Croatia
Primorsko-Goranska Županija

Here you’ll find travel reports about Primorsko-Goranska Županija. Discover travel destinations in Croatia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Primorsko-Goranska Županija:

All Top Places in Primorsko-Goranska Županija

358 travelers at this place:

  • Day18

    Fischfutter ?!

    July 10 in Croatia ⋅ ☀️ 23 °C

    Es sind keine Piranhas 😉 ... dann würde es ganz schnell gehen 😂
    Sie heissen "Garra Rufa", kleine Fischlein mit einem stumpfen Kiefer ohne Zähne.

    Das Knabbern der Fische an den Füssen und Beinen hat eine energetische Wirkung auf die Akupunkturpunkte und hilft das Nervensystem zu balancieren.

    Die Garra Rufa haben ein natürliches Enzym Dithanrol in ihrem Speichel was die Hautregeneration fördert.

    Nachdem wir den ganzen Tag zu Fuss unterwegs waren ..ist es genau das Richtige 😆🎏 🐟

    Olis erste Erfahrungen damit waren sooo lustig 😊😄🙉
    Nach Hause...also zum Womo :) sind wir dann geschwebt.
    Read more

  • Day23

    Cres - eine Insel voller Natur

    October 4 in Croatia ⋅ ⛅ 17 °C

    Mein Plan ist aufgegangen. Cres besteht größtenteils aus unberührter Natur, Tieren und Wanderwegen. Touristen gibt es um die Zeit wenig. Man bekommt frisch gefischten Fisch und frisches Olivenöl. Olivenbäume so weit das Auge reicht. Ich wandere von dem Hauptort Cres in das Fischerdorf Valun. Nur zweimal begegne ich Menschen. Ansonsten sind meine Reisebegleiter Schafe und Kleingetier. Die Natur ist atemberaubend. Den gesamten Weg über kann ich das Meer sehen. Die Wege sind sehr steinig und uneben. Ich bin froh über meine Wanderschuhe. Ich wandere den ganzen Tag und freue mich über die Stille hier draußen.
    Hinzu nehme ich den Wanderweg. Hier ist alles sauber. Man merkt, dass wandernde Menschen keinen Müll hinterlassen. Zurückzu nehme ich eine Abkürzung die Hauptstraße entlang. Mein Müllbeutel kommt wieder zum Einsatz und ist schnell voll. Warum Menschen ihren Müll zum Fenstern hinaus werfen, werde ich nie verstehen...
    Read more

  • Day17

    ∆ Camp a little bit ≈

    July 9 in Croatia ⋅ 🌧 26 °C

    Den ganzen Tag am adriatischen Meer 😁🌊☀️🌈 ... wir wissen garnicht mehr welcher Tag überhaupt ist. Das ist gut so 🤗 booooorn to beee wiiiild 🤟

    Nach der Dämmerung gabs noch ein gemütliches Lagerfeuer 🔥 ... mussten aber dann ins Womo rennen als ein Gewitter vorbei zog ⛈️🌩️

  • Day18

    « Käpt'n KRK und seine Schätze »

    July 10 in Croatia ⋅ ⛅ 24 °C

    Das Örtchen Krk auf Otok KRK 🏝️🌅 ...eine Herumschlenderung und die Zeit vorbei ziehen lassen wie offenes wehendes Haar im Wind.

    Dieser schöne alte Ort aus dem 14. Jahrhundert, der sein Charme über die Zeit behalten hat. 😌

    Schön. 💌

  • Day20

    Dopr Dan!

    July 12 in Croatia ⋅ ⛅ 26 °C

    Ein Zwischenstopp zur Übernachtung auf dem Weg zu den Plitwitzer Seen...und am nächsten Morgen dieser unglaubliche Ausblick 👶🌅🗺️🎈 aus dem Womo 😄

    Noch ein bisschen Frühstücken und dann rein ins kroatische Inland 🌲🌳🌾🦋

  • Day17

    (-: ein ganz normaler Morgen ...

    July 9 in Croatia ⋅ ☁️ 24 °C

    Eingeschlafen beim Zirbsen der Grillen und wieder dabei aufgewacht. Wie machen die das nur so lange? 😁

    Nach mehr als 1400 km sind wir an einer kleinen Bucht gelandet zu der ein huckeliger unbenamter Weg führte. Die Strände in Kroatien sind wie immer steinig und das Wasser ist glasklar.

    Ein ganz normaler Morgen 😍

    Dazu leckeres Frühstück 😌 und Oli bekommt Fingerfood ...die Breizeit ist definitiv vorbei. Er will wie ein Großer essen 🤪🍞🥦🍏
    Read more

  • Day96

    Opatija/Matulji

    September 23 in Croatia ⋅ 🌧 17 °C

    Our apartment here is fantastic with a full wall of sliding window/doors, opening up onto this wonderful view ....and a rooftop infinity pool. We have walked the 10km length of the Lungomare (over 100 years old and running from the lovely town of Volosko to Lovran), caught a taxi boat back along the coast, spent one day ‘Netflix binging’ when the rain set in and enjoying various seaside locations.Read more

  • Day67

    Intuitive Planänderung

    September 5 in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Die letzte Nacht war mal wieder zum campen abgewöhnen..gefühlt zwanzig Hunde haben sich nachts gebattelt, wer am lautesten bellen kann, während von links vom Ufer Lautstarke Musik ertönte..Als gegen vier Uhr von rechtsuferig dann noch die trommelnden Technobeats erklangen, rang ich mich endlich durch aufzustehen und meine Kopfhörer zu holen..wenn schon Beschallung, dann die selbst gewählte..😅..während ich da so stand und meinen Blick in die gestochen scharfe Milchstraße versenkte, setzte auf einmal Stille ein..vielleicht Vernunft, vielleicht ein Stromausfall oder vielleicht einfach nur Sperrstunde..jedenfalls konnte ich dann endlich schlafen..und die Hunde auch..
    Zum Frühstück am Morgen steuert jeder das bei, was er noch hat..ein bisschen Pager Inselkäse, eine Nektarine, eine Instantkaffee und die allzeit beliebten Reiscracker mit rote Beete Meerrettich Streich und Gurke..Julian und ich fahren den heutigen Tag gemeinsam und genießen zusammen die sagenhaften Abfahrten und kämpfen uns, mit kurzen Feigenpflückpausen, nach jeder Fähre wieder die 300 Höhenmeter rauf..In Lopar trennen sich unsere Wege dann an der Fähre..Er will nach Rijeka und ich zu meiner dritten Insel Krk..quasi eine Station früher vom Boot hüpfen..Nunja..wie das so ist mit Plänen..Während wir die Wartezeit bis zur Fährabfahrt um 18:40 am Strand überbrücken, erinnert mich der Mann mit seiner Sichtweise aufs Leben wieder an die Leichtigkeit des Seins und die Relevanz von intuitiven Entscheidungen..So intuitiv, dass ich an der Fährticketstation alle Pläne über den Haufen werfe und ich mich sagen höre: eine Person und ein Fahrrad nach Rijeka bitte..Jedoch nicht um mit Julian über die nächsten zwei Tage nach Ljubljana zu radeln..Ich entscheide mich an dieser Stelle gegen Radreisen, aber dafür für Urlaub mit dem Rad..Für mich folgt ein Zero Day, den ich via Flixbus in Ljubljana verbringe, bevor ich am Tag drauf vermutlich meine Reise Richtung Venedig fortsetze..🙃..
    Read more

  • Day24

    Stops in Rijeka

    October 5 in Croatia ⋅ ☁️ 15 °C

    Auf meinen Fahrten komme ich zweimal an Rijeka vorbei. Viel sehe ich nicht, möchte dennoch meine Fotoimpressionen hinterlassen. Begeistert war ich vor allem von einem Schokolokal und davon, dass sie Kakteen auf der Toilette hatten :)

  • Day5

    Kehrtwende auf Boot Trip

    July 15 in Croatia ⋅ ☁️ 24 °C

    Irgendwie entsteht Streit, der damit endet, dass Zora bei voller Fahrt über Board springt und im Meer verschimmeln will. Nach zäher Verhandlung, entscheidet sie sich dann doch dagegen und klettert wieder zu uns ins Boot. Ich finde sowieso generell sollte man sein Kind nicht unbedingt alleine verschimmeln lassen. Schon gar nicht im Ausland und auf offenem Meer.
    Irgendwann müssen wir halt leider dann doch umkehren, da nicht so ganz klar ist, wie weit der Treibstoff reichen, und es langsam auch Zeit wird.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Primorsko-Goranska Županija, Primorsko-Goranska Zupanija, Primorje - Gorski Kotar, Litoraneo-Montana, 프리모례고르스키코타르 주, Primorje-Gorski kotar

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now