎤

You might also know this place by the following names:

Santa Monica, سانتا مونيكا, Santa Monika, Горад Санта-Моніка, سانتا مۆنیکا، کالیفۆرنیا, Σάντα Μόνικα, Santa Mónica, سنتا مونیکا، کالیفرنیا, סנטה מוניקה, SMO, サンタモニカ, 샌타모니카, Monicopolis, Santamonika, Санта-Моника, स्यान्टा मोनिका, سانٹا مونیکا, 90401, Santa Mônica, Санта Моника, சாந்தா மொனிக்கா, แซนตามอนิกา, Санта-Моніка, سانتا مونیکا، کیلیفورنیا, 圣莫尼卡

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now