Australia
Byron Bay

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
498 travelers at this place
  • Day13

    We surfen maar wat

    October 13, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    'S ochtends eerst maar eens de camper verplaatsen, van hippie dorp naar glamping resort. We hadden toch stroom nodig en wilde wel even wat meer ruimte dan alleen een krappe parkeerplek. Vanaf daar maar gelijk naar het hostel voor de surfspullen en zo het strand op en de eerste beste golf pakken die we zagen. Elke keer wel gechecked of het een veilige plek was en of er andere surfers in de buurt waren, maar om er niet tussen te zitten net ff ernaast gesurft. Het gevolg bleek ook later dat de golven hier hoger zijn en korter vallen. Als je kon staan dan was het in de tube niet langer dan 1 tot 4 seconden en dan was het verder in schuim meevaren tot je de grond raakte in nog eens 4 seconden.
    De golven waren dus een leuke uitdaging en na wat mislukte pogingen kreeg ik (Daan) van een andere surfer wat surf tips. Ik wilde een wat kleiner board proberen dit keer zodat ik makkelijker door de golven kon duiken maar met een kleiner board kiep je sneller voorover dus moest wel peddelen voorop maar zodra je snelheid had naar achter en je board op. Het duurde een paar golven voordat ik zelf erachter kwam dat ik niet meer recht met de golf mee moest maar schuin om niet te snel te duiken en langer te kunnen gaan staan. Maar schuin is best lastig met opstaan dus oefenen oefenen oefenen. Rond 12e was de kentering dus ff maar niet surfen en rust pakken, en rond 1e nog ff anderhalf uurt tot het laagtij zou worden en de zee ook ineens leeg was. Alsof er een haai zwom 😋. Maris haar board leash brak ook los dus die stopte ermee. Ik ging nog even op haar board met mijn leash en merkte dat dat toch wel makkelijker golven pakken was, alleen was nu toch wel snel uitgeput en dan is het wel klaar.
    Om half 3 waren we terug bij het hostel en leverde de boards in daar even afspoelen en naar Byron center voor lunch. Daar Epic burgers en een corona gescoord. Nog even naar de supermarkt voor kip en meer corona om het zelfgemaakte mega pittige Indische eten te blussen. Maar daarvoor nog een flinke wandeling gemaakt over het strand, richting de vuurtoren, maar tijdens de zonsondergang heerlijk gestrand op Wategos beach en de fles wijn gedronken van de wijnproeverij terwijl we naar de surfers keken en wat leuke kiekjes maakten👍🏼. Met volle maan terug gelopen en eten en erna toch echt slapen.
    Read more

    Mieke Schols-Broekema

    Wauw wat een mooie foto!

    10/16/19Reply
    Dick van der Prijt

    Dat is mooi 😀

    10/16/19Reply
    Dick van der Prijt

    Het is een prachtige en romamtische reis. Geniet er volop van.

    10/16/19Reply
    2 more comments
     
  • Day196

    Byron Bay

    March 3, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 26 °C

    Byron Bay ist defintiv einer unserer Favoriten!
    Die kleine Surfer Stadt hat einfach seinen ganz eigenen sehr entspannten Stil und Flair. Wir können es gar nicht so genau beschreiben, aber wir haben uns auf Anhieb wohlgefühlt.
    Deshalb sind wir auch das erste mal zwei Nächte geblieben.
    Wir haben eigentlich nicht viel mehr gemacht, als durchs Städtchen zu laufen, am strand zu sitzen und uns die ganzen Hippies anzugucken.
    Außer am 3. Tag... der war nochmal sehr aufregend, da wir da unseren neuen Camper für Neuseeland gebucht haben( in dem wir gerade drin sitzen, aber auch dazu später mehr)
    Byron Bay ist auf jeden Fall super schön!
    Read more

  • Day21

    Byron Bay wir kommen

    November 14, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

    Um 09:00 Uhr konnte die lange 6.5 stündige Autofahrt nach Byron Bay starten. Eine Stunde später waren die ersten Rauchwolken zu sehen und der Wald neben uns war völlig verbrannt. Der Smog am Himmel verstärke sich immer mehr. Dank dem „Fire around Me“ App sind wir immer bestens über die aktuellen Brände informiert. Während der Fahrt reservierte ich den Campingplatz für die nächsten Nächte, welcher direkt am Meer liegt. In Bayron Bay gings dann zuerst an den Strand und anschliessend wurde das Städtchen, welches ca. zehn Minuten zu Fuss entfernt liegt, besichtigt. Mein Fazit super Strand, coole Shop‘s, Café‘s/Restaurants und Bars. Hier lässt es sich leben. Nach dem Duschen machten wir nochmals einen Spaziergang ins Städtchen und dann fielen wir müde ins Bett.Read more

  • Day64

    Take it easy

    November 7, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Wir wachten mit einem beißenden, rauchigem Geruch auf und auch die Sicht war für unsere Verhältnisse deutlich eingeschränkt. Sicherheitshalber checkten wir als erstes unsere "Fires near me" App und stellten fest das es einige Buschfeuer in unsere Nähe hatte. Da die Einheimischen aber entspannt ihren Kaffee tranken nahmen wir es ebenfalls easy. Kurz vor Byron Bay wurde die Sicht wieder klarer und wir checkten im Discovery Campingplatz, auf dem wir dank Travellers Autobarn noch 10% erhielten, für zwei Nächte ein. Wir schlenderten durch das Hippi Örtchen und chillten am Wategos Beach. Anschließend ging es noch zum Leuchtturm bevor wir auf dem Campingplatz zu Abend aßen und mit ein paar Deutschen (4 aus Münster, 2 aus Braunschweig und 2 aus Rottweil) gemeinsam den Abend ausklingen ließen.Read more

  • Day115

    Byron Bay and some beach time

    October 15, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    🇦🇺
    After saying goodbye to Elki and 7 hours of nighttime busride we finally arrived in Byron Bay. We were allowed to check in at our Hostel at 9 am - which is super nice - and therefore we’re able to catch up on some sleep. After that we went to the beach for some tanning and walking 😊. A really nice first day in Byron.
    Another cool thing about our hostel is, that they offer „free“ (I’d say included) dinner every night 😍. And it tastes quite good as well 🙉😅.

    🇩🇪
    Nachdem wir uns schließlich von Elki verabschiedet haben und 7 Stunden nächtlicher Busreise hinter uns gebracht haben, sind wir endlich in Byron Bay angekommen. Wir konnten glücklicherweise direkt un 9 Uhr morgens in unserem Hostel einchecken und ein bisschen Schaf nachholen. Danach ging es erst einmal zum Strand, um ein bisschen zu brutzeln und uns zu bewegen. Ein sehr schöner erster Tag in Byron Bay 😊.
    Ach ja, was noch sehr cool an unserem Hostel ist, dass die uns im Preis inklusive wir abends Essen bekommen. Das Beste: es schmeckt sogar einigermaßen gut 🙉😅.
    Read more

  • Day29

    Roadtrip Tag 20

    March 17, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Der heutige Roadtrip Tag war er ein Walking Tag.
    Haben nach dem Aufstehen gemütlich gefrühstückt und dann hat Leo nich mal ordentlich geschlafen. Danach sind wir noch mal zu Fußnin die Stadt. Wir lieben Byron Bay. Haben ein paar Dinge besorgt und eine Kleinigkeit gegessen. Anschließend haben wir uns am Camper Wanderfest gemacht. Wir wollten heute zu Fuß zum östlichsten Punkt AUS und zum Leuchtturm von Byron Bay. Gesgt, getan. Der Hinweg war an der Küste entlang mit vielen Treppen, aber tollem Ausblick! Zurück ging es durch einen dschungelartigen Wald, auch schön!
    Es waren knapp 6km, die aber sehr schön zu gehen waren ;)

    Als wir wieder am Campingplatz ankamen, spielte ein Musiker sehr gechillte Songs, da haben wir erstmal ein Kaltgetränk zu uns genommen und entspannt.
    Read more

  • Day10

    Byron Bay ☀️

    October 17, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Nous voilà arrivés a Byron Bay, avec ses plages magnifiques et son ambiance très hippie ✌️✌️

    L'auberge est super, une bonne ambiance et de quoi faire billard et pingpong (:
    Malheureusement pas de baignade possible pour le moment, cause de méduses, de vent et d'orage !!

    Mais des bonnes balades dans les marais et les parcs nationaux 🌳
    Read more

    Édith Delabre

    Oh la la 🤩

    10/17/19Reply
    Olivier Maryse Levillain

    Quelle chance vous avez ! Je veux y aller aussi !!!

    10/18/19Reply
     
  • Day118

    Sunrise Run to the lighthouse

    October 18, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    🇦🇺
    Getting up at 5:20 am and off for a morning run uphill to the lighthouse to watch the sunrise 💪🏼. And it was beautiful and so worth it!

    🇩🇪
    Früh um 5:20 Uhr aufgestanden und dann ab zum Byron Bau Lighthouse für den Sonnenaufgang. Es ging steil bergauf und ab, aber der Weg hat sich gelohnt 💪🏼. Sehr sehr schön!Read more

    Stefanie Lahr

    Wunderschön

    10/22/19Reply
     
  • Day49

    Byron Bay

    January 19, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Auf dem Weg zum Byron Bay hat es schon die ganze Zeit extrem stark geregnet, sodass eine Überschwemmung im nächsten Ort vorauszusehen war.🌧
    Nachdem erst der Hitzerekord in Australien aufgestellt wurde, gab es zusätzlich hier noch heftige Überschwemmungen. Das Wetter wechselt von einem Extremen zum anderen. 🔥vs.🌊
    Doch selbst diese Hürden meistert unser Flitzer mit links. 🚌
    In Byron Bay angekommen sind wir auf einen “local market” gegangen und sind von Stand zu Stand geschlendert. 🥰
    Anschließend sind wir zu dem “Cape Byron Lighthouse” gegangen und sind von dort aus zum östlichsten Punkt Australiens gelaufen. 🗺
    Daraufhin sind wir zu Sasha gegangen, welcher ein Projekt betreibt, indem er nur aus Bambus ein ganzes Haus bauen möchte. 🎋 🏡
    Wir sind mehr als beeindruckt von seinem Mindset und seiner Idee, dieses Haus ganz selbstständig auf die Beine zu stellen.💡
    Allein schon die Gegend, in der er sein Haus baut ist einfach nur traumhaft. 🌴 🌺
    Am Abend haben wir uns dann mit Linda und Yasmin getroffen und haben den Abend zusammen verbracht.🥳
    Read more

    Luisa Thum

    Ach du sch.......

    1/20/20Reply
    Johanna Braun

    Tolle Fotos!😍

    1/21/20Reply
     
  • Day226

    Östlichster Punkt Australiens

    November 16, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Just a few kilometers south of the Gold Coast we stopped in Byron Bay. The Cape Byron is the most easterly point of Australia. It is a really nice scenery all around the cape, even though the view is not really good in the moment due to the bush fires all around the area.
    By the way we have left Queensland now and now we are in New South Wales.

    Nur ein paar Kilometer südlich der Gold Coast liegt Byron Bay. Hier am Kap Byron befindet sich der ostlichste Punkt Australiens. Landschaftlich ist die Region hier richtig cool auch wenn die Sicht wegen der vielen Buschfeuer nicht wirklich gut war.
    Übrigens sind wir nun auch nicht mehr in Queensland sondern in New South Wales.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Byron Bay, خليج بايرون, QYN, 바이런베이, Байрон-Бей, Байрон Бэй, 拜倫灣