Australia
Tempe

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day230

      Flug Honolulu - Sydney

      November 29 in Australia ⋅ ☀️ 21 °C

      Da ich schon am Morgen für meinen Flug einchecken musste, war die Nacht im Hotel leider relativ kurz. Mit dem Shuttle ging es zum Flughafen und um 7:30 stand ich am Ticketschalter zum Einchecken. Bis der Flieger abhob, hat es allerdings noch bis 12 Uhr Mittags gedauert. Zum Glück hatte ich mir ein paar Filme heruntergeladen.
      Der Flug an sich verlief zum Glück reibungslos. Ich habe insgesamt drei Filme geschaut und eine Serie angefangen.
      Read more

    • Day231

      Ankunft Sydney

      November 30 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

      In Sydney angekommen, musste ich erstmal durch die Grenzkontrolle, das ging aber alles flott über die Bühne. Dadurch, dass ich die Datumsgrenze überschritten habe, habe ich den 29.11. fast garnicht erlebt. Da ich ursprünglich weiter nach Melbourne fliegen sollte, musste ich erstmal vom Internationalen zum Inlandsterminal wechseln. Nach einer Busfahrt bin ich dort endlich irgendwann angekommen und habe auch den Jetstar-Schalter gefunden. Die Anschlussflüge hatte ich natürlich nicht erreicht und der Mitarbeiter musste mir nun eine komplett neue Route zusammensuchen. Letztendlich lief es darauf hinaus, dass ich noch eine Nacht in Sydney bleiben würde und morgen Abend direkt nach Auckland fliege. Das Hotel muss natürlich Jetstar bezahlen, und ein Shuttle dorthin wurde mir auch direkt organisiert. Um 20:00 war ich dann endlich in meinem Zimmer. Ich bin dann nochmal zu Dominos gelaufen und habe mir eine Pizza geholt, die erstaunlich günstig war. Insgesamt scheint Australien deutlich günstiger zu sein, als Kanada oder die USA.
      Ich habe mir dann einen gemütlichen Filmabend auf meinem Zimmer gemacht, bin aber auch relativ bald zu Bett.
      Read more

    • Day32

      Roadtrip Tag 23

      March 20, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 21 °C

      In der Frühe machten wir uns wieder zu einer langen Fahrt auf. Heute wollten wir bis Sydney kommen.
      400km-4:30h
      Um 12h mussten wir üblich einen Stop einlegen, da kennt Leo nix, und konnten dann entspannt bis Sydney weiter fahren. Leo hat wieder super geschlafen und toll mitgemacht.
      Wir hatten einen Campingplatz in Airportnähe. Sheralee Toristik Caravan Park - 40$
      Hier konnte Leo noch mal super auf dem Boden spielen und wir in Ruhe packen und kramen. Das machte irgendwie der halbe Campingplatz ;)
      Mittlerweile sitz Leo mega gut und schafft es fast sich alleine in den Sitz hochzudrücken. Voll das krasse Bauchmuskeltraining was er hier immer absolviert. Auch das Knien und Bouncen wird immer krasser! Das wird noch lustig zu Hause.
      Wir entschieden uns nämlich dazu den Camper einen Tag früher abzugeben und 2Tage ins Hotel zu gehen. Nochmal ein eigenes Bad usw ;)
      Nach dem packen war der Tag aucv schnell rum und wir haben gar nichts anderes mehr geschafft. Aber solche Tage entschleunigen auch mal!
      Read more

    • Day276

      25. Travelläum

      January 5, 2020 in Australia ⋅ 🌬 22 °C

      In the last month we traveled from Adelaide all the way back to Sydney. We visited some wine regions, the city's of Melbourne, Canberra and Sydney. The highlight were the fireworks in the Sydney Harbour on NYE.

      I'm letzten Monat ging es für uns von Adelaide zurück nach Sydney. Auf dem Weg ging es durch Weinregionen, mitten durchs Outback und in die Städte Melbourne, Canberra und Sydney. Das Highlight war aber sicherlich das Sylvester Feuerwerk im Hafen von Sydney.
      Read more

      Traveler

      Mama long time

      1/14/20Reply
      Traveler

      I travel small miss u

      1/14/20Reply
       
    • Day133

      Sydney

      January 7, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

      Dernière étape avant la Nouvelle-Calédonie, notre longue escale à Sydney, en arrivant à l’aéroport on a découvert qu’il y avait un lounge American Express donc on a tenté notre chance.
      On a bien fait car on était éligible avec nos Amex du coup on a passé 7 heures à se goinfrer avec bouffe et boissons à volonté :)Read more

      Traveler

      Txutxu va être jalouse !!!!!

      1/7/20Reply
      Traveler

      Très belle destination dans un beau lieu d escale : super !!!!

      1/7/20Reply
      Traveler

      Lisa est bien une fille puisqu elle peut faire plusieurs choses en même temps. Bravo pour le Lounge AmEx !!!!!

      1/8/20Reply
      4 more comments
       
    • Day9

      Ein letzter Tag in Australien

      October 10 in Australia ⋅ ⛅ 16 °C

      Ich habe meine Sachen zusammen gepackt und bin dann erst mal lecker frühstücken gegangen in einem kleinen Café um die Ecke. So kann der Tag starten. 😊
      Ich bin in Richtung Chinatown gelaufen und dann zum Darling Harbour.
      Von dort ging es am Wasser entlang Richtung Headland Park. Ein sehr schöner walk mit immer wieder schönem Blick auf die Skyline. Eine Sache, die ich noch nicht gemacht habe, ist einmal über die Harbour Bridge zu laufen und das habe ich heute dann auch einmal gemacht, bzw. gleich zweimal. Einmal rüber auf die andere Seite und dann wieder zurück mit tollem Blick auf das Opera House.
      Der Aufgang zur Brücke ist im Stadtteil 'The Rocks', da bin ich etwas durch die kleinen Gassen gelaufen und habe dann einen leckeren 'Apple Crumble Pancake' gegessen, bevor es über die George Street wieder zurück in Richtung Hostel ging.
      Ich habe meine Sachen noch mal kurz organisiert und habe mich dann langsam auf den Weg zum Flughafen gemacht.
      Der Check-In sollte um 16 Uhr öffnen, dann hieß es aber 17 Uhr - sind ja schon wieder beste Bedingungen. 😃🙈
      Um 17 Uhr ging es dann aber los und ich konnte zügig einchecken.
      Durch die Passkontrolle und die Security bin ich auch schnell gekommen.
      Eigentlich sollte um 19 Uhr Boarding sein, aber aktuell steht hier noch kein Flieger zum boarden. Warten wir mal ab - dann hat mein Rucksack hoffentlich genug Zeit und Flugzeug zu kommen. 😃
      Read more

    • Day100

      Flight canceled

      October 29 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

      Um 7:30 Uhr haben wir den Schlüssel im Haus gelassen und die Tür zugezogen um uns auf den Weg zum Flughafen zu machen. Pünktlich um 7:32 Uhr kam die Mitteilung der Fluggesellschaft, dass der Flug 2 Stunden nach hinten verschoben wurde.

      Wir haben diese Zeit genutzt, um alternative (und deutlich günstigere) Wege zum Flughafen zu finden, ohne die Gebühr für den Bahnhof im Flughafen in Privatbesitz zu zahlen. Hat funktioniert!

      Am Sydney International Airport angekommen, haben wir dann erfahren, dass der Flug komplett gestrichen wurde. Mit vier Gutscheinen zu je 25 $ versorgt, sollten wir uns die Zeit am Flughafen etwas vertreiben und auf eine E-Mail warten. Nachdem wir Mengen von Sushi gegessen haben, war sogar noch etwas übrig für ein Harry Potter Kartenspiel.

      Bevor die Frage kommt: (sie wurde schon ähnlich gestellt). Paul hat drei Freiburg Trikots. Somit findet eine gelegentliche Wäsche statt. Seit dem Harry Potter Laden gibt es jetzt noch einen Umhang. Den aber tatsächlich nur in einmaliger Version.

      Nach 1 Stunde sind wir wieder hin gegangen und haben uns angestellt. Siehe da, Hartnäckigkeit zahlt sich aus. Wir haben dann einen alternativ Flug für 17:30 Uhr mit Qantas bekommen. Die meisten anderen wurden für die Nacht in Hotels gebucht.

      Nach der Passkontrolle noch in die übliche Lounge zum Essen, duschen und dann problemlos in den Flieger. Mitternacht Ortszeit sind wir in Auckland im Hotel angekommen.
      Read more

      Traveler

      Die Lounge... ;-)

      10/29/22Reply
       
    • Day82

      Faktor 30

      October 11 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

      Ja, Dinge sind teurer am Flughafen, aber Faktor 30 ist das erste mal, dass wir das sehen. Abends um 19:30 Uhr sind wir am Flughafen angekommen. Wir hatten extra noch etwas Geld aufgehoben, um hier etwas essen zu gehen. Ein günstiges Nudelgericht an der Straße erhält man für 0,66 €. Die Nudeln hier kosten zwischen 15€ und 20 €. Wahnsinn, zumindest die Differenz.

      Um 22:30 Uhr startete dann der Flieger planmäßig von Denpasar Richtung Sydney. Bei 5,5 Stunden Flugzeit sollten wir mit der Zeitverschiebung gegen 7:30 Uhr ankommen. Das hat auch soweit erst mal gut geklappt, wenn auch Nachtflüge und Schlafversuche im Sitzen bei völlig unterkühltem Flieger eine gewisse Herausforderung darstellen.

      Was wir mal wieder nicht mitbekommen hatten, ist, dass es in Indonesien Fälle von Maul- und Klauenseuche gab. Wenn auch eine große, ist Australien ja irgendwie eine Insel und kann sich sicherlich deutlich besser, als zum Beispiel Deutschland, abschotten. Sydney führt aktuell unsere Liste der längsten Ausreiseprocedere an Flughäfen an. An der letzten Station mussten sich alle aus Indonesien in einem gewissen Abstand in ein Areal stellen und wurden von einem Spürhund für Lebensmittel abgeschnuppert. Insgesamt hat das Ganze über 2,5 Stunden gedauert.

      Anschließend noch das übliche: Geld holen, Simkarte und dann ging es weiter in unsere neue Homebase…
      Read more

      Traveler

      Für den guten Schlaf: Business fliegen!!! First ginge auch....

      10/18/22Reply
       
    • Day116

      Let's go back to Sydney

      March 16, 2020 in Australia ⋅ 🌧 19 °C

      Heute früh bin direkt mit einer schlechten Nachricht aufgewacht, nämlich hat der Premierminister die Einreisebeschränkungnr verschärft. Da meine Eltern ja heute einreisen, werden wir wohl sehen, ob sie jetzt in Selbstisolation müssen oder nicht.
      Nach dem Ausschecken, bin mit dem Shuttle zum Flughafen gefahren und bin von Prosperine nach Brisbane gefloge. In Brisbane hatte ich 2h Umsteigezeit, wo ich was gegessen habe und die Zeit vertrödelt habe. Gegen 4 ging dann mein Flieger nach Sydney. In Sydney habe ich mich mit dem Free Shuttle vom Domestic Airport zum Internationalem Airport gefahren. Dort habe ich dann meine Eltern getroffen und wir sind ins Hotel.
      Read more

    • Day3

      Ankunft in Sydney

      February 26, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

      wir sind da! Naja mehr oder weniger...
      Heute gegen 18 uhr Ortszeit sind wir nach ca. 22 Stunden Flug in Sydney angekommen. Dort wurden wir von Klaus (Daniels Onkel) in Empfang genommen und sind anschließend zu seiner Wohnung gefahren.
      Dort angekommen haben wir mit seiner Frau und seinem Sohn gegessen.
      Rückblickend waren die Flüge deutlich entspannter als gedacht. Wir haben zwar leicht angeschwollene Füße vom vielen sitzen aber sonst sind wir soweit munter. Auch bei der Einreise gab es nur kurze Verzögerungen, da wir in den Sicherheitschecks zweimal auf Sprengstoff überprüft worden sind. Alles in allem war der Flug aber deutlich entspannter als gedacht.
      Das Bild zeigt den Ausblick aus unserer aktuellen Bleibe. Drei Wohnhäuser teilen sich hier einen Pool den wir in den nächsten 10 Tagen kostenlos Mitbenutzen können.
      Hier in Sydney sind es noch entspannte 30°C. Da lohnt sich das Poolangebot natürlich noch🏝️.
      Read more

      Traveler

      Sieht echt nice aus, aber gibts auch Vodka Cranberry? 🤔

      2/27/20Reply
      Traveler

      Hab ich mich auch gefracht🤔

      2/27/20Reply
      Traveler

      Gab es reichlich im Flugzeug ☺️

      2/27/20Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Tempe

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android