Australia
Palerang

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Palerang
Show all
Travelers at this place
    • Day 94

      Canberra Tag 74

      February 23, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 23 °C

      Heute war wieder ein langer Arbeitstag. Während wir in der Früh viel aufgeräumt haben, sind wir am Nachmittag mit den Mädels wieder raus zum Spielen gefahren. Das war echt schön, wir haben geklettert, Fußball gespielt und auch einfach Schwachsinn gemacht :). Die beiden haben sogar a cricket gespielt mit anderen Kindern zusammen :). Als wir dann wieder zu Hause waren, gab es ein Bad und Essen und dann haben wir auch schon frei.
      Am Abend habe ich mit Vivi telefoniert 😍 und dann bin ich mit Saskia ins Kino:). Wir haben Fantasy Island geguckt. Ist ein richtig guter Film. Also kann ich nur EMPFEHLEN! :)

      Today was another long working day. While we cleaned up a lot in the morning, we went out again in the afternoon with the girls to play. That was really nice, we climbed, played soccer and also just did some bullshit :). They even played cricket with other kids together :). When we were back home there was a bath and food and then we had off.
      In the evening I talked to Vivi on the phone 😍 and then I went to the cinema with Saskia :). We watched Fantasy Island. It is a really good movie. So I can only recommend it! :)
      Read more

    • Day 37

      Canberra Tag 17

      December 28, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 33 °C

      Heute war nach kurzer Krankheit mein erste Arbeitstag und der war wieder lang. Morgens stand wieder nur Spielen auf dem Plan, während wir nachmittags wieder zum Schwimmbad gefahren sind. Es war eigentlich ganz ok, aber auch ziemlich anstrengend nach dem ich krank gewesen bin. Abends kurz vor Feierabend war ich dann noch mit dem Hund spazieren und habe wieder ein paar Kangaroos durch die Gegend hüpfen sehen 😊
      Achja und ich habe selbst von den Eltern von meinen Aupair Eltern ein Geschenk bekommen :)

      Today was my first day of work after a short illness and it was long again. In the morning we only had games on the schedule, while in the afternoon we went to the swimming pool. It was actually ok, but also quite exhausting after I was sick. In the evening shortly before the end of the day I went for a walk with the dog and saw a few kangaroos bouncing through the area 😊 Oh and I got a gift from the parents of my au pair parents myself :)
      Read more

    • Day 124

      Trip with parents Tag 8

      March 24, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 18 °C

      Nach dem Frühstück sind wir mal wieder los. Eigentlicb checkt man morgens erstmal immer alle Nachrichten, ob man auch wirklich nach Hause kommt und am wichtigsten den Status des Fliegers...
      Danach sind wir mit dem Auto, welches uns zur Verfügung gestellt wurde, losgefahren zum Botanischen Garten hier in Canberra. Wir haben uns alle verschieden Regionen in den Garten angeguckt. Danach sind wir weiter zum Beijing Garden, der ein kleiner Park ist mit chinesichen Gebäuden. Anschließend haben wir uns das Parlamentshaus angeguckt. Danach sind wir nach Kingston Forshore gefahren. Anschließend sind wir zum Mittagessen wieder ins Hotel und haben den restlichen Tag im Hotel verbracht.Read more

    • Day 86

      Canberra Tag 66

      February 15, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

      Langer Tag. Morgens habe ich gefühlt das ganze Haus geputzt, weil alle anderen irgendwie mit den Kindern beim Sport waren. Gegen Mittag hatte ich dann meine Pause und danach war ich mit Jana beim Friseur. Der hat ihre Haare echt schön geschnitten :). Danach bin ich mit Jana noch durch Westfield Woden geschlendert. Als wir zurückkamen, haben wir uns fertig gemacht und sind auf ins Lollipops. Das ist ein Indoorspielplatz. Danach sind wir nach Hause und dann war auch schon Dinnertime und Feierabend. Abends haben eir moch ein wenig zusammen gesessen und ich habe meime Bewerbungen gemacht.
      Ich muss sagen, ich fidne es echt cool noch nen zweites Aupair zu haben so. Man kann sich echt gut austauschen und alles. Man muss sich naturlich auch gut verstehen und da bin ich echt froh, dass das der Fall ist 😊

      Long day. In the morning I felt that I was cleaning the whole house because everyone else was somehow with the kids doing sports. Around noon I had my break and afterwards I went to the hairdresser with Jana. He cut her hair really nice :). Afterwards I walked with Jana through Westfield Woden. When we came back we got ready and went to Lollipops. It's an indoor playground. Afterwards we went home and then it was already dinnertime and closing time. In the evening we sat together a bit and I did a lot of applications.
      I must say, I think it is really cool to have a second aupair. You can exchange information and everything. Of course you have to get along well with each other and I am really glad that this is the case 😊
      Read more

    • Day 101

      Canberra Tag 81

      March 1, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

      Letzter Arbeitstag😍
      In der Früh habe ich mich Jana Muffins gebacken und wir waren mit den Kindern im Pool hier bei uns :). Danach haben wir wieder zusammen gegessen und sind gegen Nachmittag zzm Holi Festival aufgebrochen. Mega cool! Hier in Australien war das einfach kostenlos und wir sind mit den Kiddies dahin. Es war richtig witzig und den Kindern hat es sowas von gefallen🎉☺️. Auf dem Rückweg haben wir noch ein Eis gegessen. Als wir zurück zu Hause waren, haben wir die Kinder direkt gebadet und dann gab es auch schon Dinner.
      Abends aind Saskia und ich noch einkaufen gewesen und dann sind wir noch auf den Red Hill Lookout, weil der Sonnenuntergang so schön war 🌄☺️

      Last working day😍
      In the morning I baked with Jana Muffins and we were with the kids in the pool here:) Afterwards we had lunch together again and in the afternoon we left for the Holi Festival. Nice! Here in Australia it was just for free and we went there with the kids. It was really funny and the kids really liked it🎉☺️. On the way back we had an ice cream. When we got back home we gave the kids a bath and then there was dinner.
      In the evening Saskia and I went shopping and then we went to the Red Hill Lookout because the sunset was so beautiful 🌄☺️
      Read more

    • Day 116

      Australian War Memorial

      January 22, 2023 in Australia ⋅ ☁️ 20 °C

      Heute morgen bin ich relativ früh aufgewacht und ganz viele Leute waren im Zimmer. Habe dann nochmal versucht zu schlafen und mich dann aufgerafft um zu Frühstücken. Da habe ich mir dann eine Açaí Bowl gegönnt und nen Chai Latte. Danach habe ich mich entschieden zum War Memorial zu gehen. Das sah von außen schon mega aus und dann die Geschichte vom 1. & 2. Weltkrieg zu lesen war sehr spannend. Dafür musste man auch zum Glück keinen Eintritt bezahlen :)
      Dann hab ich wieder zurück und war super super müde.
      Als ich wieder im Hostel war, hat die eine mich aus dem nichts vollgelabert mit irgendwelchen Geschichten über Hollywood und wie sie darüber denkt und Elvis Presley und Justin Bieber und Selena Gomez und Hailey usw. Ich hab davon ja absolut keine Ahnung und habe mich dann 45 Minuten davon beschallen lassen…
      Kurze Zeit später kam Colin ins Zimmer. Er ist aus Deutschland von der Nähe des Bodensees. Wir haben total viel gequatscht und uns mega gut verstanden. Und sind dann auch zusammen Burger essen gegangen. Das hat Mich aufgemuntert und dadurch ging es mir besser.
      Außerdem haben wir zwei Taub-Stumme auf unserem Zimmer.
      Zurück im Zimmer kam Kathi rein, auch aus Deutschland - Koblenz. Mit der haben wir dann mega viel gequetscht und uns ausgetauscht usw. Dann saßen wir irgendwann im Zimmer auf dem Boden und haben gequatscht. Später kam Sophie noch dazu, mit der ich vorher schonmal geschrieben hatte :)
      Morgen gucken wir dann mal was wir machen, jetzt geht es mir aber schon viel besser, da ich wen habe der mit mir redet und ich fühl mich nicht mehr so alleine :D
      Auf jeden Fall treffen wir uns zum frühstücken. Denn Ned hat hier sein Café. Er ist zwar nicht hier, aber er meinte ich könnte da ja mal vorbeischauen, deswegen gehen wir da dann frühstücken.
      Jetzt also schnell schlafen.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day 115

      Verabschiedung & Ankunft in Canberra!

      January 21, 2023 in Australia ⋅ ☁️ 18 °C

      Was für ein Tag. Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll…
      Letzte Nacht habe ich nochmal im Studio geschlafen und habe morgens um 6 Uhr natürlich Pilates gemacht :)
      Dann ging’s duschen und dann habe ich viel mit den Kids gekuschelt und einfach die Zeit genossen!!!
      Außerdem haben wir die Spinne von neulich wiedergefunden, die übrigens giftig ist und auch bei Menschen mal tödlich enden kann, ist aber eher sehr selten. Jedenfalls haben die Kids rumgeschrien und das ich die weg machen soll. Gesagt - getan.
      Viele wissen, vor allen Dingen meine Familie aus DE, dass ich Spinnen über alles hasse und ich selbst bei einem Langbein zum Staubsauger greife haha.
      Naja, wie heißt es so schön: Komm aus deiner Comfortzone.
      Ich hab mir eine Tupperdose geschnappt, den Schreibtischstuhl und als ich drauf stand war’s vorbei mit mir. Ich habe geschwitzt wie sonst was und die Kids haben mich unter Druck gesetzt hahaha. Von weiter weg sind die ja echt garnicht soooo schlimm, wie von Nahem.
      Naja, ich musste mutig sein und das den Kids beweisen haha oder ich wollte es eher. Und mich meinen eigenen Ängsten stellen.
      Tupperdose drauf, Blattpapier drunter, und dann ohne Luft zu holen und schwitzend durch die Garage nach draußen. Und dann schnell wieder rein sprinten.
      Das war was, puhhh.
      Die Freunde aus Melbourne sind dann abgereist und kurze Zeit später haben mich alle zum Bahnhof gefahren. Ich hab zwischenzeitlich schon immer geweint bzw Tränen in den Augen gehabt, da ich diese Familie nicht verlassen möchte.
      Zum Abschied gab es von mir TimTams und eine Karte.
      Beim Bahnhof angekommen haben Milli und ich geweint und die anderen waren ebenfalls traurig… es gab super super super viele Umarmungen und auch von Bella… :(
      Mit Backpack und normalem Rucksack ging es dann los zur Platform, wo mein Zug abgefahren ist. Da habe ich mich noch mit zwei älteren Damen unterhalten.
      Dann ging es los nach Canberra. Im Zug habe ich, die 4,5 Stunden, nur Musik gehört, geweint und geschlafen. Der arme Mann neben mir, was der sich wohl dachte.
      Zwischendurch immer wieder Nachrichten von Milli wie sehr sie mich vermisst…
      Angekommen in Canberra musste ich erstmal zum Bus laufen und dann zum Hostel. Ich hatte kein Busticket und nur Kreditkarte ging nicht, aber der Busfahrer war nett und hat mich durchgelassen :)
      In meinem 10er Hostelzimmer ist eine aus London, ich weiß aber nicht mehr wie sie heißt, die ist auf jeden Fall ganz nett :)
      Ich habe mein Bett bezogen und bin einkaufen gegangen. Als ich dann nach 30 Minuten endlich den Aldi gefunden habe, ging es mir etwas besser.
      Danach habe ich viel mit Leuten telefoniert und geschrieben, damit ich mich nicht so alleine fühle.
      Ich vermisse meine Familie wirklich sehr und auch die sagen mir immer wieder wie doof es ohne mich ist. Ich vermisse sie sehr sehr sehr dolle und es wird auch die nächsten Tage noch passieren, dass da immer mal wieder Tränen laufen.
      Klar komme ich nochmal zurück nach meinem Work & Travel, aber das sind auch 6 Monate und ne lange Zeit! Die Verabschiedung war einfach sehr hart für mich…
      Sehr müde und mit Tränen im Gesicht bin ich zurück ins Hostel, habe mich fertig gemacht und gehe jetzt schlafen.
      Morgen wird außerdem erstmal ausgeschlafen, ich brauch den Schlaf.
      Ich weiß, dass es mir die nächsten Tage besser gehen wird, wenn ich meinen neuen Alltag kenne und auch Freunde gefunden habe. Es ist nur eine ganz neue und andere Situation in der ich so noch nie war.
      Abgesehen davon, ist Canberra wirklich nicht die coolste Stadt, um alleine da zu sein. Ich freue mich sehr, wenn es in ein paar Tagen nach Melbourne geht!!!
      Alleine reisen ist so viel krasser und anstrengender als wenn man zu zweit ist oder mit noch mehreren.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day 78

      Canberra Tag 58

      February 7, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 21 °C

      Freitag ist frei! 🎉
      Ich bin früh aufgestanden, damit mich die Mama mit in die Stadt nehmen konnte. Ich bin zusammen mit unseren neuen/ alten Aupair zusammen in die Stadt. Wir sind erstmal entspannt frühstücken gewesen, weil wir schon gegen 8 Uhr in der Stadt waren. Es gab Pancakes mit whipped cream und a gebratenen Äpfeln, es war super lecker :)
      Danach hatten die Geschäfte auch schon geöffnet und wir waren ein wenig shoppen. Ich könnte mich immernoch tot shoppen hier. Die Klamotten sind eifnach mega! Habe mir aber nur nen Rock gekauft, der sieht auch echt süß aus 😁 gegen 12:30 haben wir und dann noch mit nem Anderen Aupair getroffen. Wir sind dann im Dumpling house was essen gewesen und haben uns unterhalten :). Gegen 14:30 sind wir zurück nach Hause, weil der Klempner zu uns kommen sollte, weil unser Klo kaputt war 😅. Dann haben wir gemeinsam auf den Klempner gewartet und Dan habe ich mich auch fertig gemacht. Abends habe ich mich mit nem Kumpel getroffen. Wir haben zusammen was gekocht und gechillt.
      Im Großen und Ganzen hatte ich einen super schönen freien Tag :)

      Friday is my day off! 🎉
      I got up early so mom could take me into town. I went to the city together with our new/old aupair. We had a relaxed breakfast, because we were already in town at 8 o'clock. We had pancakes with whipped cream and roasted apples, it was really delicious :)
      Afterwards the shops were open and we went shopping. I could still shop myself to death here. The clothes are amazing! But I only bought a skirt, it looks really cute too 😁 at 12:30 we met with another aupair. Then we went to the Dumpling house to eat something and talked :). Around 14:30 we went back home because the plumber should come to us because our toilet was broken 😅. Then we waited together for the plumber and after that I got ready too. In the evening I met with a buddy. Together we cooked something and chilled.
      All in all I had a really nice day off :)
      Read more

    • Day 123

      Trip with parents Tag 7

      March 23, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

      Heute haben wir uns nach dem Frühstück fertig gemacht und sind in die Stadt. Wir haben noch ein paar Sachen eingekauft und ich habe meinen Eltern noch ein bisschen Canberras Innenstadt gezeigt. Am Abend hatten wir uns mit meinem Kumpel verabredet. Da Australien jetzt auch immer mehr Regeln wegen des Virusses aufstellt. Sind hier nun auch alles Cafés, Bars, Restaurants und sowas geschlossen. Daher konnten wir heute abend nicht mit ihm zusammen essen gehen. Es gibt nur noch Take away. Daher haben wir uns Pide als Take away geholt und sind mit ihm zu seinem Kumpel in das Appartment gefahren und haben dort gegessen und gechillt. Es war ein super witziger Abend. :)Read more

    • Day 26

      Canberra Tag 6

      December 17, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

      Verrückt, jetzt bin ich schon knapp ne Woche hier 🙈. Der Tag war heute suuuuuuper entspannt. Ich bin morgen gegen halb 8 mit meiner Aupair Mama in die Innenstadt gefahren. Ich hatte nämlich heute bis um 18 Uhr Zeit. Daher habe ich heute mal die Stadt erkundigt und war ein wenig shoppen😊. Die Innenstadt ist ein wenig wie in Braunschweig. Ziemlich kompakt aber super grün:). Gefällt mir echt gut! Habe mir ein paar neue Tshirts und Hosen gekauft 😁 man kann bei den Klamotten echt nicht wiederstehen! Mittag habe ich mir heute auch in der Stadt besorgt und cih war bei Vapiano, weil ich mal dachte ich gehe in was bekanntes, wo ich auch das System kenne. Aber nein es war total anders 😅. Dafür aber ziemlich lecker und mehr als in Deutschland. Habe mir Linguine Pomodore mit Mozzarella geholt😍. Gegen 16 Uhr war ich dann wieder zu Hause. Bin mit nem Uber nach Hause gefahren und die Taxifahrer sind alle immer so neugierig und Inder😅. Zu Hause habe ich mich dann erstmal. Ausgeruht, weil ich dann doch 8 Stunden rumgelaufen bin.
      Gegen 18 Uhr kam dann der Rest und ich habe dann Jayda gebadet und gefüttert und dann Jana ins Bett gebracht :)
      Abends lag ich noch mit dem Eltern auf der Couch und habe TV geschaut :)

      It's crazy, I've been here for a week now 🙈. The day was suuuuuuper relaxed today. Tomorrow at half past seven I drove with my aupair mom to the city centre. Today I had until 6pm time. Therefore I have today times the city inquired and I did a little😊. The city centre is a little like Braunschweig. Pretty compact but super green:). I really like it! I bought some new tshirts and pants 😁 you can't resist with the clothes! I bought myself some lunch in town today and went to Vapiano because I thought I'd go to something familiar where I also know the system. But no it was totally different 😅. But it was quite tasty and more than in Germany. I got Linguine Pomodore with Mozzarella😍. Around 4pm I was then again at home. I drove home with a Uber and the taxi drivers are all always so curious and Indian😅. At home I have myself then first. Relaxed, because I walked around for 8 hours.
      Around 6pm the rest came then and I have bathed Jayda and fed and then brought Jana in the bed :)
      In the evening I lay on the couch with the parents and watched TV :)
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Palerang

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android